6 Fitness Frühstück Tipps für den optimalen Start in den Tag

6 Fitness Frühstück Tipps für den optimalen Start in den Tag

Ich bin ein großer Freund des frühen Aufstehens. Denn was gibt es Schöneres, als morgens zeitig aus den Federn zu kommen, zu duschen und dann mit einem schönen großen Frühstück in den Tag zu starten?! Noch besser ist es natürlich, wenn ich dazwischen noch eine Einheit Sport schieben kann – aber das ist dann doch eher etwas für’s Wochenende. Auch dann stehe ich gerne um sechs oder sieben auf, gehe meine 25 Kilometer laufen, am liebsten in der Gruppe (das hilft auch bei der Motivation), dusche schnell und dann giebt es ein AUSGEDEHNTES Frühstück. Mit viel Kaffee! Unter der Woche verzichte ich meistens doch auf den Frühsport. Und das Frühstück verlege ich auch schon mal in die Flughafenlounge. Aber Zeit dafür muss sein! So geht es gleich viel entspannter in den Arbeitstag.

Und um euch auch so richtig Geschmack auf ein schönes, ausgedehntes Frühstück zu machen:

6 Fitness Frühstück Tipps für den optimalen Start in den Tag von den Cheekily Marken-Botschafterinnen

So sieht ihr persönlicher optimaler Start in den Tag aus:

2 – Silke:

Silke L. ganz sportlich auf Kuba

So frühstückt man in der Karibik:

„Ich bin mit ganzem Herzen bei meinen Power Yoga Kursen,  ein mal im Jahr  gibt es Auszeit,  dieses Jahr Kuba. I love it.“

3 – Kati von Ladyline

 

„Seit 15 Jahren Fitness – und Ernährungsexpertin, seit 10 Jahren ein eigenes Frauenfitnessstudio Ladyline, Dozentin für Pilates und Yoga Ich liebe ein ausgiebiges Frühstück am besten von allem etwas:Obst, Müsli, Kaffee, Ei, Nüsse und Joghurt“

Kati von Ladyline Loft Berlin

4 – Renate von Topagemodel:

„Hier kommt mein Lieblingsfrühstück: Smoothie und selbstgemachtes Birchermüsli. Gibt Kraft, gute Laune und Energie für den Tag.“

 5 – Felicitas:

„Ich trainiere viel, weil es mich motiviert wenn ich den Erfolg sehen kann. Jedoch gönne ich mir auch ab und an auch mal eine Kleinigkeit und lege viel Wert auf ausgewogene Ernährung.“

6 – Nadine:

„Mit diesem sommerlichen Gute-Laune-Frühstück hol ich mir auch an Regentagen die Sonne direkt in meine Küche.“

Ich bin Nadine von Njoyrides und sportlich gesehen dreht sich meine Welt vor allem um Skifahren und Surfen. Ob beim Krafttraining oder beim Yoga – vor Augen hab ich immer das Ziel, durch gute Vorbereitung meine Lieblingssportarten bestmöglich auskosten zu können. „

Vielen Dank an Silke, Kati, Renate, Felicitas, Nadine für eure Fitness Frühstück Ideen und die Fitness-Bilder der neuen Cheekily-Athletics-Kollektion.

Eure Alex.

10 Kommentare zu 6 Fitness Frühstück Tipps für den optimalen Start in den Tag

  1. Ich würde morgens gerne mehr Obst essen. Da ich es aber aufgrund meiner Fructoseintoleranz vertrage. esse ich meistens ein Käsebrot und ein Quark. Abends wenn ich zu Hause bin, gibts dann das Obst.

    Liebe Grüße,
    Saskia-Katharina

  2. Hi Alex,
    ein toller Beitrag und nun läuft mir das Wasser im Mund zusammen und denke gleichzeitig, dass ich ab morgen wieder ins Fitness-Studio sollte.
    Liebe Grüße
    Anja

  3. OMG! Das sieht alles soooo lecker aus!
    Leider bin ich oft ein Morgenmuffel, wenn es ums zubereiten von Frühstück geht.
    Aber super schöne Ideen. Danke!

    Liebst, Aileen.

  4. Liebe Alex, ich bekomme gerade Lust auf ein gesundes Obstfrühstück 🙂 Meist reicht es bei mir nur für einen Kaffee 🙁 Aber Wochenende lasse ich mich immer von meinem Mann verwöhnen 🙂 Liebste Grüße, Femi

  5. Ich bin eher ein Langschläfer und bei mir wird der Sport meistens auch erst abends angesetzt, vorher schaffe ich das einfach nicht 😀
    Aber frühstücken finde ich doch meistens sehr wichtig und mache das dann auch gerne und lange 😀 Vor allem leckere Müslis mit frischen Früchten haben es mir momentan angetan 🙂
    Schöne Inspirationen hast du da zusammengestellt 🙂
    Liebe Grüße,
    Leni 🙂

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*