Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Anzeige – Die runde Baufinanzierung von Interhyp

By Posted on 1 3 m read

Seit einiger Zeit schauen wir uns nach einer dauerhaften Bleibe um. Die Entscheidung für Immobilienbesitz ist nicht ganz einfach. Nicht aus Zufall steckt schließlich das Wort immobil darin. Doch das eigene Haus hat auch enorme Vorzüge: Objekte mit einer ähnlichen Größe oder gar mit einem schönen großen Garten lassen sich zur Miete kaum finden. Und wenn doch, ist die Miete so hoch, dass man für den gleichen Preis auch gleich bauen kann. Vor allem können wir aber in der eigenen Immobilie schalten und walten und sind schlichtweg unser eigener Herr. Eine neue Markise gefällig, ein Garten-Schuppen, eine größere Veranda oder vielleicht gar ein Anbau? Wer zur Miete wohnt, wird hier Überzeugungsarbeit leisten müssen und hat einige Diskussion vor sich. Im eigenen Haus ist das viel entspannter. Und ohne direkte Nachbarn kann ich viel entspannter auf meinem E-Piano spielen und auch künftige Kinder können sorgenlos spielen und musizieren.

Nun gelten gerade in Zeiten von Nullzinsen auch Immobilien als Geldanlage, wenn nicht gar als eine der letzten Möglichkeiten zur sinnvollen Geldanlage. Und statt meiner Bank einen kostenlosen Kredit zu geben, indem ich mein Geld dort auf dem Konto parke, sichere ich mir lieber meine eigenen Zinsen in Form von Ziegeln, Schindeln und Scheiben. Am Ende steht das abbezahlte Eigenheim, als Alterssitz oder zur Vermietung oder zum Verkauf, um den Ruhestand zu finanzieren.

Doch vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt. Dies gilt überall im Leben – bei der Arbeit, im Hobby und auch beim Eigenheim. Denn ein Haus shoppt sich nicht so leicht wie das neue Paar Schuhe. Besonders, da der Kauf einer eigenen Immobilie oft nur ein Mal im Leben geschieht und gerade finanziell eine Belastung über Jahrzehnte bedeutet. Hier möchte jede Entscheidung wohl überlegt sein: Immobiliensuche (Wie sollen Standort, Größe und Art der Immobilie aussehen?) – und natürlich auch die Baufinanzierung. Denn hier kostet jeder Fehler in Form eines zu hohen Zinssatzes, fehlender Flexibilität oder unrealistischer Endschulden bares Geld. Jeden Monat soll genügend zum Leben im Portemonnaie bleiben, auch wenn die Familie sich noch vergrößert. Wir möchten nicht mit Ende 90 noch Kredit abbezahlen und das Haus soll uns am Ende möglichst selbst gehören.

Da hilft ein Berater vor Ort, der in meiner Nähe ist und mit dem ich meine Anliegen im persönlichen Gespräch klären kann. Die Interhyp ist mit über 100 Standorten bei jedermann direkt um die Ecke vertreten. Auch in meinem Heimatort Bielefeld gibt es eine Niederlassung. So bin ich diese Woche zur Interhyp gefahren und habe nicht nur kompetente Antwort auf alle meine Fragen rund um Immobilienfinanzierung und Baudarlehen bekommen, sondern auch aktiv Hinweise auf Dinge, die ich noch gar nicht bedacht hatte: Wer weiß schon, nach wie vielen Jahren in etwa das Dach neu gedeckt oder die Heizung erneuert werden muss? Mit einer entsprechend absehbaren Belastung und eventuell nötigen Modernisierungsdarlehen. Und auch nicht jeder hat all die versteckten Nebenkosten und Steuern im Blick. Doch Überraschungen sind nicht nur negativ – mit dem nötigen Einblick warten auch geförderte Kredite wie  KfW-Darlehen und direkte finanzielle Unterstützung auf die baufreudige Familie.

Am Ende stand eine Übersicht realistischer Finanzierungsmöglichkeiten, unter Ausnutzung der aktuellen Konditionen von 400 Banken, mit denen Interhyp zusammen arbeitet (Mehr Infos um die runde Baufinanzierung von Interhyp unter Interhyp.de). Diesen Vergleich kann niemand für sich selbst anstellen.

Noch brennt uns der Immobilienkauf nicht unter den Nägeln. Aber wenn es in den nächsten Monaten oder Jahren soweit ist, ist es beruhigend, so einen verlässlichen Partner zu haben.

Share this article

1 Comment
  • Ueli
    September 30, 2017

    Im nächsten Jahr ist es bei uns auch soweit, es wird ein eigenes Haus geben. Jedoch bin ich mir noch nicht sicher, ein Haus bauen oder kaufen.

    Aber eines ist sicher, es muss eine Finanzierung geben. So schaue ich mich schon mal nach Finanzierungsmöglichkeiten um Aber das ist ja ein riesiges Feld.

    Deshalb vielen Dank für den Artikel.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.