Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Blogger Hotspots New York: Sehen. Essen. Shoppen

By Posted on 14 3 m read

Du planst einen Trip nach New York und fragst dich, welche Blogger Hotspots du hier unbedingt ausprobieren und erleben solltest? Wir sind nun schon einige Tage von unserem letzten New York Trip zurück und ich muss euch jetzt unbedingt die besten, schönsten, leckersten, günstigsten und verrücktesten Ecken New Yorks zeigen!

Blogger Hotspots New York I: Sehen

Sightseeing. Deswegen sind wir hier. Die Welt sehen, neues entdecken – und die Lieben zuhause mit Fotos neidisch machen!

Der Klassiker ist natürlich der Central Park. Wenn ihr schon mal hier seit: Must-Sees sind die Eisbahn im Central Park, sowie das John Lennon Memorial. An der Ostseite des Parks finden sich das Guggenheim Museum und das Metropolitain Museum.

In Midtown New York findet ihr die weniger bekannten, aber um nichts weniger sehenswerten Touristik-Juwele New York Public Library / JP Morgan Library.

Wunderschöne Ausblicke auf New York habt ihr von der Brooklyn Bridge, der Staten Island Ferry und auch von der Fähre zu Freiheitsstatue und Staten Island. (Letzteres ist für New Yorker Verhältnisse gar nicht mal so teuer, die Staten Island Ferry gar kostenlos.)

Blogger Hotspots New York II: Essen

Die Landschaft New Yorker Restaurants ist unerschöpflich und je nach Tiefe des Geldbeutels auch auf hohem Niveau. Wir waren beispielsweise im Spotted Pig (hier lange Wartezeit einkalkulieren!), in der Blue Dog Kitchen Bar (verrückt: hier lief wärend des ganzen Abends expressionistischer deutscher Stummfilm, insbesondere Metropolis auf einer Leinwand) oder im Hudson Hound. (Der Burger mit Blauschimmelkäse war sehr lecker, sagt mein Mann und auch die Biere wohl nicht schlecht.) Irish Pubs gibt es alle Nase lang. Uns hat z.B. der Mulligan’s sehr gut gefallen.

The Halal Guys on West 53rd & 6th Avenue in New York Manhattan

Eine sehr günstige und sehr leckere Fast-Food-Alternative mitten in der unglaublich teuren New Yorker Speiselandschaft sind die Halal Guys, vergleichbar einem hiesigen guten Dönerstand. Hier finden Vegetarier ein sehr leckeres Falafel-Gericht, Fleischfresser kommen mit Hühnchen oder Rind auf ihre Kosten.

Starbucks lohnt in New York tendenziell keinen Besuch. Was hierzulande als vermeintlich höherwertiges, vor allem aber hochpreisiges Café daherkommt, ist in New York ein normal teures, aber meist schmuziges, zugiges und wenig gemütliches Etablissement.

Wer es einmal typisch amerikanisch haben möchte, bestellt sein Essen bei einem der unzähligen, auch online zugänglichen, Lieferdienste der Lokale aus der Umgegend. Das Essen wird bis ans Appartement gebracht, oder vom Doorman schlicht in den Aufzug gestellt und telefonisch angekündigt. Dies ist natürlich nur praktikabel, wenn man nicht als Tourist im Hotel wohnt.

Blogger Hotspots New York III: Shoppen

Victoria’s Secret Museum New York Manhattan

Zum Riesen-Outlet „The Mills at Jersey Garden“ fahrt ihr am besten mit dem Bus vom Port Authority Bus Terminal aus. 14,-$ kostet die Hin- und Rückfahrt zusammen. Hier bekommt ihr äußerst günstig Kleidung von Calvin Klein und Timberland, sowie Sportschuhe von Nike und New Balance. Aber lohnt sich der Outlet-Einkauf wirklich? Ja, gerade vor der Weihnachtszeit zum Christmas-Shopping in New York sind die Angebote sehr gut und mit einem auswärtigen Ausweis bekommt ihr am Eingang eine zusätzliche Rabatt-Karte. Einfach bei der Information anstellen.

Eine gewisse Alternative ist allenfalls das Kaufhaus Macy’s, das Stammhaus von Amerikas ältester Kaufhauskette. Hier findet ihr auch eine große Auswahl an Markenklamotten – von sehr günstig bis sehr teuer.

Wer einmal richtig Geld ausgeben möchte, der ist bei Tiffany & Co gut aufgehoben. Bekannter und teurer werdet ihr kaum mehr finden.

Was sind eure Lieblingsplätze und was meint ihr, was man unbedingt in New York erlebt haben muss? Ich habe ein paar Blogbeiträge von Bloggerfreunden für euch rausgesucht:

Alexa schreibt über das Victoria’s Secret Museum Manhattan.

Vanessa von Living Like The Renegades beschreibt eine andere Sichtweise zum Nachdenken über New York.

Monika von TravelWorldOnline gibt Tipps zu Aktivitäten mit Kindern in New York.

Christmas-Shopping in der 5th Avenue.

Kultur und Bildung in NY: Public Library und Morgan Library.

Annika gibt Tipps zum Essen in New York.

Kulturtänzer schreibt über 5 Highlights in New York.

Daniela von Sinne und Reisen schreibt über Traum und Alptraum in New York.

Comfortzoneless schreibt über Herbst und Winter in New York.

Share this article

14 Comments
  • Chris stylepeacock
    Januar 7, 2017

    Mein liebster Outlet-Store in NYC ist das Century21 unten im Financial District beim Ground Zero. Sieht von außen in den Schaufenstern ähnlich wie ein schlecht dekorierter Woolworth oder TK Maxx aus, aber da gibt’s echt alles – und super günstig. Ob Chucks oder echte Prada Schühchen auf Wühltischen zum Bruchteil des urspünglichen Preises, Kleidung, Koffer, Home-Sachen und auch Markenkosmetik…. Da habe ich auch einen weiteren Koffer für all die Errungenschaften gekauft, das machen da total viele 😀 Kosmetik kann man aber auch super im Macys kaufen, auch da gibt’s einen Shopping Ausweis zum Sparen für Ausländer und die haben so irre Goodie-Bags zu fast jedem Kauf, vor allem bei Lauder-Firmen.
    Danke für den schönen in Einblick, ich liebe New York.
    LG
    Chris

    • alexa
      Januar 7, 2017

      Hallo Chris,
      das Century21 hat mich auch sehr überrascht: Von Clinique gab es ein großes Set für unter 30$, verglichen zu unseren Parfümerie-Preisen wirklich ein Schnäppchen! Ich bin beeindruckt, wie groß das Angebot ist, wenn man Zeit findet sich durchzuwühlen! Ich habe im Hilfiger-Outlet sehr viel gekauft und musste mich wirklich zurück halten, weil ich nicht mehr so viel Platz hatte. Desweiteren ein paar neue Kleider und natürlich bei VS zugeschlagen! Natürlich habe ich auch Goodies für meine Freunde und Familie mitgebracht! Hach, das Shoppen macht ja soviel Spaß!
      Danke für deine wunderbaren Tipps!

      Liebe Grüße,
      Alexandra.

  • shadownlight
    Januar 7, 2017

    Hey, ich glaube ich hätte da sehr viel Geld gelassen :P.
    Liebe Grüße!

  • Vesna
    Januar 16, 2017

    Oh wie schön! Ich will unbedingt einmal nach New York, es steht auf meiner Liste auf dem ersten Platz. Das Problem ist nur der lange Flug, ich fliege nur ungern 🙂 Einfach durch die Strassen schlendern aber würde mir in New York genügen, wobei shoppen natürlich dazu gehört 😉
    Liebe Grüße

  • Fräulein Muster
    Januar 19, 2017

    Hi liebe Alex,

    danke für den schönen und sehr bild reichen Beitrag über New York. Unsere Freunde waren voriges Jahr in Amerika und haben einen 3 wöchigen Urlaub dort verbracht und unter anderem auch New York besucht.

    Ich selbst war leider noch nicht dort, aber sie sind mit vielen spannenden Geschichten und Bildern zurück gekommen.

    Für uns geht es heuer aber nach Südafrika 🙂 Wir waren wirklich schon einige Jahre nicht mehr groß auf Urlaub, weil wir immer viel Arbeit zu Hause hatten. Darum gönnen wir uns dieses Jahr diesen Urlaub und sind uns sicher, dass das ein ganz besonderes Abenteuer werden wird.

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Heike

  • Daniela
    Februar 8, 2017

    Mit ein bisschen Abstand zu meiner New York Reise kann ich mit guten Gewissen sagen, dass sich ein Besuch unbedingt lohnt. Die Stadt ist einfach der Wahnsinn.

    Danke fürs Verlinken. 🙂

    LG Daniela

  • Kim
    Februar 12, 2017

    Oh, ich will auch so so dringend nach New York. Einer meiner absoluten Reiseträume in diesem Jahr. Danke für den tollen Bericht 🙂

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

  • Andrea
    Februar 12, 2017

    Oh ich will auch nach New York, freue mich immer über solche super Reisetipps auf die ich dann zurück greifen kann, wenn es mal soweit ist 🙂

  • Billchen
    Februar 13, 2017

    Ein schöner Beitrag. Ich liebe New York, nicht nur zum Shoppen 🙂 Wenn es klappt fliege ich dieses Jahr auch wieder für ein paar Tage hin.

  • Elisa Zunder
    Februar 13, 2017

    Vielen Dank für diese tollen Tipps!

    Liebst, Elisa

  • Mina
    Februar 13, 2017

    Ich war noch niemals in New York (#udojürgensgrüßt!)
    Aber ich würde sooo gerne mal hin!
    Danke für deinen Bericht <3

    Liebst,
    Mina

  • Anja S.
    Februar 13, 2017

    Hi Alex,
    ich war noch niemals in New York, aber danke für die tollen Tipps. Was nicht ist, kann ja noch werden.
    Liebe Grüße
    Anja

  • Sabine
    März 2, 2017

    Das sind tolle Tipps- Danke dir. Es wird zwar noch dauern aber irgendwann werde ich auch nach New York fliegen und sicherlich wird es Tiffany & Co dann immer noch geben. Vielleicht zum Frühstück ? 😉
    Ganz liebe Grüße
    Sabine

  • Avaganza
    Juni 13, 2017

    Liebe Christina,

    ich bin ein riesengroßer New York Fan und war schon sehr oft in dieser Stadt. Allerdings vor meiner Zeit als Blogger 😉 … bei meinem nächsten Besuch kann ich all eure Tipps sehr gut brauchen. Vielen Dank auch für die Zusammenfassung all der tollen Beiträge von Blogger Kollegen – das finde ich eine ganz tolle Idee!

    Liebe Grüße
    Verena

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.