Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Business Woman

5 Ziele für das Neue Jahr, die du dir als Frau setzen solltest

Finde Ersatz für eine schlechte Angewohnheit

Viel zu oft versuchen wir, uns zum neuen Jahr vorzunehmen, eine schlechte Angewohnheit aufzugeben. Und einen Monat später stecken wir wieder mitten drin. Warum? Nun, oft fehlt es einfach an der positiven langfristigen Motivation! Darum versuche, eine schlechte Angewohnheit durch eine gute zu ersetzen. Du sitzt zu viel? Geh doch abends regelmäßig zu einem Lauftreff statt ebenso regelmäßig fernzusehen. Macht auch Spaß und wenn man es sich einmal angewöhnt hat, fällt es leicht. Eine Person tut dir nicht gut? Triff dich in der Zeit, die für sie aufwendest, stattdessen mit jemand anderem.

Bau dein Leben um – und liebe es

Viele von uns stecken fest in Angewohnheiten oder vermeintlichen Pflichten, die wir mechanisch Tag ein, Tag aus erfüllen, die uns aber nicht erfüllen. Überlege dir einmal: Was tue ich regelmäßig oder gar täglich, es macht mich aber nicht glücklich? Und warum tue ich es eigentlich? Und dann lass es sein und tue etwas anderes. Das wird oft Mut kosten, aber du wirst oft feststellen: Es geht auch ohne! Die lästige Aufgabe im Verein kann auch jemand anderes übernehmen – tue stattdessen etwas, das dir Freude macht. Im Extremfall kann es auch der Job sein, den du für etwas aufgibst, dass dich erfüllt.

Mache Fortschritte und lebe

Wir lullen uns in unseren täglichen Aufgaben und unseren Fähigkeiten ein. Steck dir selber neue Ziele, werde besser. Suche dir jedes Jahr im Beruf neue Aufgaben – kommuniziere dies auch und frag nach neuen Verantwortungen! Such dir ein neues Hobby, probier ein neues Instrument oder einen neuen Sport aus. Und dann hebe gefälligst deinen Hintern und klemme dich dahinter! Du kannst das erreichen, du schaffst das. Wir alle können viel mehr, als wir denken. Nur wenn du feststelllst, dass es dir, obwohl du es erlernst, keine Freude macht – lass es sein!

Gewinne an Selbstbewusstsein

Du kannst alles erreichen, was du erreichen möchtest – wenn du dazu nicht unbedingt zu den besten fünf Prozent in etwas gehören musst, dafür braucht es dann doch schon mal angeborene Eignung oder frühkindliches Beginnen mit Trainieren etc. Also, packe Dinge an und schaffe sie. Und trau es dir zu. Zeige, dass du es dir zutraust! Lass dich nicht unterkriegen. Dein Selbstbewusstsein wird nach außen strahlen und dich in den Augen deiner Mitmenschen als ganz neuen Mensch scheinen lassen.

Bezahle dich selbst

Bezahle dich selbst – finanziell und in deinen Fähigkeiten: Reserviere dir jeden Tag 30 Minuten, um etwas neues zu lernen, ein Sachbuch zu lesen (bilde dich breit!) oder an deinem Auftreten oder deinen Manieren zu arbeiten. Und bezahle dich auch finanziell: Lege dir mit jedem Gehaltseingang einen festen Betrag zur Seite, den du nicht anrührst und lege diesen an! Nur langfristige Disziplin bringt dich voran.

Share this article

Summer Do’s & Don’ts – Business Outfit Tips für heiße Tage & Gewinnspiel

By Posted on 74 4 m read

Was trage ich im Büro bei Hitze?

 

Sobald die heißen Tage sich nähern, stellt sich die Frage nach dem Sommer Business Outfit, also wie Frau mit den hohen Temperaturen umgeht: Im Winter ist ein professionelles Outfit kein Problem, doch bei Hitze ist schnell der Griff zur Freizeitkleidung getan – und die feine Linie zwischen Do’s und Don’ts überschritten.

So what to wear at the office when it’s getting hot? Summer time drawing nearer, the matter of summer business outfit arises – how today’s business woman copes with higher temperatures: In winter time a professional outfit is not that difficult but during hot days one is quick to turn to casual clothing – crossing that fine line between do’s and don’ts.

Der Rock ist in Ordnung… mit Maß

Worauf sollte ich also beim Sommer Business Outfit achten? Welche Erleichterung bei größerer Hitze ist ok, was geht nicht mehr? Zunächst einmal: Einen Rock statt des gewohnten Hosenanzugs zu tragen ist für den Sommer ok. Aber bitte stets mit Strumphose und auch nicht zu kurz. Und wer gerne zum Kleid greift, kann auch dies gerne tun – aber bitte nicht zu lässig (Strandkleider heißen Strandkleider, weil sie an den Strand gehören – sonst würden sie ja Bürokleider heißen…) und auch nicht ärmellos. Generell sollte auch im Sommer ein Gedanke stets einer gewissen Zurückhaltung gelten. Der Rock sollte also lang genug bleiben (ein gutes Mindestmaß ist immer noch: knielang), Frau sollte nicht zu viel Haut zeigen und es sollten keine Träger o.ä. unter der Kleidung hervorgucken.

What is important for a summer business outfit? Which step to more easily bear the heat is ok, which one is just too much? First of all: Wearing a skirt instead of the usual pantsuit is ok in summer. But please don’t pick a high-riding one and don’t forget the tights. You love to wear dresses? Go ahead – just don’t let it get too informal. (Keep beach dresses for the beach unless there is sand in the office…) And better pick dresses covering the upper arms. As a general rule, always keep a certain modesty in mind. So let the skirt ride at least down to the knee, avoid showing just too much skin and don’t have straps showing.

Tiefe Einblicke sind schön – aber doch nicht im Büro

Auch im Sommer sollten tiefe Ausschnitte vermieden werden. Die wenigsten Herren werden sich über einen schönen Einblick beschweren – allerdings wollt ihr doch nicht auf diese Weise zum Bürogespräch werden und in Erinnerung bleiben, nicht wahr?! Auch sollte kein Top o.ä. getragen werden. In manchen, legeren Bürokreisen ist für das Sommer Business Outfit ein T-Shirt bereits in Ordnung – im Zweifelsfall aber besser darauf verzichten. Eine schöne Seidenbluse ist hier sicher die bessere Wahl und bietet auch im Sommer eine angenehme Kühlung.

Your male collegues will well appreciate a good look at the goods – but I guess that’s not the way we want to be remembered, is it? Thus better avoid too revealing cleavage. Also, avoid tank tops and the like. In some more informal offices, a t-shirt is alright – if you are not sure, better leave it at home and rather pick a nice silk blouse which will keep you nicely cool, as well.

Sommer Business Outfit von Betty Barclay

Auf den Fotos seht ihr mich in einem schönen Beispiel für lockere, sommerliche Business-Kleidung: Das blaue, sehr locker geschnittene Oberteil ist angenehm luftig, sodass es sich auch im Sommer sehr angenehm trägt. Zugleich lässt es die Oberarme bedeckt; der Ausschnitt ist dezent. Dazu kommt ein knielanger, luftig-leichter Rock und elegante, hochhackige Schuhe – hier schon an der Grenze zur Abendgarderobe. Darunter trage ich eine dezente Strumpfhose.

In these pictures I wear some slack summer business outfit: The blue, loosely cut top part is agreably airy and nice to wear in summer. At the same time the upper arms are covered; the cleavage is discreet. I have added a knee-length skirt airy skirt and elegant high-heels – these admittedly border evening wear. Below, a fine pair of tights.

Wichtig ist auch untenrum

An die Füße der Dame gehören im Büro selbstredend niemals Flip-Flops. Diese sehen nicht nur unmöglich aus, sondern treiben den Büronachbarn spätestens beim fünften vormittäglichen Gang zum Kopierer in den Wahnsinn. Lieber geschlossene Schuhe, sofern es das Büro-Umfeld hergibt, gehen evtl. auch Sandalen oder Ballerinas.

The feet of the lady will never be marred by flip flops, of course. These don’t just look plain silly, but they will also freak out your coworker during the fifth walk over to the coffee-mashine, at the latest. Rather pick closed shoes or – office standard permitting – a nice pair of sandals or ballerina pumps.

Gewinnspiel: Gewinnt einen 50€ Gutschein für den Betty Barclay Online Shop!

a Rafflecopter giveaway

Teilnahmebedinungen:
  • Ihr seid mindestens 18 Jahre alt oder habt das Einverständnis eurer Eltern
  • Ihr habt einen Wohnsitz in Deutschland

Der Gewinner wird in einem Extra-Beitrag bekannt gegeben und hat dann eine Woche Zeit sich zu melden. Ich freue mich auf eure Teilnahme! Eure Alex.

M.D.

Update: Gewonnen hat Marga K.! Herzlichen Glückwunsch! Bitte schreibe mir in den kommenden Tagen eine Nachricht, damit ich dir deinen Gutschein zuschicken kann!

Share this article

Eleganter Look mit BASEFIELD Bluse, Cardigan und Rock

By Posted on 10 2 m read

Was trage ich an sonnigen Wintertagen, wenn es kalt wird und ich in der Stadt unterwegs bin, eigentlich unter dem Wintermantel? Ich trage gerade im Winter gerne einmal hellere Farben. Die Tage werden immer kürzer und viele Leute kleiden sich dunkel – gerade jetzt mag ich helle, freundlichere Farbtupfer. Heute habe ich deshalb zu meinen schwarzen Stiefeln und dem dunkelblauen Rock (von Basefield) oben herum ein helles Outfit gewählt, mit einer leichten Bluse (von Basefield) und einem locker-lässigen Cardigan (auch von Basefield). Dazu kam dann ein dunkler, fast scharzer Mantel und – wie ihr auf den Fotos seht – eine glänzend helle Handtasche.

Stadtbummel in New York und Basefield Fashion

Dies war für meinen heutigen Stadtbummel durch New York perfekt. Beim Zwischenstopp im Café war ich so unter dem Mantel bestens gekleidet, ebenso für den anschließenden Abend im Restaurant mit Freunden. Der Cardigan ist hierbei sicherlich der größte Eye-Catcher. Zu 50% aus Viscose und zu 50% aus Baumwolle kombiniert er die wunderbare Elastizität der Viscose mit dem kuscheligen Gefühl von Baumwolle. Auch mein Mann war begeistert. Und bei den kühlen Temperaturen trägt er mit Freude seinen neuen Pullover von Basefield.

Vielleicht wäre dies eine schöne Idee für ein Weihnachtsgeschenk!? Wer noch auf der Suche nach den richtigen Weihnachtsgeschenken ist, dem sei der Onlineshop von Basefield ans Herz gelegt. Zur Zeit lohnt es sich besonders, einmal am Tag in diesem Onlineshop vorbeizuschauen: Noch bis zum 24. Dezember findet das Adventsgewinnspiel auf dem Onlineshop von Basefield statt. Jeden Tag wird eine Tür des Adventskalenders geöffnet und hieraus eine Überraschung präsentiert: Das kann eine Aktion sein, ein Rabattcode oder auch ein Gutschein. Zur Teilnahme ist lediglich eine Registrierung bei Basefield nötig.

Basefield Cardigan, Bluse und Rock

Was mir an Basefield besonders gefällt sind die sozialen Standards und die Firmenphilosopie des hinter der Marke steckenden Unternehmens Katag. So werden die Produkte weltweit unter Rücksicht auf soziale und umweltverträgliche Standards produziert, mit dem Ziel, den Kunden verantwortungsbewusst produzierte Waren zu einem fairen Preis anzubieten. Ein hohes Bewusstsein von Verantwortung in sozialen und ökologischen Fragen ist ein Schwerpunkt der Unternehmenspolitik. Einhaltung von Sozial-und Mindeststandards werden als Voraussetzung für die langfristige Steigerung der Arbeitsbedingungen in den Produktionsländern gesehen.

So besuche ich gerne und mit gutem Gewissen das Adventsgewinnspiel und schaue einfach mal Tag für Tag, ob ich nicht vielleicht etwas schönes gewinne.

Ihr findet Basefield ürigens auch bei Facebook und bei Instagram.

Wie gefällt euch mein New York Look?
Eure Alex.



Share this article