Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Meereskosmetik

Hautschutz aus dem Meer: La mer Med Stress-Balance Cream

By Posted on 2 2 m read

Winter – Stress für die Haut

Wir fahren diesen Winter endlich einmal wieder in den Skiurlaub. Darauf freue ich mich schon sehr: Viel Bewegung und frische Luft – das ist genau das richtige für mich. Für die Haut ist so ein Urlaub natürlich eher Gift: UV-Strahlung ist für die Haut noch schlimmer als die ohnehin täglich einstürmenden Haut-Gifte Luftverschmutzung, Stress oder auch klimatisierte oder beheizte Räum. All dies setzt unsere Haut unter Stress, sie fängt an zu spannen und zu jucken und wird vielleicht sogar trocken und empfindlich. Ich nutze nun schon seit einigen Jahren sehr gerne La mer und die Cremes aus dem Hause helfen meiner Haut sehr angenehm. In den Produkten des mittelständischen norddeutschen Kosmetik-Unternehmens La mer kommen nämlich Meeresschlick-Extrakte aus einem Biotop an der Nordseeküste bei Cuxhaven zum Einsatz. Dieser soll die Haut mit Feuchtigkeit versorgen, regenerieren, die Haut widerstandsfähiger machen und sie mit Mineralstoffen versorgen. Außerdem wirkt er beruhigend und entzündungshemmend.

Erleichterung und Hilfe für die Haut von La mer

Jetzt gibt es zwei neue Cremes, die ich gleich ausprobieren musste: die La mer Med Stress-Balance Cream für den Tag und die La mer Med Stress-Balance Cream für die Nacht. Bei beiden kommt zum oben beschriebenen Meeresschlickextrakt noch ein schützender Effekt hinzu, der der Haut zusätzlich bei der Abwehr schädlicher Einflüsse hilft. Dieser Effekt entsteht im Zusammenspiel von hydrolysiertem Algin und einem Extrakt der Braunalge Laminaria digitata. Das Algin bildet einen Schutzfilm auf der Haut bildet und der Braunalgen-Extrakt reduziert oxidativen Stress und hilft bei der Bildung con Kollagen. So wird der Schutz der Haut gestärkt. Dazu kommen Anti-Aging-Wirkstoffe.

 So hilft die Creme von La mer am besten

Meereskosmetik: La mer Med Stress Balance Cream im Test

Die Tagescreme wird am Morgen nach dem Duschen aufgetragen. Die Nachtcreme mit Viamin A und E soll die Haupt über die Nacht in der Tiefe aufbauen und wird am Abend aufgetragen.
Die La mer Med stress Balance Cremes sind dabei naütrlich frei von Silikonen, Parabenen, PEGs, Paraffin, Parfüm und Farbstoffen. Ich bin sehr zufrieden mit der Creme, meine Haut fühlt sich gleich viel angenehmer an. Der Winter kann kommen!
*Transparenz: Die Produkte wurden mir kostenlos und unverbindlich zugestellt. Meine Meinung ist dadurch nicht beeinflusst.

Share this article

La mer Ultra Hydro Booster Linie mit Osmofill

By Posted on 15 3 m read

La mer, die exklusiven Meeresschlick-Produkte aus Cuxhaven, präsentieren mit der neuen Ultra Hydro Booster Linie den Wirkstoffkomplex Osmofill.

la-mer-meereskosmetik-ultra-hydro-boster-creme-balm-multi-effect-test-erfahrung (4)

la-mer-beauty-tonic-ultra-hydro-bosster-test-erfahrung (5)

In den Sommermonaten will ich am liebsten ans Meer fahren und im Schlamm baden. Nichts ist schöner als eine Meeresschlick-Schlammpackung, die Überwindung und Spaß bedeutet: Was ist eigentlich Meeresschlick? Das „schwarze Gold“, wie es im Volksmund und in der zunehmenden Zahl an Schönheitsfarmen heißt, ist ein reines Naturprodukt. Er gilt als der Jungbrunnen aus der Nordsee für schöne Haut. Meeresschlick ist reich an Mineralstoffen wie Schwefel, Kalium, Kalzium, Spurenelementen und Algen.

Meeresschlick, das Schönheitsgeheimnis aus der Nordsee

la-mer-beauty-tonic-ultra-hydro-bosster-test-erfahrung (4)

la-mer-beauty-tonic-ultra-hydro-bosster-test-erfahrung (3)

Doch mal ehrlich: Würden wir uns jeden Tag mit grau-grünem Schlick beschmieren wollen? Aber sehr gerne doch. Die natürlichen Inhaltsstoffe aus dem Meer verjüngen unser Hautbild und spenden intensive Feuchtigkeit. Doch leider fehlt mir für tägliche Ausflüge ans Meer die Zeit. Das Institut von La mer hat in ihre Cremes und Reinigungsprodukte die vitalisierende Kraft des Meeres für uns in ihre Töpfchen eingefangen.

La mer Ultra Hydro Booster im Test

la-mer-meereskosmetik-ultra-hydro-boster-creme-balm-multi-effect-test-erfahrung (3)

Der neue Wirkstoffkomplex Osmofill aus Meeresschlick-Extrakt versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und füllt die Feuchtigkeitsdepots auf. Zwei Pflegeprodukte, die meine kleine Luxus-Kosmetiksammlung bereichern, sind bei mir eingezogen, die ich euch heute vorstellen möchte.

La mer Multi Effect Beauty Tonic

la-mer-beauty-tonic-ultra-hydro-bosster-test-erfahrung (1)

la-mer-beauty-tonic-ultra-hydro-bosster-test-erfahrung (2)

Wirkstoffe:

Meeresschlick-Extrakt und Schneealge

Anwendung und Erfahrungen:

Das Beauty-Tonic von La mer wird nach der Gesichtsreinigung mit kleinen Pump-Sprühstößen auf die Haut gesprüht. Sein schnelles Trocknen verleiht der Haut Extra-Feuchtigkeit. Ich habe die extra Beauty-Schicht auf meinem Gesicht gar nicht bemerkt, sondern mein Gesicht fühlte sich einfach angenehm frisch an. Vor der Arbeit laufe ich sowieso gerne im Haus herum und versuche alle gut wegzuräumen, um mich nach Feierabend sehr wohl zu fühlen. In dieser Zeit ist das Tonic längst getrocknet.

Preis: 29,00€/ 100ml

 

Ultra Hydro Booster Multi Effect Balm

la-mer-meereskosmetik-ultra-hydro-boster-creme-balm-multi-effect-test-erfahrung (1)

La mer Wirkstoffe:

Osmofill, Meeresschlick-Extrakt und Extrakt aus Codium Tomensosum

Anwendung und Erfahrungen:

Abends nach der Gesichtsreinigung eine kleine Menge rund um die Augenpartien und auf die Lippenpartien auftragen. Wenn ich mich zwischen La mer Ultra Cell Hydration Gel und dem Hydro Booster entscheiden müsste, hätte ich keine eindeutige Präferenz. Beide Augen-Balms oder Gels sind sehr effektiv und mildern die kleinen Fältchen. Es ist wie verhext, wenn ich schreibe, dass ich süchtig nach den Schönheitsprodukten bin.

Preis: 39,00€/ 15ml

Die exklusiven Produkte von La mer sind in führenden Apotheken, Kosmetikinstituten oder direkt im Online-Shop von La mer erhältlich. Auf der Webseite sind auch weiterführende Informationen über die La mer Pflegelinien. Neben Informationen über die breite Produktpalette sind Lexika über die Wirkstoffe von La mer sehr ausführlich erklärt.

Hilft Meeresschlick gegen Altersflecken? Pigmentflecken werden beispielsweise durch starke UV-Strahlung, hormonelle Einflüsse oder mechanische- oder Hitze-Einwirkung verursacht. Altersflecken bilden sich meist einfach an Stellen, die über lange Jahre viel Sonne und damit UV-Strahlung abbekommen haben.

la-mer-beauty-tonic-ultra-hydro-bosster-test-erfahrung (6)

Fazit:

Die Kosmetikprodukte von La mer habe ich schon sehr lange für mich entdeckt und würde es nicht wagen euch irgendwelche Bilder von Boxen auf meinem Blog zu präsentieren. Dafür stecke ich viel zu viel Herzblut in meinen Blog, Ihr könnt sicher sein, dass ich auch alles bis zum letzten Tröpfchen benutze. Und mein Mann erfreut sich der La mer Produkte ebenfalls. Vielleicht sollte ich ihm die Pflegelinie für den Mann kaufen? Oder lasse ich ihn weiterhin „heimlich“ an meine Schönheitsquelle?

Eure Alex.

 

Share this article

La mer: Vitalisierende Pflege und Kraft aus dem Meer

By Posted on 11 3 m read

Ist Meeresschlick-Extrakt das Schönheitsgeheimnis aus dem Meer?

„Ich brauche vor allem einen, der sich wie ein Fenster aufs Meer hin öffnet, nicht aber einen Spiegel, vor dem ich mich langweile.“

Antoine de Saint-Exupéry, Die Stadt in der Wüste, Citadelle

Was macht das Meer so einzigartig? Ist es der Ursprung des Lebens? Ja, aber es ist viel mehr als das, es ist die Quelle der Schönheit. Die Ozeane sind wahre Schönheitsdepots. Sie bergen zahlreiche Mineralien und Spurenelemente wie zum Beispiel Algen, Sand oder Schlick. Doch wir müssen nicht extra ans Meer fahren, um unsere Haut damit zu verwöhnen. Die Kosmetikhersteller haben schon längst in ihren Töpfchen die vitalisierende Kraft des Meeres für uns eingefangen.

La mer Marine Vitalizer: Test, Erfahrung

Mein Mann und ich fahren sehr oft ans Meer und freuen uns auf viele Wanderungen entlang der Küste. An der Nordsee unternehmen wir Wattwanderungen und der Körper findet Erholung an einem Ort der Ruhe. Im Wattenmeer, wo sich im Wechsel der Gezeiten der Boden verdichtet, lagert sich Meeresschlick ab. Er gehört zu den reinsten Naturprodukten und ist besonders reich an Sauerstoff, Schwefel, Mineralsalzen, Spurenelementen und Aminosäuren.

La mer Advanced Marine Vitalizer Tagespflege

Vitalisierende Tagespflege – ein wahrer Energie- und Feuchtigkeitsspender. Meeresschlick-Extrakt versorgt trockene Haut optimal und lang anhaltend mit Feuchtigkeit und beugt der Entstehung trockenheitsbedingter Falten vor. Durch den speziellen Wirkstoffkomplex Pro-Algane™ wird die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen und freien Radikalen geschützt und der Zellstoffwechsel angeregt.

Marine Vitalizer enthält Pro-Algane™ aus Meeresschlick-Extrakt, hautstraffenden Peptiden und Bestandteilen der Grünalge, eines pflanzlichen Meeresplanktons. Diese Kombination gibt der Haut Feuchtigkeit, lässt den Zellstoffwechsel anspringen und wehrt schädliche Einflüsse aus der Umwelt ab. So wird die Haut wieder frischer und schön. Die Hautzellen bekommen neue Energie.

Wirkstoffe:
Meeresschlick-Extrakt, wertvolle Auszüge einer Mikroalge, straffende Peptide, Sheabutter, Squalan, Ceramide, Meeresschlick-Algen

Anwendung:
Nach der Gesichtsreinigung auf das Gesicht auftragen und einmassieren.

Preis: 29,50 €/ 50ml

La mer Marine Vitalizer: Test, Erfahrung

Mein Test:
Die Tagespflege hat eine sehr gute Konsistenz, riecht sehr angenehm und lässt sich wunderbar auf das Geischt verteilen. Ich benutze sie bereits seit über 7 Wochen und merke, das mein Hautbild schön glatt umd erfrischend wirkt. Make-Up trage ich bei diesen warmen Temperaturen fast nie, was früher anders war. Leicht gebräunte natürliche Haut, die optimal mit Feuchtigkeit versorgt wird.

La mer Med Pure Scin Tonic: Test, Erfahrung

La mer Med Pure Skin Tonic

„Klärendes und pH-Wert regulierendes Gesichtswasser zur Hautreinigung mit Meeresschlick-Extrakt sowie dem Algenextrakt aus Laminaria S. im Wirkstoffkomplex PSF™. Vermindert die Talgproduktion, reinigt verstopfte Poren und beugt Mitessern vor. Für eine beruhigte, reine Haut.“

Anwendung:
Nach der Reinigung das MED PURE SKIN™ Tonic anwenden.

Wirkstoffe:
Meeresschlick-Extrakt, Algenextrakt aus Enteromorpha Compressa, Meersalz, Algenextrakt aus Laminaria Saccharina, Alkohol, Tridecyl Salycilate, Capryloyl Glycine

Preis: 20€ / 200ml

La mer Med Pure Scin Tonic: Test, Erfahrung, Inhaltsstoffe

Mein Test:
Das parfümfreie Gesichtswasser ist besonders bei Akne geeignet. Ich merke sofort den Unterschied zu Drogerie-Gesichtswassern. Es fühlt sich an wie eine Pflege, ist jedoch eine Gesichtsreinigung. Und die Haut wird von Unreinheiten befreit. Das Hautbild wird reiner und matter. Ich verwende es jeden Tag nach der Gesichtsreinigung.

Die Produkte von La mer gibt es auschließlich in führenden Apotheken, Kosmetikinstituten oder direkt über La Mer. Die Webseite ist sehr ausführlich. Die Produkte sind nach Hauttypen geordnet. Zudem enthält sie viele Informationen, auch Lexika zu den Wirkstoffen, zu der breiten Produktpalette.

Fazit:

Ich liebe die Pflegeprodukte von La mer. Sie sind ohne Vorwarnung für jeden Hauttyp vertäglich und ohne schädliche Inhaltsstoffe. Und der Preis ist für so eine wunderbare Pflegekosmetik unschlagbar. Zum einleitenden Zitat: Ich sehe gerne in den Spiegel!

Lest auch meine Beiträge über La mer aus Cuxhafen und meine Erfahrungen mit dem La mer Ultra Cell Hydration Gel, La mer Sonnencreme und der Feuchtigkeits-Creme-Maske.

Kennt ihr bereits La mer? Was sind eure Lieblingsprodukte?

Eure Alex.

PR-Sample

Share this article

Die perfekte Sonnencreme: Sonnen-Gel LSF 25 von La mer

By Posted on 28 3 m read

La mer – die Cuxhafener Meereskosmetik verbinde ich mit Meer, Frische und Sonne! Strahlende Haut im Sommer mit einer schönen Bräune braucht die richtige Sonnenpflege. Ein guter UV-Schutz ist wichtig, um Hautalterungen vorzubeugen, das Krebsrisiko zu verringern und vor allem keinen Sonnenbrand zu bekommen.

La Mer Sun-Gel im Test

Die Haut hat einen eigenen Sonnenschutz. Der variiert abhängig von Ort und Zeit, sodass besonders in den Sommermonaten bereits nach 20 Minuten die Strahlungsintensität so hoch ist, dass es zu einem unangenehmen Sonnenbrand kommen kann. Besonders in Verbindung der Reflexionen am Wasser ist die Intensität der Sonnenstrahlen sehr hoch.

Gut geschützt verbringe ich meine Tage an der Ostsee. Im Gepäck ist das Sonnen-Gel von La Mer. Mit einem Lichtschutzfaktor 25 schützt es meine Haut wirksam vor schädlichen Sonnenstrahlen. Make-Up trage ich nicht, weil es für mich am Meer nichts zu suchen hat. Aber auch beim Sport in der Sonne, wenn ich die langen Läufe mache, creme ich mich „dick“ ein!

Das Sonnen-Gel von La mer ist dermatologisch getestet und bietet mittleren UVB- und UVA-Schutz. Es ist besonders für empfindliche Haut geeignet und sogar für Menschen die zu Sonnenallergie neigen. Mit einem Lichtschutzfaktor 25 bietet es mir einen optimalen Schutz. Ich muss sagen, dass ich von Natur aus ein wenig gebräunt bin und nie sehr lange in der Sonne liege und respektvoll die Mittagssonne meide.

La Mer Sun-Gel im Test

Perfekter Sonnenschutz mit Feuchtigkeitspflege

Wirkstoffe:

Die wunderbaren Sonnen-­Produkte von La Mer enthalten das Meeresschlick-Extrakt, Algenextrakt aus Laminaria Ochroleuca, physikalische und photostabile chemische Lichtschutzfilter

Die Wirkung des Meeresschlick-Extrakts:

– Intensiver Feutchtigkeitsspender und Bewahrer auf natürlicher Basis

– Geeignet zur Spezialpflege chronisch trockener und irritierter Haut

– Verbessert die Hautelastizität

– Besonders gut hautverträglich

Anwendung:
Vor dem Sonnenbad das Sonnen-Gel großzügig auf das Gesicht und den Körper verteilen. Nach dem Baden oder Schwitzen nochmals wiederholen.

Das Sonnen-Gel ist ohne Parfüm, wasserfest und für Kinder ab 2 Jahren empfohlen.

Preis: 24,95€/ 200 ml

Darf eine Luxus-Sonnencreme mehr kosten?

Und ehrlich, schreckt euch der Preis des Sonnen-Gels von La Mer ab? Mich nicht. Ich habe schon deutlich höhere Preise gezahlt, als ich meine Tube Sonnencreme im Urlaub aufgebraucht hatte. Beispielsweise in Frankreich an der Küste entsprach das dem Preis einer Drogerie-Creme und auf Fuerteventura einer Tagesgebühr für eine Sonnenliege. Beim Letzteren war jedoch der Sonnenschirm inbegriffen.

Wo kann man die Produkte von La mer kaufen? Die Produkte von La Mer gibt es auschließlich in führenden Apotheken, Kosmetikinstituten oder direkt über La Mer. Die Webseite ist sehr ausführlich aufgebaut und enthält zudem viele Informationen, auch Lexika zu den Wirkstoffen, zu der breiten Produktpalette.

La Mer Sun-Gel im Test

La Mer Sun-Gel im Test

Unser Test:

Das Sonnen-Gel hat eine sehr angenehme Textur und riecht einfach wundervoll! Es lässt sich sehr schön auf der Haut verteilen und hinterlässt keinen Film. Die Haut und das Gesicht bekommen einen optimalen Schutz. Das Gel fettet nicht und die Textur hinterlässt einen mattierenden Effekt. Als ich es das erste Mal aufgetragen habe, dachte ich, mein Gesicht wird mit einer Tagespflege verwöhnt. Da hat mich La Mer wieder sehr überrascht, wie viel Feuchtigkeit das Gel enthält. Ich nutze es auch gerne als Make-Up Unterlage, wenn ich doch in die Stadt gehe oder einen Spaziergang mache. Ich komme aus dem Schwärmen nicht mehr raus!

Was tut der Haut nach dem Sonnenbad gut? Ich gönne mir die Feuchtigkeitsmaske von La Mer.

Welche Sonnenpflege benutzt ihr gerne? Habt ihr so gute Erfahrungen gemacht?

Sonnige Grüße,

Eure Alex.

PR-Sample

Share this article

La mer im Test: Der Jungbrunnen aus der Nordsee

La mer: Feuchtigkeits-Creme-Maske im Test

Feuchtigkeits-Creme-Maske von La mer: Meereskosmetik

Die Tage werden wieder länger und das Frühlinserwachen ist spürbar. Mein Mann und ich waren vor ein paar Tagen an der Nordse und wagten uns auf Schatzsuche nach dem „schwarzen Gold“, dem neuen Wirkstoff für die Schönheit! In aller Frühe starteten wir mit einem Läufchen am Strand in den Tag. Wir wurden sofort fündig, denn der Meeresboden des Wattenmeers erstreckt sich über mehrere Kilometer. Warum gilt der Schlick als Quelle des Jungbrunnens? Die Meeresluft war morgens zwar recht kühl, doch unsere Haut fühlte sich sehr belebt und frisch an. Ein herrliches und frisches Gefühl breitete sich in uns aus. Die Wir lieben die Meeresbriese. Leider war unser Wochenende viel zu kurz, doch das Gefühl gepflegter Haut und die Erinnerung an die vitalisierende Wirkung des Meeres hält bei uns weiter an. Die Feuchtigkeits-Creme-Maske von La mer verbindet ein reines und gepflegtes Hautgefühl mit der Kraft aus dem Meer für zu Hause: Der Schlick aus der Nordsee ist das Geheimnis. Nur sahen wir in der kalten Jahreszeit niemand, die sich damit die Haut einrieb.

Über La mer

Der Schlick aus dem Watt ist eine natürliche Quelle von Mineralstoffen. Er besteht aus Sand und enthält Kalzium, Schwefel, Kalium, Phosphor, Meersalz u.a. Diese haben eine heilende Wirkung für rheumatische Erkrankungen, die wissenschaftlich nachgewiesen ist. Der Schlick speichert Wärme, die langsam abgegeben wird. Sie führt zur Lockerung der Muskulatur und fördert gleichzeitig die Durchblutung. Auch Hautbeschwerden wie Akne, Neurodermitis oder Schuppenflechte werden langfristig durch Schlickpackungen gemildert. Kein Wunder, dass in den Sommermonaten die „Schlammschlachten“ so beliebt sind. Menschen reiben sich mit Schlick ein, lassen ihn trocknen und nutzen die am Deichrand stehenden Duschen, um sich wieder von der Schlickmasse zu befreien.
La mer: Feuchtigkeits-Creme-Maske im Test

Genau diese Idee des Spa-Erlebnisses aus der Nordsee nutzte der Gründer Peter Gojny von La mer* vor über 30 Jahren. Im Jahr 1981 gründete er in Cuxhaven sein Laboratorium für Meereskosmetik. Er erfand mit einem Chemiker ein patentiertes Verfahren, um aus dem Meeresschlick ein Extrakt zu gewinnen, das heute ein Hauptwirkstoff in den Kosmetikprodukten von La Mer ist.

Die Wirkung des Meeresschlick-Extrakts:

– Intensiver Feutchtigkeitsspender und Bewahrer auf natürlicher Basis

– Geeignet zur Spezialpflege chronisch trockener und irritierter Haut

– Verbessert die Hautelastizität

– Besonders gut hautverträglich

Produktvielfalt von La Mer

Die sehr breite Produkpalette von La mer ist nach Bedürfnissen geoordnet. Das Sortiment umfasst Pflege und Schutz für jung und alt für Gesicht und Körper. Dabei wird auf die Bedürfnisse aller Hauttypen und Altersstufen sehr viel Wert gelegt. Ob schonende Reinigungsprodukte, gehaltvolle Cremes, Erfrischende Augengele, feuchtigkeitsspendende Lotions oder Wohlfühlampullen. La mer hat die richtige Serie nach Zielgruppen gegliedert: FIRST CARE, ADVANCED CARE, SUPREME CARE, MED, ULTRA, FLEXIBLE CARE, SUN und LAMARIN MEN.

Alle Produkte sind dermatologisch getestet. Sie sind sehr gut hautverträglich und größtenteils wird auf die Zugabe von Parfüm verzichtet.

Unser Test: FLEXIBLE SPECIALS Feuchtigkeits-Creme-Maske von La mer

La mer: Feuchtigkeits-Creme-Maske im Test

Cremige, intensiv pflegende Gesichtsmaske mit dem feuchtigkeitsbindenden Wirkstoffkomplex Sea Minerals aus Meeresschlick-Extrakt und Algenextrakt aus Codium Tomentosum mildert Spannungsgefühl und trockenheitsbedingte Falten. Ein hochwertiger Braunalgenextrakt erhöht zusätzlich die Hautfestigkeit – für ein geschmeidiges, glattes und weiches Hautgefühl.

Wirkstoffe: Meeresschlick-Extrakt, Algenesxtrakt aus Codium Tomentosum, Undaria Pinnatifida Extrakt (Kelpextrakt) und Vitamin E.

Inhalt: 50 ml

Preis: 28,50 €

Anwendung: Das Gesicht reinigen und die Maske großzügig verteilen. Die Einwirkszeit von 10-15 Minuten beachten und anschließend abnehmen. Es ist auch sehr schön, die Maske auf der Haut zu belassen und die Überreste sanft einzumassieren.

Unser Testergebnis:

Die Maske hat eine cremige Textur. Sie lässt sich sehr gut auf der Haut verteilen und wird dann ein wenig durchsichtig. Der Duft ist sehr angenehm und neutral, weil sie parfümfrei ist.
Bereits beim Auftragen bildet sich eine wohltuende kleine Schicht. Die Haut wirkt sofort frisch und vital! Aber das schönste Gefühl ist nach der Pflege. Ich habe nach der Einwirkzeit alle Reste mit Wasser und einem Tuch abgemacht. Das Gesicht wirkt straffer, geschmeidig und sogar die Fältchen wirken sichtbar weniger! Das Ergebnis ist einmalig und wer nicht an die Magie des Meeres glaubt, der sollte es selbst ausprobieren!

La mer: Feuchtigkeits-Creme-Maske im Test

Die Produkte von La Mer gibt es auschließlich in führenden Apotheken, Kosmetikinstituten oder direkt über La Mer. Die Webseite ist sehr ausführlich aufgebaut und enthält zudem viele Informationen, auch Lexika zu den Wirkstoffen, zu der breiten Produktpalette.

Fazit:

Die Feuchtigkeits-Creme-Maske von La Mer hat uns sofort nach der ersten Anwendung begeistert. Das schafft kaum ein anderes Beautyprodukt! Wir verwenden die Maske einmal wöchentlich und lieben uneren frisch strahlenden Teint! Unsere Erfahrung empfehlen wir euch weiter.

Share this article