Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Werbung

Die perfekten Outfits für Detox-Yoga

Jeder kann Yoga

In letzter Zeit habe ich das Detox-Yoga für mich entdeckt. Hier kann ich mich fit halten. Ich kann meine Übungen auch zuhause machen und im Winter brauche ich dafür noch nicht einmal vor die Tür zu gehen, wenn ich das nicht möchte. Der Begriff Yoga kommt aus dem Sanskrit und steht für Harmonie und Einheit. Ich finde, es fördert für mich einfach meine Lebensqualität, Ausgeglichenheit und Energie durch Körperübungen, durch Atemübungen, Tiefenentspannung und Meditation. Das Schöne ist, dass Yoga von Menschen jeden Alters, von Kindern, von Männern und Frauen und auch von Gesunden und Kranken praktiziert werden kann – jeder halt nach seinem ganz persönlichen Vermögen.

Detox-Yoga – mit Asanas zu besserer Gesundheit

Eine spezielle Form und besondere Ergänzung ist das Detox-Yoga. Über Asanas, das ist ein spezieller Typ von Übungen, fördere ich die Durchblutung der Organe und entgifte verstärkt Darm, Leber, Milz, Schilddrüse und Bauchspeicheldrüse. Je stärker diese Organe durchblutet werden, desto besser läuft in ihnen der Stoffwechsel. Die Übungen wirken darüber hinaus wie eine innere Massage, Gifte werden abtransportiert und Schlacke abgebaut.

So läuft eine Yoga-Stunde ab

Wer neugierig geworden ist, besucht am besten einen Einsteigerkurs in seiner Nähe. Eine Yogastunde dauert etwa 90 Minuten. Zunächst machen die Teilnehmer eine Anfangsentspannung. Dann werden Atemübungen gemacht, was nicht nur fokussiert, sondern auch gut für das Lungenvolumen ist und zu einer besseren Sauerstoffversorgung des Körpers führt. Nach Aufwärmübungen folgen die eigentlichen Yoga-Stellungen. Hierbei wird auf langsame Ausführung, tiefe Bauchatmung und Konzentrataion geachtet. Zum Abschluss wird gerne noch eine ausführliche Tiefenentspannung folgen gelassen. So geht es dann frisch und ausgeruht weiter in den Alltag.

Yoda-Kleidung

Das Zubehör shoppe ich gerne einfach online. Zum Beispiel bei Zalando. Dort habe ich dann eine große Auswahl, kann in aller Ruhe stöbern, wann und wo ich will und die Artikel werden mir frei Haus geliefert. Was mir nicht gefällt, schicke ich zurück. Für Yoga braucht man aber keine großartige Ausrüstung. Eine Matte wird als Untergrund benötigt, darüber hinaus empfiehlt sich lockere, bequeme Sportkleidung. Atmungsaktivität ist natürlich immer gut, aber ausgefeilte Textilien braucht ihr nicht.

Mir gefallen auf der Homepage z.B. die Tights von Onzie ganz gut. Es gibt tolle Tights, gute Sport-BHs und auch ein paar wirklich hübsche Oberteile.

No tags

Share this article

Unser abgefahrener Sommer – Urlaub im freien Fall

Ab nach vorne und ran an den Speck! Während die meisten von uns den Sommer gechillt in der Strandbar genossen haben (oder dieses Jahr vielleich mit Glühwein am Kamin), haben die beiden prominenten YouTuber Patrizia Palme (sie hat beeindruckende 166.000 Follower) und Denis „Der Hardi“ Hartwig (sogar enorme 384.000 Follower) ihre Zeit auf viel spannendere Art verbracht…

Ich hatte euch schon im Juli von ihrer Challenge erzählt, mit der Deutschen Bahn quer durch Deutschland zu reisen. Hier wollten sie 12 Städte besuchen und sich von 12 Herausforderern mit 12 Challenges an die Grenze treiben lassen. Die 12 Herausforderer arbeiten alle bei der Deutschen Bahn – und haben jeweils ein ganz besonderes Hobby. Die beiden Internet-Größen wurden auf den ganz unterschiedlichen Spezialgebieten herausgefordert und haben sich mit ihrem jeweiligen Gastgebern gemessen.

Es sind nur 4.000 Meter! … Im freien Fall! Würdet ihr euch das hier trauen?

Herausgekommen sind die verrücktesten Stationen: In Hannover ging es zum Wakeboarden, in München zum Longboarden. Ein Multicopter-Rennen stand auf dem Programm und im Elbsandsteingebirge ging es beim Sportklettern hoch hinaus. Wirklich vielseitige, sportliche Challenges also – für jeden Geschmack war etwas dabei. Mehr als nur reine Sportlichkeit war immer wieder auch eine gehörige Portion Mut und Selbstvertrauen gefragt. Und Patrizia und Dennis konnten zeigen, dass sie mehr können als nur Internet.

Fashiongirls im Fels: Das Elbsandsteingebirge aus der etwas anderen Perspektive

Also ich bin ja wirklich für viele witzige Aktionen immer gern zu haben – Sport und auch Technik sind mir keine böhmischen Dörfer. Aber gerade der Sprung wäre mir dann doch zu viel gewesen!

Na, seit ihr neugierig geworden? Wollt ihr die anderen Herausforderungen sehen oder Hintergründe erfahren? Alles Details zur Challenge findet ihr unter www.unserabgefahrenersommer.de

Was meint ihr? Welcher Herausforderer hatte die spannendste Challenge für unsere zwei YouTuber? Wer von ihnen hat am meisten Können und Chuzpe bewiesen? Und welches Mitglied der teilnehmenden Community hat sich am besten geschlagen?

No tags

Share this article

Kulinarische Genüsse in Mecklenburg-Vorpommern

 Sommerurlaub in Mecklenburg-Vorpommern

Im Sommer verbringen wir immer gerne einige Tage an der Ostsee. In den heißen Tagen gibt es kaum eine schönere Gegend, um den lieben Gott einen guten Mann sein und die Seele einfach nur baumeln zu lassen. Ausgedehnte Radtouren, Besichtigungsausflüge in kleine Orte der Umgegend – und natürlich immer auch leckeres Essen prägen diese Ausflüge.

Genuss für Geist und Gaumen

Aus der Bilddatenbank Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern

Für Freunde lukullischer Genüsse ist Mecklenburg-Vorpommern genau der richtige Ort: Die lange Küstenlinie und die großen Seen bieten viel fangfrischen Fisch in all seinen Variationen. Oder wie wäre es z.B. mit Sanddorn? Ich habe im Frühjahr das erste Mal Sanddorn-Öl probiert. Lecker. Bisher kannte ich Sanddorn hauptsächlich in Form von Sirup zur leckeren Verfeinerung von Joghurt oder Milch. Auch die Marmelade ist fruchtig-lecker. Mecklenburg-Vorpommern bietet eine große Auswahl an Produkten aus dieser heimischen Vitaminbombe. Und für die landestypischen Klassiker wie Birnen, Bohnen und Speck, Räucheraal, Fliedersuppe oder eine schöne rote Grütze lasse ich vieles stehen und liegen. Dazu gibt es ein leckeres Bier der Region, meist Pils wie das Darguner Pilsener oder Rostocker Pilsener, oder Dunkelbier. Und das Auge ist bekanntlich mit – und so halten wir auf unseren Radtouren um die Mittagszeit stets Ausschau nach einem gut gelegenen Gasthof oder Restaurant mit Terasse und einem schönen Ausblick.

Frisch vom Kutter – so schmeckt der Fisch aus Mecklenburg-Vorpommern am besten. (Aus der Bilddatenbank Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern)

Na, seid ihr neugierig geworden? Stöbert doch selbst einmal und entdeckt die Kulinarik Mecklenburg-Vorpommerns. Hier findet ihr zahlreiche Veranstaltungen, die euch die wunderschöne Vielfalt der Küche im Nordosten der Republik zeigen. Jetzt, da ich diesen Text schreibe, erzählt mein Mann mit leuchtenden Augen von Ausflügen seiner Kindheit zu Radtour und historischer Eisenbahnfahrt nach Rügen, zu Spaziergängen in Schwerin und Wismar oder zu deftiger Küche am Schalsee. Ach ja – Auch sportlich gibt es in Mecklenburg-Vorpommern einiges zu entdecken: Unsere Fahrt zum Fünf-Seen-Lauf in Schwerin

No tags

Share this article

Die gesunde Alternative zu Milchreis – Minoa Allos [Anzeige]

By Posted on 33 2 m read

Ich liebe Milchreis. Es ist eine wunderschöne Süßigkeit, die ich schon als Kind immer sehr gerne gegessen habe. Schön süß, matschig, aber körnig, mit leckeren Früchten und kalt aus dem Kühlschrank. Oder auch einmal warm direkt vom Ofen.

Wie gesund ist Milchreis?

Low Carb Milchreis Rezept aus Quinoa

Aber er ist und bleibt leider eine Süßigkeit. Reis ist als Nahrungsmittel sicherlich nicht ganz verkehrt. Und bei Milch streiten sich zumindest noch die Gelehrten, ob und wie stark gesundheitliche Vorteile die Nachteile überwiegen. Hier kommt es wohl ziemlich auf die persönlichen Umstände an, ob man zum Beispiel gerade sehr auf Kalzium angewiesen ist und welche Alternativen gerade offenstehen. Aber spätestens der Zucker – sofern der Milchreis denn gezuckert genossen wird, was aber wohl die Meisten von uns tun – macht aus dem Ganzen eben eine Süßigkeit.

Minoa Allos – die gesunde Alternative zu Milchreis

Wie wäre es also mit einer durch und durch gesunden, proteinreichen, zuckerarmen Alternative zu Milchreis, die genauso lecker schmeckt?!

Quinoa zählt zu den Pseudogetreiden. Das sind solche Pflanzen, die Teile (bei Quinoa sind es die Nüsschen) haben, die so ähnlich wie Getreide verwendet werden können, wobei sie über schlechtere Backeigenschaften verfügen als die „echten“ Getreide, die Süßgräser. Dies liegt im Wesentlichen am fehlenden Gluten. Diese Glutenfreiheit wiederum macht das Pseudogetreide Quinoa für all diejenigen, die Gluten gerne vermeiden möchten, interessant. Von  den Nährwerten her ist Quinoa eine interessante Alternative zum Reis. Verglichen mit Basmatireis hat Quinoa auf dasselbe Gewicht 7% weniger Kalorien, 22% weniger Kohlenhydrate und dafür 57% mehr Protein und 150% mehr Fett (das allerdings bei beiden kaum ins Gewicht fällt).

Auch die Milch wollen wir ersetzen. Durch die vegane Alternative Mandelmilch. Hiermit wird nicht nur das Tierleid vermieden, da für die Produktion von Mandelmilch keine Tierhaltung nötig ist. Auch der Milchkonsum wird umgangen. Die gesundheitlichen Vor- und Nachteile von Kuhmilch sind zumindest in Diskussion und es sieht so aus, dass jedenfalls für einige Menschen durchaus Nachteile überwiegen. Eine nicht-tierische Alternative wie Mandelmilch ist gut für alle mit Laktose-Intoleranz. Ich verwende Allos Mandel Drink.

Deshalb gibt es heute bei mir Minoa: Mandelmilch-Quinoa als Alternative zu Milchreis. Und so geht es:

Rezept

Quinoa-Milchreis mit Erdbeeren und Kokos: Die vegane Milchreis Alternative.

Den Quinoa gründlich waschen. Mit Mandelmilch (Allos Mandel Drink) in einem offenen Topf bei mäßiger Hitze kurz aufkochen lassen. Dann den Deckel aufsetzen und bei schwacher Hitze weiter köcheln lassen. Den Quinoa vom Herd nehmen und weiter quellen lassen.

Die Erdbeeren waschen, das Grün entfernen. Nach Geschmack süßen.

Den Minoa mit den Kokosnussflocken vermengen und in Dessertschüsseln geben. Mit Erdbeeren, firscher Minze und Pistazien dekorieren und mit Schokoladenstreußeln bestreuen. Fertig ist Minoa als genauso leckere wie Gesunde Alternative zu Milchreis.

Tipp: Ein wenig Zimt ins „Minoa“ beim Kochen hinzufügen.

Share this article

So schaffst du in 15 Minuten die leckere Snack-Alternative

By Posted on 21 2 m read

Die leckere Snack-Alternative – Entspannung zum Essen

Wir alle sündigen gern! Wer genießt es nicht: Nach einem langen Arbeitstag abends auf der Couch mit der Lieblingsserie entspannen und dabei leckere Snacks futtern. Das ist auch völlig ok. Wer einen gesunden Lebensstil pflegt, regelmäßig Sport treibt und sich gut ernährt, für den sind die gelegentlichen Chips auf dem Sofa gar kein Problem. Aber wer kann schon von sich sagen, dass er sich wirklich gesund ernährt? Und der regelmäßige Sport kommt leider auch bei vielen viel zu kurz. Ich liebe es zum Beispiel, mich richtig zu verausgaben und körperlich an meine Grenzen zu gehen – allein, mir fehlt viel zu oft die Zeit für einen anständigen Workout. Da wird es Zeit für eine anständige Snack-Alternative!

Gesunde Sünde

Denn auf einen schönen Snack wollen wir ja trotzdem nicht verzichten! Wie wäre es denn statt Fertigchips einfach mit selbstgemachten Snacks? Richtig gemacht hat so eine Snack-Alternative weniger Salz, natürlich keinerlei Konservierungsstoffe – und ist wunderbar lecker! Probier es mal aus – vielleicht, wenn das nächste Mal Freunde zu Besuch sind?! Du wirst staunen, wie einfach es geht und wieviel Spaß es macht. Vor allem, wenn ihr gemeinsam ans Werk geht! Aber auch alleine sind Gemüsechips kein Problem. Die eigentliche Zubereitungszeit ist nämlich wunderbar schnell: Gemüse schälen, in Scheiben schneiden, marinieren, ab in den Ofen – fertig! Und ihr könnt super leicht variieren. Wie wäre es mit Roter Bete? Kein Problem? Lust auf Pastinaken – Here they come! Seit kreativ, kauft einfach euer Lieblingsgemüse und macht euch eure individuelle Snack-Alternative!

So zaubert ihr eine leckere Snack-Alternative

Die Zutaten, die ihr für Gemüse-Chips braucht, habt ihr in 10 Minuten beisammen. Und wie das mit den Gemüse-Chips genau geht, inklusive Rezept, verrät euch EDEKA in diesem kurzen Video:

Habt ihr schon mal eines der Rezepte von EDEKA ausprobiert? Schaut einmal hier vorbei. Ihr findet auf der Seite noch weitere leckere Ideen, wie einen Fusilloni-Salat, Donuts oder „Fruchtleder“. Neugierig? Was ist euer Lieblings-Snack-Rezept?

Share this article

Unser abgefahrener Sommer

By Posted on 13 2 m read

Bei „Unser abgefahrener Sommer“ stellen sich zwei angesagte YouTuber 12 Tage lang 12 großen Herausforderungen.

Hitze, Schweiß und Qualen – unser abgefahrener Sommer

Sommer, Sonne, Sonnenschein – Urlaub im Süden und das süße Nichtstun genießen. So stellen sich die meisten wohl einen gelungenen Monat in der heißen Jahreszeit vor. Die beiden YouTuber Patrizia Palme und Denis „Der Hardi“ Hartwig verbringen diesen Sommer einmal ganz anders: Reisen werden sie zwar, Urlaub – nun ja… Von Nichtstun kann in ihrem Fall nämlich gar keine Rede sein. Denn die beiden reisen zur heißtesten Zeit des Jahres, vom Juli in den August mit der Deutschen Bahn kreuz und quer durch Deutschland. Dabei besuchen sie 12 Städte und werden dort von 12 Gastgebern mit 12 Challenges konfrontiert. Die 12 Gastgeber sind allesamt Mitarbeiter der Deutschen Bahn und zeigen ihre interessanten Hobbies. Wenn einer der Mitarbeiter beispielsweise begeisterter Sportkletterer ist, wird die Challenge sich aufs Klettern beziehen.

Genießt die Challenges in vollen Zügen

Die beiden werden von einem interessierten Follower begleitet (wenn ihr Lust habt – das Casting ist noch offen… Es gibt dort übrigens auch ein Jahr kostenloses Bahnfahren zu gewinnen.) und können hoffentlich auf seine Unterstützung zählen. Die werden sie auch brauchen! Denn mit Sicherheit werden die Jungs von der Bahn keinen Contest im Briefmarken sammeln ausrufen und auch kein Turnier in Hallenhalma. Was ein Bahn-Mitarbeiter wohl so in seiner Freizeit tut? Vermutlich nichts, was mit Zügen zu tun hat. Tja, ich weiß noch nicht, wer die Mitarbeiter sind, die sie casten und welche Challenges auf die mutigen YouTuber zukommen – aber ich bin mir sicher, sie werden sich warm anziehen müssen! Aber nur bildlich – denn sie werden gehörig ins Schwitzen kommen.

Topp oder Flop – was meint ihr?

Ich finde: Eine ganz schön coole Aktion! Ich werde im Sommer reinschauen und bin jetzt schon gespannt, in welchen Challenges die zwei am Ende wohl werden bestehen müssen. Mehr Infos bekommt ihr unter unserabgefahrenersommer.de. Was haltet ihr davon? Super Idee? Oder guckt ihr zu der Zeit lieber die Frauenfußball-WM? Ich finde, es passt beides!

No tags

Share this article