Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Die perfekte Sonnencreme: Sonnen-Gel LSF 25 von La mer

By Posted on 28 3 m read

La mer – die Cuxhafener Meereskosmetik verbinde ich mit Meer, Frische und Sonne! Strahlende Haut im Sommer mit einer schönen Bräune braucht die richtige Sonnenpflege. Ein guter UV-Schutz ist wichtig, um Hautalterungen vorzubeugen, das Krebsrisiko zu verringern und vor allem keinen Sonnenbrand zu bekommen.

La Mer Sun-Gel im Test

Die Haut hat einen eigenen Sonnenschutz. Der variiert abhängig von Ort und Zeit, sodass besonders in den Sommermonaten bereits nach 20 Minuten die Strahlungsintensität so hoch ist, dass es zu einem unangenehmen Sonnenbrand kommen kann. Besonders in Verbindung der Reflexionen am Wasser ist die Intensität der Sonnenstrahlen sehr hoch.

Gut geschützt verbringe ich meine Tage an der Ostsee. Im Gepäck ist das Sonnen-Gel von La Mer. Mit einem Lichtschutzfaktor 25 schützt es meine Haut wirksam vor schädlichen Sonnenstrahlen. Make-Up trage ich nicht, weil es für mich am Meer nichts zu suchen hat. Aber auch beim Sport in der Sonne, wenn ich die langen Läufe mache, creme ich mich „dick“ ein!

Das Sonnen-Gel von La mer ist dermatologisch getestet und bietet mittleren UVB- und UVA-Schutz. Es ist besonders für empfindliche Haut geeignet und sogar für Menschen die zu Sonnenallergie neigen. Mit einem Lichtschutzfaktor 25 bietet es mir einen optimalen Schutz. Ich muss sagen, dass ich von Natur aus ein wenig gebräunt bin und nie sehr lange in der Sonne liege und respektvoll die Mittagssonne meide.

La Mer Sun-Gel im Test

Perfekter Sonnenschutz mit Feuchtigkeitspflege

Wirkstoffe:

Die wunderbaren Sonnen-­Produkte von La Mer enthalten das Meeresschlick-Extrakt, Algenextrakt aus Laminaria Ochroleuca, physikalische und photostabile chemische Lichtschutzfilter

Die Wirkung des Meeresschlick-Extrakts:

– Intensiver Feutchtigkeitsspender und Bewahrer auf natürlicher Basis

– Geeignet zur Spezialpflege chronisch trockener und irritierter Haut

– Verbessert die Hautelastizität

– Besonders gut hautverträglich

Anwendung:
Vor dem Sonnenbad das Sonnen-Gel großzügig auf das Gesicht und den Körper verteilen. Nach dem Baden oder Schwitzen nochmals wiederholen.

Das Sonnen-Gel ist ohne Parfüm, wasserfest und für Kinder ab 2 Jahren empfohlen.

Preis: 24,95€/ 200 ml

Darf eine Luxus-Sonnencreme mehr kosten?

Und ehrlich, schreckt euch der Preis des Sonnen-Gels von La Mer ab? Mich nicht. Ich habe schon deutlich höhere Preise gezahlt, als ich meine Tube Sonnencreme im Urlaub aufgebraucht hatte. Beispielsweise in Frankreich an der Küste entsprach das dem Preis einer Drogerie-Creme und auf Fuerteventura einer Tagesgebühr für eine Sonnenliege. Beim Letzteren war jedoch der Sonnenschirm inbegriffen.

Wo kann man die Produkte von La mer kaufen? Die Produkte von La Mer gibt es auschließlich in führenden Apotheken, Kosmetikinstituten oder direkt über La Mer. Die Webseite ist sehr ausführlich aufgebaut und enthält zudem viele Informationen, auch Lexika zu den Wirkstoffen, zu der breiten Produktpalette.

La Mer Sun-Gel im Test

La Mer Sun-Gel im Test

Unser Test:

Das Sonnen-Gel hat eine sehr angenehme Textur und riecht einfach wundervoll! Es lässt sich sehr schön auf der Haut verteilen und hinterlässt keinen Film. Die Haut und das Gesicht bekommen einen optimalen Schutz. Das Gel fettet nicht und die Textur hinterlässt einen mattierenden Effekt. Als ich es das erste Mal aufgetragen habe, dachte ich, mein Gesicht wird mit einer Tagespflege verwöhnt. Da hat mich La Mer wieder sehr überrascht, wie viel Feuchtigkeit das Gel enthält. Ich nutze es auch gerne als Make-Up Unterlage, wenn ich doch in die Stadt gehe oder einen Spaziergang mache. Ich komme aus dem Schwärmen nicht mehr raus!

Was tut der Haut nach dem Sonnenbad gut? Ich gönne mir die Feuchtigkeitsmaske von La Mer.

Welche Sonnenpflege benutzt ihr gerne? Habt ihr so gute Erfahrungen gemacht?

Sonnige Grüße,

Eure Alex.

PR-Sample

Share this article

28 Comments
  • Sabrina
    Mai 15, 2015

    Hallo! 🙂
    Von La Mer habe ich nur Gutes gehört. Allerdings muss ich sagen, dass ich bisher noch nie etwas von der Firma benutzt habe. So ein bisschen hat der Preis mich immer abgeschreckt.
    Ich werde mich aber mal daran wagen.

    Bisher hatte ich zumeist die Nivea Protect. Je nachdem, wo wir unterwegs sind in 30 oder 50. Ich neige doch sehr schnell zum Sonnenbrand. 🙁

    Viele Grüße
    Sabrina

  • TanjasBunteWelt
    Mai 15, 2015

    Hallo,

    hört sich toll an, die hätte ich gut gebrauchen können im letzten Urlaub 😉
    Die Firma selbst kenne ich zwar, aber habe auch noch kein Produkt gekauft, wüsste jetzt auf Anhieb nicht was sie kosten.
    LG Tanja

  • testandtry
    Mai 16, 2015

    Ich wusste gar nicht, dass es von La Mer auch Sonnencreme gibt. Gerade im Frühling bei den ersten Sonnenstrahlen ist ein guter Sonnenschutz wichtig. LG und schönes Wochenende

  • Janine Berger
    Mai 16, 2015

    LaMer kenne ich nur eine Handcreme, aber das die auch Sonnencremes haben wusste ich bis dato gar nicht 😀 Bei dir findet man echt immer wieder neue tolle Sachen :)Aber der Preis ist übel…^^

  • Vesna
    Mai 16, 2015

    Hört sich sehr gut an! Ich habe bisher meistens Nivea genutzt.

    Liebe Grüße

  • Miriam
    Mai 17, 2015

    Für eine gute Sonnencreme muss man schon ordentlich Geld lassen und mir persönlich ist es das auch wert! Das La mer auch eine Sonnencreme im Programm hat wusste ich noch gar nicht! Allerdings benötigte ich mehr wie LSF25 😉

  • Maegwin
    Mai 17, 2015

    Das klingt richtig gut, ich habe ja Pickel, daher nehme ich keine Sonnencreme fürs Gesicht nur Gel oder Tagescreme mit LSF. Wenn das Gel auch noch mattiert, dann ist es perfekt für mich, weil ich neben Picken auch noch fettige Haut habe (das volle Teenie-Programm).

    Schönen Sonntag Abend wünsche ich Dir!

  • Astrid
    Mai 17, 2015

    Die Produkte von La Mer sind einfach super. Schön, dass die Sonnencreme auch so gut pflegt. Das ist eine Überlegung für mich wert. Für die Kids habe ich gerade eine mineralische Sonnencreme ohne Nanopartikel gefunden. Allerdings auch erst nach ewigem Suchen.

  • Marie's Testexemplar
    Mai 19, 2015

    Gute Kosmetika und Sonnencreme darf ruhig etwas mehr kosten.
    Liebe Grüße
    Marie

    • alexa
      Mai 19, 2015

      Genau! Ich finde, die Sonnencreme ist für den Preis sehr gut. Und auch ich bin bereit mehr auszugeben!

      Liebe Grüße,
      Alex.

  • Filine
    Mai 19, 2015

    Für guten Sonnenschutz gebe ich gerne mehr Geld aus. Ich wusste auch nicht, dass es von La Mer auch Sonnenschutz gibt. Tolle Info! Liebe Grüsse

  • Madline
    Mai 22, 2015

    Oh, das Sonnen-Gel klingt wirklich interessant. Ich achte erst seit kurzer Zeit auf den täglichen Gebrauch von Sonnenschutz, ab LSF 30. Es ist da ja gar nicht so einfach, etwas zu finden, was nicht weißelt. Die Produkte aus der Drogerie kann man aufgrund der Parfümierung und des Alkohols ja meist in die Tonne drücken.

  • Marion Müller
    Mai 24, 2015

    Liebe Alex,

    erst einmal dankeschön fürs Verlinken. Ich poste den Link zum Sonnengel gerne unter meinen neuen La mer Artikel.
    Ja, also ich wäre auch bereit diesen Preis zu zahlen, denn Sonne und stark parfümierte Cremes reagieren oft komisch auf der Haut. Hinterher hat man statt gesunder Bräune Pickelchen oder sogar Bläschen.
    Ich darf gar nicht dran denken, wie ich mich früher ohne Sonnenschuzt, zusätzlich mit Bronzing-Öl in der Sonne habe brutzeln lassen. Hoffen wir, dass die Haut nicht all zu großen Schaden erlitten hat.
    Seit vielen Jahren schütze ich mich sehr gut, obwohl meine Haut sehr unempfindlich ist.

    Liebe Grüße und tolle Pfingsttage
    Marion

  • Linda
    Mai 25, 2015

    Das hört sich nach einem wunderbaren und praktischen Produkt für den Sommer an!

    Ganz liebe Grüße
    Lu

  • Melchen-testet
    Mai 26, 2015

    Huhu Alex,

    Also das hört sich mal toll an, denn diese Marke kenne ich noch nicht. Die wäre also auch sehr interessant für mich, da es wieder bald in den Urlaub geht und mir die richtige Sonnencreme für meine Haut noch fehlt.

    LG,
    Mel

  • Justine
    Mai 10, 2017

    Wegen meiner Tattoos versuche ich immer min. 50 aufzutragen. Oder gar nicht erst komplett in die Sonne zu gehen. Leider, leider ist es super schwer eine Sonnencreme zu finden die vegan und tierversuchsfrei ist … Dazu kommt noch meine Akne.
    Irgendwas ist ja immer 😀
    Von dieser Sonnencreme hab ich noch nichts gehört. Weißt du wie sich das dort verhält?

    Liebe Grüße
    Justine

  • Marie
    Mai 11, 2017

    Sehr schöne und ausführliche Review. Die Sonnencreme hört sich wirklich gut an. Ich bin ja der Meinung, dass man für Sonnencremes auch mal ruhig ein wenig mehr ausgeben kann, schließlich sollte man am Schutz der Haut nicht sparen.

  • Billchen
    Mai 11, 2017

    Die hört sich gut an, muss ich mir mal merken. Mir ist es auch total wichtig das sie schnell einzieht und vor allem keinen fettigen Film hinterlässt.

  • Julia
    Mai 11, 2017

    Ich habe bisher immer die von Nivea benutzt. Allerdings habe ich ziemlich empfindliche Haut und bin immer offen für hautfreundliche Cremes. 😀

    Liebste Grüße Julia

  • Avaganza
    Mai 11, 2017

    Hallo 🙂

    …ich war zuerst verwirrt weil ich La Mer Produkte verwende…aber diese Verpackung ganz anders aussieht ;-). Ist offensichtlich nur eine Namensgleichheit … ich werde meiner Luxussonnenpflege treu bleiben. Aber die vorgestellten Produkte von dir klingen auf jeden Fall nach einer guten Alternative! Danke für den schönen Beitrag und die tollen Fotos!

    Sonnige Grüße
    Verena

  • Kimm
    Mai 11, 2017

    Die Sonnencreme ist ein super Tipp für den Urlaub! Ich suchte noch eine die ich mitnehmen kann. Danke für den Super Tipp 🙂

  • Chris
    Mai 11, 2017

    Liebe Alex,

    ich kenne La Mer auch schon viele Jahre! Ich liebe die Produkte. Die Sonnenpflege kannte ich noch nicht! Danke für die Vorstellung!

  • Michelle Früh
    Mai 11, 2017

    Ein sehr wichtiger Post. Hoffe nur die Sonne kommt bald auch mal länger raus, damit man auch Sonnenmilch verwenden kann. Nicht das ich unbedingt Sonnencreme nutzen möchte. Aber es gehört nun mal dazu und ich will endlich Sommer
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

  • Andrea
    Mai 12, 2017

    Lamer mag ich auch sehr gerne und Sonnenschutz ist ja wirklich soo wichtig!

    Liebst,

    Andrea

  • Manuela P.
    Juni 14, 2017

    Guter Sonnenschutz egal ob für die Kinder oder uns Erwachsenen ist extrem wichtig. Zumal die Sonne Jahr für Jahr irgendwie stärker wird. Danke für die schöne Vorstellung. Das nächste Mal wenn ich die Apotheke aufsuche, werde ich mich mal danach umsehen.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.