Ein Silberstreif am Horizont

Freude, schöner Götterfunken!

Heute flatterte uns der Atmosphere von Sound2GO ins Haus. Er ist in der Reihe der von uns getesteten Bluetooth-Speaker eines der größten Geräte, hat aber fraglos immer noch Jackentaschen-Format. Die größere Größe wirkt sich natürlich auf den realisierbaren Klang aus. So war unser erster Test nach auspacken und einem erstmaligen Laden des Gerätes direkt die Wiedergabe von Beethovens 9. Sinfonie. Zu Beginn kamen die sanften Töne der Streicher gut herüber und bis zum finalen Chor im letzten Satz schrillte und klirrte nichts.

sound2go-bluetooth-speaker-atmosphere-test-erfahrung

sound2go-bluetooth-speaker-atmosphere-test-erfahrung_2

Der Atmosphere von Briq2Go im Test: Überzeugend im Wohnzimmer

Der Ton zeigt, dass auch derartig kleine und tragbare Geräte mittlerweile einen äußerst überzeugenden Klang bieten können. Natürlich können sie nicht den Sound der Kubikmeter-Boxen der heimischen Stereoanlage überbieten oder die Brillanz eines Orpheus-Kopfhörers erreichen. Aber für die kleineren Wohnzimmer der Republik kann der Atmosphere die Stereoanlage schon ersetzen. Und als tragbare Lösung ist er ohnehin bestens geeignet.

Einfache Bedienung

In der Handhabung entspricht der Lautsprecher voll dem heutzutage gewohnten tadellosen, einfachst zu bedienenden Standard: Der Speaker muss nur angeschaltet werden. Dann wird er in der Bluetooth-Liste des Quellgerätes angeklickt und fertig. Schon läuft die Tonspur des neuen Videos statt aus blechernen Laptop-Lautsprechern satt aus dem Brüllwürfel. Oder ich verwende den Atmosphere als Freisprechanlage und statt das Handy ans Ohr zu pressen, spreche ich frei mit dem neuen schönen, silberglänzenden Briefbeschwerer auf meinem Schreibtisch. Überhaupt macht der Atmosphere auf dem Schreibtisch oder im Wohnzimmer eine hervorragende Figur: Durch sein mattes Aluminiumgehäuse wirkt er wahrlich edel und schmückt den Raum.

Mobiler Musikgenuss

sound2go-bluetooth-speaker-atmosphere-test-erfahrung_5

sound2go-bluetooth-speaker-atmosphere-test-erfahrung_3

sound2go-bluetooth-speaker-atmosphere-test-erfahrung_4

Unser Test unter freiem Himmel fiel dieses mal etwas kürzer aus, da die Temperaturen für Dezember zwar wahrlich wunderbar sind, aber halt doch für ausgedehnte Picknicks eher weniger geeignet. Nichtsdestoweniger konnten wir uns auch in Abwesenheit reflektierender Wände davon überzeugen, dass der Klang klar und voll genug bleibt. Klarer Fall: Bei der nächsten Vatertagstour kommt der kleine Silberwürfel in den Bollerwagen und der alte Ghetto-Blaster muss Platz machen, den wir sicherlich gut für die eine oder andere Flasche Limonade nutzen können werden… Mit neun Stunden Laufzeit hält er auch die ganze Tour über durch. Wobei diese natürlich in Abhängigkeit der gewählten Lautstärke kürzer ausfallen kann. Aber mit dem Atmosphere sorgt dann wenigstens einer der Anwesenden für den guten Ton.

Habt ihr auch einen Bluetooth-Speaker?! Mein Mann liebt das Design!

PR-Sample

7 Kommentare zu Ein Silberstreif am Horizont

  1. Das Teil sieht echt schick aus, gefällt mir!
    An sich finde ich mobilen Sound ja auch echt gut, außer bei den Kids im Park wenn sie einen die ganze Nacht beschallen…
    Aber danke für die Vorstellung, ist sicher ein gutes Weihnachtsgeschenk! 😉

    Liebe Grüße
    Sylvia

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*