Funsport Discgolf am Obersee

Put am Discgolf Korb
Konzentration! Hier kommt der (hoffentlich) letzte Wurf, der Put in den Korb

Discgolf – Funsport in freier Natur

Aufmerksame Spaziergänger am Obersee Bielefeld könnten sich während der vergangenen Monate über das plötzliche Auftauchen metallener Körbe gewundert haben. Sie stehen verstreut an der nördlichen Seite des Sees, westlich der Jölle. Was hat es mit diesen Dingern auf sich? Sind es vielleicht Bärenfallen? Krippen, um im strengen Winter Rehe zu füttern? Oder Versuchsantennen für die neueste Mobilfunk-Generation? Nichts von alledem: Es sind Zielkörbe für Discgolf, ein zunehmend beliebtes Frisbee-Spiel, das nun auch in Bielefeld Einzug hält. Ich habe es mal ausprobiert. Es ist ein lustiges Spiel, gerade in der Gruppe. Es ist wenig anstrengend, bietet aber doch Bewegung. Und es ist kostenlos. Wenn ihr einen öffentlichen Kurs wie am Obersee Bielefeld in der Nähe habt, geht einfach hin und legt los. Ein Handvoll Einsteigerfrisbees ist sehr günstig zu haben!

Discgolf Frisbees
Die unterschiedlichen Frisbee-Scheiben für Discgolf: Obenauf der Driver für die langen Würfe

Wie funktioniert Discgolf

Ziel beim Discgolf ist es, mit möglichst wenigen Frisbeewürfen auf mehreren Bahnen vom Start zum Ziel zu kommen. Gestartet wird an einem speziellen Abwurfpunkt, dem Tee. Als Ziel dient der Zielkorb. Nach jedem Wurf wird von dort, wo die Frisbee liegt, die nächste Frisbee geworfen. Je nach Spielsituation wird eine unterschiedliche Scheibe gewählt, wie der Driver für lange Würfe oder der Putter für letzten, ganz kurzen und hoffentlich präzisen Würfe. Ihr seht also, das Vokabular ist ganz so wie beim richtigen Golf.

Discgolf Wurf
Discgolf ist nicht sehr anstrengend, bietet aber doch Bewegung

Welche Frisbee-Varianten gibt es?

Die meisten von uns kennen sicherlich hauptsächlich die ganz ursprüngliche Form des Frisbee-Spiels, bei dem sich die Scheibe just zum Zeitvertreib zugeworfen wird. Doch es haben sich viele Varianten mit mehr oder minder festen Grundzügen und Regeln gebildet. Wie wäre es mit Friskee, Goaltimate oder Guts? Die bekanntesten, von denen manche von euch vielleicht schon gehört haben sind Ultimate Frisbee und Discgolf.

Closeup Discgolf Korb
Discgolf Park am Obersee. Ein schönes Spiel im Freien. Vielleicht auch in eurer Nähe?

Woher kommt der Name Frisbee?

Das Spiel mit den Flugscheiben entstand, als eine kleine Bäckerei in den USA begann, Torten in kleinen, runden Kuchenformen zu verkaufen. Doch diese Formen waren zu viel mehr gut, als nur Torten darin zu transportieren: Kinder schnappten sich herumliegende Kuchenformen und warfen sie sich zum Spiel gegenseitig zu. Weiterentwickelt und mit ausgetüftelten Flugeigenschaften wurden sie viele Jahre später als gewölbte Plastikscheiben auf den Markt gebracht. Der Markenname war eine abgewandelte Version des Namens der ursprünglichen Bäckerei. Diese hieß Frisbie Pie Company.

der Discgolf Korb und ich
Discgolf werde ich sicherlich mal wieder ausprobieren.

Also, scheut euch nicht, Hintern hoch und raus in die Natur! Wir sehen uns am Obersee zum Discgolf spielen!

M.D.

16 Kommentare zu Funsport Discgolf am Obersee

  1. Hallo, dass ist es also! Ich hab mich schon gewundert als ih es auf Facebook oder Instagram bei dir gesehen hatte. Darauf wäre ich nie gekommen 😉 Liebe Grüße Tina-Maria

  2. Hallo Alexandra,
    Danke für deinen Kommi.

    Früher habe ich total gerne Frisbee gespielt, bis ich das Teil mal total an die Nase bekommen habe und mir alles aufgerissen hat 😀
    Der Post macht aber wieder Lust drauf.
    Liebe Grüße

  3. Oh, toll! Das kannte ich noch gar nicht, aber sieht nach einer Menge Spaß aus! Werd ich meinem Freund gleich sagen, dass wir sowas im Garten brauchen 😀

    Alles Liebe,
    Eva

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*