Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Halloween-Muffins mit Schimmel – Das coolste & leckere Grusel-Rezept

Halloween-Muffins mit Schimmel sind ein schöner Kontrapunkt am Buffet: Zu Halloween lassen wir uns ja alle gerne etwas gruseln – warum nicht mit scheinbar schimmligen Köstlichkeiten?

Grusel-Buffett mit Halloween-Muffins

Zu Halloween laden wir immer gerne Gäste ein. Alle kommen verkleidet, es gibt leckeres Essen, gute Getränke und alle freuen sich an der leicht gruseligen Simmung. Auf ein schönes Buffett zur Halloween-Party gehören auch die richtigen Halloween-Gerichte.

Halloween Muffins mit Schimmel für das Horror Buffet zu Halloween

Zutaten für Halloween-Muffins mit Schimmel

Für eine 12er-Muffinform braucht ihr:

  • 200 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 150 g Biskin
  • 180 g Butter
  • 4 Eier
  • 1 Becher saure Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 gehäufter Teelöffel Natron
  • etwas Kakao
  • etwas Kaffeepulver

Halloween-Muffins mit Schimmel – Rezept

Die Eier trennen. Das Eigelb mit Mehl, Zucker, Butter, Natron, saurer Sahne und Kakao zu einem Teig verquirlen. Den Kakao dosiert ihr hierbei so, dass euch die Färbung gefällt. Ich gebe solange etwas hinzu, bis der Teig eine richtig schön braune Farbe hat. Von dem Teig gebt ihr jeweils einen großen Klecks in die Papier-Muffinförmchen in der vorgefetteten Muffinform. Ab in den vorgeheizten Ofen (150 Grad Umluft) und eine gute Viertelstunde backen lassen. Wenn sie fest genug wirken, stecht einmal mit einem Zahnstocher hinein. Wenn beim Herausziehen kein Teig mehr am Zahnstocher kleben bleibt, sind die Muffins gut.

So, jetzt haben wir leckere Schoko-Muffins. Wer einfach nur einen leckeren Snack für den nächsten Kaffeetisch haben möchte, kann hier aufhören. Doch jetzt geht’s an den Überzug, der die Muffins erst zu Halloween-Muffins mit Schimmel macht:

Während die Muffins backen für den Guss die 4 beiseitegestellten Eiweiß schlagen, Vanillezucker hinzugeben. 150 g Biskin schmelzen lassen (Mikrowelle) und abgekühlt mit dem Eischaum verrühren. Den Schaum als Haube über die Muffins geben und mit etwas Kaffeepulver bestreuen. Ab in den Kühlschrank. Der Kaffee geht über die nächsten Stunden mit dem Kokosfett eine schön grünlich-schimmelige Verbindung ein, die den Muffins ihr ganz spezielles Äußeres gibt. Fertig sind unsere Halloween-Muffins mit Schimmel.

Wie wäre es statt Muffins mit leckerem Schimmel-Kuchen? Das geht auch – schaut doch einmal hier.

Share this article

7 Comments
  • Beauty-Focus-Eifel
    September 9, 2017

    Hallo Alex, die sehen ja wirklich verschimmelt gut aus 😉
    So ähnlich backe ich meine Brownies, das Rezept ist lecker!
    Herzliche Grüße,
    Annette

  • Simone Wiegand
    September 9, 2017

    Unser zweites „Must-Have“-Rezept für Halloween. na, wenn das so weitergeht, können wir uns vor lauter leckeren Scheußlichkeiten in diesem Jahr nicht retten… :o) Dankeschöööön!

  • shadownlight
    September 9, 2017

    Die sind dir super gelungen!
    Liebe Grüße!

  • Tanjas Bunte Welt
    September 10, 2017

    Genial wie die aussehen und auch der Name – Schimmel Muffins, perfekt für Halloween. Wir feiern das irgendwie nicht, haben keinen Bezug dazu. Wobei es bei uns auch immer mehr wird
    Liebe Grüße

  • Saskia-Katharina Most
    September 10, 2017

    Das Gleiche habe ich letztes Jahr mit einem Kuchen gemacht. Schnell, einfach und wirkungsvoll!

    Liebe Grüße,
    Saskia-Katharina

  • Filine
    September 10, 2017

    Huhu, wie ich sehe denkst du auch bereits an Halloween. Ist bei dem Wetter auch kein Wunder. Ich grüße dich ganz lieb! Silvia

  • Katrin testet für Euch
    September 11, 2017

    Hallo Alex,

    ich liebe Muffins, aber mit Saurer Sahne und Natron habe ich noch nicht probiert, daher umso interessanter für mich 🙂 Vielen lieben Dank für das leckere Rezept, das backe ich nach 🙂 !

    LG und schönen Wochenstart
    Katrin

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.