Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Lieber Schlick als dick!

By Posted on 19 2 m read

Es gibt wenig Schöneres und Entspannenderes, um die inneren leeren Akkus wieder aufzufüllen als ein Tag am Meer mit ausgedehnten Strandspaziergängen, gemütlichem Mittagessen und Kaffeeklatsch und am besten mit gemeinsamem Waten durch das Watt. Hier kann man sich gründlich durchpusten lassen, den Möwen zuschauen, wie sie im Wind auf der Stelle segeln oder auf den Wellen dümpeln, und den Schlick zwischen den Zehen kitzeln spüren. Und bei Ebbe kann man an der Nordsee herrlich weit auf dem Meeresgrund hinauslaufen – nur bitte wohl überlegt und mit viel Zeit, sonst verlegen die schwellenden Priele den Rückweg.

la-mer-meeresschlick-maske-cream-test-erfahrung (3)

Und der Meeresboden steckt voll guter Dinge, ist salzig, mineralig, wertvoll-schwer. Eine Meeres-Creme-Maske ist eine tolle, vitalisierende Pflege und erinnert mich stets wieder an den letzten Aufenthalt am Meer. Die Feuchtigkeits-Creme-Maske* von La mer verbindet ein reines und gepflegtes Hautgefühl mit der Kraft aus dem Meer für zu Hause: Der Schlick aus der Nordsee ist das Geheimnis. Nur sahen wir in der kalten Jahreszeit niemand, die sich damit die Haut einrieb.

La mer: Exklusive Meereskosmetik mit Meeresschlick-Extrakt

la-mer-meeresschlick-maske-cream-test-erfahrung (1)

Ich mache es den Nordsee-Urlaubern nach und wähle den Weg aus der Tube! Meeresschlick ist der kraftvolle Wirkstoff aus der Natur, schön verpackt, um meinem schleichenden Alterungsprozess entgegenzuwirken. Ja, ich nehme ich die Anti-Aging Helfer gerne in mein Pflegeritual auf.

Meine Erfahrung mit der Meeresschlick-Creme-Maske

la-mer-meeresschlick-maske-cream-test-erfahrung (4)

Die Creme-Maske von La mer und ich bilden ein unschlagbares Team. Sie ist feuchtigkeitsspendend, intensiv und effektiv. Wenn ich an die Badegäste an der Nordsee denke und mich im Spiegel ansehe, dann ist im Vergleich kein Unterschied zu sehen: Schöner „Schlamm“! Allerdings trage ich den Meeresschlick auf das Gesicht und Dekolleté auf. Die Creme-Maske hat eine gute Konsistenz und lässt sich prima auf das gereinigte Gesicht verteilen. Schon nach kurzer Zeit verbindet sie sich mit den Hautzellen und trocknet leicht. Nach knapp 15 Minuten ist mein „Schlammbad“ zu Ende. Mit warmem Wasser wasche ich mein Gesicht ab.

la-mer-meeresschlick-maske-cream-test-erfahrung (2)

Die Formulierung für perfekte Balance aus Meeresschlick-Extrakt, Meeresschlick-Trockenpulver, Panthenol und Vitamin A hydralisiert förmlich die Hautoberfläche. Verlorene Energie, verursacht von Umweltstress oder Luftverschmutzung, kehrt zurück. Da ich schon lange auf die Produkte von La mer setze, fühle ich mich rundum gepflegt. Trotzdem ist eine Maske viel intensiver und natürlich möchte ich das Spa-Treatment für zu Hause immer wieder erleben!

Das „Schwarze Gold“ von La mer ist in vielen Kosmetikinstituten, führenden Apotheken oder über direkt über die Webseite erhältlich. Die breite Produktpalette ist nach Hauttyp und Pflegebedürfnis sortiert.

Meine Begeisterung lest ihr in meinen Beiträgen mit La mer Meereskosmetik zur Gesichtsreinigung Med Pure Skin Tonic, Gesichtscreme Advanced Marine Vitalizer Tagespflege, über Sonnenpfelge Sonnen-Gel LSF 25 und für Augenkontoruen das  La mer Ultra Cell Hydration Gel und die Feuchtigkeits-Maske.

Ich höre schon das Meeresrauschen und freue mich, wenn ihr mir eure Meeresschlick-Erfahrungen schreibt!

Eure Alex.

PR-Sample

Share this article

19 Comments
  • Sissi
    März 15, 2016

    Liebe Alex,

    als ich eben deine Überschrift auf Facebook entdeckte, musste ich einfach vorbeikommen und mir den Artikel ansehen! Hihi … Dank deiner Review weiß ich nun endlich auch, warum ich jünger aussehe, als ich bin: Als Kind habe ich nämlich viele wundervolle Urlaube an der Nordsee verbracht und zum Horror meiner Mutter im Schlick gespielt. 😉 Die Workung von feinem Meeresschlick kann ich also von Herzen bestätigen.

    XOXO

    Sissi

    • alexa
      März 16, 2016

      Hallo Sissi,
      die Nordsee ist einfach nur schön! Und wenn ich wieder Zeit finde, fahre ich hin. Eine „richtige“ Schlick-Packung ersetzt zwar nicht die Creme, aber dann wäre unser Körper auch so schön wie das Gesicht, oder?!

      Hach, ich bin heute aber gut gelaunt!

      Liebe Grüße,
      Alex.

  • Tanjas Bunte Welt
    März 15, 2016

    So einige Tage am Meer wären jetzt wirklich klasse ?
    Liebe Grüße
    Tanja

    • alexa
      März 16, 2016

      Liebe Tanja,
      das Meer ist so wundervoll! 🙂
      LG, Alex.

  • testandtry
    März 15, 2016

    Die Maske hört sich sehr gut an! Auch die Inhaltsstoffe sind nicht schlecht. Tolles Produkt 😉 LG

  • Leane
    März 15, 2016

    Die von dir vorgestellte Maske klingt interessant .nach Mehr -;) Danke für deine wundervolle Vorstellung
    LG Leane

  • shadownlight
    März 15, 2016

    toll 🙂
    ich habe die maske mal mit meinen schülern probiert und die waren alle begeistert 🙂
    liebe grüße!

  • Silvia
    März 15, 2016

    Immer wieder lese ich nur Gutes über die La Mer Produkte. Probiert habe ich sie noch nie, aber wahrscheinlich werde ich auch irgendwann ein “ Opfer“ von Meeresschlick und Co. 😉 Liebe Grüße

  • Sabine Topf
    März 15, 2016

    Ich habe auch La mer getestet und war mit meinem Anti-Aging-Produkt super zufrieden. Da hört und spürt man wirklich das Meer 🙂

    Toller Bericht mit echt super Fotos.

    Liebe Grüße
    Sabine

  • Pinkpetzie
    März 15, 2016

    Einen Tag am Meer könnte ich im Moment auch wahnsinnig gut gebrauchen. Mal sehen, vielleicht klappt das ja demnächst mal. Ansonsten muss wohl eine solche Maske her 😉
    Liebe Grüße an dich

  • Mihaela
    März 16, 2016

    Huhu Alex,

    ich habe die Produkte noch nicht ausprobiert, schwöre aber insgesamt auf die Heilkraft und Pflege aus dem Meer -wie Meersalz beispielsweise.

    Liebe Grüße
    Mihaela

    • alexa
      März 16, 2016

      Hallo Mihaela,
      ich liebe La mer! Lass es mich wissen, wenn du sie hast. Ich bin auf deine Erfahrung gespannt.

      Liebe Grüße,
      Alex.

  • Maegwin
    März 17, 2016

    Das klingt mal wieder total super! Ich nutze derzeit die Creme, die wir während der Lounge bekommen haben, sie ist natürlich super, aber ich hab nichts anderes erwartet.
    Achja, wie sehr würde ich mir jetzt eine Reise ans Meer wünschen…(Eva rechnet…) 10 Wochen noch.

    Ich hoffe, Du kannst am Wochenende Deine Akkus auch ein wenig aufladen, morgen ist ja schon Freitag!

  • tessa-test
    März 18, 2016

    Hallo Alex, eine tolle Vorstellung und überhaupt einen schönen Blog hast du! La Mer habe ich selber noch nicht ausprobiert, klingt allerdings sehr vielversprechend 🙂 lg, Manuela

  • Melanie hohnen
    März 18, 2016

    Wow ein wenig entspannung wäre super ich kenne die Maske leider noch nicht aber dein Bericht hat mich sehr neugierig gemacht
    Glg melanie

    • alexa
      März 18, 2016

      Hallo Melanie,
      die Maske haelt ewig und heute nach Feierabend habe ich mir eine „Packung“ Schlick gegoennt. Die Haut fuelt sich so gut an! Schreib mir, wenn du sie probierst. 🙂

      Liebe Grüße,
      Alex.

  • Beauty and Pastels
    März 19, 2016

    Hey Alex,
    ich war leider noch nie an Nord- oder Ostsee. Muss ich irgendwann mal nachholen. Ja, so eine Maske ist sehr wohltuend und intensiv. Kleine Auszeiten braucht auch die Haut, nicht nur wir selbst.

    Liebe Grüße
    Marion

  • Nadja Haffke
    März 20, 2016

    Hallo Alex, hört sich interessant an. Ich werde mir die Produkte von La mer mal näher ansehen. LG Nadel

    • alexa
      März 20, 2016

      Hallo Nadja, La mer ist viel toller als diverse Supermarktmarken! LG, Alex.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.