Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Tag Archives Brabant

Ich glaub, ich bin im Wald! Atelier Roland Holst Oude Buisse Heide

By Posted on 10 2 m read

Eine Nacht inmitten der Natur

Nach unserem Besuch der Brabant Nacht 2017 stand für uns ein ganz besonderer Rest der Nacht auf dem Programm: Wir haben nämlich ganz allein mitten im Naturschutzgebiet Oude Buisse Heide übernachtet. Aber nicht etwa mit Zelt und Schlafsack, oh nein. Wir waren in einem kleinen ehemaligen Künstleratelier, dem Atelier Roland Holst, untergebracht. Dieses bezaubernde kleine Häuschen ist nur über unbefestigte Wege zu erreichen. Keine Nachbarn stören die Ruhe und das Naturerlebnis. Im Sommer lockt der Grill oder das Frühstück auf der Wiese mit nichts als den Rindern auf der benachbarten Weide zur Gesellschaft. Für uns war es dafür schon zu kalt. Dafür konnten wir gemütlich am Schein des Gasofens die besondere Atmosphäre dieses Ortes genießen.

Haupteingang Atelier Roland Holst

Das Atelier Roland Holst ist ein Traum ganz allein im Wald, mit nichts als der nahe liegenden Weide und ihren Kühen als Nachbarn

Garten des Atelier Roland Holst

 Atelier Roland Holst – wunderschöne, alte Architektur

Das Atelier wurde 1919 von der ersten weiblichen Architektin der Niederlande, Margaret Staal-Kropholler, für den Künstler Richard Roland Holst entworfen. 2011 brannte das Atelier quasi völlig aus und wurde sehr modern wieder aufgebaut. Es bietet ein schönes Nebeneinander aller modernen Annehmlichkeiten wie modernen Sanitäranlagen, Flachbildschirm und W-Lan mit charmant klassischen Dingen wie zwei großen Gasöfen, die die beiden Haupträume heizen, dem Gasherd und vor allem den alten Bauelementen wie den Steinfußboden, eiserne Beschläge oder die Kacheln des früheren Kamins. Die großen Gemeinschaftsräume laden dazu ein, eine große Schar Gäste zu empfangen. Es gibt aber nur ein Schlafzimmer für zwei Personen.

Hintereingang Atelier Roland Holst

Hintereingang des Atelier Roland Holst

Willkommensgruß im Atelier Roland Holst

Willkommensgruß im Atelier Roland Holst

Mitten in der Natur – und doch zentral

Das Atelier Roland Holst ist von Wiesen und uralten Bäumen umgeben. Wir waren eine knappe Viertelstunde von Zundert entfernt, wo unser Abendprogramm auf den Spuren Vincent Van Goghs auf uns wartete. In einer Autostunde umkreis liegen Herzogenbusch, Rotterdam, Antwerpen, Breda und Eindhoven. In der Umgebung wartet das schöne Noord-Brabant nur darauf, erkundet zu werden. Uns sind besonders die Scharen von Radrennfahrern aufgefallen, die von hervorragenden Radwegen und Straßen und der flachen Landschaft profitiert haben. Wenn ihr auch einmal Lust habt, dieses Fleckchen zu besuchen, schaut einmal bei dem Vermieter vorbei.

Frühstück im Atelier Roland Holst

Ein leckeres Frühstück am Morgen

Sofa im Kaminzimmer im Atelier Roland Holst

Kaminzimmer im Atelier Roland Holst

Kaminzimmer im Atelier Roland Holst

Preise und Arrangements im Atelier Roland Holst

Die Nacht im Atelier Roland Holst kostet in etwa ab 120,-€. Beispielsweise kosten zum Stand dieses Artikels vier Nächte vom 25. bis 29. September 510,-€. Oder rund um Ostern (30. März bis 3. April) 653,-€.

Tisch im Atelier Holst

Auf den Spuren von Roland Holst

Auf den Spuren von Roland Holst

Share this article

Brabant Nacht 2017 – Van Gogh Zundert

By Posted on 9 2 m read

Zundert – Geburtsstadt von Vincent van Gogh

Eine lange Nacht in Zundert, der Geburtsstadt von Vincent van Gogh, auf den Spuren des großen Künstlers. Das wollten wir uns nicht entgehen lassen! Wir hatten schon Brabant Nacht 2016 sehr genossen. Damals wandelten wir in seiner Heimatstadt Herzogenbusch auf den Spuren von Hieronymus Bosch. Dieses Jahr sollte sich also in Zundert alles um Vincent van Gogh drehen. Hier in Zundert ist van Gogh aufgewachsen. Die Eindrücke eines nicht entbehrenden, aber doch vergleichsweise einfachen Lebens und der Ländlichkeit sollten ihn dauerhaft prägen. Sein gesamtes Werk zeugt von Van Goghs Liebe zur Natur.

Vincent van Goghs Geburtshaus

Der Abend beginnt in van Goghs Geburtshaus. Heute ist es mit einem modernen Anbau zu einem kleinen Van Gogh Zentrum ausgebaut worden (das Vincent van Gogh Huis). Hier wird in einer eindrucksvollen Ausstellung die Kindheit des jungen van Gogh vermittelt. Sogar der Garten wurde nach Notizen der Mutter möglichst originalgetreu gestaltet. In diesem Garten nehmen wir einen kleinen Cocktail und machen einen Rundgang durch das van Gogh Huis. Im Anschluss geht es hinüber zur Kirche, in der Vincents Vater als Pastor arbeitete.

Ein künstlerischer Landsitz – die Oude Buisse Heide

Im Anschluss lernen wir ein weiteres Highlight des kleinen Nordbrabant’schen Städtchens kennen. Van Gogh ist nämlich nicht der einzige Künstler mit Bezug zu Zundert: Gleich vor den Toren der Stadt liegt die Oude Buisse Heide. Dieses Landgut diente dem Künstler Richard Roland Holst und seiner Frau viele Jahre lang als sommerlicher Sitz. 1945 wurde das 200 Hektar große Gebiet gespendet und ist heute als Naturschutzgebiet erhalten und zugänglich. Hier ist das alte Herrenhaus erhalten und auch ein kleines Atelier, in dem wir die Nacht verbrachten.

Krönender Abschluss war ein Workshop, in dem wir unter fachhkundiger Anleitung an Staffeleien selbst versuchen durften, Vincent van Gogh nachzueifern. Das Ergebnis unserer Bemühungen zeige ich hier nicht. Es war, nun ja, sagen wir mal, wir möchten den armen Vincent hier nicht beschämen.

Share this article

Ein sündiger Genuss: Bosch by Night Walking Dinner

Letzten Samstag verbrachten wir unter Dämonen und Fabelwesen: Bevor wir nach Breda fuhren, um dort in der Kirche zu übernachten, wandelten wir in s’Hertogenbosch auf den Spuren des berühmten Renaissance-Malers Hieronymus Bosch.

Hieronymus Bosch: Bizarre Gemälde aus s‘Hertogenbosch

bosch-by-night-walking-dinner-hertogenbosch-golden-tulip-hotel-central-1

Seine Bilder sind gefüllt mit bizarren Gestalten: Da sind Hybride aus Mensch und Tier, wahre menschenfressende Monster und leidende Geschöpfe. Zu seinem 500ten Todestag widmet seine Heimatstadt s’Hertogenbosch ihrem berühmten Sohn zahlreiche über die Stadt verstreute Statuetten, spezielle Touristenangebote wie thematische Bootsfahrten, und immer wieder besondere Veranstaltungen. Jetzt stand die Lichtshow „Bosch by Night“ auf dem Programm, doch dazu gleich mehr.

Bosch by Night Walking Dinner – im Zeichen der Sieben Todsünden

bosch-by-night-walkind-dinner-lux-restaurant-4

bosch-by-night-walkind-dinner-lux-restaurant-3

Aperitif in Lux – Bosch by Night Walking Dinner

Erst einmal konnten wir uns nach der (gar nicht so langen) Anreise bei einem WalkingDinner im Zeichen der Sieben Todsünden stärken. Sieben Todsünden… Geht’s nicht auch eine Nummer kleiner?! Ich fürchte nicht! Auf dem Menü standen IRA (der Zorn), SUPERBIA (die Eitelkeit), GULA (die Gefräßigkeit) und LUXURIA (die Lust):

Voll Zorn zum Bosch by Night Walking Dinner

Los ging es mit einem gepflegten Zorn direkt an der Hotelbar. Mein Mann brauchte bei der Ankunft ewig, um sich „die Nase zu pudern“ und wir verpassten die Busabfahrt – da passte dieser kleine Appetizer IRA recht gut zu meiner Stimmung…

bosch-by-night-walking-dinner-hertogenbosch-golden-tulip-hotel-central-3

img_6542_lzn

Zorn weicht Eitelkeit

bosch-by-night-walkind-dinner-lux-restaurant-2

bosch-by-night-walkind-dinner-lux-restaurant-1

So fuhren wir mit Öffis in die Stadt. Zum Glück hatte sich eine Gruppe Ortskundiger, die im selben Hotel übernachteten und auch zum Walking Dinner wollten, ebenfalls verspätet. So gingen wir gemeinsam. Im wunderbaren Szenelokal LUX wich der Zorn, als mir der Spiegel vorgehalten wurde: Die Austern-Vorspeise SUPERBIA wurde in einem Salzbett auf einem Spiegel als Teller serviert.

Höhepunkt des Walking Dinner in Bosch

bosch-by-night-walking-dinner-hertogenbosch-golden-tulip-hotel-central-6

bosch-by-night-walking-dinner-hertogenbosch-golden-tulip-hotel-central-4

bosch-by-night-walking-dinner-hertogenbosch-golden-tulip-hotel-central-2

Nun folgten zwei Höhepunkte aufeinander: Der lukullische Höhepunkt war die Hauptspeise GULA im Golden Tulip Hotel Central. Dieses Restaurant ist vom renommierten Restaurantführer, dem Gault Millau, mit einer Kochmütze (ähnlich einem Stern vom Michelin) ausgezeichnet worden. GULA stellte sich heraus als ein Allerlei aus etlichen kleinen Tiegeln, durch den Kellner (mit Bosch-Krawatte) am Tisch präsentiert und aufgelegt. Der optische Höhepunkt war Bosch by Night:

Eine wunderschöne Lightshow

Lightshow - Walking Dinner in s'Hertogenbosch

ein-suendiger-genuss-bosch-by-night-walkingdinner-lightshow-free

Lightshow – Walking Dinner in s’Hertogenbosch

bosch-by-night-walking-dinner-hertogenbosch-lightshow-1

bosch-by-night-walking-dinner-hertogenbosch-lightshow-3

Auf einem zentralen Platz der Stadt gab es eine Lightshow, in der auf den Fassaden der Gebäude bunt und effektvoll eine Geschichte erzählt wurde. Wir kennen das schon von der tollen {Lichtshow bei den Bielefelder Nachtansichten}Link diesen Sommer, aber wir waren wieder hellauf begeistert.

Ein süßer Abschluss des Bosch by Night WalkingDinner

bosch-by-night-walking-dinner-hertogenbosch-allerlei-restaurant-3

bosch-by-night-walking-dinner-hertogenbosch-allerlei-restaurant-4

bosch-by-night-walking-dinner-hertogenbosch-allerlei-restaurant-5

Zu guter Letzt ging es zum Dessert LUXURIA in die Allerlei-Visserij: Hier gab es ein leckeres Zitronen-Sorbet aus dem Glas. So fuhren wir randvoll mit Impressionen und leckeren Genüssen wieder zurück ins Hotel.

Share this article

Luxus im ehemaligen Nonnenkloster: Hotel Nassau in Breda

Wer als Urlauber nach langer Anreise das erste Mal in Breda in Brabant im Süden der Niederlande spazieren geht, kann hierfür gut die Fahrradstraße Nieuweweg wählen, die dem idyllischen Kanal rings um die mittelalterlich geprägten Kleinstadt folgt. Hierbei wird ihm vielleicht eine schöne gotische Kirche neben dem Kanal auffallen. Ein hübsches Bauwerk, an dem allerdings ein Detail irritiert: Hotel Nassau steht oben an der Fassade. Unser Sparziergänger mag zunächst an Sponsoring der unterfinanzierten Kirchengemeinde denken, aber tatsächlich ist der Schriftzug zutreffend und das historische Kirchengebäude Teil eines wirklich außergewöhnlichen Hotels.

luxus-hotel-autograph-collection-nassau-breda-price-room-9

luxus-hotel-autograph-collection-nassau-breda-price-room-14

luxushotel-autograph-collection-breda-nassau-netherlands-holland-2

Dieses erstreckt sich über drei zu einem ehemaligen Kloster gehörige Stadthäuser, die zu einem Ensemble verbunden wurden. Nach außen verrät wenig, das hinter der historischen Fassade ein modernes Hotelgebäude höchsten Standards steckt. So ist allen Fenstern ihre ursprüngliche Verglasung gelassen worden, von innen wurde aber eine dezente zweite Verglasung aufgebracht, die die historischen Elemente voll zur Geltung kommen lässt, aber gleichzeitig vollkommen den aktuellen Standards entspricht. Augenfällig wird dies im baulichen Höhepunkt des Hotels, der eingangs erwähnten integrierten Kirche. Die Innenverglasung lässt den Blick frei auf die Kirchenfenster fallen. Das hohe Kirchenschiff mit seinem Kreuzgewölbe dient heute als Veranstaltungssaal, etwa ein Drittel ist abgetrennt und dient in der oberen Hälfte als stimmungsvoller Frühstückssaal. Wir überlegen beim Frühstück kurz, zum angebotenen Schaumwein zu greifen – wann hat man schon mal die Gelegenheit, in der Kirche Alkohol zu trinken?!

hotel-nassau-breda-luxushotel-autograph-hotel-restaurant-liefdegesticht-13

luxus-hotel-autograph-collection-nassau-breda-price-room-2

luxus-hotel-autograph-collection-nassau-breda-price-room-3

Hotel Nassau in Breda: sündiger Teil der Autograph Collection

luxus-hotel-autograph-collection-nassau-breda-price-room-5

luxus-hotel-autograph-collection-nassau-breda-price-room-6

luxus-hotel-autograph-collection-nassau-breda-price-room-7

luxus-hotel-autograph-collection-nassau-breda-price-room-8

luxus-hotel-autograph-collection-nassau-breda-price-room-10

luxus-hotel-autograph-collection-nassau-breda-price-room-12

luxus-hotel-autograph-collection-nassau-breda-price-room-13

luxus-hotel-autograph-collection-nassau-breda-price-room-18-kopie

luxus-hotel-autograph-collection-nassau-breda-price-room-19

 

luxus-hotel-autograph-collection-nassau-breda-price-room-21

luxus-hotel-autograph-collection-nassau-breda-price-room-22-kopie

Das Hotel Nassau in Breda spielt fein mit dem Thema Sünde und Religiosität. So hängt in unserem Zimmer ein großes Foto einer leicht verrucht geschminkten Nonne, die Toiletten des Restaurants sind per Piktogramm Priester und Nonne zugeordnet und die Wasserflasche im Zimmer ist als Holy Water (Weihwasser) gekennzeichnet. Im Erdgeschoss finden sich in der hübschen Lobby mit ihrem royalblauen Sitzmobiliar sogar zwei Kniebänke samt Bibel. Das Buch Mormon konnten wir übrigens nicht finden – ungewöhnlich für ein Haus der Marriott-Kette, deren Gründer Mormonen waren. Aber auch sonst findet sich wenig, das auf die Zugehörigkeit zur Kette hinweist. Tatsächlich ist das Nassau Teil der Autograph Collection, in der Marriott weltweit ca. drei Prozent seiner Häuser bündelt, die Teil der Fünf-Sterne-Kategorie sind und sich durch ihre Besonderheit und Ungewöhnlichkeit abheben.

The only difference between the saint and the sinner is that every saint has a past, and every sinner has a future.

(Oscar Wilde)

Fine Dining im Restaurant Liefdegesticht

hotel-nassau-breda-luxushotel-autograph-hotel-restaurant-liefdegesticht-1

 

hotel-nassau-breda-luxushotel-autograph-hotel-restaurant-liefdegesticht-2

hotel-nassau-breda-luxushotel-autograph-hotel-restaurant-liefdegesticht-3

Liefdegesticht – Das Restaurant im Lusuxhotel Nassau in Breda

hotel-nassau-breda-luxushotel-autograph-hotel-restaurant-liefdegesticht-4

hotel-nassau-breda-luxushotel-autograph-hotel-restaurant-liefdegesticht-5

hotel-nassau-breda-luxushotel-autograph-hotel-restaurant-liefdegesticht-6

hotel-nassau-breda-luxushotel-autograph-hotel-restaurant-liefdegesticht-7

hotel-nassau-breda-luxushotel-autograph-hotel-restaurant-liefdegesticht-10

Wenn wir uns auch an den schönen Räumlichkeiten des Luxushotels kaum sattsehen können, so sättigen wir uns mit Vergnügen im Hotel-Restaurant „Liefdegesticht“. Es bietet beste Küche mit Blick auf den Kanal. Aus zum Gebet erhobenen irdenen Händen nascht der Gast die typisch niederländischen Stroopwafels. Gut gestärkt geht es dann auf in die Altstadt: Das Hotel liegt direkt an der Innenstadt und bietet einen guten Ausgangspunkt zur Erkundung des schönen Bredas, zum Beispiel zur jährlichen Kulturnacht BrabantNacht.

hotel-nassau-breda-luxushotel-autograph-hotel-restaurant-liefdegesticht-9

Share this article