Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Kürbis

Winter Luxury: Kürbis-Reisgericht mit Pfiff [Rezept]

„Schatz, wir könnten wieder das Reisgericht essen. Du weißt schon, das mit den Äpfeln“, hieß es gestern. Zugegeben, das Reisgericht ist aus der schnellen Küche und eignet sich hervorragend dazu, die Herbstäpfel aufzubrauchen. Eigentlich dürfte fast in jedem Haushalt alles vorrätig sein, was ich euch gleich im Rezept aufschreibe.

Winter Luxury Kürbis mit Äpfeln auf Reis: Vegan, Rezept

Wie schmecken süß- säuerliche Äpfel mit Kürbis ohne Zucker?

Zufällig kam ich heute am Kürbishof vorbei und habe gleich vier große Kürbisse ausgesucht. Einer davon trägt den Namen Winter Luxury, ein orangener Kürbis ohne Fasern. In der Küche ist er für samtige Kuchen beliebt. Das weiche Fruchtfleich schmeckt süßlich und außen ist er mit zartem Netting bedeckt.

Winter Luxury Kürbis: Kuchen, Rezept, Geschmack
Winter Luxury Kürbis mit Äpfeln auf Reis: Vegan, Rezept

Überbackener Reis mit Winter Luxury Kürbis und Äpfeln

Zutaten für 4 Portionen:

250 g Reis
1 Glas Wasser
1 Glas Sojamilch (Entspricht ungefähr 500ml Flüssigkeit)
50 g Rosinen (in Wasser aufgeweicht)
1 EL Öl

250g Äpfel
250g Winter Luxury Kürbisfleisch
Zimt
Zitronensaft

Auflaufform (gefettet)

Veganer Schmand

Zubereitung:

Reis waschen und nach Packungsaufschrift mit Sojamilch, Wasser, Rosinen und 1 EL Olivenöl kochen. In der Zwischenzeit die Äpfel und den Kürbis schälen und mit einer Reibe grob raspeln, mit einem Spritzer Zitronensaft und Zimt mischen. Den Rosinen-Reis in eine gefettete Auflaufform geben und die Kürbis-Äpfel darüber verteilen. Anschließend bei 180 Grad backen bis eine leichte Kruste entsteht.
Gesunde Ernährung, Winter Luxury Kürbis mit Äpfeln auf Reis: Vegan, Rezept
Optional mit Puderzucker servieren oder die Fruchtmasse zwischen der Reisschicht backen. Das Gericht schmeckt auch ohne Kürbis sehr gut – dann einfach die doppelte Menge Äpfel verwenden.

Dazu schmeckt Schmand oder eine süße Soße!

Guten Appetit!

Tipp: Probiert doch das Winter Luxury Kürbis Dessert:

Winter Luxury Kürbis Dessert: Vegan, Rezept

Weihnachtsmarmelade aus meiner Küche [Rezept]

By Posted on 9 2 m read

Dieses Jahr verschenken wir kleine Geschenke, die vom Herzen kommen. Bereits im Herbst habe ich mir Gedanken gemacht, was es werden sollte. Auf die Idee eine Weihnachtsmarmelde aus Kürbis zu koche kam ich, als ich zum ersten Mal Kürbismarmelade aus eigener Herstellung probierte. Meine Wahl fiel auf einen schönen Muskatkürbis, der quasi nicht mit Weihnachtsaromen verfeinert werden muß. Der war länger lagerfähig bis ich Zeit fand – bis die Geschenkzei für ein kleines Mitbrigsel zur Adventszeit mich in die Küche stellte.

Das Rezept verrate ich euch gerne!

Rezept:  Kürbis-Orangen Weihnachtsmarmelade

weihnachtsmarmelade-kuerbis-orange-rezept-aus-meiner-kueche-2

Kürbis-Orangen Weihnachtsmarmelade [Rezept]

Zutaten (reicht für 5 Marmeladengläser):

750g Muskatkürbis

1/8l Weißwein

1/2l Oraangensaft (frisch gepresst)

1EL Ingwer (frisch gerieben)

Orangenschale von einer halben unbehandelten Orange (frisch gerieben/geschnitten)

1kg Gelierzucker

1 TL Zimt

Je nach Kürbissorte auch:

1Msb. Nelken, Piment, Muskatblüte und Condamon nach Belieben

2cl. Likör (Orangenlikör, Birnenlikör, etc.)

Rezept: Kürbis-Weihnachtsmarmelade

Zubereitung:

Marmeladengläser vorbereiten und einen Topf für die Marmelade auf den Herd stellen. Den Kürbis klein schneiden und im Weißwein dünsten bis er weich ist. Frisch gepressten Orangensaft, Ingwer und Zitronensaft hinzugeben. Anschließend pürieren und abkühlen lassen. Danach den Gelierzucker hinzufügen. Das lecker duftende Gemisch soll mindestens drei Stunden, im besten Fall über Nacht, ziehen. Im vorletzten Schritt die Marmelade für vier Minuten köcheln lassen, Likör hinzufügen und in Gläser füllen, auf den Kopf stellen und abkühlen lassen.

Rezept: Kürbis-Weihnachtsmarmelade

Uns und unseren Freunden hat die süße Marmelade sehr gut geschmeckt. Ich kenne auch Keinen, dem süße Geschenke nicht gefallen. Ich werde nächstes Jahr mehr Weihnachtsmarmelade kochen! Habt ihr schon Kürbismarmelade gegessen?

Eure Alex.

 Update: Vielen Dank an  Sandra H. für ihre wunderschönen Marmeladen-Fotos! Ich hoffe, deine Beschenkten werden sehr viele köstliche Stunden verbringen:

Vegan genießen: Longue de Nice Kürbistaler [Rezept]

Longue de Nice – aus dem Französischen übersetzt der „Lange von Nizza“ – ist keulenförmig und die Frucht kann bis zu acht Kilogramm schwer werden. Wir haben die Tage zum ersten Mal einen halben Kürbis gekauft und wollten den Geschmack testen und eine neue Kürbissorte ausprobieren. Zubereitet habe ich ein veganes Kürbisrezept  aus ganzen Kürbistalern kombiniert mit Frucht, Gemüse und Salat – eine gesunde Mischung an Vitaminen!

Veganes Rezept: Longue de Nice Kürbistaler

Veganes Rezept: Longue de Nice Kürbistaler

Zutaten:

Longue de Nice Kürbis

Gewürzmischung (Pfeffer, Minze, auf Wunsch: Salz, Knoblauch, Curry)

Olivenöl

Veganer Quark (mit frischen Kräutern: Basilikum, Dill,, Minze, Pfeffer)

Apfel

Ruccola

Karotten

Cashews

Zubereitung:

      • Den Kürbis waschen und für ein paar Minuten in den Backofen schieben. Anschließend Kürbisspalten schneiden, die Haut abziehen und Fasern und Kerne herausschaben. Auf den Bildern seht ihr das leuchtend orange  und faserige Kürbisfleisch.
Longue de Nice Kürbis

Longue de Nice Kürbis

Longue de Nice Kürbis

Longue de Nice Kürbis

    • Die Kürbistaler in die Pfanne legen und kurz in Olivenöl und der Gewürzmischung anbraten.
    • Karotten schälen, in Julienne-Streifen schneiden und kurz in der Pfanne mit Wasser andünsten.
Julienne-Karotten-Schaeler von Rikon Kohn

Julienne-Karotten-Schaeler von Rikon Kohn

  • Apfel waschen, schälen und in Spalten schneiden.
  • Ruccola waschen und mit Zitronensaft und Olivenöl betäufeln.
  • Zum Abschluss auf einem Teller servieren, Cashews drüber streuen  und genießen!

Meinem Mann und mir hat unser Dinner sehr gemundet! Der Longue De Nice schmeckt leicht süßlich und ein wenig nussig. Das Salz ließen wir bewußt weg. Die Kombination aus den süßen Äpfeln, dem leicht bitter schmeckenden Ruccola und dem Kräuterquark macht’s.

Habt ihr auf den Bildern den Karottenschäler mit dem süßen Karotten-Griff entdeckt? Das ist mein mein neuer Gemüse- und Karottenschäler. Damit schneidet ihr perfekte Julienne-Streifen. Die Karotte an einem Ende festhalten und von der Hand weg schälen. Das Ende einem Vorkoster geben oder selbst knabbern. Die Klinge ist aus Karbonstahl und sehr scharf.

Julienne-Karotten-Schaeler von Rikon Kohn

Julienne-Karotten-Schaeler von Rikon Kohn

Longue de Nice

Ich wünsche euch guten Appetit,

Eure Alex.

 

Veganer Quinoa-Salat mit Kürbis [Rezept]

By Posted on 6 2 m read

Passend zur Jahreszeit haben wir am vergangenen Wochenende unseren Kürbisvorrat ein wenig aufgestockt. Wir haben fünf (!) verschiedene Kürbissorten gekauft und probieren sie nacheinander aus. Der Hokkaido-Kürbis ist in Deutschland sehr beliebt und das ist auch der Kürbis, mit dem ich meine Liebe zu Kürbissen entdeckt habe. Anfangs kochte ich überwiegend Kürbis-Suppen, vergangenes Jahr wurde Kürbis für ein Risotto oder in Pfannküchlein verwendet, doch mittlerweile sind weitere Rezepte hinzugekommen. Mit unserem Lieblings-Quinoa-Rezept – variiert mit Kürbis – will ich euch aufs Wochenende einstimmen! Die Zutaten bekommt ihr im Discounter – und ich wette, euer Mann kauft sie beim nächsten Mal ohne Einkaufszettel ein. Der bunte Quinoa-Salat schmeckt auch ohne Kürbis!

Veganer Quinoa-Salat mit Kürbis

Veganer Quinoa-Salat mit Kürbis

Zutaten für den Qinoa-Salat (4 Portionen):

200 g Quinoa

Kürbis (Hokkaido, 5 Scheibchen)

2 EL Sesamöl

3 Frühlingszwiebeln (fein in Ringe geschnitten)

1 kleine Salatgurke (schälen und würfen)

½ Dose Mais

1 Avocado (schälen und würfeln)

3 Rispentomaten (würfeln)

*****

Feldsalat (waschen und zupfen)

*****

2 EL Dill (fein gehackt)

1 EL Minze (fein gehackt)

Chillipulver

2 Teelöffel Limettensaft

1 EL Olivenöl

Pfeffer

Zubereitung:

Quinoa waschen und mit der doppelten Menge Wasser im Kochtopf 20 Minuten köcheln. Anschließend ausquellen lassen und den Topfdeckel abnehmen.

In der Zwischenzeit den Kürbis waschen, in dickere Streifen schneiden, auf Backpapier verteilen und mit Sesamöl (evtl Sojasauce) bepinseln. Das Blech kommt für etwa 25 Minuten in den Backofen (160 Grad Heißluft).

Das Gemüse wie oben beschrieben waschen, schneiden und nacheinander in eine große Schüssel legen. Den leicht ausgekühlten Quinoa hinzufügen und mit dem Dressing vermischen. Erst zum Schluß den Kürbis (grob gewürfelt) unterheben, damit er nicht zerfällt.

Jetzt zwei Salatschälchen nehmen und genießen! Bevor ich es vergesse: Zum Schluss den Quinoa-Salat mit Feldsalat servieren. Tipp: Lasst ein Stückchen Avocdo zur Deko über. Guten Appetit!

Avocado

Avocado

Bitte seid mir nicht böse, wenn ich schreibe, ihr bekommt die Zutaten im Discounter und es nicht so ganz richtig ist: Den Kürbis haben wir direkt vom Hof und den Quinoa aus einer Drogerie-Kette; Sesamöl ist gelegentlich im Sortiment – wir hatten es vorrätig.

Vielleicht habt ihr euren Wochenend-Einkauf noch vor euch und sucht eine Rezeptidee? Ich freue mich über eure Rückmeldung wie euch das Rezept geschmeckt hat.