Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Kultur

Finnische Sauna im Urlaub genießen

By Posted on 17 4 m read

Finnland – Land der Weite, Land der Seen

Taru Rantala - Photographer

Taru Rantala – Photographer

Macht ihr lieber Städtetrips oder ruhige Reisen über Land? Ich liebe ja Städtereisen und freue mich immer wieder, wenn wir für ein Wochenende eine schöne europäische Großstadt besuchen. Eines unserer nächsten Ziele könnte Helsinki sein. Wart ihr schon einmal dort? Aber Finnland hat natürlich viel mehr zu bieten als einen Trip nach Helsinki! Was also sind lohnende Tipps für Finnland?

Finnland – Land der Weite, der Ruhe und der magischen Landschaft: Wer Urlaub in den unendlichen Weiten Finnlands macht, findet in einem der am dünnsten besiedelten Länder Europas so viel Ruhe wie er möchte. Oder halt in Helsinki, dem über 600.000 Einwohner zählenden, lebendigen kulturellen und wirtschaftlichen Zentrum Finnlands, so viel Entertainment wie er möchte.

Grenzenloses Reisen und Wild Cooking in Finnland

Photographer Vastavalo Sami Kiuru

Photographer Vastavalo Sami Kiuru

Auf in die Natur: 190.000 Seen laden ein zum Verweilen, Paddeln, Angeln oder einfach nur Campieren und Träumen. In Finnland herrscht übrigens Jedermannsrecht: Überall in Finnland, wenn es nicht gerade in Naturschutzgebieten ist, darf jeder sich frei in der Natur bewegen. Angeln ist gar kein Problem und auch Beeren und Pilze dürfen gesammelt werden. Für die Jagd ist aber eine Lizenz erforderlich. Auch Picknicken und sogar Campieren ist auf öffentlichem wie privatem Grund nächteweise erlaubt, wenn ein gewisser Abstand zu Wohnhäusern gewahrt wird. Beim Wild Food Cooking in Finnland geht es mit Rucksack und mit Holzscheiten beladen in den Finnischen Wald. Denn der finnische Wald ist ein Quell von Köstlichkeiten. Erfahrene Köche können hieraus viel zaubern. Der finnische Sternekoch Markus Maulavirta etwa kennt die Wälder wie seine Westentasche. Gekonnt bläst er das selbstgemachte Feuer an und zaubert im Handumdrehen ein köstliches 4-Gänge-Menü aus den Zutaten des Waldes samt hier heimischen Gewürzen wie Wacholder oder Islandmoos. Auch Tee wird gezaubert – aus getrockneten Baumpilzen. Als Hauptzutat gibt es frischen Fisch aus dem Waldsee, sowie sautiertes Rentier für die Freunde des Fleisches. So lecker wird in der Kota, dem traditionellen finnischen Zelt, gekocht und geschlemmt. Kotas gibt es seit hunderten von Jahren. Ihr Name stammt vom nord-finnisch/norwegischen Urvolk der Samen. Die Kota bezeichnet sowohl mobile Zelte, als auch Hütten aus Holz oder Torf. Bis heute sind sie im Einsatz und finden sich überall im Land. Besonders wichtig ist natürlich zum Schutz vor der Witterung das große Feuer in der Mitte der Kota. Hast du Lust, auf der nächsten lukullischen Tour im finnischen Wald dabei zu sein? Einen Tripp in die Natur zu machen und in der Kota zu kochen? Näheres findest du unter hier: Wilde Köstlichkeiten in Finnland.

Reiche Saunakultur in Finnland – Genuss im Urlaub

Photographer Vastavalo Saara Kostama - 1 (Small)

Photographer Tuukka Kaski

Photographer Tuukka Kaski

Bekannt ist Finnland für seine reiche Saunakultur. Sei es nun in Ruhe und Einsamkeit in einem der klassischen und aus Filmen allseits bekannten roten Holzhäuser am See oder für die eher Erlebnisorientierten unter uns auch in Helsinkis beliebtester öffentlichen Sauna der „Kotiharju“: Die finnische Sauna gehört zum Finnland-Urlaub einfach dazu! Bei 80 Grad sitzt es sich sehr komfortabel in der Gemeinschaftssauna. Nach zehn Minuten Schwitzen geht es hinaus in die Kälte zu einem Eisbad: Über einen Steg und eine Leiter ins Eisloch geht es ins kalte Wasser. Über dem Eis stehen mit etwas Glück die leuchtenden Nordlichter und erhellen die Nacht. Dann geht es zum zweiten Gang und wieder hinaus ins Eis. Danach fühlen wir uns wie neu geboren. Die Sauna gehört in Finnland einfach dazu: Für gerade einmal 5,4 Millionen Finnen gibt es ganze zwei Millionen Saunen! Und am besten saunt es sich in Kotiharju, der beliebtesten öffentlichen Sauna in Helsinki. Möchtest du auch Finnische Sauna im Urlaub genießen? Hier unter dein Finnland erfährst du Interessantes über Finnlands Sauna Kultur.

Finnland - Kuhmo

Finnland – Kuhmo

Helsinki: Der Tipp für Städtereisen

Auch wer Freude an Kurztrip-Städtereisen hat, ist in Finnland gut aufgehoben: Mit Abstand größte Stadt des Landes ist Helsinki. Hier kommen ganz besonders Freunde schöner Architektur auf ihre Kosten: Helsinki ist Hochburg des Klassizismus und des Jungendstils. Um den Dom der Stadt herum liegt ein wunderschönes klassizistisches Gebäudeensemble. Aber nicht nur Architektur-Fans können sich in Helsinki austoben: Außerdem ist Helsinki die Stadt des Kaffees und Designs. Interessiert? Näheres findest du hier: Metropolen der Ostsee.

Na, habe ich deinen Appetit geweckt? Hast du Lust, Urlaub im Land der Fjorde, Seen und Rentiere zu machen? Es Rentiert sich 😉 In Dein Finnland das digitale Reisemagazin, erfährst du alles für einen schönen Urlaub im Land der Sauna.

 

Pertti Harstela - Photographe

Pertti Harstela – Photographer


Blog Marketing Blog-Marketing ad by JKS Media

No tags

Carnival der Kulturen 2016 in Bielefeld

By Posted on 12 2 m read

Carnival der Kulturen: Ein buntes Fest der Lebensfreude

Dieses Wochenende zog sich eine lange Schlange über 1.000 kostümierter, tanzender, singender und musizierender Menschen in über 50 Gruppen durch Bielefeld. Es waren viele Nationalitäten vertreten, der überwiegende Teil der Teilnehmer hatte internationalen Hintergrund. Die Kleider reichten von äußerst schlicht zu aufreizend, exotisch oder auch höchst phantasievoll. So gab es Schwäne, Riesen und Fabelwesen. Es wurde Samba getanzt, viele traditionelle Kunst dargeboten, oder einfach Musik aufgelegt und gefeiert.

carnival-der-kulturen-bielefeld (1)

carnival-der-kulturen-bielefeld (2)

carnival-der-kulturen-bielefeld (3)

carnival-der-kulturen-bielefeld (4)

Nationale Gruppen kamen z.B. aus Bolivien, Mexiko, dem Senegal oder den Philippinen. Viele Schulen waren vertreten, Tanzvereine und Interessengruppen wie Freunde der Flüchtlinge. Den Abschluss bildete ein DJ-Wagen, dem spontan viele Bielefelder Bürger folgten, die sich der längsten Party der Stadt mit sichtbarer Freude anschlossen.

In Bielefeld war nämlich Carnival der Kulturen. Schon im 20. Jahr wirbt er für Toleranz und feiert den Menschen in all seinen Facetten, allen Farben, Religionen, sexuellen Orientierungen und Nationalitäten. Ein tolles Fest, das sich kilometer- und stundenlang durch die gesamte Innenstadt zog und sich später bis in den späten Abend im sommerlichen Ravensberger Park fortsetzte.

Las Cometas Felices: Carnival der Kulturen Bielefeld 2016

las-sometas-felices-de-bielefeld-carneal-der-kulturen-bielefeld-2016 (3)

las-sometas-felices-de-bielefeld-carneal-der-kulturen-bielefeld-2016 (2)

las-sometas-felices-de-bielefeld-carneal-der-kulturen-bielefeld-2016 (1)

las-sometas-felices-de-bielefeld-carneal-der-kulturen-bielefeld-2016 (4)

Für die einzelnen Zuschauer an der Strecke des Umzuges dauerte das Spektakel keineswegs so lange: Innerhalb nur etwa einer Stunde war der anderthalb Kilometer lange Zug vorbeigezogen. Und so war der Carnival der Kulturen bei wunderbarem Sommerwetter und mit ausgelassener Fröhlichkeit auch ein tolles Fest für die Kleinen.

Deutsch-Philippinische Gesellschaft Bielefeld e.V.

carnival-der-kulturen-bielefeld-2016-bilder (9)

carnival-der-kulturen-bielefeld-2016-bilder (2)

Musik und Kunstschule Stadt Bielefeld – Phantasievolle Fabelwesen 

carnival-der-kulturen-bielefeld-2016-bilder (3)

carnival-der-kulturen-bielefeld-2016-bilder (4)

carnival-der-kulturen-bielefeld-2016-bilder (1)

So reiht sich die Veranstaltung in eine ganze Reihe von ausgelassenen Festen während des Bielefelder Sommers ein. Welche Veranstaltungen gibt es im Bielefelder Sommer? Den Beginn macht die Open-Air Kulturveranstaltung Bielefelder Nachtansichten (wie begeistert wir davon zuletzt wieder waren lest ihr hier)Ende April. Weiter geht es im Mai mit dem Open-Air Oldtimerfest „La Strada“ und dem Leinewebermarkt.

karneval-der-kulturen-bielefeld-2016 (1)

karneval-der-kulturen-bielefeld-2016 (2)

karneval-der-kulturen-bielefeld-2016 (3)

karneval-der-kulturen-bielefeld-2016 (4)

karneval-der-kulturen-bielefeld-2016 (5)

Im Juli findet das lange Tanzfestival statt und Ende Juli das große Sparrenburgfest am Wahrzeichen Bielefelds hoch über der Stadt. Der ausklingende Sommer lässt sich ruhig und angenehm auf dem Weinmarkt im September feiern, oder auf Wunsch auch sportlich beim Run&Roll Day im selben Monat.

Hinzu kommen viele Stadteil- und Hoffeste und die üblichen Feiertage wie der Tanz in den Mai. So ist den ganzen Sommer über für Groß und Klein viel los in small Puddingtown am Teutoburger Wald.

Für alle Blogleser und Freunde von Samba und Rhythmus habe ich folgenden Veranstaltungs-Tipp: Cultura de Brasil: Samba-Karneval im Park, Rietberg:

cultura-de-brasil-samba-im-park-rietberg-datum (3)

cultura-de-brasil-samba-im-park-rietberg-datum (2)

cultura-de-brasil-samba-im-park-rietberg-datum (1)

Mein Highlight war der Auftritt der Gruppe: Las Cometas Felices de Bielefeld


Wir freuen uns schon auf den Karneval der Kulturen 2017 in Bielefeld!

Impressionen der Nachtansichten in Bielefeld 2016

By Posted on 6 3 m read

Bielefeld, das gibt es ja gar nicht. Wer kennt diese Legende nicht?! Oft gehört, aber immer noch lustig. Aber die Stadt, die dahinter steckt, das grüne Oberzentrum Ostwestfalens, kennen die wenigsten. Am schönsten finde ich den Namen small Puddingtown. Wer nämlich abends den Höhenzug des Teutoburger Waldes quert, der sich mitsamt dem Hermannsweg mitten durch die Stadt zieht, und am Bielefelder Wahrzeichen, der Sparrenburg vorbeifährt dem könnte schöner Pudding-Geruch in die Nase steigen. Die Rede ist von Dr Oetker und wer noch nie in der Oetker-Welt die Pudding-Produktion live miterlebt hat, sollte es unbedingt nachholen!

dr-oetker-welt-bielefeld-nachtansichten-2016 (1)

Gelegenheit dazu gibt es unter anderem und in großem Umfang bei den Bielefeld Nachtansichten. Die Nachtansichten gibt es seit 2002 und sie sind mittlerweile mit ihren zu einer der beliebtesten Veranstaltungen in der Region geworden, zu der freie Eintritte und ungewöhnliche Ausstellungen und Aktionen in Museen, Kirchen, Galerien locken. Die Nachtansichten erstrecken sich über 56 Kulturstätten, auch auf das Arminia-Stadion und die Oetker-Welt.

dr-oetker-welt-bielefeld-nachtansichten-2016 (6)

Unser Abend auf den Nachtansichten begann bei Oetker. Nach sehr langem Anstehen, zum Glück bei gutem Wetter, wurden wir mit einer interessanten Ausstellung über Geschichte und Produktwelt des Unternehmens belohnt, sowie mit beliebigen Mengen an Pizza, Desserts und Getränken. Zu einer gewissen Bekanntheit hat es der große Automat in Gestalt eines Puddings gebracht, aus dem man sich frisch gerührten und warmen – na, was wohl? – klar: Pudding zapfen kann.

Die berühmteste Pudding-Maschine der Welt

dr-oetker-welt-bielefeld-nachtansichten-2016 (7)

dr-oetker-welt-bielefeld-nachtansichten-2016 (37)

Rundgang im Oetker-Museum: Original Dr Oetker Backpulver aus dem Jahr 1891

dr-oetker-welt-bielefeld-nachtansichten-2016 (8)

Messeschieber zum Messen der Rohstoffe – Dr. Oetker Rohwarenlieferung dr-oetker-welt-bielefeld-nachtansichten-2016 (11)

Grenzmusterfotos Dr. Oetkerdr-oetker-welt-bielefeld-nachtansichten-2016 (12)

Sackausklopfmaschine – Reinigung der Rohstoffsäcke zwecks Mehrfachbenuztungdr-oetker-welt-bielefeld-nachtansichten-2016 (16)

Produktionslinie nach der Qualitätsprüfungdr-oetker-welt-bielefeld-nachtansichten-2016 (18) dr-oetker-welt-bielefeld-nachtansichten-2016 (19)

Abfüllmaschine aus dem Jahr 1960dr-oetker-welt-bielefeld-nachtansichten-2016 (22)

Nachbau der Dr. Oetker Apotheke

dr-oetker-welt-bielefeld-nachtansichten-2016 (41)_lzn

dr-oetker-welt-bielefeld-nachtansichten-2016 (33)

dr-oetker-welt-bielefeld-nachtansichten-2016 (29)

dr-oetker-welt-bielefeld-nachtansichten-2016 (4)

Weiter ging es im Alten Rathaus mit Peter Wehowsky: Die Sparrenburg – Neue Grüße aus Bielefeld
Hier kann man durch die Linse des Fotodesigners neue Perspektiven auf das Wahrzeichen der Stadt, die Sparrenburg gewinnen: Aus den unterschiedlichsten Perspektiven zeigen seine Bilder zwischen Alltäglichkeit und Besonderem. Hierzu wird eine Textreihe des Bielefelder Schriftstellers Stefan T. Gruner gezeigt, der sich literarisch der Burg nähert.

Peter-Wehowsky Die Sparrenburg

Auch auf dem Weg von einer Ausstellung zur nächsten Attraktion gibt es immer wieder einiges zu entdecken, da sich bei den Nachtansichten die komplette Bielefelder Innenstadt verwandelt. So gab es dieses Jahr am Alten Markt jede halbe Stunde eine äußerst aufwendige 3D-Projektion auf der Fassade des Theaters.

Bielefelder Nachtansichten 2016

nachtansichten-bielefeld-3d-projektion-alter-marikt-rathaus (2)

nachtansichten-bielefeld-3d-projektion-alter-marikt-rathaus (3) nachtansichten-bielefeld-3d-projektion-alter-marikt-rathaus (4)

Wir haben den Abend auch zu einem Besuch in Bielefelds Historischem Museum genutzt. Nicht so verstaubt wie viele seiner Pendants in anderen städten, bietet dieses Museum eine sehr aufwändige und vor allem lebendige Ausstellung der Entwicklung der Stadt und vor allem der Bielefelder Industrie. In Gestalt eines großen, ergehbaren Luftbildes wird hier das Bielefeld der Gegenwart zum Ausgangspunkt für eine Zeitreise von der frühen vorstädtischen Siedlung bis in die jüngere Vergangenheit.

historisches-museum-bielefeld-nachtansichten (2)

historisches-museum-bielefeld-nachtansichten (3)

historisches-museum-bielefeld-nachtansichten (4)

historisches-museum-bielefeld-nachtansichten (5)

historisches-museum-bielefeld-nachtansichten (7)

historisches-museum-bielefeld-nachtansichten (9)

historisches-museum-bielefeld-nachtansichten (10)

historisches-museum-bielefeld-nachtansichten (12)

historisches-museum-bielefeld-nachtansichten (13)

historisches-museum-bielefeld-nachtansichten (14)

historisches-museum-bielefeld-nachtansichten (16)Ein wirklich lohender Abend – und doch haben wir nur einen Bruchteil der Attraktrionen erkundet. So ist es Jahr für Jahr bei den Bielefelder Nachtansichten: Wir genießen es, stressfrei nur drei/vier Attraktionen zu besuchen und uns zwischendrin einfach durch die Stadt treiben zu lassen und die angenehme Füllung in der Nacht und verteilte Musik und Feier zu genießen.

Wie lässt sich Perfektion in Worte fassen?

By Posted on 13 2 m read

Es ist der Traum jedes Klavierspielers ein Stück von Rachmaninow zu spielen. Seine Klavierkompositionen erfodern brillante Technik, schnelle Finger und vor allem große Hände. Es gibt wenige Ausnahmen, die sich an die Werke wagen, monatelang am Stück feilen und seine Kompositionen mit ihrer Interpretation das Publikum verblüffen.

Rachmaninow, Synphoniekonzert

Boris Berezovsky – der Konzertpianist stand am Wochenende mit den Bielefelder Philhamonikern auf der Bühne und spielte das bekannte Klavierkonzert Nr. 3 in d-moll, op. 30 von Rachmaninow.

„Rach 3“ ist ein dreisätziges Konzert bestehend aus den Sätzen

Allegro ma non tanto

Intermezzo – Adagio

Finale: Alla Breve

Es ist für mich unvorstellbar mit welcher Leichtigkeit seine Hände über die Klaviatur rauschten . Wie von selbst und mit einer Einfachheit lieferte er eine grandiose Interpretation. Jeder Ton war perfekt und die einfache Melodie aus den ersten Takten bann mich bis zum Ende. Tobender Applaus brachte uns noch eine kleine Zugabe ein!

Zitat aus dem Programmheft:

„Was ich versuche zu tun, wenn ich meine Musik niederschreibe, ist auf einfache und direkte Weise auszudrücken, was ich in meinem Herzen fühle, während ich komponiere. – Rachmaninows Reflexion eines jahrzehntelangen Schaffens bringt bestens auf den Punkt, was seine Musik ist und vor allem, wie sie wirkt: emotional, verständlich, groß! Die 1940 komponierten Symphonischen Tänze gelten als Opus ultimum, sind Ausdruck der Einsamkeit, Verzweiflung und Schwermut, aber auch Erinnerung an ein russisches Leben, welches der Künstler seit 1917 in seinem amerikanischen Exil teils schmerzlich vermisste. Ein Rückblick, gespickt mit Reminiszenzen an vergangene Klänge und Komponisten, der final den Sieg des Glaubens über den Tod verkündet – und sich somit von der Melancholie (zumindest in Teilen) befreit. Das drei Jahrzehnte zuvor entstandene Klavierkonzert Nr. 3 scheint auf den ersten Blick traditionell, verpflichtet sich der großen russischen Klavierschule und gehört zweifelsohne zu den wahren Höhenpunkten dieser Kunstform – formal und inhaltlich geschlossen, kontrastierend zwischen russischen, erdigen Weiten und bravourösen Entwicklungen. „

Programmheft Bielefelder Philharmoniker

Es ist meine Leidenschaft zur klassischen Musik, die mich immer wieder in Klavierkonzerte führt. Vielleicht finde ich die Zeit mich ans Klavier zu setzen und ein Rachmaninoff-Prélude einzuüben. Die Voraussetzug steht zu Hause und wartet: Das Klavier.

Ibach Klavier

Rachmaninow: Ich werde dich hassen…

Rachmaninow Prelude

…lieben, wenn ich mit dir fertig bin!

Eure Alex.