Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Heiß auf Locken – der KU2 Cosmetics Lockenstab im Test

By Posted on 3 2 m read

Meine Haare sind von Natur aus nicht etwa glatt, aber doch relativ wellig. Und je nach Anlass, Lust und Laune möchte ich doch gerne einmal die Haare lockig tragen. Dann ist es wieder einmal Zeit für den Lockenstab. Über die Jahre habe ich so einige ausprobiert, die mir mal besser und mal weniger gut gefallen haben.

Mein neuester Lockenstab ergibt schöne, glänzende Locken und ist dabei wunderbar leicht zu bedienen.

Das größte Problem bei Lockenstäben

Ein wichtiges Problem bei bisherigen Lockenstäben war, dass die Haare sich schon mal verhakten und dabei verknoteten oder gar anfingen, zu heiß zu werden und zu riechen. Schlimmstenfalls verfing sich der Lockenstab komplett an der Sträne.

Diese Probleme gibt es beim KU2 definitiv nicht: Die glatten, frei stehenden kleinen Stäbchen lassen ein Verhaken der Sträne nicht im geringsten zu. Auch wie sich die Haare verknoten könnten, sehe ich bei diesem Modell nicht. Zu heiß wurde bei mir im Test nichts.

Ku2 Cosmetics Lockenstab Test Erfahrung

Ku2 Cosmetics Lockenstab imTest

Anwendung des KU2 Cosmetics Lockenstabs

Die ganze Anwendung war super leicht, man muss eigentlich nur die Haare einlegen, darauf achten, in welche Richtung sich der Stab drehen soll und los geht’s. Durch das Herausziehen des Stabes nach unten, wird die neue Locke nicht auseinander gezwungen. Das Ergebnis bleibt und sieht gut aus.

Und so wird der Ku2 Cosmetics Lockenstab verwendet: Voraussetzung sind wie immer sorgfältig gekämmte Haare. Nach 30 Sekunden Vorheizzeit ist der Stab einsatzbereit und eine Sträne wird zwischen Greiffinger und Heizstab hindurchgelegt. Jetzt nur noch den Knopf für die gwünschte Drehrichtung drücken (es gibt deren zwei) und die Haare aufrollen lassen kurz eingerollt lassen. Dann den Stab sanft nach unten herausziehen – und fert.

KU2 Cosmetics Lockenstab im Test – sehr gute Verarbeitung

Ku2 Cosmetics Lockenstab Test Erfahrung

Ku2 Cosmetics Lockenstab im Test

Die Verarbeitung wirkt sehr gut, nichts sieht billig aus, keine Kanten, die danach schreien, in Kürze kaputt zu gehen – das habe ich bei anderen Herstellern leider auch schon ganz anders gesehen.

Dabei behandelt der Lockenstab die Haare ohne Kanten, mit seiner glatten oberfläche und sanften Drehungen sehr schonen. Bei Anwendung des Lockenstabs werden laut Hersteller sogenannte aktive Ionen freigesetzt, die für mehr Glanz, Volumen und Weichheit sorgen. Ich kann das nicht überprüfen – mit dem Ergebnis bin ich in jedem Fall sehr zufrieden. Ich habe von KU2 Cosmetics auch das tolle Glätteisen. Den Testbericht könnt ihr hier nachlesen:

KU2 Cosmetics Glätteisen im Test

3 Comments
  • Shadownlight
    November 4, 2019

    Bei deinen langen Haaren lohnt sich das :)!
    Liebe Grüße!

  • Tati
    November 14, 2019

    Huhu Alex,

    bei meinen kurzen Haaren wäre das wohl eher ein Fehlkauf, aber bei dir zaubert der Lockenstab richtig schöne Effekte in die Haare. Sehr hübsch! 🙂

    In deinen Catherine-Beitrag schaue ich (noch) nicht rein, sonst nehme ich mir die Überraschung. 😉

    Eine schöne Restwoche und herzliche Grüße, Tati

    • alexa
      November 14, 2019

      Danke sehr! Bei mir als Mama muss es schnell und unkompliziert sein. Der Lockenstab ist für meine Haarlänge sehr gut! Und du kennst mich ja schon lange….dieser reißt keine Haare aus! 😆

      Liebe Grüße
      Alexandra

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: