Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Tag Archives BluRoutes

Veganes Fitness-Frühstück im Radisson Blu Hotel Frankfurt

By Posted on 18 2 m read

Was essen Veganer im Hotel? Vielfach bleibt der Veganer auf Reisen ja auf der Beilage sitzen: Da besteht dann das vegane Gericht einfach aus dem Fleischgericht, nur dass halt das Fleisch weggelassen wird. Und was macht der Veganer beim Frühstück? Nun, er macht einen Bogen um Eier und Käse und nagt am Toast mit Marmelade. Aber es tut sich was, die Dinge wandeln sich zum Positiven!! Dieses Wochenende war ich auf einem Bloggerevent von pureglamtv in Frankfurt und habe im Radisson Blu übernachtet. Hier kann ich à la carte bestellen, habe aber auch die Möglichkeit, vegan zu bestellen.

Wie ernähre ich mich gesund auf Reisen?

fit-auf-reisen-bloggerevvent-radisson-blu-fitness-food (2)

fit-auf-reisen-bloggerevvent-radisson-blu-fitness-food (3)

Im Radisson gibt es ein Hotelfrühstück, dass keine Wünsche offen lässt – die Auswahl an Müsli, frischem Obst und verschiedenen Körnern (Leinsamen, Cachews und Sonnenblumenkerne) ist groß. Toll sind hier die kleinen Smoothies im Glas. Sehr lecker und richtiges Fitnessfood! Die habe ich so noch in keinem Hotel gesehen. Natürlich gibt es eine große Auswahl an Brötchen und Vegetarier und Fleischesser können frisch zubereitete Omeletts, Pancakes und sogar EIER im GLAS wählen – eine richtige Sportlernahrung ohne Zusätze.

vegan-essen-radisson-blu-frankfurt (1)

vegan-essen-radisson-blu-frankfurt (4)

vegan-essen-radisson-blu-frankfurt (5)

Ich habe eine Morning Mary (Wie eine Blody Mary, nur nicht so blutig – ohne Alkohol), einen Smoothie und glutenfreies Müsli mit frischem Obst und sojamilch geschlemmt. Es gibt hier wirklich eine große Milchauswahl – vollfett, fettreduziert, Soja, Hafer – you name it.

Wie finde ich die beste Laufroute in Frankfurt? Und wie motiviere ich mich morgens laufen zu gehen?

IMG_4776_lzn

radisson-blu-blurotues-strecke-frankfurt-bloggerevent (1)

#BluRoutes Frankfurt 10 Kilometer Laufstrecke entlang der Nidda

radisson-blu-blurotues-strecke-frankfurt-bloggerevent (3)

Die #bluroutes von Radisson Blu zeigen dem Sportinteressierten immer gute Strecken vom Hotel aus, auf denen sich die Gegend erkunden und der müde Körper geweckt werden kann. Die blueroutes gibt es als App oder auch als gedruckte Karte an der Rezeption. Eine Runningbar (mit Wasser, Kaffee, frischem Obst und Müsliriegeln) erinnert auch den müdesten Sportler an seine morgentliche Einheit und motiviert mich, meinen Hintern nicht direkt an die Frühstückstafel, sondern erst noch auf eine Runde durch den Park zu schieben. Wer nicht ganz nüchtern laufen möchte, kann gerne vorm Loslaufen an der Runningbar Grab & Run die für Frühaufsteher und Sportliebhaber bis halb sieben einen Kaffee trinken! Der gibt noch einmal Schwung und belastet nicht im Geringsten beim Laufen.

Im Anschluss ging es dann in den schönen Spa-Bereich im Radisson:

radisson-blu-blurotues-strecke-frankfurt-bloggerevent (4)
Ich habe mir hier eine wundervoll entspannende Nackenmassage gegönnt. Herrlich! Wer mag, kann auch aus anderen Wellness-Massagen wählen. Aber hier gibt es nicht nur einen schönen Spa-Bereich, sondern sogar einen Pool über den Dächern von Frankfurt – der ist wirklich einen Besuch wert im Heavenspa!

Ein Fitness- Bloggerwochenende im Radisson BLU, Dortmund

Ein Event der Superlative findet im Radisson Blu Hotel Dormund statt! Unter dem Motto „Fitness, Sport und Healthy Food“ besuchen wir das Bloggerevent von PureGLAMTV. Die vielen Event-Blogger, die gerne teilnehmen wollten, haben wohl zu viel Puste, denn um das Laufen in der Kälte macht ein großer Teil der Lifestyle- oder Sportblogger denn doch einen großen Bogen! Aber Moooooment, das hier ist keine Highheel-Race Veranstaltung, sondern ein Event zu dem ich mit 4 (!) paar Laufschuhen anreise. Zwei Paar für mich und zwei für meinen Mann, den ich passend zum Abendlauf nach einer Woche wieder sehe. Und glaubt mir, das erste was er fragt als er mich sieht ist „Schatz, wo sind meine Laufschuhe?“.

Smoothies, der Superfood-Empfang in der Lobby

radissonblu-event-bloggerevent-pureglamtv (2)

Radisson-blu-Dortmund-Bloggerevent-pureglamtv

Doch beginnen wir erstmal von vorn. Vanessa und das Team von Radisson begrüßt uns in der schönen Lobby mit allerlei Smoothies und nach kurzem Kennenlernen von neuen und Wiedersehen von befreundeten Bloggern lädt uns Nicole vom Radisson Blu Team zu einer Hotelführung ein. Ich finde es immer spannend, durch die Räumlichkeiten, Zimmer und Suiten geführt zu werden. Neben den Tagungs- und Veranstaltungsräumen liegen im Untergeschoss der große Activ Club mit dem größten Hotelpool Dortmunds und ein 24 Stunden am Tag geöffneter Fitnessraum. Während ein Teil der Blogger es sich vor dem Dinner im SPA-Bereich gemütlich macht, lasse ich mich auf ein Nightrun-Sightseeing in Dortmund ein. Ein kleiner Blick auf die Uhr verrät mir, dass mein Mann es gerade noch schafft, dazu zu stoßen und kaum betritt er das Hotel, ist er im Laufoutfit auch schon wieder draußen! Dabei hat er vor fünf Minuten erst geschrieben, er hat Hunger! Männer!

bluroutes-pureglamtv-bloggerevent-travel (3)

Radisson-blu-Dortmund-fitness-event

Der abendliche Lauf: #BluRoutes Dortmund

Radisson-blu-Dortmund-Bloggerevent-pureglamtv_1

bluroutes-pureglamtv-bloggerevent-travel (2)

Weiter geht es fit und fröhlich mit dem ersten sportlichen Teil des Aufenthaltes. Wir treffen uns in der wunderschönen Lobby des Hotels. Hier steht ein kleiner Grab and Run Verpflegungsstand, an dem wir uns vor und nach dem Lauf nach Herzenslust stärken können. Sport-Guide Bastian bietet hier in Kooperation mit dem Hotel für Gruppen interessante Lauf- und SegWay-Touren an. Außerdem gibt es für alle laufbegeisterte Hotelgäste die BLURoutes, eine Sammlung schöner Strecken fürs Laufen oder Radfahren mit Start- und Zielpunkt am Hotel. Per App lassen sich die (Lauf-)Strecken auf ein GPS-Gerät runter laden oder sogar auf die Laufuhr laden. Hier kann jeder seiner Lust und seinem Fitnessgrad entsprechend die schönen Gegenden um das Hotel herum erkunden. Für uns hat Bastian allerdings zur Begrüßung ein Sightseeing-Programm vorgesehen und so führt uns unser vielleicht 40 Minuten langer Lauf an den schönsten Punkten der Stadt entlang: zum mit 45 Metern Höhe und 40 Tonnen Gewicht größten Weihnachtsbaum der Welt und zum Dortmunder U, einem Denkmal alter Brautradition mit modernen Videoinstallationen.

Nein, meine Suppe ess‘ ich nicht!

bluroutes-pureglamtv-bloggerevent-travel (1)

bluroutes-pureglamtv-bloggerevent-travel (4)

bluroutes-pureglamtv-bloggerevent-travel (5)

Im Anschluss gibt es im Ginger, dem Restaurant im Radisson, leckeres Dinner. Das Ambiente ist wunderbar: Das Hotel ist erst kürzlich renoviert worden und so besticht das Restaurant mit edler schwarz-grauer Möblierung, einer hellen Decke und einigen glänzenden, goldenen Akzenten. Besonders die Wandregale mit ihrer zauberhaften Dekoration und alten Romanen ist wunderbar anzuschauen. Küchenchef Martin hatte seine liebe Mühe, all die vielfältigen Unverträglichkeiten von uns Bloggern mit unseren empfindlichen Mägen unter einen Hut zu bringen, doch es ist ihm gelungen! Küche zur Auswahl und auch eines der beiden Desserts ist vegan, laktosefrei etc. Dazu gibt es nach Herzenslust leckere Weine und frisch gezapfte Biere bis in die späten Abendstunden.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Vanessa von PureGlam.TV und Nicole vom Team Radisson! Wie es am Folgetag weiter geht, lest ihr im zweiten Teil über das Bloggerevent.

bluroutes-pureglamtv-bloggerevent-travel (7)

Seid gespannt, wie das Sportwochenede weiter geht.

Eure Alex.

Teilnehmende Blogger:

Strasskind von Svenja Bubolz