Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Tag Archives Spanisch lernen

Spanisch lernen wird leicht: Babbel

By Posted on 12 4 m read
[Werbung]

Feuer und Flamme für Fremdsprachen

Was hatte ich als Jugendliche Mühe mit Spanisch lernen! Ich hatte richtig Lust auf die Sprache: Mit Spanien habe ich nämlich Sonne und Meer verbunden, südländisches Temperament und lange Nächte am Strand. Und, soviel war mir klar, wer nach Spanien möchte, sei es um Party am Strand zu machen, oder auch um zu arbeiten, der kommt um die Sprache nicht herum.

So schwer ist Spanisch lernen

Aber es war nicht einfach: An meiner Schule wurde Spanisch nicht angeboten, richtige Kooperationen mit einer der Nachbarschulen fanden nicht statt und so habe ich meine vierte Fremdsprache in den Randstunden unterbringen müssen. Als die von der Nachbarschule hörten, das ein Mitschüler und ich Interesse hatten, wollten sie uns gerne aufnehmen, als sie hörten, dass es uns nur um einzelne Stunden ging, wurden sie zurückhaltender. Letztlich konnte ich an einer von drei Wochenstunden teilnehmen (die Stundenpläne überschnitten sich) und der Erfolg war leider begrenzt.

Spanisch lernen wird leicht

Screenshot: Babbel

So bin ich nun im Erwachsenenleben angekommen und noch immer ist Spanisch ein kleiner Traum von mir geblieben. Zugegeben, der Fokus hat sich von langen Partynächten ein wenig hin zu kleinen Urlauben verlagert, aber die Sprache reizt mich weiter. Jetzt habe ich eine neue Möglichkeit kenne gelernt zum Spanisch lernen: Mit Babbel und seiner Website, sowie der zugehörigen App, die es erlauben, die Plattform auf iOS, Android und auch auf einem Desktop-PC zu nutzen. Und der Erfolg lässt sich sehen: In sechs Monaten habe ich dank kurzer Lerneinheiten und nachfolgender Resumes super Fortschritte gemacht. Vor allem bringt  Babbel mir dank Fokus auf lebensnahe Inhalte die Sprache so bei, dass ich fit für den Alltag bin und reale Situationen schnell meistern kann, ich einen für das Leben relevanten Wortschatz aufbaue. Hinter der App und Webseite steht ein Team von Sprachexperten, die für schnellen Fortschritt sorgen. Das Schulniveau habe ich schon wieder erreicht und ab jetzt wird es spannend – denn nun geht es Stück für Stück in neue Bereiche der Sprache. Ich dachte immer, das Französische mit seinem Subjonctif wäre kompliziert – der Subjuntivo ist viel krasser!

Fremdsprache für den Urlaub und für den Job

Egal, ich habe viel Spaß dabei und ich freue mich schon super auf meinen nächsten Urlaub, oder vielleicht ja auch mal einen Kunden in Spanien. Die Grundlagen werden jetzt gelegt, die Früchte genieße ich, wenn ich das erste Mal una bebida, una comida oder auch nur un taxi auf Spanisch bestellen kann.

So funktioniert Babbel

Die Kurse gibt es in verschiedenen Schwierigkeitsstufen, für mich war erst noch ein bisschen Beginners angesagt, dann ging es flott weiter zu den Intermediate Kursen der nächsten Stufe. Didaktisch sinnvoll wird hierbei gewechselt zwischen unterschiedlichen Kompetenzniveaus, dem Lesen, dem Schreiben, dem Hören und dem Sprechen. Die Lektionen sind kurz, ich lerne in jeder ein paar neue Vokabeln hinzu un reproduziere sie gleich. Ein besonderes Feature von Babbel ist dabei der Fokus auf Bilder, der mir sehr entgegen kommt, da bildliches Denken Vieles einfacher macht. Da ich, wie ihr wisst, viel unterwegs bin, finde ich es auch toll, dass ich die Lektionen herunterladen und unterwegs nutzen kann – schließlich ist die mobile Internetverbindung nicht immer so gut und kostet nun einmal auch Geld.

Super Angebot zum Spanisch lernen

Für mich ist Babbel ein sehr sinnvoller – und vor allem motivierender Weg zum Spanisch lernen (oder auch eine andere der insgesamt 14 Sprachen) und am Ball zu bleiben. Wollt ihr es auch einmal ausprobieren? “6 + 3”: Wenn ihr jetzt über diesen Link für 6 Monate Babbel für 33,30€ abonniert, erhaltet ihr 3 Monate zusätzlich kostenlos dazu. Ich denke, das ist ein wirklich fairer Preis für die tiefgreifenden Inhalte.

Lecker: Spanisch kulinarisch für Anfänger

Um euch in die richtige Stimmung zum Spanisch lernen zu bringen, habe ich hier ein leckeres Rezept für spanische Bärentatzen (spanischer Mandelkuchen – receta de gató de almenderas):

Zutaten für spanischen Mandelkuchen – ingredientes para el gató de almenderas

  • 3 Eier [huevos]
  • 150g Mehl [harina]
  • 125g Zucker [azúcar]
  • 100g gemahlene Mandeln [almendas molidas]
  • 1 Tl Backpulver [polvo de hornear]
  • etwas gerieben Orangenschale [piel de naranja rallada]
  • Zimt [canela]

Rezept für spanischen Mandelkuchen – ingredientes para el gató de almenderas

Eigelb und Zucker schaumig schlagen. Backpulver, Mandeln, Orangenschalen und Zimt hinzugeben. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Die Masse in einer wohl gefetteten Madeleine-Form im vorgeheizten (160° Umluft) Backofen einige Minuten backen, bis sie außen zu dunkeln beginnen (achtung – in einer Madeleine-Form geht das sehr schnell. Die Backzeit beträgt etwa 11 Minuten).