Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Tag Archives Outdoor

Dieser Mann hat wirklich Herzblut für Säcke!

By Posted on 10 2 m read

Markus steht auf Säcke, keine Frage! Wir durften ihn auf der 4. Product Blogger Lounge erleben und er war mit Feuer und Flamme dabei. Eine geschlagene Stunde referierte er zu Säcken und ihren Vorzügen. Die Rede ist von Schlafsäcken in den unterschiedlichsten Formen und Kulturbeuteln.

Begeisterung steckt an

grueezi-bag-flatbag-test-erfahrung-washbag (2)

 

Schwer zu glauben, aber ein gutes Dutzend junger Damen hing begierig an seinen Lippen und lauschte seinen Sackbeschreibungen und Erzählungen. Denn mit wahrhaft sprühendem Witz ging er Werke und berichtete uns von seinem Trip nach China, um dort einen Produktionsbetrieb zu finden. Er erzählte von den festgefahrenen Bahnen, in denen Produktentwickler bei etablierten Herstellern denken und er erzählte vor allem von seiner Begeisterung, Produkte mit tollen neuen Eigenschaften herzustellen.

Wonnig weiche Wolle

Wir konnten uns überzeugen: Die Schlafsäcke sind ein Traum von Leichtigkeit und wunderbar weich. Und das bei dem ganz klassisch anmutendem Füllmaterial Wolle. Es ist selbstreinigend, atmend, wasserdurchlässig und halt wunderbar flauschig und warm – und die Schlafsäcke rascheln nicht so unschön wie die meisten ihrer Kollegen. Am besten hat uns der Kinderschlafsack mit Erweiterungsmöglichkeit gefallen: Hier ist der kleine Wonneproppen wohlig eingepackt, aber bei Bedarf kann der Schlafsack ein ganzes Stückchen mitwachsen – clever!

Bags Optima Rerum

grueezi-bag-flatbag-test-erfahrung-washbag (3)

grueezi-bag-flatbag-test-erfahrung-washbag (1)

grueezi-bag-flatbag-test-erfahrung-washbag (5)

grueezi-bag-flatbag-test-erfahrung-washbag

Ja, selten begegnet man Menschen, die mit solch einem Eifer und ganzem Herzen bei der Sache sind wie Markus. Aber nur so können besondere Dinge entstehen, wie hier die fantastischen Schlafsäcke von Grüezi Bag.

Wir durften jeder einen Kulturbeutel mit nach Hause nehmen. Auch sie sind wunderbar durchdacht, mit schönen Details wie beispielsweise einem abnehmbarem Spiegel, natürlich mit Aufhängemöglichkeit und schööööööön leicht. Meinen Kulturbeutel habe ich bereits ein paar Mal auf Reisen gehabt und auch dieses Wochenede kommt er ins Köfferchen. Das Schöne ist, dass der Inhalt ohne große Suche sichtbar ist. Huch, und jetzt dürft ihr auch einen Blick auf meine Kosmetik werfen. 🙂

Schatz, da gibt es nur eins: Jetzt bricht gerade die schöne kalte Jahreszeit herein, da kann man einen Schlafsack gut gebrauchen – auf, lass uns losziehen und campen!