Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Kräutergeschichten aus meiner Küche…

By Posted on 1 2 m read

Vor einigen Tagen habe ich mir einen Traum erfüllt und mir einen kleinen Kräutergarten gekauft. Diesen habe ich mir schon sehr lange gewünscht. Ich koche unheimlich gerne und am Liebsten verwende ich frische Kräuter. Sie sind aus meiner Küche nicht mehr wegzudenken. Ich habe immer ein paar Kräutertöpfe zu Hause und weiß, dass die Gerichte so einfach besser schmecken. Dagegen verzichte ich bei der Zubereitung der Speisen überwiegend auf Salz, das bei vielen fertigen Kräutermischungen leider in hohen Anteilen vertreten ist.

Im Supermarkt um die Ecke gibt es mittlerweile Pflanzentöpfe mit Kräutern fertig zu kaufen. Diese haben den Vorteil, dass man direkt loskochen kann. Leider gehen manche Kräuter (besonders im Winter) schnell kaputt, weil sie lange Transportwege hinter sich haben. Doch bei milderen Temperaturen ist das Risiko nicht sehr hoch. In der Regel empfielt es sich die Kräuter selbst aus Samen zu ziehen, doch ich wollte nicht warten! 🙂

Der Genuss der frisch duftenden  Kräuter bedarf eines einfachen Tipps: Kräuter erst kurz vor der Verwendung abschneiden, mit kaltem Wasser waschen, trocken tupfen und auf die Verwendung eines scharfen Messers achten. Das Aroma und die ätherischen Öle aus der frischen Pflanze könnte andernfalls verloren gehen.

Der Kräutergarten HERBS@HOME von Auerhahn hat einen Wassertank. In drei Pflanzentöpfen sind Löcher in denen Glasfaserdochte liegen, mit denen sich die Kräuter selbst das benötigte Wasser ziehen.

Wasserzufuhr mittels eines Glasfaserdochts
Selbstversorger-Bewässerungssystem

Habt ihr auch einen Indoor-Kräutergarten?! Für mich ist er unverzichtbar! Ich wünsche euch einen tollen Sonntag. Eure Alex.

Share this article

1 Comment
  • Falballa
    März 27, 2014

    Oh, sowas brauche ich auch. Bei mir gehen Kräuter leider immer sehr schnell kaputt. Da ich in der Küche keine Fensterbank habe, muss ich sie immer auf den Balkon stellen und da vergesse ich sie sehr schnell! Tolle Idee, werde mir das mal anschauen!

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.