Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Magisches Einhorn-Müsli – Rezept

By Posted on 4 2 m read

Einhörner sind in Mode. Sie sind bunt. Sie sind süß. Sie sind magisch. Wohin wir auch schauen – überall begegnen uns die magischen Pferde mit dem Horn auf der Stirn: Einhorn-Ranzen, Einhorn-Kleidung und Einhorn-Hefte begleiten die lieben Kleinen. Und heute möchte ich einen eigenen kleinen Beitrag zu dem Hype leisten. Bei mir gab es gestern Einhorn-Müsli. Gestern morgen war nämlich meine Cousine mit meiner kleinen Nichte zu Besuch. Da wollte ich natürlich gerne etwas besonderes zaubern. Aber andererseits versuche ich auch immer, Spaß an einer etwas gesünderen Ernährung zu vermitteln.

Healthy Vegan Unicorn Breakfast- Einhorn Müsli zum Frühstück!

So wollte ich ihr gestern zeigen, dass es statt Kelloggs aus der Tüte (die ja eher nichts mit den viel beworbenen „Zerealien“ zu tun haben, sondern ritualisierter Süßigkeiten-Konsum zum Aufstehen sind) auch gerne mal eine etwas andere Variante sein darf. Mit Obst und mit Müsli und mit Chia-Samen, sowie Nüssen. Das ganze ist immer noch recht süß, aber das ist schon ok. Und die kleine war begeistert. Denn als Einhorn-Müsli aufbereitet, schön bunt, mit einem kleinen Geschichtchen und als etwas ganz Besonderes präsentiert, griff sie doch gerne zu. Und geschmeckt hat mein Einhorn-Müsli allemal.

Und so geht es:

Einhorn-Müsli – Rezept

Für das bunte, magische Einhorn-Müsli braucht ihr diese Zutaten:

  • Banane
  • Kokos-Raspeln
  • frische Blaubeeren
  • frische Kirschen
  • Joghurt (mit Soja-Joghurt wird es vegan)
  • Müsli aus Haferflocken, getrockneten Rosinen und Nüssen
  • Chia-Samen

In eine kleine Schüssel gebt ihr zuunterst das Müsli (wird nach dem Servieren untergerüht, oder besser – mit den oberen Schichten mitgelöffelt. Hierauf gebt ihr den Joghurt (ich habe mehrere Sorten verwendet: Natur und eine Frucht-Variante). Hierüber auf einem Teil der Fläche die Chia-Samen, auf einem Teil die Kokos-Raspeln. Mit Blaubeeren und Kirschen garnieren. Die gescheibelte Banane zuoberst bildet das Einhorn. Wer mag, richtet das Ganze mit dem, was der Geschirrschrank so an Buntem hergibt, an, mit einem schönen Motivschüsselchen etwa.

Schmeckt auch den Großen. Guten Appetit!

Share this article

4 Comments
  • Leane
    Juli 17, 2017

    Danke für das Rezept
    Schönen Wochenstart
    Lg Leane

  • Beauty-Focus-Eifel
    Juli 17, 2017

    Süß!
    Man muss den Kindern einfach die gesunde Variante mit etwas Fantasie schmackhaft machen und schon sind konventionelle Cornflakes etc. vergessen.
    Herzliche Grüße,
    Annette

  • shadownlight
    Juli 17, 2017

    So ein Müsli ist doch was Feines!
    Ich wünsche dir einen guten Start in die Woche!

  • Tanjas Bunte Welt
    Juli 17, 2017

    Hallo Alex
    Sieht lecker aus, auch wenn mich der Einhorn Hype schon nur mehr nervt
    Liebe Grüße

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.