Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Nûby Elternreporter testen das Maniküre-Set

By Posted on 3 2 m read

Zur Babypflege gehört regelmäßiges Nagelschneiden. Nach einem entspannten Bad sind die Nägel weicher und das Baby ruhiger. Unsere Lena ist bereits sechs Monate alt und kennt ihr Pflegeprogramm. Sie ist ein tapferes Baby und wehr sich nicht, schneidet sogar freche Grimassen, wenn Mami die Nagelschere rausholt.

Als Nûby Elternreporter haben wir uns für ein Maniküre-Set entschieden, das speziell für Baby- und Fingernägel geeignet ist. Bisher benutzten wir eine Nagelschere mit scharfen Spitzen und es ist auch zum Glück nichts schief gegangen. Wir freuten uns sehr auf den Test, um das Nagelschneiden einfacher zu meistern und vor allem die Verletzungsgefahr herabzusetzen. Nichts ist für eine Mutter schlimmer als ihr eigenes Baby zu verletzen.

Das Baby Maniküre-Set von Nuby beinhaltet:

  • Eine Schere mit abgerundeten Spitzen
  • Einen kleinen Nagelknipser
  • Vier Nagelfeilen

Erhältlich ist das Set in drei verschiedenen Farben: Türkis, Grün und Lila. Wir haben für unseren Test das schicke Blumen-Design in lila erhalten.
Nûby Maniküre-Set: Erfahrung, Test

Erfahrung mit dem Maniküre-Set von Nûby

Nagelknipser:

Der Nagelknipser ist einfach zu handhaben. Leicht an den Fingern angesetzt und schon knipst sich der Nagel weg. Natürlich nicht der Ganze! Besonders gut ist die Größe und die passende Schutzhülle, die im Set enthalten ist.

Nagelfeile:

Die Nagelfeilen kommen dann zum Einsatz, wenn nach dem Nägelschneiden scharfe Kanten bleiben. Die Babynägel sind ohnehin weicher als bei einem größeren Kind und die Babys scheuen sich nicht davor, wie eventuell bei einer Schere.

Nagelschere:

Die Schere liegt dank ihrer großen Griffe sehr gut in der Hand. Das Material ist rutschfest und bietet sicheren Halt. Die abgerundeten Spitzen schützen das Baby vor möglichen Verletzungen.
Nûby Maniküre-Set: Erfahrung, Test
Fazit:
Ob Nagelschere oder Knipser, beide eignen sich bestens für die Verwendung zur Nagelpflege bei Babys. Für was man sich entscheidet, bleibt einem selbst überlassen. Die Qualität des Nûby Maniküre-Sets ist klasse und wir benutzen am Liebsten die Nagelschere.

Mit welchem Maniküre-Set schneidet ihr die Babynägel? Benutzt ihr häufiger eine Nagelschere?

Eure Alex mit Baby Lena.

 

3 Comments
  • Marion Müller
    Januar 8, 2015

    Hallo liebe Alex und Baby Lena 🙂

    Aah, wie niedlich dieses kleine Baby-Händchen ^_^
    Ich musste meinem Sohn damals die Nägelchen im Schlaf schneiden, weil er immer dachte, es passiert was Furchtbares. Da gab’s noch nicht so süße kindgerechte Produkte, sehen klasse aus. Obwohl ich ein bissl Respekt vor dem Knipser habe, aber ich denke schon dass er sicher ist.

    Liebe Grüße von Marion

  • Katrin
    Januar 8, 2015

    Super, was es nicht heute so alles gibt, um Eltern das Leben zu erleichtern.
    Und die süßen Bilder … also es sind ja “nur” Hände, aber ich bin immer total fasziniert davon, wie klein und süß sie doch sind.

  • Olgsblog
    Januar 10, 2015

    Hallo liebe Alex,

    den Nagelknipser für Babys kenne ich noch gar nicht. Eine tolle Sache!

    Wünsche dir einen schönen Samstagabend! Liebe Grüße

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: