Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Kahla Maritim – Happy Häppchen (mit Lachs oder Vegan) – Rezept

By Posted on 13 2 m read

Die Vorteile des neuen Kahla Magic Grip on Tour

Unser neues Service von Kahla ist wunderschön maritim. Wie könnten wir es besser einweihen, als mit einem leckeren kleinen maritimen Häppchen? Heute gibt es zwei Varianten: Eine vegane mit Soja-Frischkäse und leckeren frischen veganen Bissen und eine nicht-vegane mit Lachs und Garnelen. Wunderbar angerichtet auf zwei neuen kleinen Tellerchen mit einem Kaffeebecher daneben. Das Magic Grip on Tour ist zwar eigentlich für Segler auf hoher See konzipiert – aber was dem Hochseesportler recht ist, ist mir billig. Die Gummierung der einzelnen Teile soll sonst dafür sorgen, dass auch bei Seegang nichts verrutscht und das Geschirr wie festgeklebt an seinem Platz bleibt. Aber auch zuhause hat sie den Vorteil, dass beim Absetzen eines Tellers nichts zu hören ist – das lästige Klappern wird auf ein Minimum beschränkt und die Oberflächen der Möbel werden geschont. Und sieht das Design nicht einfach wunderschön aus?! In blau-weiß und aus besonders widerstandsfähigem Porzellan. So werden wir bestimmt lange unsere Freude daran haben.

Radieschen-Erbsen-Knäcke (vegan)

Radieschen-Erbsen-Knäcke (vegan)

Hierfür braucht ihr

  • Knäckebrot
  • Veganer Frischkäse
  • Pfirsiche
  • Radieschen
  • Möhrey
  • Erbsenschoten
  • Gurken
  • Zitrone
  • Kräuter

Den Frischkäse vermengen mit einem Spritzer Zitrone und frischen Kräutern und das Knäckebrot hiermit bestreichen.

Radieschen und Gurken in dünne Scheiben schneiden und das Knäckebrot belegen. Mit kleinen Stücken der Pfirsich belegen.

Schwedische Lachs-Knäcke

Zutaten:

  • Knäckebrot
  • Lachs
  • Garnelen
  • Blutorange
  • Dill

Das Knäckebrot hauchdünn mit Meerrettich bestreichen. Hierüber Frischkäse mit Zitronenpfeffer und Dill streichen. Mit dem Lachs belegen, Garnelen und Blutorangen-Stücke hinzugeben; mit weiterem Dill garnieren.

Schwedische Lachs-Häppchen [Rezept]

Share this article

13 Comments
  • Beauty-Focus-Eifel
    Juli 23, 2017

    Tolle BLAU! und die Häppchen sehen köstlich aus.
    Herzliche Grüße,
    Annette

  • shadownlight
    Juli 23, 2017

    Lecker, das ist absolut Meins!
    Liebe Sonntagsgrüße!

  • Ina Apple
    Juli 26, 2017

    Deine beiden Knäcke-Varianten sehen echt wahnsinnig lecker aus! Und auf den schicken Tellern kommen sie auch ganz hervorragend zur Geltung – sieht einfach klasse aus!
    Liebe Grüße, Ina

  • Manuela P.
    Juli 26, 2017

    Da hast du absolut meinen Geschmack getroffen. Häppchen mit Lachs, die Liebe ich. Und die Fotos sind mal wieder absolut gelungen und machen hungrig.

  • Kristin Computerkurs
    Juli 26, 2017

    Jetzt werde ich mir wohl mal wieder Knäckebrot kaufen. Danke für die Anregung!

  • Jasmin
    Juli 26, 2017

    Das sind ja zwei tolle Varianten. Ich werde sie auf alle Fälle mal ausprobieren. Vielen Dank für die Tipps.

    LG Jasmin

  • Avaganza
    Juli 26, 2017

    Liebe Alex,

    die Häppchen sehen ja sehr lecker aus – vor allem das mit Lachs. Auf den edlen Teller kommt es besonders gut zur Geltung. Die gefallen mir sehr gut :-)!

    hab einen schönen Abend!
    Liebe Grüße
    Verena

  • Danie
    Juli 27, 2017

    Oh sieht das lecker aus, ich liebe Lachs – ich glaub heute mittag gibts sushi haha

    lg Danie

  • Sigrid Braun
    Juli 27, 2017

    Schaut super aus, da kommen deine leckeren Häppchen noch besser zur Geltung.
    Liebe Grüße Sigrid

  • Jil
    August 1, 2017

    Wow, was für tolle Häppchen! Eine richtig tolle Idee – und perfekt als Inspiration für den nächsten „Das perfekte Dinner“ Abend mit Freunden!

    Liebe Grüße
    Jil

  • Andrea
    August 2, 2017

    Hmmm ich liebe Radieschen – und Lachs! Wäre beides absolut was für mich.

  • Dolce Petite
    August 6, 2017

    Yummy, sieht sehr lecker aus!

    xx,
    Jasmin

    • alexa
      August 7, 2017

      Uns hat’s geschmeckt 🙂

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.