Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Fluffige amerikanische Pancakes mit Zitrone zum Frühstück [Rezept]

By Posted on 14 2 m read
Amerikanische Pancakes mit Zitrone zum Frühstück [Rezept]

Amerikanische Pancakes mit Zitrone zum Frühstück [Rezept]

Wochenendzeit ist Pfannkuchenzeit. Ich habe ein wunderbares Rezept entdeckt für eine ganz besonders leckere Pancake-Variante: Amerikanische Pancakes mit Zitrone. Zum reinlegen! Ich finde ja schon so Pancakes ein Klasse Gericht und habe auch schon Rezepte dafür gepostet: Z. B. meine New York Pancakes oder die yummy Kürbis-Pancakes. Jetzt kommt ja langsam der Frühling und die Osterzeit, da steht mir der Sinn mehr nach etwas leichtem, frischen. Und am Pancake Sunday sind mir da die lecker-frischen Amerikanische Pancakes mit Zitrone gerade Recht! Die Zitrone gibt einen wunderbar frischen Geschmack – und ich möchte meine Pancakes bittte schön ab jetzt immer mit Zitrone! So lecker sind sie 🙂

Pancakes mit Zitrone

Amerikanische Pancakes mit Zitrone zum Frühstück [Rezept]

Die Pancakes wecken bei mir ein richtiges Urlaubsfeeling. Bei Pancakes oder anderen amerikanischen Gerichten denke ich sofort an unseren letzten USA-Aufenthalt, an Wolkenkratzer und Shopping in New York. Die zitronig-frischen Amerikanischen Pancakes mit Zitrone wecken noch dazu ein Gefühl von Frühling oder Sommer – wie wäre es, die Pfannkuchen schön am Meer oder am Strand zu genießen!? Am besten schön am Mittelmeer auf der Terrasse vor dem Ferienhaus und mit Blick auf Zitronenbäume und den Garten.

Rezept für Amerikanische Pancakes mit Zitrone

Amerikanische Pancakes mit Zitrone zum Frühstück [Rezept]

Zutaten

  • 250g Mehl
  • 50g Zucker
  • 1 Tütchen Backpulver
  • 3g Natron
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Becher Sourcream (Vegan)
  • 1 Becher Milch (Sojamilch)
  • Schale von vier Zitronen
  • Saft von vier Zitronen
  • 30g geschmolzene Butter (Margarine)
  • 2 Eier (2EL Chiasamen)
  • 3 TL Vanilleextrakt

Zubereitung

Die trockenen Zutaten mischen. In einer anderen Schüssel die übrigen Zutaten mischen. Parallel die feuchten Zutaten mischen und zu den trockenen hinzugeben. Den Teich gut rühren oder quirlen. Es gibt einen relativ dickflüssigen Teig. Nun die Pancakes in einer Pfanne ausbacken – die Temperatur sollte dabei nicht zu hoch sein!

Amerikanische Pancakes mit Zitrone zum Frühstück [Rezept]

Amerikanische Pancakes mit Zitrone zum Frühstück [Rezept]

Die Pancakes am besten natürlich auf amerikanische Art mit Ahornsirup servieren. Aber natürlich geht auch Puderzucker, Zucker, Honig oder Natur. Frischer, dampfender Kaffee und eine gute Tageszeitung dazu – so darf ein wunderschöner Urlaubstag starten – oder zumindest ein Sonntag.

14 Comments
  • Leane
    März 18, 2018

    Ich liebe ebenso die leckeren Pancakes
    wünsche dir einen schönen Sonntag
    Liebe Grüße Leane

  • Wonderful Fifty
    März 18, 2018

    Wow – mein Sonntag ist gerettet. So leckere Pancakes zum Frühstück – besser kann der Tag nicht beginnen 🙂
    Ich bin sowieso ein Süß-Frühstücker und an freien Tagen wird das gerne richtig zelebriert. Super, dass du das Rezept auch in einer veganen Variante angeführt hast. Seit wir eine Veganerin in der Familie haben, ist das natürlich immer sehr hilfreich.
    Ich wünsche dir noch einen wunderbaren Sonntag und alles, alles Liebe

  • Shadownlight
    März 18, 2018

    Davon würde ich glatt welche essen!
    Liebe Sonntagsgrüße!

  • L♥ebe was ist
    März 19, 2018

    ohh diese Pancakes schauen ja super lecker! finde es sehr spannend, dass du die mit Chiasamen gebacken hast -das muss ich ausprobieren 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina

  • Martina
    März 21, 2018

    Pancakes in NY, das wäre was! Oder am Strand, aber da war ich erst letzte Woche und habe Tapas gegessen. Ich darf mich nicht beschweren, denn am Wochenende geht´s für uns nach China, ein Land voller sagenhafter Genüsse….
    Aber wenn wir zurück sind, und der Frühling hoffentlich endlich da ist, dann mache ich wieder Pancakes!
    VG Martina

  • Ina
    März 21, 2018

    Das sieht ja verboten lecker aus! Danke für das Rezept, pancakes werden hier geliebt und mal wieder in anderes Rezept ausprobieren ist immer gut.

    Lg aus Norwegen
    Ina

    • alexa
      März 24, 2018

      Hallo Ina,
      heute gab es wieder Pancakes – allerdings ähnlich wie die Karotten Pfannkuchen mit Kokosblütenzucker!
      LG zu euch,
      Alexandra.

  • Sabana
    März 21, 2018

    Yammi, sehen die lecker aus.

    Danke für das tolle Rezept.

    LG Sabana

  • Verena
    März 21, 2018

    Hallo,

    Hmmmmmmm…. wir lieben Pancakes! Dein Rezept wird Sonntag gleich in die Tat umgesetzt. Danke!

    Ich wünsche Dir noch eine wunderbare Wochenmitte,
    Liebe Grüße,
    Verena

  • Conchita
    März 21, 2018

    Uh, die hören sich nicht nur lecker an, die sehen auch wahnsinnig lecker aus! Muss ich unbedingt mal ausprobieren!

  • Britta
    März 21, 2018

    Ui, das hört sich sehr lecker und erfrischend an. Habe schon ewig keine Pancakes mehr gemacht, wird mal wieder Zeit! Danke für die Erinnerung!

  • Die Fotos sind echt gemein, wenn da die Pancakes in leicht überdimensionierter Lebensgröße vor meinem Auge locken. Ich musste jetzt definitiv mehrfach schlucken, als ich deinen Text gelesen habe. Ich glaube ich will die Dinger. Jetzt. Sofort! Oder vielleicht doch erst am Sonntag…
    Liebe Grüße
    Salvia von Liebstöckelschuh

  • Margit
    März 24, 2018

    Hm die sehen wahnsinnig lecker aus .

    LG margit

  • Chris
    März 26, 2018

    Ich liebe Pancakes und die Kombination mit Zitrone kann ich mir richtig gut vorstellen!
    Ich backe auch immer mit Zitrone, das gibt so eine besondere Note!
    Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren!

    Liebe Grüße

    Christine

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .