Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Löffel rausholen und genießen: Bio-Suppen von littlelunch

By Posted on 10 3 m read

„Schatz, ich packe dir heute eine Suppe fürs Büro ein!“ –  Mein Mann staunte nicht schlecht und musste zwei Mal nachfragen, ob ich ihn nicht auf den Arm nehme. „Eine Suppe? Wir haben Suppe zu Hause? Wie früh bist du denn heute aufgestanden?“, fragte er neugierig und freute sich. Wir kochen leidenschaftlich gerne und gesund, doch ausnahmsweise haben dieses Mal andere Männer für uns gekocht.

Littlelunch: Die gesunde Alternative gekocht aus Männerhand

Es ist keine neue Idee, fertige Suppe auf dem Markt anzubieten, die für die Mikrowelle oder den Topf geeignet ist. Oder eine Lunch-Box zu bestellen. Jedoch übertreffen die Suppen von littlelunch bisher jede Fertig-Suppe, die wir gegessen haben. Frischer und gesunder Geschmack, wie selbst zubereitet! Kein Wunder, dass es bereits Anfang des Jahres seitens littlelunch hieß, deine ausgewählte Suppe ist „bald wieder erhältlich“.

Hinter dem Erfolg des Startup-Unternehmens stecken die Brüder Denis und Daniel Gibisch. Statt Junkfood, fettigem Essen oder einem schnellen Snack in der Imbissbude revolutionierten sie den Markt mit ihrer Idee eine gesunde Alternative anzubieten und sind seither sehr erfolgreich. Entwickelt wurden fünf Suppenrezepte vom zwei-Sternekoch Gerhard Frauenschuh.

„Was esse ich heute zu Mittag?“ – Ich bestelle mir eine Suppen-Box im Onlineshop und bekomme meine Lieblingssorten nach Hause oder dirket ins Büro geliefert. Zur Auswahl stehen zur Zeit fünf Sorten: Tomate mit Basilikum und Chili, Karotte mit Kokosnussmilch und Ingwer, Kürbis mit Kokosnussmilch und Sellerie, Gemüse mit Basilikum, Petersilie und Lorbeer und China mit Zitronengras, Koriander und Chili. Die Lunchbox mit sechs Süppchen kostet inklusive Versand 22,50 Euro. Im Abo, das jederzeit kündbar ist, sogar weniger. Zur Zeit gibt es eine Probierbox mit zwei Süppchen mit den Sorten Tomate und Kürbis für 7 Euro im Angebot. Ein Glas enthält 350 ml.

Bio Tomatensuppe von littlelunch

Bio-Suppe von littlelunch: Test, Erfahrung
Frische Tomatensuppe wie selbst zubereitet. Das ist unser Eindruck der milden Suppe aus dem Glas, die mit Basilikum und Chili verfeienert ist. Sie schmeckt mild bis leicht säuerlich und hat eine flüssige Konsistenz. Zwiebeln, ein Hauch von Zitrone und Olivenöl runden den Geschmack ab. Wer Lust hat, benutzt die Bio-Suppe als Tomatensoße. Bekanntlich fehlt dazu nur Pasta, die sich blitzschnell mit der Suppe in der Mikrowelle erwärmen lässt. Die Suppe ist für Veganer geeignet. Sie ist außerdem glutenfrei.

Bio Karottensuppe von littlelunch

Bio-Suppe von littlelunch: Test, Erfahrung
Zutaten wie Ingwer und Curry sind Power-Lieferanten, sehr gesund und fettverbrennend. Zusammen mit Zucker, Weißwein, Kokosnussmilch und ganz vielen Karotten schmecken sie unheimlich lecker! Die Karottensuppe, die cremig und leicht würzig schmeckt, überzeugt mit einem schärferen Geschmack. In unserem Kühlschrank sind immer Karotten zu finden und wir lieben diese Kombination. Auch diese Suppe ist vegan und glutenfrei.

Bio-Suppe von littlelunch: Test, Erfahrung
Alle Zutaten sind aus kontolliert ökologischen Anbau. Für die Herstellung werden keine Zusatzstoffe verwendet. Die Suppen sind ungekühlt länger haltbar.

Fazit:

Die Bio-Suppen von littlelunch sind für alle geeignet, die Lust auf gesunde Ernährung haben und mit leckeren, kalorienarmen Süppchen ihren Hunger schnell und einfach stillen wollen.

*PR-Sample

10 Comments
  • Romy Matthias
    März 30, 2015

    Also lecker sehen sie aus, die Suppen. Und das Design der Gläser finde ich richtig schick, schon fast edel. LG Romy

  • Miriam
    März 31, 2015

    Also von der Optik her sprechen mich beide Suppen definitiv an! Probiert würde ich also auf alle Fälle beide 🙂

  • Olga
    März 31, 2015

    Die Suppen sehen wirklich frisch aus und nicht so wie die typisch abgepackten Suppen. LG

  • Heike Mekideche
    März 31, 2015

    tolle idee, bin nur gespannt ob die wirklich gut schmecken. vielleicht sollte ich es mal ausprobieren

  • Gudrun Lemke
    März 31, 2015

    Wäre sehr gerne als,,testerin” bereit <3 da ich diese Suppen noch nicht kenne!!!:-)

    • alexa
      April 1, 2015

      Hallo Gudrun,

      lass mich wissen, wie sie dir geschmeckt haben, ja?!

      Liebe Grüße,
      Alex.

  • Alexsandro
    April 1, 2015

    Schmecken nicht gut, habe sie getestet viel zu würzig und komischer Geschmack!
    Definitiv nicht zu empfehlen!

    • alexa
      April 1, 2015

      Hallo Alexsandro,

      darf ich dich fragen, welche Suppe dir zu wuerzig war? Ich kann dich verstehen, dass manche Zutaten ungewohnt sind. Bei uns aber nicht. Es kann vorkommen, dass ich mir schon morgens Kurkuma und Chili in die Haferflocken mische 🙂 Gewürze sind gut. Allerdings verzichte ich komplett auf Salz, wenn ich selbst am Herd stehe.

      Viele Grüße.
      Alex.

  • Mella
    April 10, 2016

    Ich hatte die nicht vegane Probierbox,außer Tomate konnte ich leider nichts davon essen. Total überwürzt, ganz unangenehme Konsistenz (v.a. Huhn und Gulasch) und für mich leider schlimmer als jede andere Fertigstellung.

    • alexa
      April 10, 2016

      Hallo Mella,
      zu den anderen Sorten kann ich nichts sagen. Das ist ja bitter! Ich achte zu Hause nur darauf, dass meine Suppen scharf und mit Kurkuma zubereitet sind. Ich verzichte auf das Salzen und bin mir nicht sicher, was in deinen Suppen alles drin ist.

      Liebe Grüße,
      Alex.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: