Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Tag Archives Fit im Job

Abnehmen mit Atkins: 5 Kilo weg in vier Wochen ohne Sport

By Posted on 12 2 m read

Sich als vollzeit Berufstätige gesund zu ernähren, ist gar nicht so einfach. Und seien wir mal ehrlich: Das viele Sitzen und generell nicht allzu viel Bewegung helfen nicht unbedingt weiter. Zum Glück treibe ich in der Freizeit viel Sport. So halte ich mich halbwegs fit und auch schlank.

Abnehmen im Beruf

Dennoch war ich in letzter Zeit mit meinem Gewicht etwas unzufrieden und wollte gerne wieder fünf Kilo abnehmen. Aber das ist leichter gesagt als getan, nicht wahr?! Viel mehr Sport unterzubekommen, ist bei einem vollen beruflichen Alltag nicht so leicht – und schließlich möchte man im Leben auch noch andere Dinge anfangen als Arbeit und Sport. Und beim Essen mag ich es genauso wenig wie vermutlich die meisten anderen, mich zurückzuhalten und weniger zu essen. Erschwerend kommt hinzu, dass bei der Arbeit oft und viel gemeinsam essen gegangen wird.

Kohlenhydrate und Abnehmen

Abnehmen mit Atkins: 5 Kg weg in 4 Wochen ohne Sport - Low Carb Atkins Rezept

Abnehmen mit Atkins: 5 Kg weg in 4 Wochen ohne Sport – Low Carb Atkins Rezept

Was tun? Nun, ich habe ja schon öfter meine Gedanken zum Thema Kohlenhydrate geschrieben (zum Beispiel findet ihr hier ein leckeres Rezept für eine Low-Carb Torte). Ich habe einfach gute Erfahrungen gemacht mit kohlenhydratarmer Ernährung und finde, dass ich damit gut abnehme. Und vieles ist auch dann umsetzbar, wenn man Essen geht, oder auf das morgendliche Hotelfrühstück trifft. So könnt ihr abends im Restaurant ein leckeres Steak bestellen und dazu Kräuterbutter und Salat und braucht kein schlechtes Gewissen zu haben. Nur ein kleiner Hinweis an den Kellner: Die zuckerhaltige Soße darf er gern beiseite lassen. Und morgens beim Frühstück? Hier geht der Griff zum Omelett, gern groß, mit Käse und Gemüse – so ist der Start in den Tag gelungen und ohne dass ein Gefühl des Verzichts aufkommt.

Wie helfen Atkins-Produkte beim Abnehmen?

Bildquelle: Atkins Deutschland

Für daheim habe ich mir leckere Snacks von Atkins bestellt: So habe ich Schokoriegel und süße Drinks zur Hand, wenn ich einmal Lust darauf bekomme. Hier kann ich auch mein Frühstück etwas breiter aufstellen: Oft habe ich doch einmal wieder Lust auf ein schönes Crunchy Müsli. Das gibt es von Atkins mit Stevia statt Zucker und um 60% Kohlenhydratreduziert. Und wenn mich wieder einmal die Lust auf Knäckebrot oder auf Nudeln packt – auch hier gibt es von Atkins Varianten mit deutlich weniger Kohlenhydraten. Der Schlüssel ist einfach, nicht plötzlich aus Heißhunger und mangels besserer Alternativen doch wieder zu Kohlenhydrat-Snacks zu greifen.

Bildquelle: Atkins Deutschland

Wie schnell mit Atkins abnehmen?

Und das Ergebnis? Fünf Kilo habe ich in einem Monat verloren und halte den Level jetzt schon drei Wochen. Damit bin ich wieder bei meinem Zielgewicht angekommen.

Wie schnell mit Atkins abnehmen zum Zielgewicht?

Wie schnell mit Atkins abnehmen zum Zielgewicht?

Wo finde ich das beste Mineralwasser

By Posted on 9 2 m read

Der Aachener Hydrologe Thomas Leichtle hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, Mineralwasser zu finden. Menschen wie ihm verdanken wir es, dass wir Tag für Tag einfach nur in den Supermarkt gehen müssen und dort eine große Auswahl wirklich guter Mineralwässer in den verschiedensten Zusammensetzungen und unterschiedlichem Geschmack zu finden. Doch wie stellt er es eigentlich an, über eine Ebene zu gehen, an einem Höhenzug mit seinen Felsen entlang und sagen zu können: Ja, hier gibt es vermutlich ein gutes Mineralwasser! Wie kann man Mineralwasser finden – wie das beste Mineralwasser?

So entsteht gutes Mineralwasser

Das Mineralwasser im Boden hat eine lange Reise hinter sich, bevor es durch den Menschen angebohrt, gepumpt, gefördert und abgefüllt wird: Regenwasser fällt heute und fällt seit Jahrtausenden Tag um Tag, dringt dabei in immer tiefere Schichten ein und wird dabei nicht nur Schicht für Schicht auf andere Art immer sauberer gefiltert, sondern wird auch angereichert, indem es Mineralien aus dem Gestein, dass es durchdringt, herauslöst. Die Mineralstoffe, die es nun enhält, geben ihm seinen Namen: Mineralwasser. Der menschliche Körper wiederum benötigt einige dieser Mineralstoffe als anorganische Nährstoffe und kann sie nicht selber herstellen – sie müssen mit der Nahrung aufgenommen werden, sie sind essentiell. Das verbindet diese Mineralien z.B. mit bestimmten Proteinbausteinen, den essentiellen Aminosäuren. Genau wie diese, ist unser Körper auf sie angewiesen, ohne Mineralien kommt es zu Mängeln wie Knochenschwund. Hier hilft uns das Mineralwasser mit den Mineralien aus seiner langen Reise durch die Gesteine. Es ist nicht die einzige Mineralquelle und auch nicht die bedeutendste – aber ein Wasser mit den richtigen Mineralien trägt zu einer gesunden Ernährung mit bei. Wie also kommen wir zu so einem mineralstoffreichen, wohltuenden Wasser?

Das beste Mineralwasser finden

Bildquelle: Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM)

Der Forscher Leichtle weiß, wonach er Auschau halten muss. So sind die Art der Gesteine und Wasservorkommen an der Oberfläche wichtige Zeichen. Auch intensives Kartenstudium zur Erkundung der Geologie ist wichtig und hilfreich und gibt Aufschluss über die Beschaffenheit des Untergrunds in seinem Inneren. Und wie ist es mit der Wünschelrute? Geht der Forscher vielleicht wöchentlich mit dem Zweig über die Wiese, beobachtet seine Ausschläge und schließ so auf etwaige Wasservorkommen? Nein, mitnichten – historisch wurde die Wünschelrute zwar durchaus im Mittelalter verwendet, aber heute haben wir zum Glück sinnvolle und bessere Methoden, die mit einiger Verlässlichkeit auf Wasser schließen lassen. So braucht uns – zumal hier im wasserreichen Mitteleuropa – das kühle, leckere und gesunde Nass so schnell nicht auszugehen. Wohl bekomm’s – prosit!