Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Tag Archives Gesichtsreinigung

VisoVibe von B.Kettner + Gewinnspiel

By Posted on 72 3 m read

Unsere Haut ist täglich unterschiedlichen Umwelteinflüssen ausgesetzt. Gerade nach den Wintermonaten ist sie zusätzlich trocken und müde. Zum Frühjahr möchte ich nicht nur den Hausputz erledigen, sondern an mich denken und makellos mit einem frischen Teint strahlen. Wie gut, dass es heutzutage kleine Helferlein gibt, die uns unterstützen. Der Trend aus den USA mit elektronischen Gesichtsreinigungsbürsten hält bis heute an. Und das mit Recht:

VisoVibe Gesichtsreinigung für einen vitalen Teint

Die VisoVibe von B.Kettner ist seit Dezember im Handel. Ich bin ein Gesichtsreinigungsbürsten-Fanatiker und liebe die schnelle Reinigung. Das Gesicht fühlt sich zart und gesund an. Und wir wissen, dass eine Reinigung die Basis für einen schönen Teint ist.

Die innovative Anti-Aging Methode für den Hausgebrauch von B.Kettner ist ein kosmetisches Multifunktionsgerät. Mit den drei Funktionen Reinigen, Massieren und Einarbeiten vollbringt das handliche Gesichtsreinigungs-Gerät kleine Wunder. Laut Hersteller reduziert es sichtbar Falten, reinigt intensiv und fördert mit winzigen Impulsen die Durchblutung der Haut.

Frischekick mit Mikrovibration

Für die Reinigung das Gesicht und die Silikonbürste mit lauwarmen Wasser befeuchten. Den mitgelieferten Reinigungsschaum (creamy cleansing foam) auftragen und das Knöpfchen auf der Büste eine Sekunde lang gedrückt halten. Die schwingenden Bewegungen setzen von alleine ein. Je nach Hauttyp die Vorderseite oder die Rückseite verwenden: Bei normaler Gesichtshaut die groben Noppen und bei empfindlicher Haut die feinen Noppen. Anschließen sanft über das Gesicht und die Wangen kreisen. Die Bürste ist wasserdicht, sodass sie unter der Dusche verwendet werden kann. Wer mag, kann sie auch für den Körper verwenden.  Die VisoVibe kommt mit zwei Vibrationsintensitäten daher: normal und stark.

Im Gegensatz zu einer 3-Stufen Reinigungsbürste, wie zum Beispiel die VisoClean von B.Kettner ,mit einem Programm sind hier keine Intervallzeiten angegeben. Die Bürste schaltet sich automatisch ab. Nach Beendigung den Bürstenkopf mit Wasser abspülen.

Wann ist eine tägliche Anwendung sinnvoll?

Zugegeben, meine Haut ist „sensibel“. Ich benutze die Gesichtsreinigungsbürste seit einiger Zeit. Bisher habe ich nicht das Gefühl, dass meine Haut überstrapaziert ist. Die VisoVibe entfernt auf sanfte Art bereits abgestorbene Hautzellen. Natürlich würde ich bei stark reizbarer Haut die Anwendung reduzieren.

Lieferumfang

  • VisoVibe Gesichtsreinigungsbürste
  • Ladekabel
  • creamy cleansing foam B.Kettner, 50ml
  • Benutzerhandbuch

Zum Preis von 70€ ist die Gesichtsreinigungsbürste im Fachhandel oder Online über  den B.Kettner Shop erhältlich.

Meine Bewertung der VisoVibe fällt sehr gut aus. Nach einer kurzen Ladezeit von 4,5 Stunden hält der Akku bis zu 50 Minuten. Die Reinigungsbürste musste ich nach drei Wochen bei täglichem Gebrauch erneut aufladen. Ein blaues Licht blinkt, wenn die Akku-Leistung schwächer wird.

visovibe-b-kettner-test-erfahrung (7)

Fazit:
Die vibrierende Gesichtsreinigungsbürste aus feinem Silikon hält das Versprechen des Herstellers. Die feinen Noppen massieren das Gesicht und zusätzlich ist die Reinigung perfekt. Ich habe beide Seiten ausprobiert. Abends nehme ich mir die Zeit und schalte auf die zweite Stufe des Rotationsmodus für eine längere Massage. Die anschließende Pflege zieht sehr gut ein. Die Augenpartien lasse ich aus und nutze eine Augenpflege. Insgesamt fühlt sich das Gesicht straff und gepflegt an. Eigentlich könnte ich zu einem Beauty-Shooting aufbrechen. Ja, ich übertreibe jetzt ein wenig, doch die ersten Fältchen bleiben noch weg. Ich kann euch die VisoVibe zu dem unschlagbaren Preis weiterempfehlen!

visovibe-b-kettner-test-erfahrung (1)

Habt ihr schon eine Gesichtsreinigungsbürste? Wie sind eure Erfahrungen? Wie oft benutzt ihr sie?

Für alle anderen habe ich eine Überraschung:

Gewinnt das Komplett-Set VisoVibe von B.Kettner

Aktiver Blogleser sein, schönen Kommentar hinterlassen, Formular ausfüllen und gewinnen!

 

Das Gewinnspiel startet heute und endet am 12.04.2016.
Teilnahmebedinungen:

Ihr seid mindestens 18 Jahre alt oder habt das Einverständnis eurer Eltern
Ihr habt einen Wohnsitz in Deutschland

Die Gewinnadresse darf ich weiterleiten.

Der Gewinner wird in einem Blog-Beitrag bekannt gegeben und hat eine Woche Zeit sich zu melden. Ich freue mich auf eure Teilnahme!

Weitere Gewinnspiele hinter ihr hier: Orange Diamond Blog verlost.

PR-Sample

La mer: Vitalisierende Pflege und Kraft aus dem Meer

By Posted on 11 3 m read

Ist Meeresschlick-Extrakt das Schönheitsgeheimnis aus dem Meer?

“Ich brauche vor allem einen, der sich wie ein Fenster aufs Meer hin öffnet, nicht aber einen Spiegel, vor dem ich mich langweile.”

Antoine de Saint-Exupéry, Die Stadt in der Wüste, Citadelle

Was macht das Meer so einzigartig? Ist es der Ursprung des Lebens? Ja, aber es ist viel mehr als das, es ist die Quelle der Schönheit. Die Ozeane sind wahre Schönheitsdepots. Sie bergen zahlreiche Mineralien und Spurenelemente wie zum Beispiel Algen, Sand oder Schlick. Doch wir müssen nicht extra ans Meer fahren, um unsere Haut damit zu verwöhnen. Die Kosmetikhersteller haben schon längst in ihren Töpfchen die vitalisierende Kraft des Meeres für uns eingefangen.

La mer Marine Vitalizer: Test, Erfahrung

Mein Mann und ich fahren sehr oft ans Meer und freuen uns auf viele Wanderungen entlang der Küste. An der Nordsee unternehmen wir Wattwanderungen und der Körper findet Erholung an einem Ort der Ruhe. Im Wattenmeer, wo sich im Wechsel der Gezeiten der Boden verdichtet, lagert sich Meeresschlick ab. Er gehört zu den reinsten Naturprodukten und ist besonders reich an Sauerstoff, Schwefel, Mineralsalzen, Spurenelementen und Aminosäuren.

La mer Advanced Marine Vitalizer Tagespflege

Vitalisierende Tagespflege – ein wahrer Energie- und Feuchtigkeitsspender. Meeresschlick-Extrakt versorgt trockene Haut optimal und lang anhaltend mit Feuchtigkeit und beugt der Entstehung trockenheitsbedingter Falten vor. Durch den speziellen Wirkstoffkomplex Pro-Algane™ wird die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen und freien Radikalen geschützt und der Zellstoffwechsel angeregt.

Marine Vitalizer enthält Pro-Algane™ aus Meeresschlick-Extrakt, hautstraffenden Peptiden und Bestandteilen der Grünalge, eines pflanzlichen Meeresplanktons. Diese Kombination gibt der Haut Feuchtigkeit, lässt den Zellstoffwechsel anspringen und wehrt schädliche Einflüsse aus der Umwelt ab. So wird die Haut wieder frischer und schön. Die Hautzellen bekommen neue Energie.

Wirkstoffe:
Meeresschlick-Extrakt, wertvolle Auszüge einer Mikroalge, straffende Peptide, Sheabutter, Squalan, Ceramide, Meeresschlick-Algen

Anwendung:
Nach der Gesichtsreinigung auf das Gesicht auftragen und einmassieren.

Preis: 29,50 €/ 50ml

La mer Marine Vitalizer: Test, Erfahrung

Mein Test:
Die Tagespflege hat eine sehr gute Konsistenz, riecht sehr angenehm und lässt sich wunderbar auf das Geischt verteilen. Ich benutze sie bereits seit über 7 Wochen und merke, das mein Hautbild schön glatt umd erfrischend wirkt. Make-Up trage ich bei diesen warmen Temperaturen fast nie, was früher anders war. Leicht gebräunte natürliche Haut, die optimal mit Feuchtigkeit versorgt wird.

La mer Med Pure Scin Tonic: Test, Erfahrung

La mer Med Pure Skin Tonic

„Klärendes und pH-Wert regulierendes Gesichtswasser zur Hautreinigung mit Meeresschlick-Extrakt sowie dem Algenextrakt aus Laminaria S. im Wirkstoffkomplex PSF™. Vermindert die Talgproduktion, reinigt verstopfte Poren und beugt Mitessern vor. Für eine beruhigte, reine Haut.“

Anwendung:
Nach der Reinigung das MED PURE SKIN™ Tonic anwenden.

Wirkstoffe:
Meeresschlick-Extrakt, Algenextrakt aus Enteromorpha Compressa, Meersalz, Algenextrakt aus Laminaria Saccharina, Alkohol, Tridecyl Salycilate, Capryloyl Glycine

Preis: 20€ / 200ml

La mer Med Pure Scin Tonic: Test, Erfahrung, Inhaltsstoffe

Mein Test:
Das parfümfreie Gesichtswasser ist besonders bei Akne geeignet. Ich merke sofort den Unterschied zu Drogerie-Gesichtswassern. Es fühlt sich an wie eine Pflege, ist jedoch eine Gesichtsreinigung. Und die Haut wird von Unreinheiten befreit. Das Hautbild wird reiner und matter. Ich verwende es jeden Tag nach der Gesichtsreinigung.

Die Produkte von La mer gibt es auschließlich in führenden Apotheken, Kosmetikinstituten oder direkt über La Mer. Die Webseite ist sehr ausführlich. Die Produkte sind nach Hauttypen geordnet. Zudem enthält sie viele Informationen, auch Lexika zu den Wirkstoffen, zu der breiten Produktpalette.

Fazit:

Ich liebe die Pflegeprodukte von La mer. Sie sind ohne Vorwarnung für jeden Hauttyp vertäglich und ohne schädliche Inhaltsstoffe. Und der Preis ist für so eine wunderbare Pflegekosmetik unschlagbar. Zum einleitenden Zitat: Ich sehe gerne in den Spiegel!

Lest auch meine Beiträge über La mer aus Cuxhafen und meine Erfahrungen mit dem La mer Ultra Cell Hydration Gel, La mer Sonnencreme und der Feuchtigkeits-Creme-Maske.

Kennt ihr bereits La mer? Was sind eure Lieblingsprodukte?

Eure Alex.

PR-Sample

VisoClean von B.Kettner im Test

By Posted on 35 4 m read

Mit zunehmendem Alter widmet sich jede Frau vermehrt der Pflege ihres Gesichts. Ich gehöre selbst dazu. Abends verwende ich eine regenerative Geischtspflege, wöchentlich eine Feuchtigkeitsmaske oder ein Peeling und schminke mich immer ab. Ich möchte eine jung, frisch aussehende Haut haben. Zudem lege ich Wert auf viel Bewegung und gesunde Ernährung. Das klingt zunächst gut und bisher habe ich nichts vermisst. Seit ich eine Bürste zur Gesichtsreinigung verwende, möchte ich sie im Bad nicht mehr missen.

VisoClean B-Kettner:Test, Erfahrung

Zum Reinigungsprogramm reichen Wasser und Seife nicht mehr aus. Die Haut ist täglich Umweltbelastungen wie Feinstaub oder Abgasen ausgesetzt. Was spricht eigentlich für eine Gesichtsbürste? Effektive Reinigung an erster Stelle! Die VisoClean von B.Kettner verspricht bei regelmäßiger Anwendung eine Strukturverbesserung der Haut und entfernt gründlich Make-Up-Reste sowie “Schmutz-Partikel”. Zusätzlich wirkt sie gegen verstopfte Poren und beugt unbeliebten Mitessern vor. Im Anschluss der Reinigung können Pflegeprodukte besser einwirken. Bevor ich euch meine Erfahrung im Testbericht schreibe, stelle ich euch die VisoClean vor.

VisoClean B-Kettner:Test, Erfahrung

Das Komplett-Set von B.Kettner enthält ein kabelloses Handstück, eine Ladestation und ein Ladekabel. Zwei unterschiedliche Reinigungsbürstenaufsätze, einen weißen mit einem grauen Kranz für normale sowie einen weißen für empfindliche Haut. Zusätzlich beinhaltet es zwei Reinigungsproduke, ein creamy cleansing foam im 150 ml Spender und ein ultra-gentle peeing in einer 25 ml Tube von B.Kettner. Zur Aufbewahrung ist ein parktisches Reise-Case drin und natürlich eine Bedienungsanleitung. Der Preis der VisoClean beträgt 79 Euro im B.Kettner Online-Shop.

Die Handhabung der ViseClean ist im beigefügten Handbuch einfach erklärt: Vor dem Gebrauch das Handstück in die Ladeschale stecken und warten bis die Reinigungsbürste vollständig aufgeladen ist. Zwei LED’s auf der Bürste zeigen den Ladezustand an. Blinken beide grün, ist sie vollständig aufgeladen. Nun wählt man “seinen” Bürstenaufsatz. Die VisoClean verfügt über zwei Geschwindigkeitsstufen (schnell und langsam) sowie zwei Rotationsmodi: Unidirektional (Rotation im Uhrzeigersinn) und Bidirektional (alternierende Rotation).

VisoClean B-Kettner:Test, Erfahrung
VisoClean B-Kettner:Test, Erfahrung

VisoClean B-Kettner:Test, Erfahrung

Gründliche Gesichtsreinigung in 90 Sekunden

Für die tägliche Reinigung das Gesicht und den Bürstenkopf mit lauwarmem Wasser befeuchten. Das Reinigungsprodukt (creamy cleansig form, oder ein Waschgel) direkt auf das Gesicht oder die Bürste auftragen. Nach dem Einschalten führt die VisoClean in 90-Sekunden durch das Programm. Beginnend mit der T-Zone wird die Bürste über Stirn und Nase geführt, dann über die rechte und linke Wange geführt. Für jede Zone sind 30 Sekunden vorgesehen. Die Intervalle unterbrechen jeweils nach 30 Sekunden die Rotation der Bürste. Anschließend schaltet sich die Bürste automatisch ab. Nach jeder Reinigung muss die Bürste mit lauwarmen Wasser abgespült werden. Mitgelieferte Deckel schützen den Bürstenkopf vor Staub. Wichtig ist, den Bürstenkopf regelmäßig auszuwechseln. Zwei Bürstenköpfe kosten 15 Euro*.

VisoClean B-Kettner:Test, Erfahrung

Mein Erfahrung nach vier Wochen mit der VisoClean:

Die rotierende Bewegung der Büste fühlt sich wie eine sanfte Massage des Gesichts an. Es prickelt ungewöhnlich auf der Stirn, doch die Eingewöhnung erfolgt schnell. Am Liebsten will ich mit der Partie weitermachen, doch nach 30 Sekunden signalisiert mir die Bürste zur nächsten überzugehen. In den ersten beiden Wochen habe ich die VisoClean täglich benutzt und bereits nach der ersten Anwendung fühlte sich die Haut ungewohnt sauber und glatt an. Ich habe den Sensitv-Bürstenkopf gewählt. In der dritten Woche “reichte” mir jeden zweiten Tag die kosmstische Reinung, weil ich das Gefühl hatte, dass meine leicht gereizt war. Und diesen Modus habe ich auch in der vierten Woche beibehalten. Ich trage nicht täglich Make-Up und denke, ich muss nicht übertreiben.

Das Gesichts-Peeling habe ich in jeder Woche mit der Bürste aufgetragen und möchte es nicht mehr anders machen. Das Ergebnis ist wirklich unglaublich! Nie war die Haut so gereinigt. Vor allem finde ich es sehr praktisch die Bürste für mich die Arbeit machen zu lassen. 😉

VisoClean B-Kettner:Test, Erfahrung

VisoClean B-Kettner:Test, Erfahrung
VisoClean B-Kettner:Test, Erfahrung

Fazit:

Den ersten Sypathiepunkt von mir gibt’s für den Preis. Viel Qualität für vergleichbar wenig Geld zu den Geischtsreinigungsbürsten anderer Hersteller. Meine Haut zeigt überhaupt keine Rötungen oder andere Irritationen, die mich davon abhalten die VisoClean regelmäßig zu benutzten. Im Gegenteil: Die anschließende Pflege zieht schneller ein und ich habe ein gereinigtes Gesicht innerhalb von Sekunden. Ich habe sensible Haut und ich bin sicher, sie ist von daher für alle Hauttypen geeignet. Zudem ruft sie keine allergischen Reaktionen hervor.  Das Waschgel schäumt durch die rotierenden Bewegungen der Bürste auch schön, wie in der Werbung, auf. Den Akku musste ich erst in der vierten Woche aufladen. Falls ihr euch überlegt, eine Gesichtsreinigungsbürste zu kaufen, dann empfehle ich euch die VisoClean. Meine Daumen sind oben!

Wie reinigt ihr euer Gesicht? Habt ihr schon eine Reinigungsbürste benutzt? Wenn ja, wie oft benutzt ihr sie?

Eure Alex.

PR-Sample