Beautytest

  • Beauty,  Beautytest

    Wet n Wild Fantastic Fall

    Es ist Herbst, das Laub färbt sich bunt. Um uns her sehen wir wunderschöne Rot-, Gelb- und so langsam auch Brauntöne. Und leider fällt das Laub auch so langsam und die Bäume werden kahl. Ich hoffe nicht, dass eure Haare fallen und ihr auch bald kahl werdet. Aber die schönen Farben – die gönne ich euch von Herzen! Wie wäre es mit einer Lidschatten-Palette in Herbstfarben? Schöne, sanfte Farben, passend zur Jahreszeit und passend auch zur Herbstmode in tanngengrün, senfgelb, braun oder weinrot.

    wet-n-wild-1-step-wondergel-test-erfahrung-preis-1

    Wet n Wild Mega Glo Contouring Palette

    wet-n-wild-contouring-palette-preis-erfahrung

    Das Set mit zwei sanften, leicht verblendbaren Farben. Das Konturieren ist kinderleicht und zaubert im Handumdrehen makellos definierte Gesichtskonturen. Der dunkle Ton ist leicht rötlich und der hellere Ton bringen die Haut zum Strahlen. Natürlich schön oder ein sonnen geküsster Teint. Mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung auf der Rückseite. Wetten, ihr werdet nur gute Erfahrungen haben?

    Preis: 5,99€.

    Wet n Wild Max Fanatic Cat Eye Mascara

    wet-n-wild-max-fanatic-cat-eye-mascara-erfahrung

    Wieviel kostet eine gute Mascara? Die Mascara von Wet n Wild Beauty sorgt nicht nur preislich sondern auch mit ihrem Fächerpinsel für „Cat-Eyes“. Die Max Fantastic Mascara sorgt für Volumen und Länge und verführt auch euch. Der Fächerpinsel läuft zu einer Spitze zusammen und so lassen sich auch die Wimpern in den Ecken gut tuschen. Für mich als Allergikerin und Mascara-Fanatikerin ist sie perfekt. Die Augen tränen nicht und die Farbe verläuft auch tagsüber nicht. Die Wimpern werden einzeln tuschiert und für noch mehr „Drama“ und verführerischen Look die Wimpern nochmals tuschieren.

    Preis: 5,49€.

    Wet n Wild 1 Step Wondergel im Test

    wet-n-wild-1-step-wondergel-test-erfahrung-preis-2

    Gibt es Gel-Nagellack ohne Überlack und UV-Lampe? Ja, es gibt das Wundergel von Wet n Wild. Das ist der Alleskönner aus Los Angeles. Ehrlich gesagt konnte ich es mir kaum vorstellen einen Farblack ohne Base-Coat aufzutragen. Doch meine Freundinnen von der PB-Lounge haben mir bestätigt, dass sie sich „getraut“ haben. Ich wurde nicht enttäuscht. Mit einmal Pinseln war die Nagellack-Farbe perfekt aufgetragen. Wie gut hält das 1 Step Wondergel von Wet n Wild? Leider muss ich dem Superheld unter den Nagellacken ein paar Abstriche machen. Er splittert schnell ab und muss doch mit einem Überlack fixiert werden. Aber das ist auch das Einzige. Die Wet n Wild Megalast Nagellacke in einem Milchton oder mit den Wild Shine mit Glitter habe ich weiterhin in meiner kleinen Nagellack-Sammlung und bin sehr zufrieden.

    Preis: 2,99€.

    Wet n Wild Megaslicks Lipgloss

    wet-n-wild-megalicks-lipgloss-test-erfahrung-preis-2

    wet-n-wild-megalicks-lipgloss-test-erfahrung-preis-1

    Der feuchtigkeitspendende Lipgloss bringt Farbe und Glanz mit einem Auftragen. Die Lippen bekommen Brillanz und besonders in der kühleren Jahreszeit werden sie mit Feuchtigkeit verwöhnt. Der Lipgloss hat eine schöne Farbe und kann auch ohne Lippenstift getragen werden.

    Preis: 2,49€.

    Color Icon Studio Eyeshadow Palette

    wet-n-wild-color-icon-studio-eyeshadow-palete-test-erfahrung-preis

    Die Wet n Wild „Coming in Latte“ Lidschatten-Palette erhält alle zarten Herbsttöne und wer ein wenig Glitzer um die Augen liebt – ich zum Beispiel – findet seinen Liebling!

    Preis: 9,49€.

    Und jetzt habe ich eine dicke Überraschung für euch:

    wet-n-wild-gewinnspiel-2

    Gewinnt das komplette Set von Wet n Wild!

     

    Schreibt mir einen herbstlichen Kommentar und seid Leser meines Blogs (FB, G+, Instagram)

    Eine zweite Gewinnchance sichert ihr euch auf Facebook. Teilen nicht vergessen 🙂

     

    Das Gewinnspiel startet heute und endet am 13.11.2016.
    Teilnahmebedinungen:

    Ihr seid mindestens 18 Jahre alt oder habt das Einverständnis eurer Eltern
    Ihr habt einen Wohnsitz in Deutschland

     

    Der Gewinner wird in einem Blogbeitrag und hat eine Woche Zeit sich zu melden. Ich freue mich auf eure Teilnahme!

    Weitere Gewinnspiele hinter ihr hier: Orange Diamond Blog verlost.

     

  • Beauty,  Beautytest,  Naturkosmetik

    Luxus für die Augenkonturen: La mer Ultra Cell Hydration Gel

    Schaue dich im Spiegel an. Fällt dir etwas auf? Kannst du lächeln und zu dir sagen „ Ich sehe mir mein Alter nicht an?“

    La Mer Cell Hydration Augenkonturelgel: Test, Erfahrung

    Zugegeben, ich kann es nicht! Mein kritischer Blick in den Spiegel verrät mir, ich bin eine junge Frau in den 30er Jahren. Meine Haut ist weich und gepflegt, doch die ersten feinen Linien zeichnen sich ab. Es wäre gelacht, wenn ich nicht zu meinem Alter stehen würde. Wirklich?

    Möglicherweise kennt ihr das Phänomen und macht euch Gedanken wie ihr am Besten den Fältchen entgegenwirkt. Liegt es an zu wenig Schlaf? Habt ihr Stress? Oder ist es genetisch bedingt?

    Eins ist sicher: Du und ich, wir möchten sie so schnell wie möglich loswerden! Ein Wunderelexier muss her: Das Ultra Cell Hydration Augenconturen Gel von La Mer.

    La Mer Cell Hydration Augenkonturelgel: Test, Erfahrung

    La Mer Cell Hydration Augenkonturelgel: Test, Erfahrung

    Exklusives, erfrischendes Augenkonturen-Gel mit dem einzigartigen marinen Wirkstoffkomplex Osmoceane™ zur intensiven Augenpflege und Versorgung der feuchtigkeitsarmen, empfindlichen Augenpartie. Mindert Trockenheitsfältchen. Für eine strahlend schöne Augenpartie – jeden Tag. Optimal unter dem Augen-Make-up.

    Wirkstoffe:
    Meeresschlick-Extrakt, Algenextrakt aus Codium Tomentosum, Aloe Vera

    Anwendung:
    Nach der Gesichtsreinung morgens und abends auf die Augenpartie tupfen.

    Preis: 37,00 €/ 15 ml

    Mein Test:
    Das Augen Gel von La Mer benutze ich seit über fünf Wochen täglich. Morgens nach der Gesichtsreinigung und abends bevor das Sandmännchen mich in den „Schönheitsschlaf“ ruft. Bereits nach der ersten Anwendung des Augengels fühlte ich eine angenehme, kühle Meeresbriese. Das Gel wirkt leicht und die Augenpartie wird mit sehr viel Feuchtigkeit versorg. Das Gel ist ölfrei, zieht wunderbar ein und es harmoniert mit einer Feuchtigkeitspflege für das Gesicht. Ich habe sehr empfindliche Augen und neige bei falschen Produkten zu Tränen. Das Gegenteil ist der Fall und die minimalen Falten dürfen gerne warten. Luxus von La Mer – JA! Nach der langen Testphase weiß ich: Das Gel von La Mer hält, was es verspricht!

    La Mer Cell Hydration Augenkonturelgel: Test, Erfahrung

    Die Produkte von La mer gibt es auschließlich in führenden Apotheken, Kosmetikinstituten oder direkt über La Mer. Die Webseite ist sehr ausführlich aufgebaut und enthält zudem viele Informationen, auch Lexika zu den Wirkstoffen, zu der breiten Produktpalette.

    La Mer Cell Hydration Augenkonturelgel: Test, Erfahrung

    Fazit:

    Bei diesem Thema gibt es eine richtige Variable: Lachen nicht vergessen! Eure Lachfalten unterstreichen euren Humor und machen euch attraktiv.

    Welche Augencreme benutzt ihr? Habt ihr Geheimtipps?

    Eure Alex.

    *PR/Sample

  • Beauty,  Beautytest

    VisoClean von B.Kettner im Test

    Mit zunehmendem Alter widmet sich jede Frau vermehrt der Pflege ihres Gesichts. Ich gehöre selbst dazu. Abends verwende ich eine regenerative Geischtspflege, wöchentlich eine Feuchtigkeitsmaske oder ein Peeling und schminke mich immer ab. Ich möchte eine jung, frisch aussehende Haut haben. Zudem lege ich Wert auf viel Bewegung und gesunde Ernährung. Das klingt zunächst gut und bisher habe ich nichts vermisst. Seit ich eine Bürste zur Gesichtsreinigung verwende, möchte ich sie im Bad nicht mehr missen.

    VisoClean B-Kettner:Test, Erfahrung

    Zum Reinigungsprogramm reichen Wasser und Seife nicht mehr aus. Die Haut ist täglich Umweltbelastungen wie Feinstaub oder Abgasen ausgesetzt. Was spricht eigentlich für eine Gesichtsbürste? Effektive Reinigung an erster Stelle! Die VisoClean von B.Kettner verspricht bei regelmäßiger Anwendung eine Strukturverbesserung der Haut und entfernt gründlich Make-Up-Reste sowie “Schmutz-Partikel”. Zusätzlich wirkt sie gegen verstopfte Poren und beugt unbeliebten Mitessern vor. Im Anschluss der Reinigung können Pflegeprodukte besser einwirken. Bevor ich euch meine Erfahrung im Testbericht schreibe, stelle ich euch die VisoClean vor.

    VisoClean B-Kettner:Test, Erfahrung

    Das Komplett-Set von B.Kettner enthält ein kabelloses Handstück, eine Ladestation und ein Ladekabel. Zwei unterschiedliche Reinigungsbürstenaufsätze, einen weißen mit einem grauen Kranz für normale sowie einen weißen für empfindliche Haut. Zusätzlich beinhaltet es zwei Reinigungsproduke, ein creamy cleansing foam im 150 ml Spender und ein ultra-gentle peeing in einer 25 ml Tube von B.Kettner. Zur Aufbewahrung ist ein parktisches Reise-Case drin und natürlich eine Bedienungsanleitung. Der Preis der VisoClean beträgt 79 Euro im B.Kettner Online-Shop.

    Die Handhabung der ViseClean ist im beigefügten Handbuch einfach erklärt: Vor dem Gebrauch das Handstück in die Ladeschale stecken und warten bis die Reinigungsbürste vollständig aufgeladen ist. Zwei LED’s auf der Bürste zeigen den Ladezustand an. Blinken beide grün, ist sie vollständig aufgeladen. Nun wählt man “seinen” Bürstenaufsatz. Die VisoClean verfügt über zwei Geschwindigkeitsstufen (schnell und langsam) sowie zwei Rotationsmodi: Unidirektional (Rotation im Uhrzeigersinn) und Bidirektional (alternierende Rotation).

    VisoClean B-Kettner:Test, Erfahrung
    VisoClean B-Kettner:Test, Erfahrung

    VisoClean B-Kettner:Test, Erfahrung

    Gründliche Gesichtsreinigung in 90 Sekunden

    Für die tägliche Reinigung das Gesicht und den Bürstenkopf mit lauwarmem Wasser befeuchten. Das Reinigungsprodukt (creamy cleansig form, oder ein Waschgel) direkt auf das Gesicht oder die Bürste auftragen. Nach dem Einschalten führt die VisoClean in 90-Sekunden durch das Programm. Beginnend mit der T-Zone wird die Bürste über Stirn und Nase geführt, dann über die rechte und linke Wange geführt. Für jede Zone sind 30 Sekunden vorgesehen. Die Intervalle unterbrechen jeweils nach 30 Sekunden die Rotation der Bürste. Anschließend schaltet sich die Bürste automatisch ab. Nach jeder Reinigung muss die Bürste mit lauwarmen Wasser abgespült werden. Mitgelieferte Deckel schützen den Bürstenkopf vor Staub. Wichtig ist, den Bürstenkopf regelmäßig auszuwechseln. Zwei Bürstenköpfe kosten 15 Euro*.

    VisoClean B-Kettner:Test, Erfahrung

    Mein Erfahrung nach vier Wochen mit der VisoClean:

    Die rotierende Bewegung der Büste fühlt sich wie eine sanfte Massage des Gesichts an. Es prickelt ungewöhnlich auf der Stirn, doch die Eingewöhnung erfolgt schnell. Am Liebsten will ich mit der Partie weitermachen, doch nach 30 Sekunden signalisiert mir die Bürste zur nächsten überzugehen. In den ersten beiden Wochen habe ich die VisoClean täglich benutzt und bereits nach der ersten Anwendung fühlte sich die Haut ungewohnt sauber und glatt an. Ich habe den Sensitv-Bürstenkopf gewählt. In der dritten Woche “reichte” mir jeden zweiten Tag die kosmstische Reinung, weil ich das Gefühl hatte, dass meine leicht gereizt war. Und diesen Modus habe ich auch in der vierten Woche beibehalten. Ich trage nicht täglich Make-Up und denke, ich muss nicht übertreiben.

    Das Gesichts-Peeling habe ich in jeder Woche mit der Bürste aufgetragen und möchte es nicht mehr anders machen. Das Ergebnis ist wirklich unglaublich! Nie war die Haut so gereinigt. Vor allem finde ich es sehr praktisch die Bürste für mich die Arbeit machen zu lassen. 😉

    VisoClean B-Kettner:Test, Erfahrung

    VisoClean B-Kettner:Test, Erfahrung
    VisoClean B-Kettner:Test, Erfahrung

    Fazit:

    Den ersten Sypathiepunkt von mir gibt’s für den Preis. Viel Qualität für vergleichbar wenig Geld zu den Geischtsreinigungsbürsten anderer Hersteller. Meine Haut zeigt überhaupt keine Rötungen oder andere Irritationen, die mich davon abhalten die VisoClean regelmäßig zu benutzten. Im Gegenteil: Die anschließende Pflege zieht schneller ein und ich habe ein gereinigtes Gesicht innerhalb von Sekunden. Ich habe sensible Haut und ich bin sicher, sie ist von daher für alle Hauttypen geeignet. Zudem ruft sie keine allergischen Reaktionen hervor.  Das Waschgel schäumt durch die rotierenden Bewegungen der Bürste auch schön, wie in der Werbung, auf. Den Akku musste ich erst in der vierten Woche aufladen. Falls ihr euch überlegt, eine Gesichtsreinigungsbürste zu kaufen, dann empfehle ich euch die VisoClean. Meine Daumen sind oben!

    Wie reinigt ihr euer Gesicht? Habt ihr schon eine Reinigungsbürste benutzt? Wenn ja, wie oft benutzt ihr sie?

    Eure Alex.

    PR-Sample

  • Beauty,  Beautytest,  Meereskosmetik,  Naturkosmetik

    La mer im Test: Der Jungbrunnen aus der Nordsee

    La mer: Feuchtigkeits-Creme-Maske im Test
    Feuchtigkeits-Creme-Maske von La mer: Meereskosmetik

    Die Tage werden wieder länger und das Frühlinserwachen ist spürbar. Mein Mann und ich waren vor ein paar Tagen an der Nordse und wagten uns auf Schatzsuche nach dem “schwarzen Gold”, dem neuen Wirkstoff für die Schönheit! In aller Frühe starteten wir mit einem Läufchen am Strand in den Tag. Wir wurden sofort fündig, denn der Meeresboden des Wattenmeers erstreckt sich über mehrere Kilometer. Warum gilt der Schlick als Quelle des Jungbrunnens? Die Meeresluft war morgens zwar recht kühl, doch unsere Haut fühlte sich sehr belebt und frisch an. Ein herrliches und frisches Gefühl breitete sich in uns aus. Die Wir lieben die Meeresbriese. Leider war unser Wochenende viel zu kurz, doch das Gefühl gepflegter Haut und die Erinnerung an die vitalisierende Wirkung des Meeres hält bei uns weiter an. Die Feuchtigkeits-Creme-Maske von La mer verbindet ein reines und gepflegtes Hautgefühl mit der Kraft aus dem Meer für zu Hause: Der Schlick aus der Nordsee ist das Geheimnis. Nur sahen wir in der kalten Jahreszeit niemand, die sich damit die Haut einrieb.

    Über La mer

    Der Schlick aus dem Watt ist eine natürliche Quelle von Mineralstoffen. Er besteht aus Sand und enthält Kalzium, Schwefel, Kalium, Phosphor, Meersalz u.a. Diese haben eine heilende Wirkung für rheumatische Erkrankungen, die wissenschaftlich nachgewiesen ist. Der Schlick speichert Wärme, die langsam abgegeben wird. Sie führt zur Lockerung der Muskulatur und fördert gleichzeitig die Durchblutung. Auch Hautbeschwerden wie Akne, Neurodermitis oder Schuppenflechte werden langfristig durch Schlickpackungen gemildert. Kein Wunder, dass in den Sommermonaten die “Schlammschlachten” so beliebt sind. Menschen reiben sich mit Schlick ein, lassen ihn trocknen und nutzen die am Deichrand stehenden Duschen, um sich wieder von der Schlickmasse zu befreien.
    La mer: Feuchtigkeits-Creme-Maske im Test

    Genau diese Idee des Spa-Erlebnisses aus der Nordsee nutzte der Gründer Peter Gojny von La mer* vor über 30 Jahren. Im Jahr 1981 gründete er in Cuxhaven sein Laboratorium für Meereskosmetik. Er erfand mit einem Chemiker ein patentiertes Verfahren, um aus dem Meeresschlick ein Extrakt zu gewinnen, das heute ein Hauptwirkstoff in den Kosmetikprodukten von La Mer ist.

    Die Wirkung des Meeresschlick-Extrakts:

    – Intensiver Feutchtigkeitsspender und Bewahrer auf natürlicher Basis

    – Geeignet zur Spezialpflege chronisch trockener und irritierter Haut

    – Verbessert die Hautelastizität

    – Besonders gut hautverträglich

    Produktvielfalt von La Mer

    Die sehr breite Produkpalette von La mer ist nach Bedürfnissen geoordnet. Das Sortiment umfasst Pflege und Schutz für jung und alt für Gesicht und Körper. Dabei wird auf die Bedürfnisse aller Hauttypen und Altersstufen sehr viel Wert gelegt. Ob schonende Reinigungsprodukte, gehaltvolle Cremes, Erfrischende Augengele, feuchtigkeitsspendende Lotions oder Wohlfühlampullen. La mer hat die richtige Serie nach Zielgruppen gegliedert: FIRST CARE, ADVANCED CARE, SUPREME CARE, MED, ULTRA, FLEXIBLE CARE, SUN und LAMARIN MEN.

    Alle Produkte sind dermatologisch getestet. Sie sind sehr gut hautverträglich und größtenteils wird auf die Zugabe von Parfüm verzichtet.

    Unser Test: FLEXIBLE SPECIALS Feuchtigkeits-Creme-Maske von La mer

    La mer: Feuchtigkeits-Creme-Maske im Test

    Cremige, intensiv pflegende Gesichtsmaske mit dem feuchtigkeitsbindenden Wirkstoffkomplex Sea Minerals aus Meeresschlick-Extrakt und Algenextrakt aus Codium Tomentosum mildert Spannungsgefühl und trockenheitsbedingte Falten. Ein hochwertiger Braunalgenextrakt erhöht zusätzlich die Hautfestigkeit – für ein geschmeidiges, glattes und weiches Hautgefühl.

    Wirkstoffe: Meeresschlick-Extrakt, Algenesxtrakt aus Codium Tomentosum, Undaria Pinnatifida Extrakt (Kelpextrakt) und Vitamin E.

    Inhalt: 50 ml

    Preis: 28,50 €

    Anwendung: Das Gesicht reinigen und die Maske großzügig verteilen. Die Einwirkszeit von 10-15 Minuten beachten und anschließend abnehmen. Es ist auch sehr schön, die Maske auf der Haut zu belassen und die Überreste sanft einzumassieren.

    Unser Testergebnis:

    Die Maske hat eine cremige Textur. Sie lässt sich sehr gut auf der Haut verteilen und wird dann ein wenig durchsichtig. Der Duft ist sehr angenehm und neutral, weil sie parfümfrei ist.
    Bereits beim Auftragen bildet sich eine wohltuende kleine Schicht. Die Haut wirkt sofort frisch und vital! Aber das schönste Gefühl ist nach der Pflege. Ich habe nach der Einwirkzeit alle Reste mit Wasser und einem Tuch abgemacht. Das Gesicht wirkt straffer, geschmeidig und sogar die Fältchen wirken sichtbar weniger! Das Ergebnis ist einmalig und wer nicht an die Magie des Meeres glaubt, der sollte es selbst ausprobieren!

    La mer: Feuchtigkeits-Creme-Maske im Test

    Die Produkte von La Mer gibt es auschließlich in führenden Apotheken, Kosmetikinstituten oder direkt über La Mer. Die Webseite ist sehr ausführlich aufgebaut und enthält zudem viele Informationen, auch Lexika zu den Wirkstoffen, zu der breiten Produktpalette.

    Fazit:

    Die Feuchtigkeits-Creme-Maske von La Mer hat uns sofort nach der ersten Anwendung begeistert. Das schafft kaum ein anderes Beautyprodukt! Wir verwenden die Maske einmal wöchentlich und lieben uneren frisch strahlenden Teint! Unsere Erfahrung empfehlen wir euch weiter.

  • Beauty,  Beautytest,  Hände und Nägel,  Nagellack

    SpaRitual Wander Minikit: Vegane Nagellacke [Review]

    SpaRitual überrascht mit veganen Nagellacken und bringt Farbe in den Winter. Das Wander Minikit mit vier bunten Farben aus der Herbst-Winterkollektion 2014 ist für Trendsetterinen, die es lieben häufig die Farbe zu wechseln. Zum anstehenden Valentinstag ist Rot, die Farbe der Liebe, angesagt.

    SpaRitual Wander Minikit: Veganer Nagellack, Test, Erfahrung

    Die Kollektion „Wander“ führt uns mit ihren sandigen, matten Nagellackfarben durch das Reich der Wüste. Die Nagellacke sind stark pigementiert, sonnig und geheimnisvoll.

    SpaRitual Wander Minikit: Veganer Nagellack, Test, Erfahrung

    Der amerikanische Hersteller SpaRitual setzt auf Ökologie und Sicherheit. Zum größten Teil sind die Faltschachteln aus recyceltem, umweltfreundlichem FSC- Papier. Sie sind trotzdem ein sehr schöner Blickfang und der Inhalt ist zu 100% vegan. Die Nagellacke werden ohne Farbstoffe tierischer Herkunft hergesestellt. Sie sind frei von DBP, Formaldehyd und Toluol.

    Mit einer Größe von 5ml ist die Nagellackflasche perfekt, um keine großen Mengen an Lacken zu Hause zu haben, und immer mal wieder Neues auszuprobieren. Die Nagellackflasche ist aus recyclebarem Glas, sieht schick aus und die rutschfeste patentierte PlumCap® Gummi-Verschlusskappe liegt sehr gut in der Hand.

    SpaRitual Wander Minikit: Veganer Nagellack, Test, Erfahrung

    SpaRitual Wander Minikit: Veganer Nagellack, Test, Erfahrung

    Die Konsistenz der Nagellacke ist großartig. Das Auftragen ist sehr leicht und eine Schicht reicht vollkommen aus, um ein mattes und deckendes Finish zu erhalten. Das „Sandy Matte Finish“, schimmert leicht und erinnert an Wanderungen in einer Wüste oder am Strand. Ich liebe es ein wenig glänzender und auf den Bildern habe ich meine Nägel mit einem Top Coat von SpaRituals überlackiert. Dieser Multi Tasker ist ein wahrer Verkaufsschlager und Unterlack zugleich!

    SpaRitual Wander Minikit: Veganer Nagellack, Test, Erfahrung

    Erhältlich ist die Wander-Kollektion im Online-Shop von SpaRitual. Der neu gestaltete Shop ist sehr übersichtlich und zum Glück sind die Produkte auch für alle erhältlich, die nicht in der Nähe des KaDeWe in Berlin oder des Alsterhauses in Hamburg wohnen. Das Minikit kostet 32 Euro und umfasst die Farben Oasis, Tapestry, Arroyo und Starry Night. Zum Sportiment gehören auch Pflegeprodukte, Badesalze, Duftkerzen, Masken und überhaupt alles, was zur Wellness gehört.

    SpaRitual Wander Minikit: Veganer Nagellack, Test, Erfahrung
    Nageldesign ohne Überlack

     

    Fazit:

    Ich liebe die Farben und bin von der Wander-Kollektion begeistert. Vor allem die kurze Trocknungszeit ist wirklich beeindruckend. Mein Wunsch ist, dass mehr Hersteller von Pflegeprodukten auf Nachhaltigkeit setzen.

    SpaRitual Wander Minikit: Veganer Nagellack, Test, Erfahrung

     

  • Beauty,  Beautytest,  Hände und Nägel,  Naturkosmetik

    Noémie pour Daniel Jouvance [Review]

    Ein wenig wehmütig schaue ich auf meine Hände und sortiere die Bilder, die ich gestern in den frühen Morgenstunden geknipst habe. Meine Fingernägel hatten die richtige Länge erreicht, um eine schöne French Manicure zu tragen. French Manicure sieht sinnlich und natürlich aus. Ich liebe diesen zeitlosen Klassiker, jedoch trage ich ihn viel zu selten.

    French Manicure: Noémie pour Daniel Jouvance, Nagellack
    French Manicure: Noémie pour Daniel Jouvance, Nagellack

    French Manicure aus der Linie Noémie für Daniel Jouvance, lachte mich schon länger an. Mein kleines Set bestehend aus einem Unterlack in einem sanften Roséton, weißen Lack für die Spitzen und einem Überlack zog meine Blicke magisch an. Lange überlegte ich, ob Nagelstripes für ein gutes Ergebnis erforderlich sind, entschied mich aber dagegen. Es wäre meine Premiere gewesen, doch bisher klappte es auch ohne Hilfe: mit Übung und Nagellackentferner und gutem Lack!

    French Manicure: Noémie pour Daniel Jouvance, Nagellack
    French Manicure: Noémie pour Daniel Jouvance, Nagellack

    Die Nagellacke von Daniel Jouvance sind flüssig und haben einen langen dünnen Pinsel. Das Auftragen ist sehr simpel. Der Lack verteilt sich wunderbar, wenn nicht zuviel Farbe mit dem Pinselchen aufgenommen wird.

    French Manicure: Noémie pour Daniel Jouvance
    French Manicure: Noémie pour Daniel Jouvance
    French Manicure: Noémie pour Daniel Jouvance, Nagellack
    French Manicure: Noémie pour Daniel Jouvance, Nagellack
    French Manicure: Noémie pour Daniel Jouvance, Nagellack
    French Manicure: Noémie pour Daniel Jouvance, Nagellack

    Als Basis trage ich das sanfte Rosa. Den weißen Strich lackierte ich überraschend gleichmäßig. Der Pinsel ist abgeschrägt und es gab nichts zu meckern. Als Finish benutzte ich den 2- in 1- Unterlack & Top coat.

    Das Ergebnis ist ein toller Glanz und eine gute Haltbarkeit. Die Lacke sind parabenfrei und kosten 4,50€. Ein Flakon enthält 5,5ml.

    French Manicure: Noémie pour Daniel Jouvance, Nagellack
    French Manicure: Noémie pour Daniel Jouvance, Nagellack

    Daniel Jouvance – die Experten für Meereskosmetik

    Die Kosmetikmarke Daniel Jouvance* basiert auf seiner Begeisterung für das Meer:

    Die unendlichen Weiten des Meeres mit seinem außergewöhnlichen Reichtum werden immer mehr zu einer Quelle von Schönheit und Wohlbefinden.”.

    Heute begeistert die Meereskosmetikmarke viele Kundinnen und besonders junge Frauen ab 30 – darunter mich!

    In der Adventszeit – wenn nichts dazwischen kommt – gebe ich euch einen besinnlichen Augenblick und führe die kleine Einleitung aus diesem Beitrag fort!

    Gefällt euch das Nageldesign? Habt ihr Produkte von Daniel Jouvance schon gekauft?

    Eure Alex.

  • Beauty,  Beautytest,  Dekorative Kosmetik

    Wet n Wild Cosmetics [Review]

    Wet n Wild ist in Deutschland auf dem Vormarsch und ein echter Geheimtipp! Die Trendmarke aus L.A. ist in Amerika eine der erfolgreichsten Marken aus dem Bereich der dekorativen Kosmetik. Value for money – ihr  Motto. Ich las den Namen Wet n Wild auf meinem Goodie-Bag – und wenn ihr Wet n Wild  noch nicht kennt oder neugierig auf meinen Bericht seid, dann lest die folgenden Zeilen!

    Wet n Wild Megalast
    Wet n Wild Megalast

    Während ich diesen Blogeintrag verfasse, schaue ich auf meine Fingernägel. Sie schimmern in einem zarten und cremigen Pastellton: Mega Last Nagellack in der Farbe E2032 Milk.

    Wet n Wild Megalast
    Wet n Wild Megalast

    Salonqualität für Zuhause: Der Mega Last® Nagellack erzielt das gleiche professionelle Ergebnis wie ein Besuch im Nagelstudio – nur ohne den Aufwand (Warten, gezwungener Smalltalk und eine dicke Rechnung)! Raffinierte und klassische Farben, die wunderschöne Akzente setzen. Die langanhaltende und deckende Farbe hält bis zu 5 Tage splitterfrei! Das revolutionäre Resin Polymer System und die einzigartige Bürste sorgen für eine außergewöhnliche Farbhaftung und ein problemloses Auftragen. – Wet n Wild

    Der Flakon ist sehr schön und sieht für mich sehr hochwertig aus. Vielleicht wählte ich deshalb zuerst den Nagellack zum Testen aus?! Auf dem Deckel ist ein Aufkleber mit einem Pinselchen und der Schrift “ManiCurve Pro Brush”. Ihr seht das Pinselchen auf dem Bild:

    Wet n Wild Megalast
    Wet n Wild Megalast

    Wet_n_Wild_5

    Der breite Pinsel fächert sich beim Auftragen und die Farbe tropft nicht, obwohl sie recht flüssig ist. Zwei Pinselstriche genügen bis ein Nagel fertig lackiert ist. Es bilden sich auch keine Streifen, wenn mehrere Striche gemaldt werden. Die Deckkraft nach der ersten Schicht ist genauso wie ich es mir vorgestellt habe. Ein leichter Pastellton mit Glanzeffekt!

    Nach einer Viertelstunde kann die zweite Schicht lackiert werden. Stoßfest ist der Nagel nach einer halben Stunde. Das ist wunderbar. Ich mag diese dezente Farbe und werde sie öfters im Alltag tragen! Erhältlich ist der Lack noch in weiteren Farben. Der Preis ist 2,99€ UVP für 13,5ml.

    Wet n Wild Megalast
    Wet n Wild Megalast

    Fazit zum Megalast Nagellack:

    Der Lack hält bei mir vier Tage ohne abzusplittern. Mit einem Überlack sicherlich noch ein paar Tage mehr. Doch länger trage ich nie einen Lack, weil ich ab und an Lust auf Farbe habe. Der Preis ist bei dieser Qualität unschlagbar. Ich besitze zwar keinen Drogerielack, aber mein erster von Wet n Wild hat mich überzeugt!

    Wet n Wild
    Wet n Wild

    Gepflegte Lippen liebt jede Frau. Bevor isch euch etwas über mein Mega Slick Lip Balm Stain  – erhältlich in sechs tollen Farben – schreibe, plaudere ich euch aus, dass ich nie Lippenstift trage. Es gibt dafür keine Erklärung, doch ein Lipgloss ist mir lieber. Jeder weiß, dass kein Lipgloss kussecht ist.

    Wet n Wild Megaslicks Balm Stain E127
    Wet n Wild Megaslicks Balm Stain E127

    Zitat von Wet n Wild:

     

    Kussfester Lippenstift, der die Lippen gleichzeitig pflegt und mit Feuchtigkeit versorgt? Klar! Unsere neuen LIP BALM STAINS sind wahre Alleskönner: Sie beugen spröden Lippen vor und machen sie glatt und gepflegt. Angereichert mit Acai Palm Öl schützt unsere Formel die Lippen wie ein Schutzschild und versorgt sie langanhaltend mit Feuchtigkeit. Minze erfrischt zusätzlich. In sechs tollen Farben! Egal wie lange der Kuss andauert, die LIP BALM STAINS halten jedem Kuss stand.
    Die Verpackung leuchtet in einem kräftigen pink passend zur Farbe 127 Stiff pink. Der Name klingt verführerisch – wie die weiteren fünf Nuancen. Der Wet n Wild Lip Balm Stain ist weich und gleitet gut über die Lippen. Er hat eine schöne Pigmentierung und nach zwei Zügen ist eine gesättigte Farbe erreicht. Der Preis liegt bei 3,99€ UVP.
    Wet n Wild Megaslicks Balm Stain E127
    Wet n Wild Megaslicks Balm Stain E127
    Fazit zum Mega Slicks Lip Balm:
    Die Lippen sind weich und gepflegt. Sie fühlen sich leicht ölig an. Das ist vergleichbar mit einem Lippenbalsam, mit dem besonderen Unterschied, dass die Lippen in schöner Farbe glänzen. Die Feuchtigkeit hielt bei mir nicht lange an und die Lippen wurden schnell matt. Die Haltbarkeit liegt ohne Küssen bei ungefähr zwei Stunden. Die Lippen sind trotzdem schön pink 🙂
    Wet n Wild Mega Glo Illuminating Powder Catwalk Pink
    Wet n Wild Mega Glo Illuminating Powder Catwalk Pink

    Zu einem schönen Make-Up gehört für mich ein Bronzig-Powder oder ein Highlighter in einer zarteren Farbe. Als ich meinen Blick auf den Mega Glow Illumination Powder warf, war ich mir sicher, er würde mir gefallen. Die Kombination aus vier verschiedenen Farben, zwei pinke und zwei schimmernden braune, ergibt einen zarten Bronzing-Powder genau nach meinem Geschmack. Die Farben lassen sich als einzelne Lidschatten umfunkionieren. Das ist phantastisch. Die Farben seht ihr auf meinen Fingern. Für 3,99€ UVP*  ist ein Döschen mit 9g erhältlich.

    Wet n Wild Mega Glo Illuminating Powder Catwalk Pink
    Wet n Wild Mega Glo Illuminating Powder Catwalk Pink

    Bringe Deinen Teint zum Strahlen! Durch integrierte, lichtreflektierende Pigmente werden Hautunebenheiten optisch kaschiert. Trage die vier komplementären Töne zusammen oder einzeln auf – sie zaubern einen schimmernden Glanz auf Wangen, Dekolleté und Körper.Für einen frischen, natürlichen Look. Quelle: Wet n Wild

    Wet n Wild Mega Glo Illuminating Powder Catwalk Pink
    Wet n Wild Mega Glo Illuminating Powder Catwalk Pink

    Fazit zum Mega Glow Illumination Powder:

    Ein schöner Hihlighter in einer tollen Farbe, den ich in den jetzt in der Herbstzeit gerne auftragen werde. Er passt hervorragend zu meinem Make-Up und ich habe strahlende Akzente im Gesicht. Sollte ich meinen Lidschatten vergessen, hoffe ich, dass meine Puderdose im Schminktäschchen liegt!

    Wet n Wild Coloricon
    Wet n Wild Coloricon
    Das Lidschatten Trio Color Icon in der Farbe 385B Don’t steal my Thunder. Das schreibt Wet n Wild:
    Drei aufeinander abgestimmte Lidschattennuancen für den perfekten Augenaufschlag. Dank der Anleitung gelingt das perfekte Augen Make-up in nur drei Schritten. Setze Akzente und kreiere Deinen eigenen Look.
    Preis: 3,99€ (UVP) – ohne Test.
    Wet n Wild Coloricon
    Wet n Wild Coloricon
    Mein Fazit:
    Die Qualität der Produkte ist deutlich höher als der Preis – vor allem das Rouge und der Nagellack haben mir sehr gut gefallen. Die Produkte von Wet n Wild halten ihr Versprechen. Vielen Dank an Wet n Wild!

    Wet n Wild hat auf seiner Internetseite wnwbeauty.de einen Storefinder. Dort findet ihr eine genaue Aufstellung der Lebensmittelhändler (unter anderem ausgewählte Filialen von EDEKA, Rewe und Familia), wo es Wet n Wild zu kaufen gibt. Ein schöner Service. Auf vegane Produkte wird ebenfalls verwiesen.

    Wer von kennt Wet n Wild Cosmetics? Was habt ihr getestet und was sagt ihr darüber?
    Eure Alex.

    *PR-Sample

    ** Hinweis: Für den Test haben wir die Produkte kostenlos erhalten. Der Testbericht wurde dadurch nicht beeinflusst und entspricht unserer ehrlichen, unabhängigen und eigenen Meinung.

  • Beauty,  Beautytest,  Dekorative Kosmetik,  Hände und Nägel

    Ipanema Fever – der Traumlack aus der Seaside Collection von Lucent Light

    Ihr Lieben, heute setze ich meine Fingernägel in Szene. Dazu will ich euch auch etwas Privates schreiben, was bestimmt jede Frau kennt! Die Suche nach dem perfekten Abendkleid in einer royalblauen Farbe dauerte bei mir über ein Jahr. Die Farbe fasziniert mich und ich kann nicht aufhören immer wieder “blau” zu kaufen. Würdet ihr in meinen Kleiderschrank schauen, wäre alles nach Farben geordnet – natürlich ein Scherz von mir 😉 Den Blick hinein gibt es nicht, dafür zeige ich euch die passende Errungenschaft von Lucent Light.

     

    IMG_0455

    Im Beitrag über das Bloggertreffen verriet ich euch, dass ich meine Nägel lackieren wollte, denn der Pre-Test auf unserer Paety war wirklich gelungen. Die junge Nagellack- und Kosmetikmarke Lucent Light stellte uns ihre GESAMTE Kollektion zum Testen zur Verfügung und ich habe dieses Mal durch Zufall meinen Traumlack zum Kleid gefunden. Das junge und moderne Unternehmen beschreibt sich:

    Das Lucent steht für das Leuchten unserer Farben, die eure natürliche Schönheit mit Hilfe unsere Produkte noch mehr zum Ausdruck bringen wird. Light soll diesen Anspruch an unsere Produkte mit denen wir eure Eleganz, Schönheit und Individualität betonen wollen unterstreichen. Damit möglichst wenig von den Farben unserer Produkte ablenkt, haben wir uns für ein schlichtes Design entschieden.

    Ipanema Fever, so die Farbbezeichnung, schimmert in einem wunderschönen Blauton, der mich an einen wolkenlosen Himmel erinnert. Er ist nicht hell, sondern wird langsam dunkler aber geht nicht in die Nacht hinein. In der Kollektion”Seaside” sind noch weitere wunderbare Farben, die alle mit dem Thema harmonieren. Die Kollektion wird alle 3-4 Monate erneuert und daneben gibt es die “Basic Colors”.

    IMG_0467
    IMG_0457

    Love my nails: Als Basis habe ich erst einen durchsichtigen Lack verwendet. Das Fläschchen hat innen kleine Kügelchen und vor dem Auftragen schüttelte ich es kurz. Das Pinselchen ist nicht allzu dick und nacheinander lackierte ich meine Nägel. Die Leichtigkeit des Auftragens begeisterte mich sofort. Es bildeten sich keine Streifen und das Ergebnis war perfekt! Ein kleines Geheimlis lüfte ich: Im Organza-Säckchen war ein Dot-Tool, ein Geschenk von der Claudia! Diesen habe ich an zwei Nägeln benutzt und war begeistert. Sehr lustig – ich habe erst kürzlich in einem ihrer Videos das Wunder-Werkzeug gesehen. Und jetzt habe ich ein “Kulli” für Nägel. 😉

    IMG_0458

    Der Nagellack ist bereits mit einer Schicht deckend. Nach bereits 20 Minuten war er stoß- und kratzfest! Einen Top-Coat habe ich nicht verwenet und eine weitere Schicht ließ ich ebenfalls aus. Das Besondere ist auch, dass der Lack einen neutralen Duft hat und sich auch sehr leicht mit Nagellackentferner abtragen lässt . Bei dieser Qualität ist der Preis von 6,90€ für 11ml Flascheninhalt wirklich fair! Nach zwei Tagen sieht der Lack wie auf den Bildern aus! Ihr findet die Lacke unter www.lucent-light.de oder schaut auf der Facebook-Seite vorbei. Kundenzufriedenheit – und das unterstreiche ich, steht bei Lucent Light an oberster Stelle! Demnächst wird es auch einen Blog mit Neuigkeiten geben und…

    …eine Überraschung folgt! Sobald ich das OK habe, lüfte ich euch sofort das Geheimnis!

    Versprochen!

    Habt ihr auch eine Lieblingsfarbe? Kennt ihr Lucent Light? Ich garantiere euch, ihr werdet begeistert sein!

    Eure Alex.