Grissini & Karotten-Kokos Fleur – Vegane Backideen zu Ostern & Gewinnspiel

Osterzeit ist vegane Backzeit. Ich freue mich immer wieder, zu Ostern kleine Osterhasen zu backen, das traditionelle Lamm oder einen schönen Hefekranz. Natürlich sind meine Backkreationen ausschließlich vegan. Das Backen ist für mich sogar der Bereich der Speisenzubereitung, in dem tierische Zutaten am wenigsten fehlen. Vegane Produkte in allen Ehren, aber beim Grillen fehlt einem doch schnell mal eine ordentliche Wurst, oder beim Abendbrot der Käse. Aber beim backen lassen sich tierische Zutaten leicht ersetzen.

Wie backe ich ohne Eier?

Beim Fett ist es noch relativ offensichtlich, wie ich es ersetzen kann – ich verwende einfach Margarine statt Butter. Doch wie gehe ich mit den Eier im Teig um? Nun, die Hauptfunktion der Eier beim Backen ist es, den Teig aufzulockern und festigend die Bestandteile des Teiges zu einem geschmeidigen Ganzen zu verbinden. Doch hierfür gibt es andere Zutaten, die genauso gut geeignet sind. Ich verwende gerne gemahlene Chiasamen oder gemahlene Leinsamen. Sie geben beide einen schönen, festen Teig.

Backende Bloggerrunde

Die liebe Blogger-Kollegin Filine von Fline bloggt hat zu einer Bloggerrunde aufgerufen, bei der die Teilnehmerinnen alle mit Hilfe von Utensilien der RBV Birkmann backen. Ich habe mich für heute für kleine Kuchen-Blümchen entschieden. Hierzu habe ich mir eine Blümchenform von Birkmann kommen lassen. Sie ist aus hitzebeständigem Gummi geformt. Sobald der Teig fertig ist kann ihn einfach in die Form geben, nicht zu hoch gefüllt, ab mit der Backform in den Ofen – und fertig sind die Blümchen.

Für die veganen Karotten-Kokos Fleur (Blümchen) brauche ich folgende Zutaten

  • 90g Mehl
  • 70g Margarine
  • Kokos
  • Karotten
  • 1 EL gemahlene Chiasamen
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Rezept für vegane Karotten-Kokos Fleur Küchlein

Margarine und Zucker rühre ich schaumig und gebe Stück für Stück die Chiasamen dazu (diese vorher mit etwa der dreifachen Menge Wasser gut verrühren und zwei Stunden quellen lassen). Sodann rühre ich Mehl, Backpulver, geriebene Karotten, Kokos. und Salz mit unter. Nun die gefettete Form auf das Backblech geben und zu 2/3 mit Teig füllen. Im vorgeheizten Backofen bei knapp 200 Grad 15 Minuten lang backen.

Grissini Backmischung im Glas

Dazu gibt es heute Grissini. Hier probiere ich mal eine Grissini Backmischung im Glas von Birkmann aus. Die Zutatenliste liest sich sympatisch, ich kann mir unter allem genau vorstellen, was es ist und es sind keine kryptischen Buchstaben-Zahlen-Kombinationen vorhanden. Gut so. Dann erlaube ich es mir schon mal, eine fertige Mischung zu verwenden. Schließlich könnte ich auch alle Zutaten genau in dieser Form auch selber zusammenstellen, spare mir nur einfach die Zeit. Außerdem sieht die Mischung im Glas sehr schick aus!

Zubereitung

Die Backmischung enthält auch eine Backanleitung. Die Zutaten gebe ich in eine Rührschüssel und muss lediglich 220ml Wasser und 2 EL Olivenöl dazugeben. Ich knete die Masse gut durch. Nun den Teig gehen lassen, eine Stunde gehen lassen und wieder kneten. Nun lange Stangen formen, erneut gehen lassen und ausbacken. Denkbar einfach also – und super lecker!

Was kann man aus Brot-Backmischungen backen?

Meine lieben Blogger-Kollegen haben euch wunderbare Tipps und Backideen mit Brot-Backmischungen kreiert:

Möchtet ihr die süßen Millefleur Backformen gewinnen?

 Dann kommt jetzt eure Chance! In Kooperation mit RBV Birkmann darf ich eine fröhliche Kuchen-Fee von euch glücklich machen:

Schreibt einen österlichen Kommentar bis zum 18. April und seid Leser meines Blogs! Für das Teilen auf Facebook und Google + erhaltet ihr ein Extralos (Link einfügen).

Teilnahmebedinungen:
  • Ihr seid mindestens 18 Jahre alt oder habt das Einverständnis eurer Eltern
  • Ihr habt einen Wohnsitz in Deutschland

Der Gewinner wird in einem Extra-Beitrag bekannt gegeben und hat dann eine Woche Zeit sich zu melden. Ich freue mich auf eure Teilnahme! Eure Alex.

Update: Da sich die Gewinnerin nicht gemeldet hat, habe ich eine neue Gewinnerin ausgelost. Herzlichen Glückwunsch an Shoushou! Bitte schreibe mir eine Nachricht innerhalb der kommenden sieben Tagen!

39 Kommentare zu Grissini & Karotten-Kokos Fleur – Vegane Backideen zu Ostern & Gewinnspiel

  1. Ich freu mich ganz arg auf Ostern:
    – Weil wir dann glückselig aus dem Wanderurlaub zurück sind
    – Weil ich dann endlich mein Katerchen wieder schmusen kann
    – Weil ich dann die Fastenzeit hinter mir habe
    – Weil ich es liebe, wenn meine Kids auf des Osterhasens Spuren durch den Garten hopsen
    – Weil die Familie zusammenkommt
    Und dir kleinen Backformen sind so zauberhaft, dass sie mich richtig happy machen werden!
    Danke für die tolle Chance und herzliche Grüße von
    Ilka 🙂

  2. Hallo Alex, ich enthalte mich beim Gewinnspiel. Deine Grissini und Karotten-Kos Fleur sind wunderbar geworden und das Rezept für die Karotten-Kokos Fleur hab ich mir gespeichert. Die werde ih am Wochenende einmal ausprobieren. Liebe Grüße Tina-Maria

  3. Ich weiß noch nicht, was ich zu Ostern machen werde. Wahrscheinlich ein leckeres ausgiebiges Frühstück 🙂 . Vielleicht werde ich für meine Familie backen.. Würde mich also riesig über die Form freuen, um die leckeren Karotten Kokos Fleurs zu machen!
    Eine Frage dazu: Wann kommen die Karotten und Koko rein? Ich habe in deinem Rezept nichts über die zwei Zutaten gefunden. Und Kokos bedeutet Kokosraspeln ?

    Wünsche dir schonmal frohe Ostern! Folge dir ua über Mail Newsletter.
    + Gewinnspiel geteilt auf Google+ :
    https://plus.google.com/112321087541914944805/posts/YnQzBGveT7T

  4. Vielen dank für diesen Beitrag!
    Ich habe schon oft Rezepte ohne Eier getestet, die leider nichts geworden sind.. aber hoffentlich kann ich diesmal diese kleinen süßen Leckereien auf den Osterbrunchtisch stellen! Ich liebe Ostern, da kommen Frühlingsgefühle auf und wer weiß, vielleicht findet man irgendwo ein verstecktes (veganes) Schokoei?!

  5. Grissini habe ich noch nie gebacken, das ist eine tolle Idee.
    Und die Karotten-Kokos Fleur Küchlein sehen auch wundervoll aus!
    Du hast es bezaubernd präsentiert!

  6. Wir werden Ostern dieses JAhr in HAmburg verbringen, weil wir gleichzeitig auch Silberhochzeit haben. Ich bin auch froh mal anders zu feiern.
    Viele Grüße SOnja

  7. Ein schönes Rezept hast du da!
    Die Backform backt ja wirklich sehr dekorative Küchlein.
    Ostern wird wie jedes Jahr mit der Familie gefeiert, schön essen und gegenseitige Besuche.
    Viele Grüße

  8. Liebe Alex,
    alles klingt wirklich sehr lecker und sieht sogar noch toll aus!
    Die Backform finde ich super, weil sie sehr vielseitig ist.
    Sei ganz lieb gegrüßt!
    Pamela

  9. Freue mich dieses Jahr schon sehr auf Ostern und ein gebackenes Osterlamm, Karottenkuchen usw.
    Viele liebe Grüße und vorab Frohe Ostern 🙂
    Anna

  10. Sieht richtig lecker aus! Wir machen ein paar Familienbesuche dieses Jahr an Ostern und machen einen schönen Brunch, yummy.
    LG Nina

  11. Meine Mama backt immer Osterbrot aus Hefe. Das ist bei uns nicht wegzudenken, solange ich mich erinnern kann. Ihr Backbuch dazu ist schon sehr sehr alt mit vergilbten Seiten. Irgendwann werde ich es übernehmen 😊

  12. Hallöchen,
    deine Grissini sehen lecker aus und die Backformen sind total süß! <3
    Wir werden zu Ostern wieder die gesamte Familie besuchen… und natürlich bringen wir den Kleinen unter den Verwandten auch ein kleines Osternest mit. Ich hoffe nur, dass das Wetter einigermaßen mitspielt, sodass wir sie im Garten verstecken können. 😉

    Viele Grüße
    Bloody

  13. Was für ein toller Gewinn, mit den Blümchen würde ich auch schöne Sachen backen. Ich wünsche Dir ein schönes Osterfest und einen fleissigen Hasen 🙂

  14. Liebe Alex,
    ich bin fleißige Leserin deines Blogs und habe schon so einiges nachgekocht oder selber gebacken. Die Gerichte und Backideen, die du postest, sind echt super. Meine beste Freundin ist seit ca. 8 Monaten Veganerin und am Anfang fiel es mir schwer, etwas zu finden, was wir beide zusammen kochen oder backen können. Danke für deine Hilfe! Deine kreativen Rezeptideen haben uns sehr witzige Nachmittage und Abende beschert 🙂
    Ich würde mich freuen, zu gewinnen, und zusammen mit ihr nächse Woche Karotten Kokos Fleur auszuprobieren. Morgen backen wir erst einmal ein Osterhäschen 🙂
    Liebe Grüße und genieße das Osterfest!
    Sarah

  15. Grissini habe ich vor einiger Zeit auch schon mal gebacken. Allerdings ohne Backmischung. Deine Ideen finde ich super, wenngleich ich lieber klassisch (nicht vegan) backe.

  16. Ich habe schon einige Male ohne Ei gebacken und es hat super funktioniert 😊Ich würde auch gerne am Gewinnspiel teilnehmen, finde die Backförmchen super süß! 😍

    Liebe Grüße,
    Eleonora

  17. Hallo Alex,

    deinen Blog verfolge ich schon seit einem Jahr. Die Idee mit den Grissinis ist einfach klasse – ich habe mir die Backmischung schon nachbestellt und werde sie wohl bald selbst genießen können.

  18. Hallo ,

    tolle Verlosung . Vielen Dank.
    Wir haben schöne Ostertage gehabt und wird
    es Zeit das wärmer wird.

    Liebe Grüße Margareta

  19. Hallo Alex,
    schade, dass mir das tolle Gewinnspiel durch die Lappen gegangen ist. Hatte in den letzten Wochen nicht viel Freude an meinem Computer…
    Dankeschön für die tollen Anregungen!

  20. Liebe Alexa,

    Ich wäre gar nicht auf die Idee gekommen Crissini selbst zu backen. Aber diese hier klingen ja gar nicht so schwierig (dank der Backmischung ;-)) und die Mini Küchlein schauen auch sehr lecker aus.

    Werde ich sehr gerne mit meinen Kleinen versuchen!

    Liebe Grüße
    Verena

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*