Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Kulinarische Tipps in Zürich: Schoggi, Städli und Säckli

By Posted on 14 3 m read

Was sind die besten kulinarischen Tipps in Zürich? Mitten im Zentrum  von Zürich ist ein wahres Schokoladen-Paradies entstanden. Die Schweizer Schokolade ist in allen Varianten und Geschmacksrichtungen erhältlich und es gibt kein Schokoladengeschäft, an dessen Schaufenster ich einfach vorbei gehen könnte. Viele kenne ich schon vom Namen und mein Mann und Freunde bringen mir bei jeder denkbaren Gelegenheit Nachschub nach Hause. Doch es ist schon etwas Besonderes, selbst durch die vielen Gassen Zürichs zu schlendern und selbst die leckeren Schokoladenspezialitäten zu entdecken  und zu probieren. Ein paar meiner Kulinarischen Tipps habe ich für euch zusammen gefasst:

kulinarische-tipp-zuerich-schweizer-schokolade-genuss-geheimtipp-9

Schoggi-Traum der Confiserie Honold

Whisky Truffes Confisserie Honold - Schweizer Schokolade Geheimtipp

Whisky Truffes Confisserie Honold

Einmal im Jahr lädt die Confiserie Honold in die Schoggi-Tram. Dann fährt eine historische Zürcher Tram vom Bellevue (Platz mit dem Stadttheater östlich des Nordufers des Zürichsees über die zentrale Station Central in Nähe des Hauptbahnhofs bis zum Bahnhof Enge. Hier sind wir immer vom Hotel kommend aus- und wieder eingestiegen. Mein Favorit waren dieses Wochenende die Whiskey Truffes!

Konditorei & Café Schober

kulinarische-tipp-zuerich-schweizer-schokolade-genuss-geheimtipp-6

Geheimtipp: Conditorei Schober in Zürich

kulinarische-tipp-zuerich-schweizer-schokolade-genuss-geheimtipp-4

kulinarische-tipp-zuerich-schweizer-schokolade-genuss-geheimtipp-1

kulinarische-tipp-zuerich-schweizer-schokolade-genuss-geheimtipp-3

Das Café Schober wirkt, als wäre in ihm die Zeit stehen geblieben. Eine Registrierkasse aus gefühlt dem 19. Jahrhundert, Stuck, sowie Möbel von anno dazumal versetzen den Gast zurück in eine Zeit, als Schokolade als solche noch eine echte Besonderheit war. Und die Schokolade, die hier verkauft wird, ist es weiterhin. Wohin das Auge fällt, stehen süße Köstlichkeiten zum Verkauf. Im hinteren Teil des Geschäftes in der bekannten Münstergasse befindet sich hinter schweren Vorhängen das Café, in dem all diese Köstlichkeiten bei einem guten Kaffee genossen werden können.

Champagner Gelee der Confiserie Thober in Zürich

Champagner Gelee der Confiserie Thober in Zürich

Kulinarische Tipps in Zürich: Maxchocolatier

kulinarische-tipp-zuerich-schweizer-schokolade-genuss-geheimtipp-12

Die Schokolade von Max Chocolatier wird aus regionalen Zutaten hergestellt (da fühlten wir uns an unseren morgendlichen Besuch bei John Baker erinnert). Die Sortimente Frühling, Sommer, Herbst und Winter sind nur zu der jeweiligen Jahreszeit erhältlich.

kulinarische-tipp-zuerich-schweizer-schokolade-genuss-geheimtipp-7

Kulinarische Tipps in Zürich : John Baker

Läderach

Läderach FrischSchoggi im Test

Direkt am Zürcher Bahnhof haben wir eine Verkaufsstelle von Läderach entdeckt. Wir haben sie sofort wiedererkannt. Denn vorletztes Jahr haben wir euch ihre leckeren Produkte schon einmal vorgestellt. Und jepp – die Schoggi schmeckt immer noch genauso lecker!

Teuscher Chocolate of Switzerland

kulinarische-tipp-zuerich-schweizer-schokolade-genuss-geheimtipp-10

Gleich zwei mal gibt es in Zürich die leckeren Teuscher Pralinen. An ihrer Confiserie in der Storchengasse sind wir zufällig vorbeigeschlendert, nachdem wir die Pralinen am Vortag auf dem Food Blog Day kennengelernt hatten. Gleich nebenan bei St. Peter durften wir dann wunderbares Hornspiel bewundern.

Plenus Venter…

All diese großartigen Köstlichkeiten stürmten auf unsere armen Mägen ein, die eigentlich schon von unserem leckeren Frühstück über dem Zürichsee bis zum Bersten gefüllt waren. Hier hatten wir es uns in unserem Hotel, dem Hotel Meierhof bei bestem Ausblick am Frühstücksbuffet gut gehen lassen. Na, was soll ich sagen – für so leckere Schokolade ist doch immer noch Platz – habe ich Recht?

Habt ihr kulinarische Tipps in Zürich? Oder soll ich unbedingt einen Geheimtipp in einer Nachbarstadt probieren? Verratet es mir!

Eure Alex.

Share this article

14 Comments
  • testandtry
    November 27, 2016

    Mmh die Schoki als Schokoholic wäre was für mich 😉 LG

  • Lippenstift-und-Butterbrot
    November 27, 2016

    Hier wäre ich gut aufgehoben (oder auch nicht?). Würde mich wie eine Maus fühlen und überall durchfuttern.

    Tolle Fotos hast du gemacht.

    Liebe Grüße
    Sabine

  • Femi
    November 30, 2016

    Liebe Alex, ich war leider noch nicht in Zürich, aber bei den Köstlichkeiten hätte ich sicherlich auch vorbeigeschaut. Und hätte definitiv etwas mitgenommen 🙂 Liebe Grüße, Femi

  • Monika and Petar Fuchs
    Dezember 8, 2016

    Das wäre genau das Richtige für mich, Alex. Ich liebe Schokolade in jeder Form, und wenn sie dann noch so schön präsentiert wird, kann ich einfach nicht widerstehen. Zürich, wir kommen 😀

  • Ein Schoko-Spaziergang durch Zürich – sehr verlockend! Als Jäger des verlorenen Schmatzes machen wir den auf jeden Fall, wenn wir in die Stadt kommen. Wenn Du mal nach Berlin kommst, schau unbedingt bei Erich Hamann vorbei, das dürfte unser Pendant zu eurem „Café Schober“ sein. Erstklassige Schokolade und eine echte Zeitreise.

    • alexa
      Dezember 8, 2016

      Vielen Dank für den Tipp! So oft wie ich in Berlin bin werde ich garantiert vorbei schauen! Liebe Grüße, Alex.

  • Kuno
    Dezember 8, 2016

    Oh, du scheinst ja ein richtiger Schokoliebhaber zu sein 😉 Da wäre ich auch sofort dabei, wobei ich die schönen Pralinen und Schokonikoläuse immer zu schade finde, um sie zu essen… Wenn ich mal nach Zürich komme, werde ich mir deinen Tipp auf jeden Fall ganz oben auf die Liste schreiben 🙂

  • Eva
    Dezember 9, 2016

    Zürich und Schokolade ist einfach eine unschlagbare Kombination. Ich liebe Schweizer Schokolade und habe glücklicherweise eine Freundin in Zürich. Ich glaube es wird wieder höchste Zeit für einen Besuch, um Deine Tipps auszuprobieren. Vielen Dank!
    Eva

  • Sabine
    Dezember 9, 2016

    Oh je, als ob es mir nicht schon schwer genug fallen würde, nicht den ganzen Tag Schokolade in mich rein zu stopfen 😉 Einige deiner Tipps kenne ich noch nicht und werde sie sicherlich mindestens einmal probieren. Um sicher zu gehen vielleicht auch zweimal…

  • Götz A. Primke
    Dezember 9, 2016

    Ein cooler Artikel, schöne Fotos, tolle Reise. Jetzt hab ich richtig Lust, da auch hinzufahren. Über das Zürich Food Festival hatte ich neulich erst einen Artikel drin.

  • Claudia Braunstein
    Dezember 10, 2016

    Ach, du warst am Food Blog DAy, da hätten wir uns beinahe getroffen. In der Konditorei Schober war ich bei meinem letzten Zürichbesuch, so ein hübsches Lokal. Liebe Grüße, Claudia

  • Barbara
    Dezember 11, 2016

    Liebe Alex,

    ich kann leider keine Schokolade essen, weil das bei mir Migräne-Auslöser ist. Aber dein Bericht war dennoch interessant! Ich wusste gar nicht, dass es noch Orte gibt, wo Schokolade so „behandelt“ wird: Als etwas ganz Besonderes mit verschiedenen Sortimenten und so… Danke dafür 🙂

    Liebe Grüße
    Barbara

  • Jessica
    Dezember 12, 2016

    Oh wir toll! Dieser Artikel kommt mir grade so recht. Im Januar fliege ich für 2 Tage nach Zürich und dann gibt’s hoffentlich ne Menge Schoggi 🙂

  • Claudia
    Dezember 14, 2016

    Ich war leider noch nicht in Zürich, möchte ich aber gerne mal. Viel Spaß noch in NY 🙂

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.