Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

La mer im Test: Der Jungbrunnen aus der Nordsee

La mer: Feuchtigkeits-Creme-Maske im Test

Feuchtigkeits-Creme-Maske von La mer: Meereskosmetik

Die Tage werden wieder länger und das Frühlinserwachen ist spürbar. Mein Mann und ich waren vor ein paar Tagen an der Nordse und wagten uns auf Schatzsuche nach dem „schwarzen Gold“, dem neuen Wirkstoff für die Schönheit! In aller Frühe starteten wir mit einem Läufchen am Strand in den Tag. Wir wurden sofort fündig, denn der Meeresboden des Wattenmeers erstreckt sich über mehrere Kilometer. Warum gilt der Schlick als Quelle des Jungbrunnens? Die Meeresluft war morgens zwar recht kühl, doch unsere Haut fühlte sich sehr belebt und frisch an. Ein herrliches und frisches Gefühl breitete sich in uns aus. Die Wir lieben die Meeresbriese. Leider war unser Wochenende viel zu kurz, doch das Gefühl gepflegter Haut und die Erinnerung an die vitalisierende Wirkung des Meeres hält bei uns weiter an. Die Feuchtigkeits-Creme-Maske von La mer verbindet ein reines und gepflegtes Hautgefühl mit der Kraft aus dem Meer für zu Hause: Der Schlick aus der Nordsee ist das Geheimnis. Nur sahen wir in der kalten Jahreszeit niemand, die sich damit die Haut einrieb.

Über La mer

Der Schlick aus dem Watt ist eine natürliche Quelle von Mineralstoffen. Er besteht aus Sand und enthält Kalzium, Schwefel, Kalium, Phosphor, Meersalz u.a. Diese haben eine heilende Wirkung für rheumatische Erkrankungen, die wissenschaftlich nachgewiesen ist. Der Schlick speichert Wärme, die langsam abgegeben wird. Sie führt zur Lockerung der Muskulatur und fördert gleichzeitig die Durchblutung. Auch Hautbeschwerden wie Akne, Neurodermitis oder Schuppenflechte werden langfristig durch Schlickpackungen gemildert. Kein Wunder, dass in den Sommermonaten die „Schlammschlachten“ so beliebt sind. Menschen reiben sich mit Schlick ein, lassen ihn trocknen und nutzen die am Deichrand stehenden Duschen, um sich wieder von der Schlickmasse zu befreien.
La mer: Feuchtigkeits-Creme-Maske im Test

Genau diese Idee des Spa-Erlebnisses aus der Nordsee nutzte der Gründer Peter Gojny von La mer* vor über 30 Jahren. Im Jahr 1981 gründete er in Cuxhaven sein Laboratorium für Meereskosmetik. Er erfand mit einem Chemiker ein patentiertes Verfahren, um aus dem Meeresschlick ein Extrakt zu gewinnen, das heute ein Hauptwirkstoff in den Kosmetikprodukten von La Mer ist.

Die Wirkung des Meeresschlick-Extrakts:

– Intensiver Feutchtigkeitsspender und Bewahrer auf natürlicher Basis

– Geeignet zur Spezialpflege chronisch trockener und irritierter Haut

– Verbessert die Hautelastizität

– Besonders gut hautverträglich

Produktvielfalt von La Mer

Die sehr breite Produkpalette von La mer ist nach Bedürfnissen geoordnet. Das Sortiment umfasst Pflege und Schutz für jung und alt für Gesicht und Körper. Dabei wird auf die Bedürfnisse aller Hauttypen und Altersstufen sehr viel Wert gelegt. Ob schonende Reinigungsprodukte, gehaltvolle Cremes, Erfrischende Augengele, feuchtigkeitsspendende Lotions oder Wohlfühlampullen. La mer hat die richtige Serie nach Zielgruppen gegliedert: FIRST CARE, ADVANCED CARE, SUPREME CARE, MED, ULTRA, FLEXIBLE CARE, SUN und LAMARIN MEN.

Alle Produkte sind dermatologisch getestet. Sie sind sehr gut hautverträglich und größtenteils wird auf die Zugabe von Parfüm verzichtet.

Unser Test: FLEXIBLE SPECIALS Feuchtigkeits-Creme-Maske von La mer

La mer: Feuchtigkeits-Creme-Maske im Test

Cremige, intensiv pflegende Gesichtsmaske mit dem feuchtigkeitsbindenden Wirkstoffkomplex Sea Minerals aus Meeresschlick-Extrakt und Algenextrakt aus Codium Tomentosum mildert Spannungsgefühl und trockenheitsbedingte Falten. Ein hochwertiger Braunalgenextrakt erhöht zusätzlich die Hautfestigkeit – für ein geschmeidiges, glattes und weiches Hautgefühl.

Wirkstoffe: Meeresschlick-Extrakt, Algenesxtrakt aus Codium Tomentosum, Undaria Pinnatifida Extrakt (Kelpextrakt) und Vitamin E.

Inhalt: 50 ml

Preis: 28,50 €

Anwendung: Das Gesicht reinigen und die Maske großzügig verteilen. Die Einwirkszeit von 10-15 Minuten beachten und anschließend abnehmen. Es ist auch sehr schön, die Maske auf der Haut zu belassen und die Überreste sanft einzumassieren.

Unser Testergebnis:

Die Maske hat eine cremige Textur. Sie lässt sich sehr gut auf der Haut verteilen und wird dann ein wenig durchsichtig. Der Duft ist sehr angenehm und neutral, weil sie parfümfrei ist.
Bereits beim Auftragen bildet sich eine wohltuende kleine Schicht. Die Haut wirkt sofort frisch und vital! Aber das schönste Gefühl ist nach der Pflege. Ich habe nach der Einwirkzeit alle Reste mit Wasser und einem Tuch abgemacht. Das Gesicht wirkt straffer, geschmeidig und sogar die Fältchen wirken sichtbar weniger! Das Ergebnis ist einmalig und wer nicht an die Magie des Meeres glaubt, der sollte es selbst ausprobieren!

La mer: Feuchtigkeits-Creme-Maske im Test

Die Produkte von La Mer gibt es auschließlich in führenden Apotheken, Kosmetikinstituten oder direkt über La Mer. Die Webseite ist sehr ausführlich aufgebaut und enthält zudem viele Informationen, auch Lexika zu den Wirkstoffen, zu der breiten Produktpalette.

Fazit:

Die Feuchtigkeits-Creme-Maske von La Mer hat uns sofort nach der ersten Anwendung begeistert. Das schafft kaum ein anderes Beautyprodukt! Wir verwenden die Maske einmal wöchentlich und lieben uneren frisch strahlenden Teint! Unsere Erfahrung empfehlen wir euch weiter.

Share this article

29 Comments
  • shadownlight
    Februar 24, 2015

    definitiv eine meiner lieblinge 🙂
    liebe gruesse!

    • alexa
      Februar 26, 2015

      Die Maske gehört für mich auch zu meinen Lieblingsprodukten! Danke fürs Teilen 🙂

      Grüße Alex.

  • Jacqueline
    Februar 24, 2015

    Wow!

    Das klingt spannend!

    Danke für’s testen!

    Werde mir diese Maske mal ansehen!

    Wünsche einen schönen Abend!

    xoxo Jacqueline
    http://www.hokis1981.blogspot.com

    • alexa
      Februar 26, 2015

      Vielen Dank!

      LG, Alex.

  • Olgsblog
    Februar 25, 2015

    Die Creme klingt super! So eine Frische von der Nordsee kann meine Haut auch gut gebrauchen 🙂 Wünsche dir einen schönen Tag!

    • alexa
      Februar 25, 2015

      Liebe Olga,

      sie ist ein Traum! Habe ich gestern erst wieder verwendet und fühle mich so frisch!

      LG, Alex.

    • alexa
      Februar 26, 2015

      Danke liebe Olga! Aber zum Glück haben wir es nicht weit zur Nordsee 🙂

  • Mihaela
    Februar 25, 2015

    das hört sich super spannend an- ich glaube, ich werde La Mer mal ausprobieren, ich habe bisher kein Produkt ausprobiert.

    Algenextrakte und Schlick aus dem Meer halte ich ohnehin für sehr gut!

    Liebe Grüße
    Mihaela

    • alexa
      März 4, 2015

      Hallo Mihaela,

      die Maske musst du unbedingt testen und wirst sie lieben!

      LG, Alex.

  • Miriam
    Februar 25, 2015

    Ich mag die Produkte von La Mer total gerne :o) Mein absoluter Liebling ist derzeit die Handcreme, alleine schon der Duft… ach himmlisch!
    Die Feuchtigkeits-Creme-Maske hört sich auch sehr toll an!

    • alexa
      März 4, 2015

      Die Handcreme kenne ich noch nicht. Muss sie auch mal testen!

      LG, Alex.

  • ChrisTa
    Februar 25, 2015

    Ich bin ja auch der totale La mer-Fan und möchte keins meiner Produkte missen.
    Und vor allem: Ich vertrage sie, was nicht bei jeder Gesichtspflege der Fall ist.
    LG

    • alexa
      Februar 26, 2015

      Liebe ChrisTa, ich habe auch das Gefühl, dass sie für Menschen geeignet ist, die nicht jede Pflege vertragen. Ich kann auch nicht jede Pflege vertragen. Diese aber schon!

      LG, Alex.

  • Femi
    Februar 26, 2015

    Liebe Alex, hört sich wirklich toll an und LaMer hat auch super Produkte. Solche Masken gehen einfach immer 🙂
    Liebe Grüße,Femi

    • alexa
      Februar 26, 2015

      Da hast du Recht! Die anderen Produkte werde ich mir sicherlich auch ansehen! LG, Alex.

  • Claudia Droeßler
    März 1, 2015

    Hallo Alex,
    ein wunderschöner Bericht.
    Aber Alex, diese Bilder! Durch die Bank weg Postkarten Fotos!
    Ich muss öfter vorbei schauen.
    Ganz liebe Grüße,
    Claudia

  • Marion Müller
    März 1, 2015

    Liebe Alex,

    ich konnte die Maske auch kennenlernen und mag sie so wie Du sehr.

    boah, sag bloß Du warst tatsächlich mit dem Produkt an einem See. Wie toll ist das denn?

    Liebe Grüße von Marion

    • alexa
      März 4, 2015

      Ja, Marion. Das stimmt. Wir fahren öfters in den Norden und verbringen ein paar schöne Tage am Meer!

      LG, Alex.

  • Maegwin
    März 2, 2015

    Ich war auch so begeistert von der Maske, das Hautgefühl ist richtig gut!
    Liebäugle schon mit einem Serum von La Mer, das ist aber doch recht teuer, mal sehen, ob ich es mir mal kaufe.

    LG und guten Start in die neue Woche!

    • alexa
      März 4, 2015

      Liebe Maegwin,
      ich würde auch liebend gerne noch mehr Produkte von La Mer testen. Ich muss aber erst die hier liegenden aufbrauchen, die auch nicht gerade günstig sind! Mal sehen, was ich auf die Wunschliste schreibe!

      Ebenfalls einen schönen Start,

      Alex.

  • TaTi
    März 4, 2015

    Huhuuu,

    freut mich, dass dir die Maske auch so gut gefällt. Ich bin ebenfalls nach wie vor begeistert. Wirklich ein origineller Schauplatz für die Fotos. Toll! 🙂

    Herzliche Grüße – TaTi

    • alexa
      März 4, 2015

      Danke liebe TaTi,
      ich habe keine Fotobox und lasse mir so gut es geht immer etwas Neues einfallen. Auch wenn es nicht immer so gut gelingt – aber die Kulisse konnte ich mir nicht entgehen lassen!

      Beste Grüße,
      Alex.

  • Ruby
    März 10, 2015

    Heyho,

    das hört sich nach einem richtig tollen Produkt an, welches man unbedingt mal ausprobieren sollte. Ich werde es mir auf alle Fälle mal merken. 🙂

    Lieben Gruß,
    Ruby

  • Pinkpetzie
    März 12, 2015

    Ich bin mir immer noch nicht sicher, wie ich die Maske finde. Zum einen brennt sie bei mir leicht auf der Haut (wie Salzwasser) und zum anderen benutze ich offenbar ständig zu viel, weil ich die Reste immer noch lange auf der Haut habe, wenn ich sie nicht abwasche. Ich teste mal weiter 🙂
    Liebe Grüße an dich

  • Die mag ich auch sehr gern, habe auch die Handcreme zu Hause! Kann ich nur empfehlen 🙂

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.