Roher Spargelsalat mit Avocado und Kirschen [Rezept]

Zählt roher Spargelsalat schon zu eurem Lieblingsspargelrezept? Ich liebe veganes Essen, das ich schnell und einfach zubereiten kann. Vom Spargel kann ich zurzeit nicht genug bekommen. Ob roh, gekocht oder Spargel auf veganer Pizza – das beliebteste Gemüse im Frühjahr eignet sich hervorragend für die gesunde Ernährung.
Als ich gestern nach dem Fitnesstraining an einem regionalen Spargelverkauf vorbei geradelt bin musste ich anhalten und mich mit einem halben Pfund Spargel eindecken. Im Kühlschrank, der sowieso wie eine Gemüsetheke aussieht, warteten bereits die restlichen Zutaten für die schnelle vegane Küche. Bei den heißen Temperaturen schlemmen wir leichte Frühlingssalate und unterstützen unser Fitness-Programm.
Wie schmeckt roher Spargel im Salat? Viele wissen gar nicht, dass sie Spargel auch roh essen können. Probiert es ruhig einmal und beißt beim nächsten Spargelkauf einmal ein Stück einer frisch geschälten Spargelstange ab! Er schmeckt Kohlrabi nicht unähnlich, herb und angenehm frisch. Dazu gibt es Feldsalat. Ich glaube, ich werde bei nächster Gelegenheit einmal ausprobieren, wie wohl Ruccola dazu schmeckt – das stelle ich mir ganz gut vor…

roher-spargelsalat-kiwi-vegan-rezept-fitness-kirschen (2) (Small)
Dazu gebe ich kleingeschnittene Kirschen. Sie geben eine angenehme Süße und bieten als kleine bunte Farbklekse auch etwas fürs Auge! Tatkräftige Unterstützung bekommen sie von kleinen Kiwi-Stückchen, die ihren Teil zur leichten Süße beitragen. Als Kontrast kommt die Limette ins Spiel. Sie gibt eine angenehme leichte Säure und Pep. Avocado verwende ich in letzter Zeit immer häufiger. Ein ganz tolles Gemüse, dessen sanfter, cremiger Geschmack mir immer besser gefällt. Mit unserem leicht scharf-würzigen schmeckt sie so lecker, dass es leider nur gut die Hälfte an der Köchin vorbei in den Salat geschafft hat..

Rezept: Frühlingshafter Roher Spargelsalat

roher-spargelsalat-kiwi-vegan-rezept-fitness-kirschen (1) (Small)

Zutaten:
Roher Spargel
Feldsalat
Kirschen
Kiwi
Radieschen
Avocado
Dressing:
Pfeffer
6 EL Weißweinessig
1 Prise Oregano
4 EL Rapsöl
1 Limette

Zubereitung:
Zunächst die Avocado schälen, entkernen und in Scheibchen schneiden. Mit Rapsöl und ein wenig Limettensaft beträufeln und beiseite stellen. Das Dressing vorbereiten und mit den Avocados in den Kühlschrank stellen.
In der Zwischenzeit das restliche Gemüse schnippeln und putzen. Den dünnen Spargel schälen, die Kirschen halbieren und die Kerne entfernen.
Zum Schluss den bunten Salat auf Tellern anrichten. Mein Tipp: Die Avocados erst zum Schluss verteilen damit sie nicht „matschig“ werden. Falls ihr eine andere Variante ausprobieren möchtet, dann probiert doch rohen Spargelsalat mit frischen Erdbeeren!

13 Kommentare zu Roher Spargelsalat mit Avocado und Kirschen [Rezept]

  1. Dieses Rezept ist genau richtig für heiße Sommertage und genau nach meinem Geschmack.
    Ich werde es auf jeden Fall mal ausprobieren.
    Vielen dank für das tolle Rezept 🙂

    LG Susanne

  2. Spargel roh kenne ich tatsächlich noch gar nicht. Das werde ich mal ausprobieren müssen, wobei so langsam neigt sich die Spargelzeit fast wieder dem Ende. 🙁

  3. Hallo Alex!

    Danke für das Rezept. Mir war tatsächlich nicht bewußt, dass Spargel auch roh ein Genuß sein kann. Ich werde mal ein Stückchen probieren.
    Dein Salat klingt so toll, dass ich jetzt auch gerne einen hätte.
    Morgen Abend werde ich mir auch einen zubereiten!
    Avocados und Kirschen liebe ich!

    Liebe Grüße,

    Natascha

  4. Rohen Spargel habe ich noch nicht gegessen 🙂 weil ich ihn schon gekocht nur im geringen Masse vertrage, wäre es aber mal eine Alternative zu testen, ob ich ihn da genießen kann – Vielen Dank für Dein Rezept ! LG Katrin

  5. Auch dieses Rezept sieht wieder super lecker aus, obwohl ich mir Spargel mit Kirschen nicht ganz so gut vorstellen kann – daher werde ich es unbedingt einmal ausprobieren. Ich liebe übrigens Spargel!

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Der Gewinner steht fest - Orange Diamond

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*