Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Technik

Mein eigenes Heim aus der Luft!

By Posted on 4 2 m read

Das wäre doch wirklich einmal schön zu sehen: Wie wohne ich eigentlich, von oben betrachtet?! Praktisch zu sehen, wo das Dach renoviert werden muss und lukrativ, einige Fotos vom Heim von oben zu haben: Das steigert die Aussage- und damit auch Anziehungskraft einer Immobilienanzeige deutlich. Aber so ein Luftbild kann sich ja kein Mensch leisten: Alleine die Hubschrauber-Miete kostet ein Vermögen, dazu der Pilot, Sprit, Startgebühren und so weiter und so fort.

Aber es geht doch um so vieles einfacher!

Luftbilder leicht gemacht

Luftbilder sind in vielen Lebenslagen genial: Beim Skilaufen aus der Luft gefilmt, wird der Schanzensprung erst richtig in Szene gesetzt. Der Segeltörn hart am Wind wird erst in der Videoaufnahme von außer- und oberhalb richtig dramatisch inszeniert. Und ein Luftbild von der Hochzeit, oben über der Outdoor-Trauung und allen Gästen schweben, hält das Ereignis unauslöschlich fest.

Moderne Drohnen machen es uns um so vieles leichter und oft auch überhaupt erst möglich, solche Bilder festzuhalten. Gerade was Bewegtbilder aus der Luft betrifft und unzugängliche Perspektiven, sind sie das Mittel der Wahl. Moderne Quadrocopter liegen Mikrocontroller-gesteuert äußerst ruhig in der Luft und ihre Steuerung lässt sich schnell lernen. So sind sie ein tolles, günstiges Werkzeug oder auch ein großartiges Hobby. Mit Quadrocoptern lassen sich Flugmanöver realisieren, die mit ferngesteuerten Flugzeugen nicht möglich sind. So können ganz langsame, gleichsam majestätisch gleitende Kamerafahrten realisiert werden.

Drohnen: Flugverbotszonen & Aufstiegserlaubnis

MJX-X101-FPV-Quadrocopter-mit-HD-WIFI-Kamera-1 (1)

Bildquelle: meinhelikopter.de

Doch ganz so einfach ist das alles nicht: Es gilt, die gesetzlichen Rahmenbedingungen zu beachten. So ist beispielsweise ab einem gewissen Maximalgewicht der Drohne oder bei gewerblichem Einsatz eine Aufstiegserlaubnis nötig, für die du unter anderem auch die nötige Sachkenntnis nachweisen musst. Es gilt aber wiederum, spezifische Bedingungen je nach Bundesland zu beachten.

Drohnen im Tierschutz, als Erntehelfer und als Polizeidrohne

Wer sich für dieses spannende Hobby interessiert oder gar überlegt, gewerblich als Drohnenpilot zu arbeiten, sollte sich also gut informieren, bevor er loslegt. Eine gute Seite mit einem ausführlichen Ratgeber, News und einem Blog zum Thema und auch Infos über die richtigen Modelle, sowie Ersatzteile und Zubehör findet ihr unter MeinHelikopter.de*.

Mit Drohnen abheben: Der kostenlose Ratgeber

Bildquelle: MeinHelikopter.de

Bildquelle: MeinHelikopter.de

Hier erfahrt ihr auch interessante und wichtige Einsatzgebiete von Drohnen weltweit, z.B. als Polizeidrohne, als Erntehelfer oder auch im Tierschutz. Schaut einfach mal vorbei und informiert euch. Vielleicht probiert der eine oder andere von euch dieses schöne Hobby ja auch einmal aus. Es lohnt sich bestimmt!

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit MeinHelikopter.

Der neue AXESS von Sound2Go + Gewinnspiel

By Posted on 22 3 m read

Neues aus dem Hause S2G: Die Familie der Bluetooth-Speaker hat Nachwuchs bekommen – und zwar in Gestalt eines kleinen Einsteigermodells: AXESS ist da. Wir haben uns den Zwerg einmal angeschaut, um uns zu überzeugen, ob für den günstigen Preis von 23€ auch eine anständige Qualität zu erwarten ist.

Der Knirps fällt zunächst einmal durch sein geringes Gewicht von nur 163 Gramm auf. Das entspricht gut acht Standardbriefen mit drei Seiten Papier. Und mit der Vorderfläche in der Größe eines aktuellen Smartphones sowie vier Zentimetern Tiefe passt der Kleine gut in die Hosentasche. Transportabel ist der AXESS also allemal.

Doch wie sieht es für den Preis mit Leistung und Verarbeitung aus?

axess-bluetooth-speaker-scound-2-go-test-erfahrung-s2g (2)

Die Verarbeitung reiht sich preislich passend in die S2G-Modelle ein: Nicht ganz so edel und designvollendet, wie wir es von ihren Spitzenmodellen kennen, sondern dem niedrigen Preis entsprechend. Dafür aber immer noch solide und anständig anzusehen.  Für ein Einsteigermodell in jedem Falle sehr ordentlich und mit Sicherheit solide und lange haltbar. Der AXESS bietet eindeutig ordentliche Qualität.

Was kann der AXESS?

axess-bluetooth-speaker-scound-2-go-test-erfahrung-s2g (4)

Ein schönes Feature vorneweg: Der AXESS kommt mit integriertem Radio. Eine in Zeiten von Internet-Radio fast schon retro anmutende Funktionalität, aber doch unheimlich praktisch und ein dicker Pluspunkt! Wer den kleinen Musiker auf Reisen einsetzen möchte, wird bestimmt gelegentlich auch ein Radio schätzen – umso besser, wenn ein Gerät beides vereint. Wer den Kleinen aber klassisch als Box zur Tonwiedergabe vom Laptop nutzen möchte, bekommt neben der Bluetooth-Verbindung auch noch die Möglichkeit, ihn per Line-in (Mini-Klinke – der klassische Kopfhöreranschlusss) anzuschließen. Zu guter Letzt kann AXESS auch Ton von USB oder SD-Card wiedergeben. Somit sind alle gängigen Eingabeformate abgedeckt.

Eine gute Ergänzung zum Handy

axess-bluetooth-speaker-scound-2-go-test-erfahrung-s2g (5)

Abgerundet wird das Angebot durch die Freisprecheinrichtung für das Handy: Kurz mit dem Taschentelefon gepaired und schon wird die Mini-Box zu freihändigen Telefonersatz. Wer sich den Knirps auf den Schreibtisch stellt, telefoniert hiermit angenehm, ohne ständig das Telefon in der Hand halten und ans Ohr drücken zu müssen.

Ordentliches Gerät zu ordentlichem Preis

Alles in Allem sind wir vom AXESS sehr angetan. Die S2G-Entwickler setzen ihre Bluetooth-Reihe fort, in der sich vom Edelspeaker über den Outdoor-Überlebenskünstler bis zum Taschen-Brüllwürfel alles findet. Hier hatten wir es mit einem günstigen, soliden Einsteigerprodukt zu tun, der alle gängigen Funktionen bietet, ordentliche Qualität und auch auf lange Zeit gute Dienste verspricht.

Gewinnt den AXESS von Sound2Go in blau

axess-bluetooth-speaker-scound-2-go-test-erfahrung-s2g (3)

Schreibt mir einen schönen Kommentar und seid Leser meines Blogs (FB, G+, Instagram)

Vergesst nicht anzugeben wie ihr mir folgt 🙂

Für das Teilen auf Facebook,Google+ sowie E-Mail-Abonnenten gibt’s ein Extralos!

Auf Facebook verlose ich einen weiteren Bluetooth-Speaker in der Farbe schwarz!

Formular ausfüllen und gewinnen! Das Gewinnspiel startet heute und endet am 5.04.2016.
Teilnahmebedinungen:

Ihr seid mindestens 18 Jahre alt oder habt das Einverständnis eurer Eltern
Ihr habt einen Wohnsitz in Deutschland

Der Gewinner wird in einem Blog-Beitrag bekannt gegeben und hat eine Woche Zeit sich zu melden. Ich freue mich auf eure Teilnahme!

Weitere Gewinnspiele hinter ihr hier: Orange Diamond Blog verlost.

PR-Sample

Warum du mit Drohnen spektakuläre Aufnahmen bekommst

By Posted on 9 2 m read

Wie ihr wisst, fotografiere ich für mein Leben gern. Beim Sport habe ich uns und Freunde verschiedentlich mit unserer Action-Cam festgehalten Solche Freiluft-Aufnahmen sind das Größte!

Aber leider haben solche kleinen per Hand, am Kopf oder z.B. am Lenker geführten Kameras zumindest drei große Nachteile: Sie liefern immer etwas unruhige Bilder, sie sind in der Regel recht klein, was die Qualität der Optik begrenzt und vor allem: Sie haben einen eingeschränkten Blickwinkel. Ich hätte gerne einmal Aufnahmen mit Übersicht, eine Perspektive die dem beschränkten Blick des Menschen entflieht, eine Schau von oben. Nicht nur unseren Sport möchte ich so von oben sehen. Toll wäre ein Blick auf unseren wunderbaren Teutoburger Wald, eine Kamerafahrt den Kamm entlang oder ein Zoom herein auf unsere Wohnung.

Luftaufnahmen mit Drohnen

High angle medium

DSC00753

Doch auch das lässt sich mittlerweile machen – die Lösung sind moderne Dronen: Sie können nicht nur wunderschöne Fotos aus der Luft schießen, nein ihre Stärke zeigen sie erst bei Videoaufnahmen so richtig. Gute Drohnen können hervorragende Kameras mitführen, liegen dank einer Vielzahl an Rotoren stabil in der Luft und liefern so atemberaubende Bilder.

Wo kann man Drohnen-Luftaufnahmen kaufen?

Koeln-Drohne-Aufnahme-Rheinbruecke-Rechte-Sicherheit

Das deutschlandweit vertretene High Angle bietet mit dieser Drohnentechnologie Aufnahmen für vielfältige Zwecke: Privatpersonen steigern die Zugkraft ihrer Immobilienanzeige enorm mit Luftaufnahmen, die einen um vieles besseren Gesamteindruck bieten als jedes Foto vom Boden. Oder sie lassen mit Wärmebildaufnahmen nach den lohnendsten Dämmmaßnahmen suchen. Unternehmen lassen per Drohne Gelände vermessen, schwer erreichbare Bauteile kontrollieren und vor allem beeindruckende Werbe-Videos drehen.

Drohen – vielfältig einsetzbar

Koeln-Drohnen-Aufnahme

Die Möglichkeiten sind phantastisch. Je nach rechtlicher Entwicklung liefern in unseren Großstädten ja vielleicht bald Schwärme von Drohnen uns unsere Einkäufe, das Abendessen und die Post bis auf den Balkon. In der modernen Landwirtschaft ermöglichen jetzt schon Luft-Analysen beispielsweise punktgenauen Düngereinsatz oder den Schutz von Tieren bei der Ernte. Eine tolle Vorstellung! Nur Schwärme autonom folgender, Dronie-fotografierender Hobby-Drohnen, die die Skipisten und Sportplätze verdunkeln bleiben uns hoffentlich erspart. Schaut euch um auf der Webseite und erfahrt alles, was ihr über Technologie, Preise, Sicherheit und Rechte wissen müsst!

Habt ihr bereits eure ersten Erfahrungen und Aufnahmen mit Drohnen?

Eure Alex.

*Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit High-Angle.

Ein Silberstreif am Horizont

By Posted on 7 2 m read

Freude, schöner Götterfunken!

Heute flatterte uns der Atmosphere von Sound2GO ins Haus. Er ist in der Reihe der von uns getesteten Bluetooth-Speaker eines der größten Geräte, hat aber fraglos immer noch Jackentaschen-Format. Die größere Größe wirkt sich natürlich auf den realisierbaren Klang aus. So war unser erster Test nach auspacken und einem erstmaligen Laden des Gerätes direkt die Wiedergabe von Beethovens 9. Sinfonie. Zu Beginn kamen die sanften Töne der Streicher gut herüber und bis zum finalen Chor im letzten Satz schrillte und klirrte nichts.

sound2go-bluetooth-speaker-atmosphere-test-erfahrung

sound2go-bluetooth-speaker-atmosphere-test-erfahrung_2

Der Atmosphere von Briq2Go im Test: Überzeugend im Wohnzimmer

Der Ton zeigt, dass auch derartig kleine und tragbare Geräte mittlerweile einen äußerst überzeugenden Klang bieten können. Natürlich können sie nicht den Sound der Kubikmeter-Boxen der heimischen Stereoanlage überbieten oder die Brillanz eines Orpheus-Kopfhörers erreichen. Aber für die kleineren Wohnzimmer der Republik kann der Atmosphere die Stereoanlage schon ersetzen. Und als tragbare Lösung ist er ohnehin bestens geeignet.

Einfache Bedienung

In der Handhabung entspricht der Lautsprecher voll dem heutzutage gewohnten tadellosen, einfachst zu bedienenden Standard: Der Speaker muss nur angeschaltet werden. Dann wird er in der Bluetooth-Liste des Quellgerätes angeklickt und fertig. Schon läuft die Tonspur des neuen Videos statt aus blechernen Laptop-Lautsprechern satt aus dem Brüllwürfel. Oder ich verwende den Atmosphere als Freisprechanlage und statt das Handy ans Ohr zu pressen, spreche ich frei mit dem neuen schönen, silberglänzenden Briefbeschwerer auf meinem Schreibtisch. Überhaupt macht der Atmosphere auf dem Schreibtisch oder im Wohnzimmer eine hervorragende Figur: Durch sein mattes Aluminiumgehäuse wirkt er wahrlich edel und schmückt den Raum.

Mobiler Musikgenuss

sound2go-bluetooth-speaker-atmosphere-test-erfahrung_5

sound2go-bluetooth-speaker-atmosphere-test-erfahrung_3

sound2go-bluetooth-speaker-atmosphere-test-erfahrung_4

Unser Test unter freiem Himmel fiel dieses mal etwas kürzer aus, da die Temperaturen für Dezember zwar wahrlich wunderbar sind, aber halt doch für ausgedehnte Picknicks eher weniger geeignet. Nichtsdestoweniger konnten wir uns auch in Abwesenheit reflektierender Wände davon überzeugen, dass der Klang klar und voll genug bleibt. Klarer Fall: Bei der nächsten Vatertagstour kommt der kleine Silberwürfel in den Bollerwagen und der alte Ghetto-Blaster muss Platz machen, den wir sicherlich gut für die eine oder andere Flasche Limonade nutzen können werden… Mit neun Stunden Laufzeit hält er auch die ganze Tour über durch. Wobei diese natürlich in Abhängigkeit der gewählten Lautstärke kürzer ausfallen kann. Aber mit dem Atmosphere sorgt dann wenigstens einer der Anwesenden für den guten Ton.

Habt ihr auch einen Bluetooth-Speaker?! Mein Mann liebt das Design!

PR-Sample

Nie wieder OHNE Plastiküberzieher…iPhone und Macke! +Gewinnspiel

By Posted on 13 3 m read
Seit gut drei Monaten habe ich ein schönes neues iPhone 6. Ich bin mit dem Telefon ganz zufrieden; als etwas störend empfinde ich, dass es sich mit seinen gerundeten, glatten Kanten nicht ganz so leicht vom Tisch nehmen lässt wie meine letzten Handys. Und auch die vorstehende Kamera auf der Rückseite ist nicht so gelungen. Aber ansonsten ein sehr schönes Handy, das mich auf Schritt und Tritt begleitet. Ich nutze es als Fotoapparat, für soziale Medien, als Nachrichtenquelle, als Navi/Straßenkarte und als E-Mail-Client. Am besten finde ich die Entriegelung per Fingerabdruck. Da muss ich endlich keine PIN mehr eingeben. Das war in der Vergangenheit immer der Grund, dass ich mein Handy komplett ungesichert ließ, also ohne PIN-Abfrage. So ist es sicher und ich muss mir nichts merken!

iphone-6-handy-huelle-guenstig_4

iphone-6-handy-huelle-guenstig_3

 

In der Regel habe ich das Telefon in der Brusttasche meines Mantels. Aber im Sommer trug ich es häufig einfach in der Gesäßtasche meiner Hose – und da fiel es dann eines Tages, keinen Monat nach Anschaffung, leider heraus, auf den Boden und hatte prompt nicht nur einige Kratzer im Metall, sondern einen richtigen kleinen Sprung im Display. Äußerst ärgerlich!

iphone-6-handy-huelle-guenstig_5

Mit einer Handyhülle wäre das glimpflicher ausgegangen. Wenn man sich die richtige zulegt, ist sie exakt auf das Handymodell zugeschnitten. Und manche sehen richtig gut aus. Ich habe mich für die Variante „Premium“ von Hüllen.org entschieden. Auf den ersten Blick sieht man sie gar nicht: Das Display des Telefons lässt sie vollständig frei, umschließt aber Kanten und Rückseite des Telefons wie eine zweite Haut. Erstaunlicher Weise hält sie auch bombenfest. Das liegt daran, dass sie exakt für das iPhone 6 maßgeschneidert und aus festem Kunststoff hergestellt ist. Auf diese Weise greift sie gerade so um die Kanten herum und hat dadurch festen Sitz. Die Bedienknöpfe haben ihre eigenen kleinen Aussparung mit bedienerfreundlicher Erhebung auf der Gegenseite und Kamera, sowie Anschlüsse und Mikrofon sind frei gelassen und können so gut funktionieren. Damit erledigt sich auch das Problem der vorstehenden Kamera. Man merkt, dass trotz des durchsichtigen Kunststoffs die Hülle nicht einfach ein billiger Plastiküberzieher ist, sondern durchdacht und praktisch. Die Hülle kostet 15,-€.
iphone-6-handy-huelle-guenstig
iphone-6-handy-huelle-guenstig_1
iphone-6-handy-huelle-guenstig_6
Ich lasse mein iPhone jetzt eingepackt. Sicher ist sicher – und die kommenden zwei Jahre soll es mir ja auch noch gute Dienste leisten!

Gewinnt eine PREMIUM iPhone-Handyhülle für das iPhone 6 oder 6s

Schreibt mir einen schönen Kommentar und seid Leser meines Blogs (FB, G+, Instagram)

Vergesst nicht anzugeben wie ihr mir folgt :-)

Für das Teilen auf Facebook,Google+ sowie E-Mail-Abonnenten gibt’s ein Extralos!

Das Gewinnspiel startet heute und endet am 22. November  2015.

Teilnahmebedinungen:
  • Ihr seid mindestens 18 Jahre alt oder habt das Einverständnis eurer Eltern
  • Ihr habt einen Wohnsitz in Deutschland
  • Ihr seid damit einverstanden, dass ich eure Adresse im Falle eines Gewinns weiterleiten kann.

Der Gewinner wird in einem Blog-Beitrag bekannt gegeben und hat eine Woche Zeit sich zu melden. Ich freue mich auf eure Teilnahme!

Alternativ könnt ihr auf Facebook teilnehmen!

iphone-6-handy-huelle-guenstig_gewinnspiel

Viel Glück!

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit handyhuellen.org.

MobiWire Smartphone Pegasus: Unboxing

By Posted on 8 2 m read

MobiWire ist ein bei uns noch ziemlich unbekannter Smartphone-Hersteller aus Frankreich. Mit dem Pegasus bietet er ein günstiges, aber voll ausgestattetes gehobenes Einsteigersmartphone mit Android-System, das für den täglichen Internetgebrauch gute Dienste leistet.

Design & Erfahrung

MobiWire Smartphone Pagasus: Erfahrung, Unboxing, Test, ReviewOptisch braucht sich das Pegasus nicht zu verstecken. Fünf Zoll Bildschirmdiagonale sind goldrichtig, unser Testmodell kommt vollständig in schwarz daher, mit einer bis auf den üblichen Hörmuschelschlitz komplett durchgängigen Klarfront, einem umlaufenden Kantenring in Klavierlack-Optik, sowie einer mattschwarzen Rückseite mit eingelassener 5MP-Kamera, LED-Blitzlicht, Minimikrofon und Lautsprecher. Sowohl die Kamera als auch der Lautsprecher sind ansprechend chromumringt, die Kamera leicht hervorstehend. Der Akku ist per Hand tauschbar.
MobiWire Smartphone Pagasus: Erfahrung, Unboxing, Test, Review

MobiWire Smartphone Pagasus: Erfahrung, Unboxing, Test, Review

MobiWire Smartphone Pagasus: Erfahrung, Unboxing, Test, Review

Ausstattung, Display, Lautsprecher

Der Speicher des Pegasus ist mit acht GB für manchen vielleicht etwas knapp bemessen, aber mit einer microSD-Karte, die maximal 32 GB groß sein darf, lässt sich dem leicht abhelfen. Der Arbeitsspeicher fässt 1 GB. Die Kameras mit 8, respektive 5 Megapixeln liefern halbwegs brauchbare Schnappschüsse, wenn der Fotoapparat gerade nicht zur Hand ist. Wer gemeinsam die so entstandenen Fotos anschaut, wird sich über den angenehm großen Blickwinkel freuen, sowie eine vernünftige Farbwiedergabe des helligkeitsregulierenden Displays. Die etwas geringe Auflösung von 720×1280 ist für meinen Geschmack völlig ausreichend. Der Lautsprecher liefert genug Schall, um im Garten etwas Hintergrundmusik zu haben.
MobiWire Smartphone Pagasus: Erfahrung, Unboxing, Test, Review

MobiWire Smartphone Pagasus: Erfahrung, Unboxing, Test, Review

MobiWire Smartphone Pagasus: Erfahrung, Unboxing, Test, Review

Konnektivität

Das Pegasus bringt alle Verbindungen mit, die man erwarten kann: Vom klassischen GPRS bis hin zu LTE Cat-4 (bis zu 150 Mbit/s) sind über EDGE und HSPA/HSPA+ Standards der 2. bis 4. Generation vertreten und sollten jederzeit für optimale Verbindungsgeschwindigkeit sorgen. Das ist überaus ordentlich. Und wer im Heimnetz unterwegs ist oder sich mit dem Zugnachbarn oder seiner Freisprechanlage vernetzen möchte, ist mit WLAN und Bluetooth (kein NFC) gut ausgestattet.

Preis: Das MobiWire Pegasus ist im Handel zu einem UVP von 149 €uro (inkl 19% MwSt.) erhältlich.

Fazit

Das MobiWire Pegasus ist ein sehr ordentliches Einsteiger-Smartphone und wird im Standard-Gebrauch keine Wünsche offen lassen. Ich würde es mir durchaus zulegen, da mir der niedrige Preis wichtiger ist als Gamer-Qualitäten. Bei dem wichtigsten Kriterium der Verbindungsmöglichkeiten bleiben keine Wünsche offen; gewisse Abstriche bei Prozessorleistung und Kamera/Display erklären den günstigen Preis des Geräts in unserem Test.

Technische Daten

HSPA ja
HSPA+ ja
LTE ja
Bluetooth 4.0
NFC nein
WLAN 802.11 b/g/n
Anschlüsse Micro-USB, Miniklinke (Kopfhörer)
Dual-SIM nein
Prozessor Quadcore 1,3 Ghz
Akku 2020 mAh
Betriebssystem Android KitKat 4.4
Maße 143 x 73 x 8,2 mm
Zubehör Stromkabel, Datenkabel, In-Ohr-Kopfhörer

MobiWire Smartphone Pagasus: Erfahrung, Unboxing, Test, Review, Zubehör

 

PR-Sample