Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Gesundes Frühstück: Algenbrot mit Kurkuma und Frühstücksdrink Danone Actimel [Rezept]

By Posted on 17 2 m read

Anzeige – Dieser Beitrag wird von Actimel unterstützt.

Mit Schwung in den Tag

Gesundes Frühstück mit Danone Actimel

Ein guter Tag fängt für mich nicht nur oft mit Sport an (ich bin eh eine Frühaufsteherin und laufe gerne noch vor dem Frühstück eine Runde), sondern auch mit einem leckeren und gesunden Frühstück – wenn auch keinem so ausgedehnten wie am Wochenende. Dazu gehört auch leckeres Brot. Bei meinem Stammbäcker kennt man mich und ich probiere gerne immer wieder neue Sorten aus. Und auch wenn ich an einem Projektstandort eintreffe, kaufe ich am ersten Abend ein gutes Brot – oder greife im Hotel zu, wenn ich eines mit Frühstück gebucht habe. Manchmal backe ich auch mein eigenes Brot. Die Mühe mache ich mir nicht oft. Aber eigentlich sollte ich es öfter tun; es lohnt sich nämlich schon, finde ich. Auf diese Weise kann ich selber experimentieren, ich weiß genau, was in meinem Brot steckt – und es schmeckt gut. Am Wochenende gebacken reicht es mir dann für die folgenden Tage.

Gute Getränke für den guten Start in den Tag

Algenbrot mit Kurkuma selber backen [Rezept]

Algenbrot mit Kurkuma selber backen [Rezept]

Auch leckere und gesunde Getränke gehören dazu: Neben dem Morgenkaffee sind das gerne leckere Säfte und Milch – und ein Actimel Frühstücksdrink. Der gibt mir einen guten Start in den Tag und gehört zu meiner Morgenroutine: Unterstütze mit Vitamin B6 & D dein Immunsystem! Vitamin B6 stärkt nämlich die Abwehrkräfte und die Nerven, Vitamin D ist an vielen Prozessen im Körper beteiligt und senkt das Krankheitsrisiko. Die kleinen Drinks passen gut ins Gepäck – sogar im Flieger darf ich sie mitnehmen, wenn ich sie mit in meinen Flüssigkeitenbeutel gebe. Und die neue Sorte Goji Mango Kurkuma schmeckt super. Und Goji-Beeren und Kurkuma sind ja schon für sich richtige Superfoods.

Frühstück mit Danone Actimel: Ist es wirklich gesund?

Und wenn ihr auch einmal so ein leckeres Brot ausprobieren wollt – so gelingt euch das Algenbrot mit der gesunden Spirulina Alge.

Algenbrot mit Kurkuma selber backen [Rezept]

Algenbrot mit Kurkuma selber backen [Rezept]

Zutaten für Algenbrot mit Kurkuma

  • 500 g Weizenmehl
  • 250 ml Wasser (lauwarm)
  • 1 Würfel Hefe
  • 10 g Spirulina Algenpulver
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Salz
  • 3 Prisen Zucker

So gelingt das Algenbrot mit Kurkuma

Algenbrot mit Kurkuma selber backen [Rezept]

Algenbrot mit Kurkuma selber backen [Rezept]

Mehl, Spirulina, Zucker und Salz in einer großen Schüssel vermengen. Die Hefe in ein Glas Wasser krümeln, durch rühren auflösen und in die Schüssel geben. Den Teig gut rühren und kneten, bis er geschmeidig ist. Zugedeckt an einem warmem Ort (Backofen auf Minimalstufe) eine halbe Stunde gehen lassen. Nochmals kneten. Ein Backblech oder eine Form mit Backpapier auslegen und den Laib formen / den Teig hineingeben., nochmals eine halbe Stunde gehen lassen. Nun das Brot im auf 180% (Ober-/Unterhitze) vorgeheizten Backofen eine Dreiviertelstunde backen. Mit einem Zahnstocher testen, ob ds Brot gut ist (es bleibt beim Einpieksen kein Teig mehr am Zahnstocher hängen).

#Actimel #schüttelntrinkenstartklar #Kurkuma

17 Comments
  • Leane
    Mai 15, 2018

    Danke für dein Rezept, das werde ich gerne einmal nachbacken
    Liebe Grüße Leane

  • Melli
    Mai 15, 2018

    Das Brot sieht ja gefährlich aus ;). Mit Algen? Schmeckt das nicht salzig? Sieht aber cool aus.
    Liebe Grüße an dich

  • Sarah
    Mai 15, 2018

    Ich liebe Frühstück ja. Das ist einfach die Mahlzeit des Tages, wo ich genieße und gesundes Essen zelebriere 🙂 Das Brot sieht fabelhaft aus! Muss ich unbedingt mal ausprobieren. Actimel habe ich bisher noch nicht probiert, könnte ich aber auch mal eine Chance geben. das Immunsystem zu unterstützen schadet ja bekanntlich nie 🙂

    Liebe Grüße
    Sarah

  • L♥ebe was ist
    Mai 15, 2018

    von Algenbrot habe ich ehrlich gesagt noch nie was gehört, aber das schaut schon so genial aus in dieser Farbe! und gesund ist es durch die Spirulina-Algen mit Sicherheit 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina

  • Shadownlight
    Mai 15, 2018

    Sieht auch super lecker aus!
    Liebe Grüße an dich!

  • Steffi
    Mai 15, 2018

    Hey,

    ein Algenbrot habe ich bisher weder gehört noch gesehen, aber es sieht und klingt interessant. Vielleicht sieht es etwas riskant aus, durch die Farbe, aber man soll ja neuen Dingen gegenüber offen sein. Danke für das Rezept.

    Für mich gehört zu einem tollen Frühstück ein frischgepresster Saft dazu, denn das liebe ich total. 🙂

    Lg
    Steffi

  • Lieblingsleseplatz
    Mai 15, 2018

    Hallo,

    Ich habe heute mittag einen Hwaiianischen Algensalat gegessen, der war sehr lecker. Da sollte ich doch glatt Dein Brot-Rezept auch testen! Danke für den Tipp!

    Liebe Grüße,
    Verena

  • Claudia
    Mai 16, 2018

    Wir trinken auch sehr gerne Actimel. Dein Brot sieht super aus!

  • Miri
    Mai 17, 2018

    Leider frühstücke ich eher selten. Manchmal ist es sogar nur ein kleiner Riegel und das wars. Ich werde aber das Brot demnächst mal machen, weil es sehr lecker aussieht. Actimel trinke ich auch fast täglich. Am liebsten das Original oder mit Granatapfel.

  • Julia
    Mai 17, 2018

    Das Brot sieht lecker aus. Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren und Backen.
    Nichts geht über frisches Brot das schmeckt. Danke für das Rezept.

    Liebe Grüße
    Julia

  • Ina Apple
    Mai 17, 2018

    Also ich muss dir absolut zustimmen, dass gutes Brot einfach zu einem gewissen Grad zum Wohlfühlen dazugehört! Ich könnte deshalb wohl noe dauerhaft in den USA leben 😉 oder ich fange auch an selbst zu backen, dein Rezept für das Algenbrot klingt ja superinteressant! LG Ina

  • Sirit
    Mai 17, 2018

    Das finde ich toll mit dem Brot! Muss ich mal ausprobieren! Suche immer mal nach neuen Rezepten und das mit Kurkuma und Algen hört sich ja erst einmal seltsam an, sieht aber super lecker aus! Danke! VG!

  • Avaganza
    Mai 17, 2018

    Wow! Was für ein tolles Rezept! Algenbrot mit Kurkuma … das sieht schon so lecker aus und ich kann es direkt “riechen” … das werde ich definitiv ausprobieren. Danke für das super Rezept!

    Liebe Grüße
    Verena

  • Lia
    Mai 18, 2018

    Mhm, sieht auf jeden Fall sehr lecker aus – und ist mal was anderes zu den normalen Schwarzbroten zum Frühstück! 🙂

    Alles Liebe,
    L. von lia-lemon

  • Carrie
    Mai 18, 2018

    Alge klingt ja mehr azs gesund. Klingt interessant muss ich probieren, bin immer auf der Suche nach gesunden Rezepten

  • Silvia
    Mai 18, 2018

    Sieht sehr gesund bei dir aus und lecker! Das Brot finde ich interessant, aber Algen wäre jetzt nicht so meins. Liebe Grüße

  • Leni
    Mai 20, 2018

    Das Rezept hört sich total spannend an. Ich bin morgens nichts so experimentierfreudig, dafür aber abends. Da probiere ich auch gerne mal etwas Neues aus 🙂
    Liebe Grüße,
    Leni 🙂

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.