Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Business Fashion

Semi Formal Dresscode im Sommer – Business-Kleid von MARC CAIN

By Posted on 3 3 m read

Anzeige

Dresscode im Sommer – so kleide ich mich im Büro an heißen Tagen

Semi Formal Dresscode im Sommer - Business Kleid

Semi Formal Dresscode im Sommer – Business Kleid

Der lange Winter ist vorüber und der Sommer kommt mit MACHT. So schnell wie dieses Jahr wird es selten warm. Dank Klimawandel wird uns das wohl öfter erwarten: Härtere Winter und heißere Sommer. Nun ja, zumindest letzteres ist ja ganz schön. Aber es stellt Frau Jahr für Jahr vor dasselbe Problem: Was tun bei hohen Temperaturen und wie ist der Dresscode im Sommer im Büro? Ich hab euch ja schon mal Business Outfit Tipps mit Do’s & Don’ts für heiße Tage mit auf den Weg gegeben. Das Schlüsselelement des Business Casual ist immer: Das Kleid. Denn nur Kleider sind so herrlich bewuem und haben dabei eine so große Vielfalt and Passgrößen, Stoffen und Stilen, dass mit ihnen einfach alles geht. Im Winter kombiniert mit Blazer und Strumpfhose – sehr schick! Im Sommer tragt ihr dazu einen schönen Cardigan – nicht ganz so formell, aber doch klassisch und je nach Cardigan auch figurbetont! Nur gelten die alten Regeln für den Dresscode im Sommer, die ich schon geschrieben habe: Haltet euch bitte einfach zurück mit gar zuviel Ausschnitt, zeigt eure BH-Träger nicht und vermeidet gar zu viel nackte Haut. Das Büro ist halt doch nicht der Strand.

Nun wird es Zeit, sich dem Problem mal ganz praktisch zu nähern: Butter bei die Fische – was ziehe ich an?

Ein sommerliches Business-Kleid von MARC CAIN

Leider gibt es nicht in allen Büros auch eine Klimaanlage und bei so manchem Kollegen versagt nach der Coolness bald auch das Deo. Ich versuche, mich hier so weit es geht zu schützen und greife in die Trickkiste der weiblichen Mode. Zum Glück gibt es ja zumindest für uns so manche Alternative zum ganzjährigen Einheits-Anzug der Herren. Heute fällt meine Wahl auf ein Kleid ohne Blazer. So halte ich mich schön kühl und bin trotzdem wohl gekleidet. Auf den Blazer kann ich hier nämlich ausnahmsweise auch im Büro verzichten: Das Kleid hat Ärmel und ist somit nicht schulterfrei. Auf den ersten Blick wirkt das Kleid vielleicht schwarz, ist es aber nicht: Es hat ein angenehmes, dunkles Marine. Das trage ich jetzt gerne statt schwarz, da es modisch und elegant ist.

Das hübsche  Business Kleid von Marc Cain habe ich bei Peek & Cloppenburg gekauft. Wer hier einmal schaut, findet noch viele weitere sommerliche Kleider, Kleidung und Accessoires – von casual bis semi formal. Denn auch die Accessoires gehören dazu: Beruflich habe ich zu meinem Dresscode im Sommer immer meine Laptop Bag dabei. Aber die stelle ich morgens direkt im Büro ab, also gehört über den Tag noch meine elegante Handtasche zum Outfit. Was meint ihr – ist dieses kräftige Rot zu gewagt für das geschäftliche Umfeld? Ich finde: Nein, zusammen mit dem sehr dezenten Kleid geht das noch vollkommen als semi-formeller Dresscode durch.

Das Kleine Schwarze – mit Pumps von Manfield

By Posted on 6 2 m read

Das Kleine Schwarze – ein zeitloser Klassiker

The little black dress will become a sort of uniform for all women of taste.

(Coco Chanel, Vogue, 1926)

Seit Coco Chanel ihren Entwurf eines Etuikleides in der Vogue vorstellte, sind das Stück und seine Ableger soetwas wie die Standard-Fallback-Lösung für Frauen der westlichen Welt geworden. Wie sie sagte: Eine Art Uniform. Wenn Mann keinen Grund hat, etwas anderes zu tragen, trägt er eben den dunklen Anzug. Bei Frau sieht die Welt zwar zum Glück nicht gar so phantasielos aus, aber auch hier gibt es Standards.

Worauf achten beim Kleinen Schwarzen?

Die Kleinen Schwarzen sind nicht alle gleich – es gibt tülligere und glattere, tiefer oder weniger tief ausgeschnittene. Achtet einfach auf den Anlass. So sollte bei der Arbeit das Knie sicherlich immer bedeckt sein. Und auch gar zu eng liegende Kleider solltet ihr hier vermeiden. Für’s abendliche Ausgehen darf es ruhig körperbetont sitzen und etwas knapper ausfallen. Und achtet auf Euren Typ: Wer helle Haut hat, sollte aufpassen, dass sie nicht allzu schwarz-weiß daher kommt. Hier hilft weniger Stoff, z.B. mittels dünneren Trägern statt langer Ärmel.

Was trage ich unter dem Kleinen Schwarzen?

Und was trage ich drunter? Also untenrum? Also an den Füßen? Na, schwarze Pumps, ist doch klar! Sie sollten gut aussehen und sich bequem tragen lassen. Diese traumhaften  High Heels von Manfield sehen nicht nur toll aus, sondern tragen sich auch wunderbar. Da tut nichts weh, ich schwebe zum Fototermin und zurück. Und auch der Fotograf war begeistert. Bei diesem Shooting neben einer viel befahrenen Straße im Bielefelder Norden falle ich auch den Herren der Schöpfung auf. Es hupt. Männer!

Noch mehr Tipps rund um die richtigen Schuhe gebe ich euch hier.

Die passenden Accessoirs

Schön am Kleinen Schwarzen ist, dass es so zurückhaltend daherkommt. Deshalb dürft ihr hier gerne mit geeigneten Accessoirs kombinieren. Wie immer gilt natürlich auch diesmal: Nicht überfrachten! Aber hier lässt sich durchaus etwas dominanterer Schmuck oder – wie auf den Fotos – eine auffallende Handtasche tragen.

Eleganter Fashionlook mit Hartjes-Schuhen und Wollmantel

By Posted on 18 2 m read

Die letzten Wochen steckten voller Gelegenheit, im Familienkreis festlich gekleidet unterwegs zu sein: Heiligabend und die Weihnachtstage, sowie Silvester. Und Jogginghose oder Pölter (so sagt man bei mir daheim zum Schlafanzug) kommen für mich unterm Baum nicht infrage – und in der Kirche schon einmal gar nicht. Also ist ein schönes Outfit gefragt: elegant, aber ohne Anspruch auf Business-Chic zu erheben, und dabei bequem. So feiert es sich in festlich-wohlgekleidetem Ambiente, aber doch auch gemütlich, wie es sich für ein Familienfest gehört. Und danach gehe ich in die Kirche und habe es bequem, ohne mich aber verstecken zu müssen.

Eleganter Fashionlook mit Hartjes Stiefeletten

Für den zweiten Weihnachtsfeiertag habe ich mich für diese wunderbare Kombination entschieden: Eine äußerst gemütliche Lederhose mit lockerer Seidenbluse darüber. Die Lederhose allein wäre sicherlich etwas grenzwertig gewesen, aber die sehr schöne Bluse machte viel wieder wett. Dazu meine neuen Schuhe von Hartjes. Das österreichische Familienunternehmen hat sich seit 65 Jahren auf attraktive und zugleich bequeme und gesunde Schuhe spezialisiert. Genau das, was ich suche: Ich möchte mich in den Schuhen wohlfühlen – und das bedeutet, mich schick angezogen zu fühlen UND auch nach einem längeren Abend noch angenehm in den Schuhen gehen und stehen zu können. Dieser Anspruch schließt High Heels ziemlich sicher aus, aber die bequemen Stiefeletten von Hartjes sind hier genau das Richtige.

Der Lauf des Nachmittags zeigt mir, dass ich richtig liege. Es geht auf einen gemütlichen Spaziergang mit der Familie und Verwandtschaft durch die Stadt – ich wohne fast zentral. Ich habe heute nicht darauf bestanden, mit dem Auto zu fahren. Die milden Temperaturen und die bequemen Schuhe machen es möglich. Für so einen Stadtbummel sind diese schicken flachen Schuhe daher perfekt – auch wenn er etwas ausgedehnt wird. Obwohl die Temperaturen ja derzeit eigentlich noch so gar nicht winterlich sind, ist auch das schöne Innenfutter sehr angenehm, das die Füße schön warm hält. Aus Jux laufe ich mit meinem Bruder die letzten Meter um die Wette. Tja, mit hohen Absätzen hätte ich hier immer verloren. Aber dieses Mal nicht. Zumal ich in Deutschland mit hohen Absätzen gar nicht mehr gerne durch die Stadt gehe: Es kommt einfach zu oft vor, dass ein Absatz in einer Spalte hängen bleibt, oder auch nur kratzt – und schon ist der Absatz kaputt oder sieht nicht mehr schön aus. Bei meinem Urlaub in Japan bin ich oft auf Absätzen gelaufen, was ich als Tourist sonst eher vermeide – aber dort ist überall ein angenehmes Gehen möglich!

Die Schuhe werden auch mit in meinen nächsten Urlaub nach Österreich kommen. Nicht gerade als Wanderschuhe (dafür wären sie mit ihrem schönen, leicht glänzenden Material auch zu schade!), aber für kleinere Spaziergänge, auch in hügeligem Gelände, scheinen sie mir bestens geeignet.

 

Elegant, stilsicher und sexy – schwarze Pumps von Manfield

By Posted on 11 2 m read

Ich liebe es, zu allen Gelegenheiten Kleider zu tragen und ich besitze in meiner Schuhsammlung mehr als ein paar schwarze Pumps. Diesen Herbst sind wieder lackfarbene Schuhe im Trend und so entschied ich mich für ein paar mit einem hohen Absatz und einem weichen Fußbett. Ich finde, es gibt nicht Schlimmeres als unbequeme Schuhe, in denen das Gehen kein Spaziergang ist! Ich muss mich wohl fühlen, feminin aussehen und gleichzeitig einen sicheren Halt haben.

Schwarze Pumps von Manfield – ein Musthave für jede Frau

Bequeme Pumps für den Business-Alltag sind schwer zu finden und wenn ich eine Marke gefunden habe, die meinen Bedürfnissen entspricht, gebe ich es gerne an die Kolleginnen weiter. Ich werde sehr oft gefragt, wie ich es denn schaffe, den ganzen Tag auf dünnen Absätzen zu stehen? Das Geheimnis: Ich kenne den besten Schuhverkäufer. Einen, der wirklich Ahnung hat. Kein Wunder also, dass er in seinem kleinen Laden sehr viel Stammkundschaft und immer wieder neue Modelle zur Auswahl hat. Meine jetzigen schwarzen Pumps habe ich allerdings online bei Manfield Schuhe gefunden.

Wieviel Absatz darf es sein?

Die richtige Absatzhöhe hängt von der Wahl der Location und der Bodenbeschaffenheit ab. Ich ärgere mich nämlich jedes Mal, wenn ich zu dünne Absätze anhabe und dann später eine Macke entdecke. Den Schmerz möchte ich gerne vermeiden. Und es tut verdammt weh! Zu meinem Urlaub in Südengland habe ich mich bewusst für Pumps von Manfield mit einem etwas breiteren Absatz und Leder entschieden. Sie sind sehr bequem – und das, obwohl die Absatzhöhe neun Zentimeter beträgt. Das ist zwar für Kundentermine nicht immer Büro-tauglich, doch ich bin schließlich im wohlverdienten Urlaub und lasse mich verwöhnen.  Frei nach dem Motto:

Wear Black & Drink Champagne

Mein Glas Champagner halte ich auf diesen Fotos in der traumhaften Kulisse des Hotel Tresanton in St Mawes. Zum Afternoon Tea gibt es hier keinen formal Dresscode und so genieße ich bei sehr warmen Temperaturen das sonnige Ambiente. Natürlich sollten keine Sneakers getragen werden und für mich ist es eine gute Gelegenheit mich bereits am Nachmittag elegant im Urlaub zu kleiden. Im Anschluss mache ich einen Spaziergang an der Küste bevor es zurück zum Dinner ins Hotel geht! Ich finde, auch die Wege um das Hotel sind alle High-Heel-Friendly – ich merke ich bin in England, wo Heels sehr beliebt sind!

Wie gefallen euch meine neuen Pumps? Tragt ihr gerne Absätze im Alltag?

*PR Samples: Die Produkte wurde mir kosten- und bedingungslos zum Testen zugeschickt. Meine Meinung bleibt davon unberührt.

 

Mit dem Business Outfit in die Luxus Suite

By Posted on 36 2 m read

Eine bezaubernde Sicht

Es ist ein wunderschöner Abend in der Luxus Suite des Maritim Ulm. Der Blick von der Luxus Suite des Maritim Hotels ist atemberaubend: Weit schweift das Auge über die Stadt, über den Ulmer Münster, über die Donau hinüber nach Bayern, das am anderen Flussufer beginnt. So lässt es sich aushalten. Die Suite ist weiträumig mit einem richtigen Wohnzimmer, Schlafzimmer, großem Badezimmer – und vor allen Dingen mit der großen Terasse mit diesem wunderschönen Ausblick.

Luxus Suite des Maritim Ulms auf die Altstadt und das Ulmer Münster

Ausblick aus der Luxus Suite des Maritim Ulms auf die Altstadt und den Ulmer Münster

So kleide ich mich passend für Arbeit und Event

Hugo Boss Business Dress

Hugo Boss Business Dress

Ich mache es mir im Wohnzimmer der Luxus Suite in meinem neuen Hugo Boss Kleid gemütlich. Das schlichte schwarze Kleid ist wunderschön variabel: Tagsüber kann ich es als Business Dress bei der Arbeit tragen. Abends passt es gerade so gut als Abendgarderobe – so wie hier für den Empfang mit einem schönen Glas spritzigen Cocktail und dieser traumhaften Aussicht. Passend dazu trage ich elegante schwarze Schuhe. Auch diese sind nicht zu fancy für das Büro, aber elegant und schön passend für den Abend. Das Outfit wird abgerundet durch dezent-edlen Schmuck und die passende Armbanduhr.

Ein vielversprechender Anfang

Ich schaue noch einmal hinunter auf die Stadt. Es ist ein gelungener Start in unser Luxus-Wochenende in Ulm. Wir haben eben erst eingecheckt. Erster Programmpunkt war eine Führung durch das frisch renovierte Hotel und sie endet hier in einer der schönsten Suites des Hauses. Es werden leckere Drinks gereicht und kleine Häppchen als Entrée für das gleich folgende Dinner. Das Hotel ist ein Traum, die Leute interessant mit vielen Gesprächspartnern. Schon jetzt weiß ich: Das wird ein super Aufenthalt. Und die weiteren Tage bestätigen den ersten Eindruck.

Wie gefällt euch mein Business Outfit? Was tragt ihr, wenn ihr nach der Arbeit noch groß herauskommen wollt?

Shop my style – derzeit sind ganz viele Lieblingsstücke reduziert.

(Affiliate Links)

ETERNA Seidenbluse – genau richtig für den Sommer Business-Look

By Posted on 27 2 m read

Für den sommerlichen Business-Look ist eine Seidenbluse genau das Richtige. Doch warum eigentlich Seide im Sommer?

Neuer Look an altem Ort

Heute machen wir einen kleinen Ausflug an meine frühere Alma Mater: Das neue Bibliotheks- und Mensagebäude, vor dem ihr mich  hier seht, gab es damals zwar noch nicht, aber hier an der Uni Bielefeld habe ich viele schöne, lehrreiche Jahre verbracht. Die rote Brücke ganz im Hintergrund führte mich abends zur Straßenbahn nach hause. Einige Jahre nach dem Diplom würden mich wohl wenige Betrachter für eine Studentin halten: Meine Kleidung ist einfach nicht mehr studentisch, sondern hat sich im Laufe der Zeit weiter entwickelt. Jetzt gilt es eben nicht mehr, lediglich gut genug für die Bücherregale auszusehen, sondern ich möchte auch für das Büro und für Kunden gut gekleidet sein.

Eine moderne Seidenbluse

Hier trage ich die langärmelige Tunika ETERNA Seidenbluse aus der Premiumkollektion 1863 by ETERNA. Sie ist hinten etwas länger und hat vorne ein raffiniertes Detail in Gestalt eines ausgestellten Flügels. Diese puristische Bluse von Eterna trage ich gerne: Sie hat einen modernen taillierten Schnitt, ist sehr gut verarbeitet und bietet ein wirklich angenehmes Tragegefühl: Dazu trägt nicht nur der taillierte und doch luftige Schnitt bei, sondern vor allem ihr zart fließender Seidenstoff.

Der beste Stoff für den Sommer

Ich besitze nur wenige Seidenblusen. Seide trägt sich angenehm kühl auf der Haut. Deshalb ist diese Bluse gerade für den trockenen Sommer geeignet. Doch warum kühlt Seide? Feine Kapillaren in der Seide ziehen bei trockener Luft die Feuchtigkeit fort von der Haut und lassen sie verdunsten. Durch die Verdunstung wiederum kühlt sich die Seide ab – ein sehr angenehmes Gefühl. Nur wer für den nächsten Tropenurlaub packt, sollte die Finger von Seide lassen: Ist die Feuchtigkeit zu groß, funktioniert dieser Effekt nämlich nicht mehr. Seide hält aber ein wärmendes Luftpolster an der Haut. Im Winter sehr angenehm – bei Hitze eher nicht.

Für die nächste mittel- oder südeuropäische Hitzewelle ist Seide aber mit Sicherheit eine sehr gute Wahl! Zur Eterna Seidenbluse trage ich eine 3/4-Hose.