Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Tag Archives Fashion

5 Tipps für ein schönes Baby Coming-Home-Outfit

By Posted on 4 2 m read

Seit ich in einer Newborn-Mama-Gruppe aktiv bin, habe ich zum ersten Mal den Begriff “Baby Coming Home Outfit” gehört. Die werdenden Mamas und auch bereits Mamas stellen ihre Outfits für die Fahrt des Neugeborenen vom Krankenhaus nach Hause vor. Als Erstgebährende war ich leicht überfordert und habe mir ihre Tipps für das Baby Coming Home Outfit gründlich durchgelesen und habe nun mein Outfit für das Debüt des kleinen Newborn zusammen.

5 besten Tipps Baby Coming Home Outfit Mädchen

Das sind meine 5 besten Tipps für das Baby Coming Home Outfit

5 besten Tipps Baby Coming Home Outfit Mädchen

Eins vorweg: Für den Klinikaufenthalt braucht ihr keine Babykleidung: Der neue Erdenbürger wird hier gebührend empfangen und eingekleidet. Also braucht ihr ihm selber nichts mitzubrigen, die Krankenschwestern werden ihn in Bodys hüllen und ihm auch kleine Mützchen verpassen.

1. Schichten für das Zwiebel-Baby

Auch wenn ihr euer Neugeborenes hübsch anziehen wollt, wenn ihr es mit nach Hause nehmt, oder vielleicht schöne Erinnerungsphotos schießen wollt, denkt daran: Die Kleidung sollte nicht nur schön aussehen, sondern dem kleinen Menschen auch gut passen. Von daher nehmt am besten bequeme Bodys für unten drunter und ein schönes Kleidchen o.ä. für darüber mit.

2. Besser is’: Ersatz-Outfit einpacken

Babys sind – nun ja – nicht gerade reinlich und gehen nicht immer pfleglich mit ihrer Kleidung um. Zu deutsch: Mit Spucke und schlimmerem auf Babys neuen Kleidern werdet ihr rechnen müssen. Nehmt Kleidung also in ausreichender Zahl mit und gewöhnt euch daran: So bald wird die Waschmaschine bei euch daheim nicht mehr stillstehen. Und denkt auch daran, verschiedene Größen einzupacken. So genau ist die Messung auf dem Ultraschall nicht – und Baby kann schnell mal etwas größer oder kleiner als gedacht sein.

3. Babys Kopf will stabil gehalten werden

Der Kopf des Babys ist empfindlich. Nicht nur verliert es hier viel Wärme, sodass ihr ihn warm halten solltet mit kleinen Mützen und Hauben. Ihr müsst natürlich auch darauf achten, dass der kleinen Wurm ihn noch nicht von selbst richtig halten kann. Deshalb empfehle ich seitlich zu schließende Bodys oder solche, die ihr leicht “überstülpen” könnt, um nicht unnötig mit dem Kopf hantieren zu müssen.

4. Keep it simple

Baby will schließlich ohne unnötige Strapazen in sein neues Zuhause kommen. Und wer will ihm auf der Fahrt mehr Unruhe zumuten, als nötig?! Von daher haltet die Kleidung einfach und bedenkt, dass der Kleine im Auto auch befestigt werden muss und die Kleider hierbei nicht zu sehr im Weg sein sollten.

5. Decke mitnehmen

Einfach, aber wichtig: Nehmt auch eine Decke mit ins Krankenhaus. Diese werdet ihr von dort nicht mitnehmen können und was gibt es Einfacheres, um das Baby auf der Heimreise schnell warm und gemütlich einzumummeln?

5 besten Tipps Baby Coming Home Outfit Mädchen

Mit Babybauch die Fashion Week in Berlin gerockt

By Posted on 5 3 m read

Zwei Mal im Jahr trifft sich die Fashion-Szene in der Hauptstadt. Wer neue Trends und Innovationen der Designer aus erster Hand sehen möchte, ist bei der Präsentation sehr willkommen. Ob Fashion Show, Modemesse oder Event – alles ist ein Erlebnis und einen Besuch wert und die Woche ist gefüllt mit Terminen.

Die Berlin Fashion Week im Januar ist für mich die erste große Herausforderung, mit Babybauch von Event zu Event zu kommen. Die Anstrengung des Tages merke ich abends, wenn ich müde ins Bett falle. Doch es gibt nichts Schöneres als die Fashion Week mit Babybauch zu entdecken.

Babybauch & Fashionweek

Babybauch auf der Berlin Fashion Week

Mein Babybauch hat bereits den siebten Schwangerschaftsmonat erreicht und stolz begleitet mich meine Kugel von Event zu Event. Das Highlight sind natürlich die Fashion Shows im E-Werk und ich möchte euch zeigen, was mir besonders ins Auge gefallen ist. Das Schöne ist, dass es Sitzplätze gibt und ich mich nicht im Getümmel wälzen oder gar eine Marathon-Strecke zurück lege. Doch dazu gleich mehr.

Maisonnoée auf der Fashion Week Berlin: Spitze und Leder

Tragbare Mode aus Leder mit raffinierter Spitze präsentierte das Fashionlabel Maisonnoée. Die Show ist eins meiner Höhepunkte weil sie auch Mode für Mama und Tochter präsentiert. Ich war vor zwei Jahren auf der Maisonnoée Fashionshow – damals genauso begeistert wie heute. Ob ich mich in einem ihrer Outfit im Büro hab sehen lassen? Man munkelt…

Marc Cain Runaway Show & Aftershow Party

Auf der Marc Cain Fashionshow begeisterte das 73-jährige Topmodell die Zuschauer! Tobender Applaus ertönt, als die Dame den Laufsteg betritt.  Eveline Hall, Ballett-Tänzerin und wunderschön! Es ist ein Traum ihr zuzuschauen! Und – habt ihr nicht gehört, dass immer am Ende einer Show applaudiert wird? Hier bei der Marc Cain Fashionshow wurde die Regel gebrochen als der Applaus während der Show einsetzte!

Ich genoss die Shows, ohne jedes Mal aufs Handy zu schauen oder zu filmen. Daher keine Bilder von mir – am Ende sind die Videos aus dem Netz aber fast so schön wie die eigene Erinnerung! Und das obwohl ich meine Follower gerne mit neuestem Input in den Stories mitnehme. Aber seht selbst:

Events rund um die Fashionweek

Vor und nach der Show ergeben sich die besten Schnappschüsse und man trifft jede Menge Promis und Gleichgesinnte – bei einem Gläschen Prosecco und leckeren Häppchen ist das Get-Together noch schöner und man kann gemeinsam Neues entdecken. Für mich gab es alkohlfreie Getränke und ich habe mich umso mehr an die süßen Köstlichkeiten bedient! Hm…himmlisch! Bei Styleraning, Hashmag und der Beauty Lounge laden gemütliche Ecken zum Verweilen und zum Verschönern ein. Hier ein paar Impressionen:

Kleine Stärkung

Chili Bang Bang das Modelabel aus Berlin, die ihre wunderbare Kollektion zum Anfassen und Anprobieren präsentieren:

Chjli Bang Bang Fashion

Chili Bang Bang Fashion

Sugarshape begeistert mit reizenden Dessous, Bademode und Sportkollektionen – und die Beratung dazu: TOP!

Duftende Neuheiten von Pepe Jeans London

Glitzer, Glitzer zum Verlieben auf der Beauty & Fashion Lounge:

Beauty & Fashion Lounge auf der Berlin Fashion Week

Offene Veranstaltungen für alle ohne Akkreditierung auf der Fashionweek

Ja – die gibt es tatsächlich! Auf der Fashion-Week Seite sind viele Side-Events und Shows ohne Akkreditierung zeitig online. Einfach hingehen und genießen!

Dieses Jahr habe ich die Panorama-Messe ausgelassen. Für mich waren die Stunden auf der Fashionweek mit Babybauch schön aber auch anstrengend! Danke an alle, die mich während der Events begleitet haben! Meine Mama-Outfits zeige ich euch in einem der kommenden Beiträge.

Vergesst nicht, bei meinem Instagram-Gewinnspiel mitzumachen!

Zu gewinnen gibt es ein prall gefülltes Goodiebag!

Good Luck! Eure Alexandra.

Quellenangabe: Videoquellen: Maisonnoée (YouTube) & Marc Cain (YouTube-Channel)

Tipps für Business-Schuhe im Winter

By Posted on 5 3 m read

Winterzeit ist Schneezeit und Regenzeit. Die kalte Jahreshälfte ist Gift für das Schuhwerk: Feuchtigkeit und Salz dringen auf die Schuhe ein. Die Füße drohen nass zu werden, das Leder wird feucht, bekommt Wasserränder und wird brüchig. Also: Was kann ich für meine Business-Schuhe im Winter tun?

Geeignete Business-Schuhe im Winter

Business Schuhe für den Winter

Natürlich mag ich nicht den ganzen Tag mit nassen Füßen herumlaufen. So werde ich nur krank und damit ist niemandem geholfen. Und unansehnliche Schuhe mit Feuchtigkeitsflecken sind für mich natürlich ein No-Go. Ebenso wenig kann ich aber mit Gummistiefeln im Büro herumlaufen. Was also sind geeignete Business-Schuhe im Winter?

Tipps für die Business-Schuhe im Winter

  • Auch im Winter gilt es bei den Business-Schuhen, höchsten Wert auf Sauberkeit und Pfleglichkeit zu legen. Schmutz und Salzränder gehen gar nicht.
  • Schlichte, schwarze Stiefeletten sind gerade so kleidsam wie jeder andere Business-Schuh auch, bringen Abwechslung in das Schuhwerk und sind im Winter wunderschön bequem. Aber auch Pumps mit warmen Strumpfhosen sind eine gute Wahl.
  • Deponiert euch Wechselschuhe im Büro und ihr seid jedes Problem mit Business-Schuhen im Winter los: Wechseln und rein in die warmen, trockenen und sauberen Schuhe.
  • Du kannst keine Wechselschuhe deponieren? Ziehe stets Schuhe aus glattem Leder an. Diese lassen sich im Büro dann zumindest einfach und in kurzer Zeit reinigen.

Hartjes Stiefeletten für den Winter

Bequeme Winter Business Schuhe von Hartjes

Mit meinen neuen Hartjes-Schuhen komme ich gut durch den Winter: Die Stiefeletten halten meine Füße auch im Winter schön warm und trocken und sehen dabei einfach bombig aus! Findet ihr das nicht auch? Sie sind aus feinem, weichem Leder. So habe ich guten Halt im Schuh und gehe gleichzeitig weich und ein bisschen wie auf Wolken. Die Schuhe sind dabei leicht zu reinigen, was sie für mich zu guten Begleitern durch den Winter mit seiner Nässe, seiner Kälte und seinem Salz macht. Gut für mich: Obwohl sie auch im Winter angenehm zu tragen sind, sehen sie gut aus und sparen mir die Mühe, extra ein zweites Paar Schuhe für das Büro mitzuführen. Kaum im heimischen Office oder beim Kunden angelangt – schon kann es in den ersten Termin gehen.

Hartje Schuhe sind made in Österreich und für Damen, die Wert auf gesunde Füße legen. Wetten, ihr werdet von der Qualität sehr überzeugt sein sobald ihr in die Schuhe schlüpft? Die Hartjes-Schuhe werden ausschließlich aus hochwertigem Leder gefertigt. Vergangenem Winter habe ich bereits mein erstes gemütliches Stiefelpaar von Hartjes getragen und sie sehen immer noch top aus! Gute Schuhe zeichnen sich für mich mit langem Leben aus – naja – ich gestehe als Dame habe ich ein paar Winterschuhe zur Auswahl.

Pflege für Business-Schuhe im Winter

Business Schuhe für den Winter

Mit der richtigen Pflege kommen auch Leder-Business-Schuhe gut durch den Winter:

  • Schuhe reinigen: Zunächst werden die Schuhe gründlich gereinigt: Mit einer Schmutzbürste und falls nötig auch einem feuchten Schwamm den Schmutz entfernen. Etwas Kernseife im Wasser kann das Resultat verbessern.
  • Schuhe trocknen: Bitte auf keinen Fall auf der Heizung! Sonst werden die Business-Schuhe brüchig. Luftig darf es sein, bis die Schuhe trocken sind.
  • Schuhe pflegen: Rauleder-Schuhe werden mit Spray imprägniert. In Glattlederschuhe wird farbloses Schuhwachs einmassiert. Danach die Schuhe polieren.
  • Schuhe aufbewahren: Einen Schuhspanner in die Business-Schuhe klemmen und ab in den Schrank

Dress for Success – Kleidung im Management

By Posted on 14 2 m read

Als Frau hat man es im Berufsleben nicht leicht, was die Kleidung betrifft. Schon gar nicht, sobald man einmal den Aufstieg in auch nur in die unteren Managementstufen geschafft hat, sagen wir auf Abteilungsleiter-Ebene. Hier gilt es bei der Kleidung im Management immer, zwischen Weiblichkeit und zielführend-sachlichem Äußeren eine Balance zu finden. Und noch um vieles Schlimmer wird es, wenn man es erst einmal auf Führungsebene geschafft hat. Denkt nur einmal an Angela Merkel in ihren frühen Tagen als junge Ministerin für Frauen und Jugend oder als Umweltministerin zurück: Täglich wurden allüberall ihre Frisur, ihr Benimm und ihr Auftreten betratsch und belächelt. Um inhaltliche Kompetenz ging es kaum, ernst genommen wurde sie von vornherein kaum.

Kleidung im Management: Weiße Bluse von Eterna

Tipps für die Frau von heute und von Welt – Kleidung im Management

Viele reagieren deshalb bei der Kleidung im Management über und tragen sich fast männlich, um ja nicht als Frau hervorzustechen und vielleicht – behüte – nicht ernst genommen zu werden. Aber es gibt einen gewissen Mittelweg. Einige Tipps:

  1. Kleide dich modisch, ohne jedem Trend nachzulaufen: Kleide dich deinem Geldbeutel angemessen und nicht billig. Aber dick aufzutragen, kommt nur “schräg” an.
  2. Rot verrät Machtbewusssein. Schwarz und Blau passen gut. Gelb ist problematisch. Sei kein Kanarienvogel. Kleine Akzente, der richtige Lippenstift und das richtige Accessoir sind Gold wert.
  3. Kleide dich passen zu deinem Unternehmen: Weder High-Heels im Start-Up machen sich gut, noch Turnschuhe in der Versicherung.
  4. Wenn du abends ausgehen möchtest, wähle deine Kleidung so, dass du ruck-zuck ausgefertig bist: Das Kostüm fix kombiniert mit hohen Absätzen statt flachen Schuhen und ein schöner Schal und Schmuck dazu – schon bist du kaum mehr wieder zu erkennen.
  5. Wähle deine Kleidung passend zu dir und nicht dich selbst passend zur Kleidung: Auch wenn ich zu einer Gewisse Anpassung an die Gepflogenheiten des Umfelds rate, was alleine schon dem Respekt vor deinen Mitmenschen geschuldet ist: Du brauchst dich nicht zu verstecken. Was du tust ist richtig – zeige es der Welt!

Bluse: Eterna

 

Semi Formal Dresscode im Sommer – Business-Kleid von MARC CAIN

By Posted on 3 3 m read

Anzeige

Dresscode im Sommer – so kleide ich mich im Büro an heißen Tagen

Semi Formal Dresscode im Sommer - Business Kleid

Semi Formal Dresscode im Sommer – Business Kleid

Der lange Winter ist vorüber und der Sommer kommt mit MACHT. So schnell wie dieses Jahr wird es selten warm. Dank Klimawandel wird uns das wohl öfter erwarten: Härtere Winter und heißere Sommer. Nun ja, zumindest letzteres ist ja ganz schön. Aber es stellt Frau Jahr für Jahr vor dasselbe Problem: Was tun bei hohen Temperaturen und wie ist der Dresscode im Sommer im Büro? Ich hab euch ja schon mal Business Outfit Tipps mit Do’s & Don’ts für heiße Tage mit auf den Weg gegeben. Das Schlüsselelement des Business Casual ist immer: Das Kleid. Denn nur Kleider sind so herrlich bewuem und haben dabei eine so große Vielfalt and Passgrößen, Stoffen und Stilen, dass mit ihnen einfach alles geht. Im Winter kombiniert mit Blazer und Strumpfhose – sehr schick! Im Sommer tragt ihr dazu einen schönen Cardigan – nicht ganz so formell, aber doch klassisch und je nach Cardigan auch figurbetont! Nur gelten die alten Regeln für den Dresscode im Sommer, die ich schon geschrieben habe: Haltet euch bitte einfach zurück mit gar zuviel Ausschnitt, zeigt eure BH-Träger nicht und vermeidet gar zu viel nackte Haut. Das Büro ist halt doch nicht der Strand.

Nun wird es Zeit, sich dem Problem mal ganz praktisch zu nähern: Butter bei die Fische – was ziehe ich an?

Ein sommerliches Business-Kleid von MARC CAIN

Leider gibt es nicht in allen Büros auch eine Klimaanlage und bei so manchem Kollegen versagt nach der Coolness bald auch das Deo. Ich versuche, mich hier so weit es geht zu schützen und greife in die Trickkiste der weiblichen Mode. Zum Glück gibt es ja zumindest für uns so manche Alternative zum ganzjährigen Einheits-Anzug der Herren. Heute fällt meine Wahl auf ein Kleid ohne Blazer. So halte ich mich schön kühl und bin trotzdem wohl gekleidet. Auf den Blazer kann ich hier nämlich ausnahmsweise auch im Büro verzichten: Das Kleid hat Ärmel und ist somit nicht schulterfrei. Auf den ersten Blick wirkt das Kleid vielleicht schwarz, ist es aber nicht: Es hat ein angenehmes, dunkles Marine. Das trage ich jetzt gerne statt schwarz, da es modisch und elegant ist.

Das hübsche  Business Kleid von Marc Cain habe ich bei Peek & Cloppenburg gekauft. Wer hier einmal schaut, findet noch viele weitere sommerliche Kleider, Kleidung und Accessoires – von casual bis semi formal. Denn auch die Accessoires gehören dazu: Beruflich habe ich zu meinem Dresscode im Sommer immer meine Laptop Bag dabei. Aber die stelle ich morgens direkt im Büro ab, also gehört über den Tag noch meine elegante Handtasche zum Outfit. Was meint ihr – ist dieses kräftige Rot zu gewagt für das geschäftliche Umfeld? Ich finde: Nein, zusammen mit dem sehr dezenten Kleid geht das noch vollkommen als semi-formeller Dresscode durch.

Bequem aber elegant – so kleide ich mich für den Stadtbummel

By Posted on 32 2 m read

-Anzeige-

Ich liebe Städtetouren mit ausgedehnten Touren quer durch die jeweilige Stadt, bei denen ich versuche, am besten die ganze Stadt in mich aufzusaugen. Natürlich könnte ich mir vor Ort auch Ganztages-Bustickets besorgen, die halbe Urlaubskasse für Taxis ausgeben oder einfach jeden Tag nur eine einzige Sehenswürdigkeit anschauen und im Übrigen im Kaffeehaus sitzen, sehen und gesehen werden und den lieben Gott einen guten Mann sein lassen. Und wenn ich alle Zeitschriften im Café durch habe, gehe ich hinüber ins nächste und abends geht es in die benachbarte Bar und abends mit dem Taxi wieder ins Hotel. Aber nein – das sind keine wirklichen Optionen für mich!

So viele Schritte bei der Städtetour

Wer mich kennt, weiß, dass ich die Bewegung liebe und brauche. Dieses Wochenende war ich vier Tage lang in Wien. Hier bin ich kreuz und quer durch die innere Stadt gelaufen. Als Abendspaziergang zum eingewöhnen ging es den Ring entlang, tags drauf  in die Hofburg und immer wieder kreuz und quer durch den 1. Bezirk. Wer sich auskennt, weiß, dass die Fußwege zum oberen Belvedere, zum Hundertwasserhaus, zum und über den Prater kein Pappenstil sind: Gestern zählte die Gesundheits-App in meinem Telefon etwas über 20.000 Schritte. Das ist ein Pensum, das sich in hochhackigen Schuhen kaum bewältigen lässt.

Bequem aber elegant: Weiße Sneaker zum Sommerkleid kombinieren

Aber abends gehe ich auch gerne aus: Wir haben es uns in zahlreichen Lokalen gut gehen lassen und haben an der Bar schick Cocktails geschlürft. Das ist erst mal kein Problem; ich trage eh gerne bei jeder Gelegenheit Kleider und sobald ich an der Tür die Jacke ablege, wandele ich mich vom Touristen automatisch in die Barbesucherin. Aber die Schuhe machen es einem nicht einfach: Sie sollen bequem aber elegant sein: sie sollen gut aussehen, aber sie dürfen mir auch tags keine Scherereien machen: Wenn ich nach 2.000 Metern Blasen an den Füßen habe und mehr humpele als spaziere, kann ich das Abendprogram, schon im Voraus vergessen!

Bequeme Schuhe für den Stadtbummel im Sommer von Hartjes

Nachdem ich schon im Winter die schönen Stiefeletten von Hartjes genossen habe, fiel diesen Urlaub meine Wahl auf die weißen Halbschuhe und Sneaker von Hartjes. Diese schönen weißen Schuhe sind sehr kleidsam für den abendlichen Cocktail. Sie sind nicht übertrieben schick, wenn ich einfach nur im Restaurant etwas essen oder einen Kaffee trinken gehen möchte. Und – besonders wichtig für mich – die Lederschuhe mit weichem Fußbett schränken mich nicht dabei ein, ausgedehnte Stadtbummel zu machen, mir alles anzuschauen, was mich interessiert, oder auch am Wegesrand schön einkaufen zu gehen. Kurz: bequem aber elegant! Ich hatte bisher noch keine so weichen Schuhe. Acht paar Laufschuhe, aber keine so eleganten und bequemen Schuhe für den Sommer.

Das Kleine Schwarze – mit Pumps von Manfield

By Posted on 6 2 m read

Das Kleine Schwarze – ein zeitloser Klassiker

The little black dress will become a sort of uniform for all women of taste.

(Coco Chanel, Vogue, 1926)

Seit Coco Chanel ihren Entwurf eines Etuikleides in der Vogue vorstellte, sind das Stück und seine Ableger soetwas wie die Standard-Fallback-Lösung für Frauen der westlichen Welt geworden. Wie sie sagte: Eine Art Uniform. Wenn Mann keinen Grund hat, etwas anderes zu tragen, trägt er eben den dunklen Anzug. Bei Frau sieht die Welt zwar zum Glück nicht gar so phantasielos aus, aber auch hier gibt es Standards.

Worauf achten beim Kleinen Schwarzen?

Die Kleinen Schwarzen sind nicht alle gleich – es gibt tülligere und glattere, tiefer oder weniger tief ausgeschnittene. Achtet einfach auf den Anlass. So sollte bei der Arbeit das Knie sicherlich immer bedeckt sein. Und auch gar zu eng liegende Kleider solltet ihr hier vermeiden. Für’s abendliche Ausgehen darf es ruhig körperbetont sitzen und etwas knapper ausfallen. Und achtet auf Euren Typ: Wer helle Haut hat, sollte aufpassen, dass sie nicht allzu schwarz-weiß daher kommt. Hier hilft weniger Stoff, z.B. mittels dünneren Trägern statt langer Ärmel.

Was trage ich unter dem Kleinen Schwarzen?

Und was trage ich drunter? Also untenrum? Also an den Füßen? Na, schwarze Pumps, ist doch klar! Sie sollten gut aussehen und sich bequem tragen lassen. Diese traumhaften  High Heels von Manfield sehen nicht nur toll aus, sondern tragen sich auch wunderbar. Da tut nichts weh, ich schwebe zum Fototermin und zurück. Und auch der Fotograf war begeistert. Bei diesem Shooting neben einer viel befahrenen Straße im Bielefelder Norden falle ich auch den Herren der Schöpfung auf. Es hupt. Männer!

Noch mehr Tipps rund um die richtigen Schuhe gebe ich euch hier.

Die passenden Accessoirs

Schön am Kleinen Schwarzen ist, dass es so zurückhaltend daherkommt. Deshalb dürft ihr hier gerne mit geeigneten Accessoirs kombinieren. Wie immer gilt natürlich auch diesmal: Nicht überfrachten! Aber hier lässt sich durchaus etwas dominanterer Schmuck oder – wie auf den Fotos – eine auffallende Handtasche tragen.

Durchschaubarer Trend – der Transparent-Look für stilbewusste Frauen

By Posted on 6 2 m read

Transparent ist Trend

Der Transparent-Look liegt im Trend: Transparente Kleider, transparente Blusen und Netzoberteile. Transparente Kleidung bringt schnell einen Hauch Erotik ins Spiel. Und je nachdem, wieviel hier preisgegeben wird, braucht der Look Stil- und Selbstbewusstsein. Es muss ja nun nicht gleich der Komplette Nude-Look mit durchsichtigem Oberteil, mit Halstuch und ohne etwas darunter sein. Nein, nein die jungen, schlanken Exemplare unter uns wollen dies wohl nicht wagen, manch andere sollten es vielleicht auch nicht. Ohnehin fragt sich am Ende, zu welchem Anlass man das tragen sollte – es kommt wohl allenfalls ein Clubabend infrage, oder der Besuch der neuen, jungen Galerie der Stadt.

Anlässe für den Transparent-Look

Aber es gibt auch mehr als genug Gelegenheit, den Transparent-Look im Alltag, oder zumindest zur privaten Party oder zum abendlichen Ausgehen zu tragen. Wie wäre es zum Beispiel mit dieser halb transparenten Bluse? Außen durchsichtig, aber darunter geschlossen – spielerisch und doch nicht nuttig. Dafür sorgt hier schon die Hose. Bei Kombinationen mit derartigen transparenten Oberteilen gilt es eher Acht zu geben, dass nicht auch noch mit schreienden Accessoires kombiniert wird – sonst wird das Outfit insgesamt zu krass. Die Kunstlederhose ist hier sicherlich an der Grenze, Gemustertes oder Leuchtendes wäre zu viel. Wem dies lieber ist, mag hier auch gern mit Denim Jeans kombinieren.

Kombinationen für den Transparent-Look

Unter dem transparenten Oberteil lässt sich alles Mögliche tragen: Bluse, Topp, BH oder nichts, ganz nach Geschmack und Anlass. Oder vielleicht ein hautfarbener BH? Und wie wäre es mit einem schönen Blaser darüber? Crämer & Co (www.craemerco.de) zeigt in seiner gut gelungenen Outfit-Sektion den transparenten Look in Gestalt eines Kleids mit transparentem Spitzen-Oberteil und kombiniert mit einem lässigen Mantel – sehr stimmig! Crämer & Co ist übrigens einer der führenden Denim Stores in Deutschland. Wer also eine neue Jeans sucht, ist auf ihrer Homepage oder einem der Geschäfte in Nürnberg und Erlangen an der richtigen Adresse.

Der Transparent-Look untenrum

 

Das Outfit kombiniere ich hier mit bequemen Pumps, aber wer mag, liegt auch mit Sneakers richtig. Dazu eine schöne, zurückhaltende Handtasche und wir sind fertig gedresst für den Abend.

Eleganter Fashionlook mit Hartjes-Schuhen und Wollmantel

By Posted on 18 2 m read

Die letzten Wochen steckten voller Gelegenheit, im Familienkreis festlich gekleidet unterwegs zu sein: Heiligabend und die Weihnachtstage, sowie Silvester. Und Jogginghose oder Pölter (so sagt man bei mir daheim zum Schlafanzug) kommen für mich unterm Baum nicht infrage – und in der Kirche schon einmal gar nicht. Also ist ein schönes Outfit gefragt: elegant, aber ohne Anspruch auf Business-Chic zu erheben, und dabei bequem. So feiert es sich in festlich-wohlgekleidetem Ambiente, aber doch auch gemütlich, wie es sich für ein Familienfest gehört. Und danach gehe ich in die Kirche und habe es bequem, ohne mich aber verstecken zu müssen.

Eleganter Fashionlook mit Hartjes Stiefeletten

Für den zweiten Weihnachtsfeiertag habe ich mich für diese wunderbare Kombination entschieden: Eine äußerst gemütliche Lederhose mit lockerer Seidenbluse darüber. Die Lederhose allein wäre sicherlich etwas grenzwertig gewesen, aber die sehr schöne Bluse machte viel wieder wett. Dazu meine neuen Schuhe von Hartjes. Das österreichische Familienunternehmen hat sich seit 65 Jahren auf attraktive und zugleich bequeme und gesunde Schuhe spezialisiert. Genau das, was ich suche: Ich möchte mich in den Schuhen wohlfühlen – und das bedeutet, mich schick angezogen zu fühlen UND auch nach einem längeren Abend noch angenehm in den Schuhen gehen und stehen zu können. Dieser Anspruch schließt High Heels ziemlich sicher aus, aber die bequemen Stiefeletten von Hartjes sind hier genau das Richtige.

Der Lauf des Nachmittags zeigt mir, dass ich richtig liege. Es geht auf einen gemütlichen Spaziergang mit der Familie und Verwandtschaft durch die Stadt – ich wohne fast zentral. Ich habe heute nicht darauf bestanden, mit dem Auto zu fahren. Die milden Temperaturen und die bequemen Schuhe machen es möglich. Für so einen Stadtbummel sind diese schicken flachen Schuhe daher perfekt – auch wenn er etwas ausgedehnt wird. Obwohl die Temperaturen ja derzeit eigentlich noch so gar nicht winterlich sind, ist auch das schöne Innenfutter sehr angenehm, das die Füße schön warm hält. Aus Jux laufe ich mit meinem Bruder die letzten Meter um die Wette. Tja, mit hohen Absätzen hätte ich hier immer verloren. Aber dieses Mal nicht. Zumal ich in Deutschland mit hohen Absätzen gar nicht mehr gerne durch die Stadt gehe: Es kommt einfach zu oft vor, dass ein Absatz in einer Spalte hängen bleibt, oder auch nur kratzt – und schon ist der Absatz kaputt oder sieht nicht mehr schön aus. Bei meinem Urlaub in Japan bin ich oft auf Absätzen gelaufen, was ich als Tourist sonst eher vermeide – aber dort ist überall ein angenehmes Gehen möglich!

Die Schuhe werden auch mit in meinen nächsten Urlaub nach Österreich kommen. Nicht gerade als Wanderschuhe (dafür wären sie mit ihrem schönen, leicht glänzenden Material auch zu schade!), aber für kleinere Spaziergänge, auch in hügeligem Gelände, scheinen sie mir bestens geeignet.

 

Elegant, stilsicher und sexy – schwarze Pumps von Manfield

By Posted on 11 2 m read

Ich liebe es, zu allen Gelegenheiten Kleider zu tragen und ich besitze in meiner Schuhsammlung mehr als ein paar schwarze Pumps. Diesen Herbst sind wieder lackfarbene Schuhe im Trend und so entschied ich mich für ein paar mit einem hohen Absatz und einem weichen Fußbett. Ich finde, es gibt nicht Schlimmeres als unbequeme Schuhe, in denen das Gehen kein Spaziergang ist! Ich muss mich wohl fühlen, feminin aussehen und gleichzeitig einen sicheren Halt haben.

Schwarze Pumps von Manfield – ein Musthave für jede Frau

Bequeme Pumps für den Business-Alltag sind schwer zu finden und wenn ich eine Marke gefunden habe, die meinen Bedürfnissen entspricht, gebe ich es gerne an die Kolleginnen weiter. Ich werde sehr oft gefragt, wie ich es denn schaffe, den ganzen Tag auf dünnen Absätzen zu stehen? Das Geheimnis: Ich kenne den besten Schuhverkäufer. Einen, der wirklich Ahnung hat. Kein Wunder also, dass er in seinem kleinen Laden sehr viel Stammkundschaft und immer wieder neue Modelle zur Auswahl hat. Meine jetzigen schwarzen Pumps habe ich allerdings online bei Manfield Schuhe gefunden.

Wieviel Absatz darf es sein?

Die richtige Absatzhöhe hängt von der Wahl der Location und der Bodenbeschaffenheit ab. Ich ärgere mich nämlich jedes Mal, wenn ich zu dünne Absätze anhabe und dann später eine Macke entdecke. Den Schmerz möchte ich gerne vermeiden. Und es tut verdammt weh! Zu meinem Urlaub in Südengland habe ich mich bewusst für Pumps von Manfield mit einem etwas breiteren Absatz und Leder entschieden. Sie sind sehr bequem – und das, obwohl die Absatzhöhe neun Zentimeter beträgt. Das ist zwar für Kundentermine nicht immer Büro-tauglich, doch ich bin schließlich im wohlverdienten Urlaub und lasse mich verwöhnen.  Frei nach dem Motto:

Wear Black & Drink Champagne

Mein Glas Champagner halte ich auf diesen Fotos in der traumhaften Kulisse des Hotel Tresanton in St Mawes. Zum Afternoon Tea gibt es hier keinen formal Dresscode und so genieße ich bei sehr warmen Temperaturen das sonnige Ambiente. Natürlich sollten keine Sneakers getragen werden und für mich ist es eine gute Gelegenheit mich bereits am Nachmittag elegant im Urlaub zu kleiden. Im Anschluss mache ich einen Spaziergang an der Küste bevor es zurück zum Dinner ins Hotel geht! Ich finde, auch die Wege um das Hotel sind alle High-Heel-Friendly – ich merke ich bin in England, wo Heels sehr beliebt sind!

Wie gefallen euch meine neuen Pumps? Tragt ihr gerne Absätze im Alltag?

*PR Samples: Die Produkte wurde mir kosten- und bedingungslos zum Testen zugeschickt. Meine Meinung bleibt davon unberührt.