Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Tag Archives Fitness

Street Workout: Fit durch den Herbst auf der Bultkamp Meile

By Posted on 7 2 m read

Der Workout-Pfad Bultkamp Meile ist eine super Möglichkeit für die Anwohner in Bielefeld, sich nach Feierabend Fit zu halten.

Sport bei Dunkelheit

street-workout-trimm-dich-fit-meile-bultkampmeile-bielefeld-9

Nach der Zeitumstellung wird es abends wieder besonders früh dunkel.  Wie kann ich mich im Winter nach Feierabend gut fit halten? Wir sind jahrelang auch im Winter im Freien laufen gegangen. Hierzu gibt es reflektierende Sportkleidung, blinkende Armbänder und nicht zuletzt für die eigene Sicht komfortabel tragbare Stirnlampen. Wir machen das immer noch gerne. Zumal der Bielefelder Westen sehr viele Grünzüge hat, sodass man ohne groß mit Straßen in Berührung zu kommen, etliche Kilometer laufen kann. Und weiter außerhalb läuft es sich gut auf den Landstraßen. Hier kommt selten mal ein Auto. Und wenn man als Laufgruppe beisammen bleibt und jeder etwas reflektierende Kleidung trägt und einige noch ein blinkendes Band oder eine Lampe, sieht das Ganze aus wie unser Weihnachtsbaum an Heiligabend und lässt sich kaum übersehen.

Sport im Winter im Park auf der Bultkamp-Meile

street-workout-trimm-dich-fit-meile-bultkampmeile-bielefeld-6

street-workout-trimm-dich-fit-meile-bultkampmeile-bielefeld-2

Doch das Laufen mit Stirnlampe ist nicht jedermanns Sache, nicht immer ist eine Laufgruppe zur Hand – und überhaupt: Immer nur Laufen ist man einem auf Dauer vielleicht auch doof. Wir haben heute mal eine kleine Alternative ausprobiert: Im Bultkamp-Grünzug wurde vor einigen Jahren der Vitaparcours Bultkamp-Meile eingerichtet. Die Bultkamp-Meile ist entgegen ihrem Namen ein nur ein Workout-Pfad auf einem einen Kilometer langer Rundkurs. Die Strecke ist unübersehbar auf Steinen am Wegesrand ausgeschildert. Unterwegs findet sich alle ein- bis zweihundert Meter ein Sport-Gerät, das ganz wie auf alten Trimm-Dich-Pfaden zu Leibesübungen einlädt:

Eine Station bietet Gewichtheben an einem fest montierten Gerät.

street-workout-trimm-dich-fit-meile-bultkampmeile-bielefeld-10

Ein Gerüst möchte erklettert werden.

street-workout-trimm-dich-fit-meile-bultkampmeile-bielefeld-7

Outdoor-Workout in Bielefeld: Klettern an der Bultkampmeile

Auf einer Schrägbank können Situps gemacht oder die Beine angezogen werden.

street-workout-trimm-dich-fit-meile-bultkampmeile-bielefeld-5

Ein Balken lädt zum Balancieren ein.

Sportparkours in Parks – eine wünschenswerte Mode

street-workout-trimm-dich-fit-meile-bultkampmeile-bielefeld-4

street-workout-trimm-dich-fit-meile-bultkampmeile-bielefeld-3

Wir haben diesen Rundkurs in unsere heutige Laufrunde integriert. So lässt sich auf dem Vitaparcours nebenher noch etwas für die Muskulatur tun. Und da sich die ganze Anlage im Grünzug befindet, muss der Sportler hier weder auf abseits gelegene Wälder ausweichen, noch sich in direkte Konkurrenz zu Autos begeben. Wer weiß: Die Trimm-Dich-Bewegung ist seit den 90ern Geschichte. Es wäre doch schön, wenn sie durch Aktionen wie die Bultkamp-Meile wieder aufleben würde. Die damaligen Gründe für die Einrichtung sind aktuell wie eh und je: Mensch hat zu wenig sportliche Betätigung und Herzkrankheiten bleiben die häufigste Todesursache.

street-workout-trimm-dich-fit-meile-bultkampmeile-bielefeld-1

Fruity Frühstück zum #SuperfoodSunday

By Posted on 28 2 m read

Nie ist eine leckere, bequeme und gesunde Ernährung so einfach wie auf Reisen: Heute sind wir im Hotel Estrel in Berlin. Nach unserem morgendlichen kurzen Lauf entlang des benachbarten Kanals haben wir uns kurz am Brunnen vor dem Hotel abgekühlt, haben die Freitreppe in der zentralen Hotellhalle erstiegen und werfen uns nun mit Schwung aufs Buffet. Naja, sagen wir: ans Buffet – es wäre ja zu schade um die schöne Auslage.

Fitness am Estrel Hotel Berlin

Estre-Hotel-Berlin-Frühstück-Fitness-SuperfoodSunday (3)

Estre-Hotel-Berlin-Frühstück-Fitness-SuperfoodSunday (4)

Hier gibt es alles, was das Herz des Fitness-Freundes begehrt: Die Früchtebar „Orangerie“ ist in Gestalt einer rustikalen Obsttheke beim Händler gehalten. Sie bietet verschiedenste Früchte in Hülle und Fülle. Neben Kiwi, Drachenfrucht, Mango, Ananas, Melonen gibt es Exoten wie Papaya, Passionsfrucht und – vor Ort liebevoll von einem Angestellten des Hotels zubereitet – Drachenfrucht.

Orangerie im Esterl Hotel Berlin: Früchtebar

Estre-Hotel-Berlin-Frühstück-Fitness-SuperfoodSunday (8)

Estre-Hotel-Berlin-Frühstück-Fitness-SuperfoodSunday (9)

Estre-Hotel-Berlin-Frühstück-Fitness-SuperfoodSunday (1)

Direkt nebenan finden sich ein kleiner Gemüsestand und auch Lachs und Rührei. Besonders gefällt uns die große Auswahl an Brotsorten, die sich der Gast selber zuschneiden kann. Unser Favorit: Ein saftiges Vollkornbrot mit Nüssen und einem großen Anteil an Karotten.

Auch das Müsli begeistert uns: Die Basis an Haferflocken können wir gut ausbauen mit einer Auswahl an Nüssen, Trockenpflaumen, getrockneten Aprikosen und natürlich der besagten Obstauswahl. Bei so einer leckeren und gesunden Auswahl lassen wir die Croissants doch gerne links liegen.

Estre-Hotel-Berlin-Frühstück-Fitness-SuperfoodSunday (7)

Estre-Hotel-Berlin-Frühstück-Fitness-SuperfoodSunday (6)

Das tolle an Hotelaufenthalten ist, dass einem hier gesunde Ernährung so einfach gemacht wird wie sonst nie. Wir alle haben doch zuhause schon mal das Gemüse zum Frühstück beiseitegelassen, weil uns das Schneiden für den Moment zu viel Mühe bedeutete. Hier können wir gemütlich am Angebot entlang schlendern und uns bedienen. Ok, mein Mann kann sich den Zwischenstopp bei Würsten und Speck nicht ganz verkneifen, aber was soll’s…

Estre-Hotel-Berlin-Frühstück-Fitness-SuperfoodSunday (5)  Estre-Hotel-Berlin-Frühstück-Fitness-SuperfoodSunday (2)

Sollte das Wetter einmal nicht so schön sein, so kann übrigens das Fitnessstudio des Hotels 24 Stunden am Tag benutzt werden. Wir bevorzugen natürlich, uns im Freien zu tummeln, aber wenn das nicht möglich ist, nutzen wir dieses Angebot gerne.

Vielen Dank an das Estrel für die schöne Zeit während des ReiseBloggerCamp.

Eure Alex.

Auf den Sportfotos trage ich die neue Kollektion von CHEEKI.LY ATHLETICS. Mein Must Have für den Frühling! Mit dem Code “Alex” gibt es 10 % Rabatt für euch!

Herzhafte Vegane-Gemüse-Mini-Guglhupfe [Rezept]

By Posted on 21 1 m read

Silvester naht, die Gäste kommen – Zeit, sich über leckere Snacks Gedanken zu machen! Wie wäre es statt langweiligen Standard-Muffins diesmal mit einem pfiffigen veganen Küchlein in spezieller Form?!

Silvester verbringen wir gerne mit Freunden in lustiger Stimmung. Da wird gegessen, getrunken und gelacht und am Ende gehen wir tanzen oder versacken in den frühen Morgenstunden. Trinkspiele werden gern angenommen, aber das Wichtigste ist doch das fröhliche Beisammensein! Dazu gehört für uns auch immer der kulinarische Genuss. Dieses Jahr bereiten wir kleine Gugelhupfe zu. Nicht die großen, trocken-bröseligen Kuchen gleichen Namens und gleicher Form, sondern eine geschrumpfte, lecker-herzhafte, saftige Variante.

Silvester-Rezept: Vegane Zucchini-Paprika Mini-Guglhupfe

herzhaft-mini-gugl-vegan-zucchini-paprika-gesund-rezept_3

herzhaft-mini-gugl-vegan-zucchini-paprika-gesund-rezept_2

Zutaten:

250g Weizenmehl
100 g Zucchini (geraspelt oder gewürfelt)
100 g Paprika (geraspelt oder gewürfelt)
1 Päckchen Backpuler
125 ml Olivenöl
250 ml Sojadrink
1 gestr. TL Salz
Pfeffer
2 TLFrische Kräuter

Öl für die Form

Zubereitung: Gemüse waschen und raspeln. Alle trockenen Zutaten in eine Rührschüssel geben und anschließend die restlichen Zutaten hinzufügen und gut vermischen. Eine Guglhupfform (ich habe eine Silikonform) mit Öl bestreichen und jeweils einen großen EL Teig einfüllen.

Im vorgeheizten Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze ca 15-20 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.

Die kleinen Gugl etwas abkühlen lassen undgegenebenfalls aus der Form drücken.

Guten Apetit!

herzhaft-mini-gugl-vegan-zucchini-paprika-gesund-rezept_1

Habt ihr auch leckere Fitness-Snack-Rezepte zum Silversterabend?

Eure Alex.

Ein Fitness- Bloggerwochenende im Radisson BLU, Dortmund

Ein Event der Superlative findet im Radisson Blu Hotel Dormund statt! Unter dem Motto „Fitness, Sport und Healthy Food“ besuchen wir das Bloggerevent von PureGLAMTV. Die vielen Event-Blogger, die gerne teilnehmen wollten, haben wohl zu viel Puste, denn um das Laufen in der Kälte macht ein großer Teil der Lifestyle- oder Sportblogger denn doch einen großen Bogen! Aber Moooooment, das hier ist keine Highheel-Race Veranstaltung, sondern ein Event zu dem ich mit 4 (!) paar Laufschuhen anreise. Zwei Paar für mich und zwei für meinen Mann, den ich passend zum Abendlauf nach einer Woche wieder sehe. Und glaubt mir, das erste was er fragt als er mich sieht ist „Schatz, wo sind meine Laufschuhe?“.

Smoothies, der Superfood-Empfang in der Lobby

radissonblu-event-bloggerevent-pureglamtv (2)

Radisson-blu-Dortmund-Bloggerevent-pureglamtv

Doch beginnen wir erstmal von vorn. Vanessa und das Team von Radisson begrüßt uns in der schönen Lobby mit allerlei Smoothies und nach kurzem Kennenlernen von neuen und Wiedersehen von befreundeten Bloggern lädt uns Nicole vom Radisson Blu Team zu einer Hotelführung ein. Ich finde es immer spannend, durch die Räumlichkeiten, Zimmer und Suiten geführt zu werden. Neben den Tagungs- und Veranstaltungsräumen liegen im Untergeschoss der große Activ Club mit dem größten Hotelpool Dortmunds und ein 24 Stunden am Tag geöffneter Fitnessraum. Während ein Teil der Blogger es sich vor dem Dinner im SPA-Bereich gemütlich macht, lasse ich mich auf ein Nightrun-Sightseeing in Dortmund ein. Ein kleiner Blick auf die Uhr verrät mir, dass mein Mann es gerade noch schafft, dazu zu stoßen und kaum betritt er das Hotel, ist er im Laufoutfit auch schon wieder draußen! Dabei hat er vor fünf Minuten erst geschrieben, er hat Hunger! Männer!

bluroutes-pureglamtv-bloggerevent-travel (3)

Radisson-blu-Dortmund-fitness-event

Der abendliche Lauf: #BluRoutes Dortmund

Radisson-blu-Dortmund-Bloggerevent-pureglamtv_1

bluroutes-pureglamtv-bloggerevent-travel (2)

Weiter geht es fit und fröhlich mit dem ersten sportlichen Teil des Aufenthaltes. Wir treffen uns in der wunderschönen Lobby des Hotels. Hier steht ein kleiner Grab and Run Verpflegungsstand, an dem wir uns vor und nach dem Lauf nach Herzenslust stärken können. Sport-Guide Bastian bietet hier in Kooperation mit dem Hotel für Gruppen interessante Lauf- und SegWay-Touren an. Außerdem gibt es für alle laufbegeisterte Hotelgäste die BLURoutes, eine Sammlung schöner Strecken fürs Laufen oder Radfahren mit Start- und Zielpunkt am Hotel. Per App lassen sich die (Lauf-)Strecken auf ein GPS-Gerät runter laden oder sogar auf die Laufuhr laden. Hier kann jeder seiner Lust und seinem Fitnessgrad entsprechend die schönen Gegenden um das Hotel herum erkunden. Für uns hat Bastian allerdings zur Begrüßung ein Sightseeing-Programm vorgesehen und so führt uns unser vielleicht 40 Minuten langer Lauf an den schönsten Punkten der Stadt entlang: zum mit 45 Metern Höhe und 40 Tonnen Gewicht größten Weihnachtsbaum der Welt und zum Dortmunder U, einem Denkmal alter Brautradition mit modernen Videoinstallationen.

Nein, meine Suppe ess‘ ich nicht!

bluroutes-pureglamtv-bloggerevent-travel (1)

bluroutes-pureglamtv-bloggerevent-travel (4)

bluroutes-pureglamtv-bloggerevent-travel (5)

Im Anschluss gibt es im Ginger, dem Restaurant im Radisson, leckeres Dinner. Das Ambiente ist wunderbar: Das Hotel ist erst kürzlich renoviert worden und so besticht das Restaurant mit edler schwarz-grauer Möblierung, einer hellen Decke und einigen glänzenden, goldenen Akzenten. Besonders die Wandregale mit ihrer zauberhaften Dekoration und alten Romanen ist wunderbar anzuschauen. Küchenchef Martin hatte seine liebe Mühe, all die vielfältigen Unverträglichkeiten von uns Bloggern mit unseren empfindlichen Mägen unter einen Hut zu bringen, doch es ist ihm gelungen! Küche zur Auswahl und auch eines der beiden Desserts ist vegan, laktosefrei etc. Dazu gibt es nach Herzenslust leckere Weine und frisch gezapfte Biere bis in die späten Abendstunden.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Vanessa von PureGlam.TV und Nicole vom Team Radisson! Wie es am Folgetag weiter geht, lest ihr im zweiten Teil über das Bloggerevent.

bluroutes-pureglamtv-bloggerevent-travel (7)

Seid gespannt, wie das Sportwochenede weiter geht.

Eure Alex.

Teilnehmende Blogger:

Strasskind von Svenja Bubolz

Eine ziemliche Herausforderung – Warsteiner & Klitschko Body Performance

By Posted on 4 2 m read
Für die unter Euch, die Lust auf eine neue Herausforderung haben, Spaß an Sport, an Fitness, Körper- und Krafttraining, möchten wir heute mal eine Aktion vorstellen, die Warsteiner gerade mit Wladimier Klitschko durchführt. Vielleicht ist es ja genau das richtige für Euch, dann schaut mal vorbei unter https://www.warsteiner.de/champions/

Klitschko: Warsteiner Body-Challenge

Klitschko: Warsteiner Body-Challenge

Wir sind ja sportliche Leute, aber Bier trinken wir auch sehr gerne. Nicht immer soll es aber mit Alkohol sein. Wer zur Zeit Warsteiner alkoholfrei ausprobiert, dem sind vielleicht schon die Codes in den Sixpacks aufgefallen. Mit dem Code könnt ihr euch einen zweiwöchigen Gratis-Trainingsplan von Wladimier Klitschko holen, der Euch fit für die Challenges for Champions machen soll.

Klitschko: Warsteiner Body-Challenge

Tag für Tag freuen wir uns ja im Leben auf neue Herausforderungen und gerade als Sportler nehmen wir sie gerne an und freuen uns immer wieder darauf, über uns hinauszuwachsen und uns vielleicht sogar im Messen mit Konkurrenten durchzusetzen und den Sieg davonzutragen. Wladimier Klitschko lädt bei dieser Kooperation mit Warsteiner zur Champions Challenge ein, fördert die Sieger ein Jahr lang mit modernem, ausgefeiltem Training und sucht nach dem neuen Gesicht der Klitschko Body Performance für das kommende 2016.

Klitschko: Warsteiner Body-Challenge

Interesse geweckt? Wer die Herausforderung annimmt, den erwarten vier Wochen lang vier unterschiedliche Challenges, die Willen, Körper Deinen Geist herausfordern: Jede Woche gibt es eine neue Challenge, aus der es als Sieger hervorzugehen gilt. Jede Woche gewinnen die beste Frau und der beste Mann in der Challenge direkt eine Jahresmitgliedschaft in der Klitschko Body Performance. Hier können sie mit den Online-Trainingsplänen und den vom Box-Weltmeister entwickelten Trainingsgeräten trainieren – und sich so vielleicht in der großen Finalrunde durchsetzen, wenn die Finalisten um einen Besuch im Trainingscamp des Box-Weltmeisters kämpfen. Unter den Finalisten wählt der Champion das Gesicht der Klitschko Body Performance 2016.
Und wer Lust hat, sich aber noch nicht Fit genug fühlt, den Wettkampf aufzunehmen, der kann sich zum Auftakt mit dem zweiwöchigen Gratis-Plan Vordermann bringen. Schaut einfach mal rein – auf https://www.warsteiner.de/champions/ kommt ihr in den Wettbewerb des Weltmeisters.
#klitschkobodyperformance