Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Tag Archives Vegane Rezeptsammlung

Winter Luxury: Kürbis-Reisgericht mit Pfiff [Rezept]

„Schatz, wir könnten wieder das Reisgericht essen. Du weißt schon, das mit den Äpfeln“, hieß es gestern. Zugegeben, das Reisgericht ist aus der schnellen Küche und eignet sich hervorragend dazu, die Herbstäpfel aufzubrauchen. Eigentlich dürfte fast in jedem Haushalt alles vorrätig sein, was ich euch gleich im Rezept aufschreibe.

Winter Luxury Kürbis mit Äpfeln auf Reis: Vegan, Rezept

Wie schmecken süß- säuerliche Äpfel mit Kürbis ohne Zucker?

Zufällig kam ich heute am Kürbishof vorbei und habe gleich vier große Kürbisse ausgesucht. Einer davon trägt den Namen Winter Luxury, ein orangener Kürbis ohne Fasern. In der Küche ist er für samtige Kuchen beliebt. Das weiche Fruchtfleich schmeckt süßlich und außen ist er mit zartem Netting bedeckt.

Winter Luxury Kürbis: Kuchen, Rezept, Geschmack
Winter Luxury Kürbis mit Äpfeln auf Reis: Vegan, Rezept

Überbackener Reis mit Winter Luxury Kürbis und Äpfeln

Zutaten für 4 Portionen:

250 g Reis
1 Glas Wasser
1 Glas Sojamilch (Entspricht ungefähr 500ml Flüssigkeit)
50 g Rosinen (in Wasser aufgeweicht)
1 EL Öl

250g Äpfel
250g Winter Luxury Kürbisfleisch
Zimt
Zitronensaft

Auflaufform (gefettet)

Veganer Schmand

Zubereitung:

Reis waschen und nach Packungsaufschrift mit Sojamilch, Wasser, Rosinen und 1 EL Olivenöl kochen. In der Zwischenzeit die Äpfel und den Kürbis schälen und mit einer Reibe grob raspeln, mit einem Spritzer Zitronensaft und Zimt mischen. Den Rosinen-Reis in eine gefettete Auflaufform geben und die Kürbis-Äpfel darüber verteilen. Anschließend bei 180 Grad backen bis eine leichte Kruste entsteht.
Gesunde Ernährung, Winter Luxury Kürbis mit Äpfeln auf Reis: Vegan, Rezept
Optional mit Puderzucker servieren oder die Fruchtmasse zwischen der Reisschicht backen. Das Gericht schmeckt auch ohne Kürbis sehr gut – dann einfach die doppelte Menge Äpfel verwenden.

Dazu schmeckt Schmand oder eine süße Soße!

Guten Appetit!

Tipp: Probiert doch das Winter Luxury Kürbis Dessert:

Winter Luxury Kürbis Dessert: Vegan, Rezept

Veganer Apfel-Zimt-Hefekranz ohne Zucker [Rezept]

Es wird herbstlich. Beim Morgenlauf am Wochenende froren die Hände bei sieben Grad und die Luft war kühl. Die Natur bringt jedoch viele Geschmäcker und Leckereien mit denen ich unheimlich gerne in meiner Küche experimentiere.
Veganer Apfel-Zimt-Hefekranz ohne Zucker: Rezept
Wer kann schon Zimt, Äpfeln oder Kürbissen wiederstehen? Oh oh, wir können es nicht! Unsere Freunde haben uns dieses Jahr einen großen Eimer mit Äpfeln aus ihrem Garten vorbei gebracht. Die teilweise süß- oder säuerlichen BIO-Äpfel eignen sich hervorragend um einen Apfelmus oder Kuchenkreationen zu backen.

Herbstzeit? Auf in die vegane Bäckerei!

Veganer Apfel-Zimt-Hefekranz ohne Zucker: Rezept
Mein Apfel-Zimt Hefekranz hat uns sehr gemundet. Der vegane Hefeteit ist einfach und das Einzige, das Mühe macht sind die kleinen Äpfel. Aber das Schälen lohnt sich. Nebenbei bemerkt habe ich auf den Zucker verzichtet!

Rezept: Veganer Apfel-Zimt Hefekranz ohne Zucker

Grundrezept Hefeteig:
400g Mehl
21g Hefe
250ml lauwarmes Wasser
1 El Öl
Salz (eine kleine Prise)
Erythrit (Zuckerersatz)

Wie euch euer Hefeteig gelingt leset ihr in diesem Beitrag: Köstliches Schneckenbrot.

Füllung:

Äpfel (aus dem Garten)
Spritzer Zitronensaft
Zimt
Erythrit (oder Zucker) nach belieben

Während dessen schält ihr die Äpfel, reibt sie in Stifte und mischt sie mit Zimt und Zucker.
Veganer Apfel-Zimt-Hefekranz ohne Zucker: Rezept

Wenn euer Hefeteig sich verdoppelt hat, habt ihr nichts falsch gemacht und der etwas knifflige Teil beginnt. Zuerst bemedhhlt ihr eure Arbeitsfläche und rollt ihn zu einem Rechteck. Eure geraspelten Äpfel verteilt ihr sehr dünn auf den Teig und lasst die Enden ohne Belag, damit ihr gut rollen und kleben könnt. Beginnend mit der Breitseite formt ihr ein Röllchen. Jetzt schneidet ihr eure Heferolle mit einem scharfen Messer durch, sodass sie an einer Seite noch zusammen ist. Die einzelnen Stänge verfelchtet ihr, indem ihr sie abwechselnd übereinander legt. Am Besten, ihr achtet darauf, dass die Schichtseite oben liegt. Euren Kranz schiebt ihr für ungefähr 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 180 ° Ober- und Unterhitze.
IMG_7680
Veganer Apfel-Zimt-Hefekranz ohne Zucker: Rezept
Tipp: Legt ein Backblech drunter!

Habt ihr Lieblingsrezepte für die Apfelsaison?

 

Eure Alex.

 

 

Avocado-Olivencreme auf Reiswaffeln und GEFRO Balance

By Posted on 13 3 m read

Wir alle möchten frische, unverarbeitete und gesunde Lebensmittel. Und wir zaubern am liebsten alles selber. Aber wir möchten auch nicht den ganzen Tag kochen. Und so gehen wir Kompromisse ein: Salat bereiten wir selbst zu. Aber Hühnerbrühe kaufen wir fertig. Kuchen backen wir selber, aber Nudeln dürfen fertig sein. Kompromisse gehören zum Leben! Wir müssen nur immer überlegen, was wirklich wichtig ist.

Also, erleichtern wir uns die Arbeit, her mit conveniance-Produkten! Aber bitte schön gesund! Hier kommt die neue  Balance Linie von Gefro auf den Tisch: Die Balance-Produkte sind allesamt vegan, sie sind lactosefrei und glutenfrei und auch sehr ballaststoffreich. So soll es sein! Hier haben wir Suppen & Soßen, sowie Salatdressings, die im Handumdrehen fertig sind, ohne lange Arbeit. Wir selber konzentrieren uns darauf, einen leckeren Hauptgang zuzubereiten. Und durch den Verzicht auf Lactose und Gluten, erhalten wir bekömmliche Lebensmitteln, die uns keine Kopfschmerzen bereiten und die Verdauung weniger belasten. Hierzu tun auch die Ballaststoffe ihr übriges: Der hohe Ballaststoffanteil der Gefro-Produkte regt die Darmtätigkeit an und dämpft ein wenig die Kalorienaufnahme.

Auf zum Geschmackstest!

Gefro_Balance_Test_Erfahrung

Die vegane Küche erfreut uns mit gesunden und leichten Rezepten. Besonders in den Sommermonaten lieben wir leichte Kost und ich habe am Wochenende diese leckeren Reiswaffeln mit einer Avocado-Olivencreme als Snack zubereitet.

Zutaten:

2 Avocados
Saft von ½ Limette
GEFRO Salat-Dressing AMORE POMODORE
Oliven aus dem Glas, abgetropft
Frühlingszwiebeln
8 Rispentomaten
8 Radißchen
60 g Mandeln, geschält
10 Reiswaffeln ohne Salz
Ruccola-Salat (handvoll)
Basilikumblätter

Zubereitung:
Für die Avocadocreme zunächst die Avocados halbieren, entkernen und das Fruchtfleich mit dem Limettensaft in eine höhere Schüssel geben. Einen Teil der Radißchen und eine handvoll abgetropfter Oliven in kleine Würfel schneiden und unter das Avocadofleisch mit geschnittenen Frühlingszwiebeln mischen. Ich habe dazu eine Gabel verwendet, weil ich keine Lust hatte einen Stabmixer zu spülen. Für einen mediterranen Geschmack habe ich die Creme mit GEFRO Salat-Dressing AMORE POMODORE abgeschmeckt.

Die Reiswaffeln habe ich im Supermarkt gekauft und habe sie kurz vor dem Servieren mit Ruccola und der Avocado-Creme belegt. Zum Schluss Oliven, Radißchen, Tomaten vierteln und im Blumenmuster auf der Creme anrichten und mit Basilikum verzieren.

GEFRO Balance: Test, Erfahrung

Guten Appetit!

GEFRO Balance: Test, Erfahrung

Weitere GEFRO Balance Produkte im Geschmackstest:

GEFRO Suppenpause Kombi-Pack ist eine Tassensuppe, die schnell im Büro zubereitet ist. Mein Mann hat alle Sorten in der Woche zum Probieren mitgenommen. Die Zubereitungszeit ist unschlagbar: Wasser aufkochen, einrühren und genießen. Für seinen Geschmack war sie sehr würzig, salzig und sie hätten ein wenig fester sein können. Zu Hause habe ich eine Gemüse-Lust Tassen-Suppe mit Kartoffeln gestreckt. Für Salzliebhaber ist kein Nachsalzen nötig. Das 6er Set enthält je 2 Portionen Taste of Asia, Tom Soja und Gemüse-Lust.

Preis: 6,50€

Wir haben die Dunkle Soße KRAFT & SAFT als Bratensoße im Handumdrehen zubereitet. Nach nur zwei Minuten war sie fertig. Zugegeben, ich habe viel zu wenig Bratensoße für den nächsten Tag vorbereitet und war sehr froh etwas nachzukochen. Ich denke, jeder von uns kennt ab und an die schnelle Küche. Die Soße war sehr lecker und nicht zu salzig. Für mich war sie sehr angenehm, weil ich so oft es geht auf Salz verzichte. Und falls ihr euch wundert, warum ich ein veganes Rezept mit dem Hinweis zum Braten gebe, so bin ich manchmal ein wenig anders: Wenn Besuch kommt, koche ich ab und an einen Braten nach Omas Rezept und esse die Kartoffen mit einer Gemüsebeilage. Das macht mir persönlich nichts aus und auf das Rezept ist Verlass!

Preis: 350 g/ 8,20 €

Blogger aufgepasst! In Kooperation mit Hallimash suche ich:

Zwei Blogger die je ein GEFRO Balance Produktpaket im Wert von über 50 Euro testen möchten:

Voraussetzung für die Mittesteraktion ist:

  • Ihr seid Leser meines Blogs (Facebook. Google+ oder Instagram)
  • Du hast einen Blog und Lust einen kleinen Testbericht zu schreiben.  (Du hast zuvor noch nicht über GEFRO Balance berichtet)
  • Schreibt einen kurzen Kommentar unter diesen Beitrag und lasst euren Blog eine gültige E-Mailadresse da, damit ich euch gegebenenfalls kontaktieren kann.
  • Du bist einverstanden, dass dein Name im Blog veröffentlicht. Nach einer Woche ohne Rückmeldung wird neu ausgelost.
  • Teilnahme nur aus Deutschland.
  • Eure Adresse darf ich weiterleiten.

Bewerbungsschluss ist am 5. Juli 2015.

Eure Alex.


Roher Spargelsalat mit Avocado und Kiwi [Rezept]

By Posted on 19 1 m read

Spargel ist unser Lieblings-Frühlingsgemüse. Die Saison hat „Halbzeit“ und wir haben den besten Spargel aus der Region gekauft. Über Frische, Haltbarkeit oder holzige Stellen machen wir uns keine Gedanken: Unser Spargel schmeckt uns sogar roh!

Welcher Spargel ist der Beste zum rohen Genuss?

Wer sich alte Kochbücher anschaut, der findet in der Zubereitung folgende Angaben: Salz, Zucker, Zitronensaft und Öl. Das ist zunächst nicht falsch, denn Salz ist ein Geschmacksträger. Das Königsgemüse wird so gezüchtet, dass Bitterstoffe kaum noch vorhanden sind.

Zum Verzehr vom rohen Spargel eignen sich die dünnen Stangen am Besten. Sie sind schön knackig und saftig! Sie eignen sich hervorragend für die Zubereitung von Rohkost-Salat. Ganz ohne Fettexzesse wie Sauce Hollandaise oder Butter!

Roher Spargelsalat mit Kiwi, Avocado und Radißchen: Rezept, Vegan

Unseren rohen Spargelsalat vom Wochenende mit Avocados, Radißchen und Kiwi werdet ihr Lieben. Hier das Rezept!

Zutaten:

Frischer Spargel

Kiwi

Avocado

Feldsalat

Radißchen

Zitronensaft

Frische Kräuter (Minze, Basilikum,…)

Weißer Balsamiko-Essig

Chilliöl

Pfeffer

Optional: Salz, Honig oder Zucker.

Zubereitung:

Den Spargel schälen und in Stücke schneiden. Unseren frischen Spargel haben wir bereits vom Erzeuger geschält gekauft. Feldsalat waschen, Kiwi, Avocado und Radischen in Stücke schneiden. Die Avocado mit Zitronensaft beträufeln und leicht pfeffern. Die übrigen Zutaten zum Dressing mit klein gehackten Kräutern verrühren.

Roher Spargelsalat mit Kiwi, Avocado und Radißchen: Rezept, Vegan

Uns schmeckt der leichte Frühlingssalat mit rohem Spargel ohne Süße. Die süßen Kiwistücke sind eine schöne Ergänzung.

Leichten und gesunden  Appetit,

Eure Alex.

Gefüllte Paprika mit Tofu-Grünkern und Bärlauch [Rezept]

By Posted on 32 2 m read

Entlang des Hermannsweges, dem Teutoburger Wald folgend, weht vielen Naturfreunden und Läufern Ende April der Geruch von Bärlauch um die Nase. An schattigen Plätzchen wie der Ruine einer ehemaligen Klosteranlage im Bielefelder Westen, wachsen wilde Bärlauchpflanzen und bilden einen weiten Teppich. Wie er bei uns auf den Teller kommt, nicht als Pflanze, sondern als Gewürz, lest ihr im Rezept.

Gefüllte Paprika mit Tofo-Grünkern und Bärlauch, Rezept, Vegan

Gefüllte Paprika mit Tofo-Grünkern und Bärlauch (vegan)

Zutaten:

Rote Paprika

Grünkern

Bärlauch (gefriergetrocknet, im Pflanztöpfchen oder selbst angebaut)

Frische Kräuter

Zwiebeln

Olivenöl

Sojasoße

Tofu

Stangensellerie

Möhrchen

Tomatenmark

Olivenöl

Zubereitung:

Paprika waschen und den Deckel der Paprika abschneiden. Die Paprikaschoten von den Kernen befreien. Grünkern nach Packungsanweisung kochen. Kräuter, Stangensellerie, Möhrchen und Zwiebeln klein schneiden.

Die Zwieblen mit dem zerdrückten Tofu in Sojasoße und etwas Olivenöl anbraten. Anschließend mit Stangensellerie, Möhrchen und Grünkern vermengen, Tomatenmark hinzufügen und kurz mitbraten. Mit Bärlauch, frischen Kräutern und Pfeffer abschmecken.

Gefüllte Paprika mit Tofo-Grünkern und Bärlauch, Rezept, Vegan

Das Gemisch in die Paprika füllen. Die Paprikadeckel wieder aufsetzen. Ein wenig Öl mit Wasser auf den Boden einer Kasserolle gießen und die Paprika darauf verteilen. Deckel wieder auflegen. Für etwa 30 Minuten bei 160 Grad Heißluft backen.

Kleiner Tipp: Die Paprika nicht zu groß kaufen, damit sie nicht aus der Kasserolle herausschaut! Als Veggie-Variante die Füllung mit Schmand oder Frischkäse vermischen.

Ich wünsche euch guten Appetit!

Eure Alex.

Dieses Rezept habe ich im Rahmen der Bärlauch-Spezial-Aktion von Herbaversum geschrieben.

Herbaversum

Veganes Weihnachtsessen mit traditionellen Weihnachts-Pierogi [Rezept]

By Posted on 4 2 m read

Ihr Lieben, ich hoffe ihr hattet wunderbare Weihnachtsfeiertage und genießt jetzt ein wenig Ruhe und Entspannung. In diesem Jahr bin ich nicht über 1000 Kilometer gefahren, um die Verwandschaft zu sehen, sondern verbrachte die Feiertage ganz gemütlich im kleinen Familienkreis. Zu Heilig Abend gab es bei uns leckeres Essen aus der polnischen Küche, das ich euch schmackhaft machen möchte.

Traditionell gibt’s Rote-Bete-Suppe (Barszcz), Piroggen, Bigos, Kartoffeln und Fisch! Ja, Fisch! Klingt für mich als Veganerin ein wenig verwirrend, doch mich stört es nicht, wenn ich etwas von der Weihnachtstafel nicht esse. Die Hauptsache ist, dass es meinen Mitmenschen schmeckt. In Polen kenne ich keine Person, die jemals gemeckert hat. Und die Zubereitung macht zusammen so viel Spaß, wenn alle mithelfen.

Polnische Weihnachts-Küche: Rote-Bete-Suppe

Polnische Weihnachts-Küche: Oblaten

Polnische Weihnachts-Küche: Knusprige Pasteten (Paszteciki)

Polnische Weihnachts-Küche: Bigos, Sauerkraut, Pilze

Gegessen wird, wenn der erste Stern am Himmel steht. Danach  gibt’s ein Tischgebet und anschließend teilen wir mit dem Brechen der Weihnachts-Oblaten gegenseitig Wünsche aus. Nach dem Essen werden Weihnachtslieder (Koledy) gesungen. Der Abend klingt mit der Christmette langsam aus. doch nun zum veganen Pierogi-Rezept:

Auf unseren Festtagstisch servierten wir klare Rote-Bete-Suppe. Dazu wurden knusprige Pasteten (Paszteciki) gereicht. Wahlweise werden auch kleine Pierogen vorbereitet. Die haben wir dieses Jahr auch selbst hergestellt und knusprig gebraten bevor wir sie auf den Tisch stellten. Das Rezept für die Weihnachts-Piroggen verrate ich euch.

Vegane Weihanchts-Pierogi mit Sauerkraut und Pilzen:

Zutaten für die Füllung:

1 kg Bio-Sauerkraut

20 g getrocknete Waldpilze /wahlweise 30 dg Champignons

50 g Zwiebel

(Salz)

Pfeffer

Öl

Optional: Piment/Lorbeerblatt/Maggi – Die Maggi-Würze ist sehr beliebt!

Zubereitung der Füllung:

Waldpilze waschen, im warmen Wasser einweichen, kochen und klein Schneiden (etwas Wasser auffangen). Zwiebel schälen, auf Öl anbraten bis sie eine goldene Farbe bekommen. Pilze hinzufügen und weiter anbraten.

Sauerkraut im kalten Wasser waschen, ausdrücken und grob schneiden. Im aufgefangenem Pilz-Wasser weich kochen. Pilze und Zwiebeln, Piment und Lorbeerblatt hinzufügen und ungefähr eine halbe Stunde weiter dünsten. Abschmecken. In Polen ist Maggi fast unumgänglich 😉

Rezept: Polnische Weihnachts-Piroggen mit Sauerkraut und Pilzen

Tipp: Am Besten schon einen Tag vorher zubereiten! Wer Bigos mag, der kocht alles ein wenig gröber und hackt einen Teil für die Füllung im Anschluss kleiner. Für die Pierogen-Füllung gut abtropfen lassen.

Zutaten für den veganen Pierogen-Teig:

700 g Mehl

250 ml lauwarmes Wasser

Öl

Optional: Salz

Zubereitung:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einer geschmeidigen Kugel kneten.

Rezept: Polnische Weihnachts-Piroggen mit Sauerkraut und Pilzen

Den Teig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und mit einem Glas Kreise ausschneiden. Auf jeden Taler Füllung geben und den Rand zu einem Halbmond zusammen drücken.

Rezept: Polnische Weihnachts-Piroggen mit Sauerkraut und Pilzen

Weihnachts_Piroggen_Sauerkraut_Pilze_Rezept_3

Rezept: Polnische Weihnachts-Piroggen mit Sauerkraut und Pilzen

Die Pierogen im kochendem (Salz-) Wasser kochen. Sie sind fertig, wenn sie mindestens zwei Minuten oben schwimmen.

Tipp: Die Weihnachts-Pierogen sind frisch gekocht servierfertig. Wer mag, brät sie später in ein wenig Öl an.

Guten Appetit!

Vegane Cookies im Glas zu Weihnachten [Rezept]

Vegan backen ist keine Kunst. Dieses Jahr haben wir unsere Plätzchen mit leckeren Schokoladenstückchen aus dem Glas gebacken. Das Glas habe ich selbst mit den Zutaten befüllt. Natürlich aus dem Grund euch eine vegane Geschenkidee zu zeigen, die ihr alle in ein paar Schritten selbst hinbekommt. Es sieht nicht nur optisch schön aus, es eignet sich hervorragend, um euren Liebsten eine Freunde zu machen. Und schokosüchtig sind wir doch alle ein bißchen, oder?

Vegane Cookies im Glas: Rezept und Geschenkidee

Vegane Cookies im Glas: Rezept und Geschenkidee

Vegane Cookies im Glas: Rezept und Geschenkidee

Vegane Cookies im Glas: Rezept und Geschenkidee

Für die Vorbereitung braucht ihr:

1 Glas

Haferflocken

Backpulver

Schokolinsen

Zucker (brauner Zucker, wegen der Optik)

Mandeln

Stabmixer

Papier, Stift zum Beschriften und gegebenenfalls ein Schleifenband.

Vegane Cookies im Glas: Rezept und Geschenkidee

Und so entsteht eure vegane Backmischung im Glas:

Zuerst mixt ihr die Haferflocken mit Hilfe des Stabmixers zu Hafermehl. Die Mandeln ebenfalls zu Mandelmehl verarbeiten. Wer es ganz schnell will, der kauft gemahlene Mandeln und steht nicht im Supermarkt suchend rum. Das ist alles viel zu kostspielig und dauert keine fünf Minuten, wenn man es zu Hause selbst zubereitet.

Ich habe ein Glas aus dem schwedischen Möbelkaufhaus genommen und folgende Menge für die Backmischung gebraucht, die ich schichtweise ins Glas füllte.

Vegane Hafer-Mandel-Cookies:

3/4 Becher Mandelmehl

1/2 Becher Zartbitter Schokoladenlinsen

2 EL Brauner Zucker

4 EL Birkengold (Xylit)

1,5 Becher Hafermehl (mit 1,5 TL Backpulver vermengt)

Wer es mag, fügt eine Messerspitze  Salz zum Hafermehl dazu. Jetzt fehlt nur noch die Backanleitung für den Beschenkten.

 Backanleitung für vegane Cookies im Glas:

* Zutaten in eine Schüssel füllen und mischen

* 3/4 Becher “Milch” hinzufügen und fest drücken

* kurz Minuten ruhenlassen , kleine Cookies formen und aufs Backpapier legen

* Backen (150 Grad Heißluft, ca. 17 Minuten)

Vegane Cookies im Glas: Rezept und Geschenkidee

Vegane Cookies im Glas: Rezept und Geschenkidee

Und so sehen meine fertigen Cookies aus….

Vegane Cookies im Glas: Rezept und Geschenkidee

Vegane Cookies im Glas: Rezept und Geschenkidee

Das Glas eignet sich hervorragend zur Aufbewahrung. Ich denke jedoch nicht, dass sie bei uns länger als ein paar Tage stehen werden, denn wir sind beide Leckermäuler.

Vegane Cookies im Glas: Rezept und Geschenkidee

Vegane Cookies im Glas: Rezept und Geschenkidee

Vegane Cookies im Glas: Rezept und Geschenkidee

Vegane Cookies im Glas: Rezept und Geschenkidee

Als “Milch” nahm ich Mandelmilch, weil ich sie zu Hause hatte. Aber auch Wasser oder Sojamilch sind okay. Es ist ohne Öl. Im Grundrezept habe ich den braunen Zucker teilweise mit Birkengold (Xylit-Zucker) ersetzt. Er schmeckt im Gegensatz zu Stevia nicht so künstlich und hat keinen Nachgeschmack. Außerdem enthält er weniger Kalorien. Und das schreibe ich euch gerade zu einem Keksrezept! Ich Scherzkeks! Die Idee und das Rezept  – bei mir ein wenig abgewandelt – stammt aus meinen vielen Rezeptideen.

Habt ihr schon eine Backmischung im Glas verschenk? Backt ihr dieses Jahr vegan zu Weihnachten?

Ich wünsche euch viel Spaß beim Backen! Lasst es euch schmecken.

Eure Alex.

Veganer Hefekranz – Köstliches aus dem Hefeteig!

By Posted on 7 2 m read

Ich muss zugeben, dass mein veganer Hefekranz es fast nicht auf meinen Blog geschafft hätte. Das liegt aber nicht daran, dass er überhaupt nicht geschmeckt hat, sondern weil meine beiden Vorkoster dem Duft nicht wiederstehen konnten und das Kränzchen schon angeschnitten haben, bevor ich es mit der Kamera ablichten konnte. Wundert euch also nicht, falls ihr im Bildchen ein paar Einschnitte erkennt. Doch nun will ich euch mein Rezept verraten, was wirklich einfach ist und euch nachher die Bewertung meiner Vorkoster schreiben.

Zutaten:
500 Gramm Mehl
90 Gramm Zucker
Salz (sparsam)
40g Frischhefe (in Deutschland ein Päckchen)
80 Pflanzenmargarine
250ml Soja-Drink

1. Schritt: Sojamilch in einer Schüssel erwärmen und mit der zerbröselten Hefe mischen. Diesen “Vorteig” lässt man 10 Minuten bei Zimmertemperatur stehen. Margarine vorwärmen.

2. Schritt: Alle Trockenzutaten in eine Schüssel geben und mit dem Vorteig sowie der vorgewärmten Margarine mit Hilfe einer Küchenmaschine mit Knethaken verrühren. Ich habe es mit meinem Handrührgerät gemacht. Diesen Teig lässt man jetzt stehen bis er um die doppelte Größe gewachsen ist. Am Besten wächst er an einem warmen Örtchen wie einer Heizung oder im Backofen auf niedrigster Stufe.Achtung: Bei mehr als 40 Grad stellt die Hefe ihr Wachstum ein.

3. Schritt: Wir sind jetzt fast fertig und müssen nur noch Flechten. Dazu wird der Teig in drei Stränge geteilt und dann darf geflochten werden. Hierzu habe ich mir meine Arbeitsfläche mit ein wenig Mehl bestreut, damit meine Würstchen nicht beim Rollen kleben.

4. Schritt: Den Hefekranz noch einmal gehen lassen, bis er um ein Drittel gewachsen ist und dann kommt er in den vorgeheizten Backofen auf die mittlere Backschiene. Wer mag, der kann den Teig noch mit Sojamilch bestreichen. Er wird dann schön braun. Mein Kranz brauchte bei 160 Grad (Heißluft) etwa 25 Minuten.

Meine Vorkoster haben den Hefekranz mit “gut” bewertet. Das “sehr” vor dem “Gut” bekomme ich laut Aussage, wenn ich mich öfters in die Küche stelle und backe! Ich muss sagen, mir hat der vegane Kranz wirklich gut geschmeckt und ich werde ihn öfters machen.