Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Travel

Traumhaft schön stranden am Flughafen Hannover

By Posted on 1 4 m read

An einem Flughafen zu stranden und nicht mehr weiter zu kommen gehört wohl zu den unschönsten Vorstellungen beim Fliegen. Und doch passiert es ständig. Mein Mann zum Beispiel fliegt viel, in diesem Jahr schon um die 40 Mal, und vergangenes Jahr fiel einmal der vorletzte Flug von Düsseldorf nach Zürich aus und er steckte fest. Doch sehr zur eigenen Freude: Er durfte die Nach mit Halbpension mit im schönen Hotel Maritim in Düsseldorf verbringen und flog am nächsten Tag gemächlich mit etwas Verspätung zum Kunden. Letztes Wochenende habe ich mir einmal angeschaut, was eigentlich die Gründe für das Stranden von Fluggästen sind und was für Vorkehrungen zur Sicherheit der Passagiere am Flughafen Hannover getroffen werden.

Traumhaft schön stranden am Flughafen Hannover

So sorgt der Flughafen Hannover für Sicherheit

Sicherheit am Hannover Flughafen

Sicherheit am Hannover Flughafen

Wie jeder größere Flughafen hat auch der Flughafen Hannover eine eigene Feuerwehr. Wenn aus welchen Gründen auch immer nicht zumindest einer der beiden Löschzüge in Einsatzbereitschaft ist – zum Beispiel, weil, was ansonsten stets vermieden wird, die gesamte Feuerwehr zu einem Katastropheneinsatz ausgerückt ist, ist der Flughafen für den Flugbetrieb gesperrt und ein kein Flugzeug darf mehr starten oder landen. Innerhalb von drei Minuten müssen die Löschfahrzeuge jeden Punkt auf dem Flughafengelände erreichen können. So lange braucht nämlich etwaig lichterloh brennendes Kerosin, um im Ernstfall bis ins Innere der Kabine durchdringen zu können.  Und dafür wird einiger Aufwand betrieben:

Sicherheit am Hannover Flughafen: Feuerwehr

Sicherheit am Hannover Flughafen: Feuerwehr

Die Wache der Flughafenfeuerwehr liegt zentral auf dem Flughafengelände. Da der Flughafen Hannover rund um die Uhr Flugbetrieb hat, besteht bei dieser Berufsfeuerwehr auch rund um die Uhr Bereitschaft. Die Fahrzeuge sind jederzeit bereit zum Alarmstart: Sie stehen in Fahrtrichtung, die Türen sind geöffnet, die Schlüssel stecken. Kabel verbinden sie mit der Stromversorgung und wärmen im Alarmfall schon in der Minute bis zum Start vor, damit es mit Vollgas losgehen kann. Beim Start werden sie einfach abgezogen, genau die die Abgasentlüftung aus der Führungsvorrichtung gleitet.

Bestens ausgerüstet – die Feuerwehr am Flughafen Hannover

s Feuerwehr am Hannover Flughafen

Neben jedem Fahrzeug steht eine Hose auf geöffneten Stiefeln. Der Feuerwehrmann rutscht zu den Fahrzeugen hinunter, springt in seine Stiefel und ist nach weniger als einer Minute bereit zum Start im Fahrzeug. Und damit das so bleibt, treibt jeder Mann (und auch die eine Frau) auf der Wache regelmäßig Dienstsport, um sich fit zu halten, übt und trainiert – und lernt Elektrik, Mechanik und Technik, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Die Technik der Feuerwehr ist dabei auf die speziellen Bedürfnisse des Flugbetriebs abgestimmt. So gibt es Fahrzeuge mit einem speziellen Dorn, der seitlich durch den Flugzeugrumpf gerammt werden kann, um “von innen” Wasser zu versprühen. Hiermit wurde aus leidiger Erfahrunge gelernt, dass es beim Öffnen der Türen zu einer Art Kamineffekt kommen kann, es kommt zu Kerosinentzündungen, ohne dass von außen gelöscht werden könnte. Ein Fahrzeug ist mit einer Dachrampe ausgestattet, über die Fluggäste evakuiert werden können.

Na, jetzt bin ich wirklich beruhigt, dass wenn einmal etwas schiefgehen sollte, ich in guten Händen wäre. Aber so schlimm muss es ja gar nicht kommen! Katastrophen kommen zum Glück kaum einmal vor – der Flughafen Hannover hat in seiner Geschichte noch keine einzige größere erlebt – doch für den einzelnen Fluggast sind es natürlich auch die kleinen “Katastrophen”, die seinen Urlaub oder seine Geschäftsreise empfindlich stören können. Was, wenn dem geneigten Reisende wie meinem Mann ganz am Anfang dieses Beitrags der Flug gecancelt wird? Das kommt häufiger vor, als man denkt: Etwa jeden zweiten Tag verbringen die Passagiere einer Maschine den Großteil der Nacht am Flughafen.

Am Flughafen Hannover gestrandet – was nun?

Stranden am Hannover Flughafen: Das Tagungs- und Airporthotel Maritim Hannover

Das ist sehr zur Freude des Flughafenhotels Maritim. Denn als Flughafenhotel buchen die Airlines in diesem Fall die Übernachtungen für ihre Gäste hier, nur einige Schritte unter einer überdachten Passage vom Flughafen entfernt. Die Kapazität ist da: Einige hundert Gäste mehr können problemlos untergebracht werden. Und wer sich ärgert, zum Beispiel einen Tag seines Urlaubs zu verlieren, der wird durch die schöne, seit drei Jahren in völlig neuem Glanz strahlende Hotelanlage in der Form eines Flugzeugs mehr als entschädigt. Schon die wunderschöne zentrale Halle, passend dekoriert zum Thema Fliegen, lässt den Puls wieder sinken. Und wenn dann das motivierte Küchenteam mit seiner Crew gemischt aus erfahrenen und jungen Kollegen das Abendessen zaubert, ist der Ärger vollends vergessen.

Das Hotel Maritim am Flughafen Hannover

Die Kulinarik des Hotel Maritim am Flughafen Hannover

Und wer statt des tollen Abendmenüs lieber à la carte speisen möchte, für den erfüllt die kleinere Fine Dining Küche gerne seine Wünsche. Auch das Frühstücks-Buffet ist Maritim-typisch hervorragend. Den Rest des Morgens verbringt der Gast vielleicht gern im wunderschönen Wellness-Bereich, bevor es wieder auf Reisen geht. Die Nacht kann übrigens erstaunlich ruhig verbracht werden: Obwohl oder gerade weil der Flughafen Hannover Flugbetrieb rund um die Uhr hat, ist davon im Hotel Maritim nichts zu hören, hierauf wurde bei Bau und Renovierung geachtet und die trotz Flughafen sehr grüne Lage mit Bäumen und See tut ihr Übriges.

Auch wenn sie nicht stranden, kommen die Gäste gern ins Maritim. Nur zehn Prozent übernachten zwar hier, um das erstaunlich sehenswerte, mit der S-Bahn beim Zwischenstopp flott erreichbare Hannover (das war die Überraschung meines Aufenthaltes hier, doch dazu bald mehr) zu besuchen, dafür kommen sehr viele Stewardessen und Piloten (fast ein Viertel der Gäste ist fliegendes Personal) und natürlich vor allem Geschäftsreisende. Für diese Gruppe hält das Hotel – auch hier wieder ganz wie man es vom Maritim kennt – als besonderen Fokus großzügige Tagungsmöglichkeiten parat.

Neuer Geheimtipp: Kitzbühel Lodge Private Luxury Chalet

By Posted on 7 3 m read

Ein echter Geheimtipp: Die Kitzbühel Lodge bietet größten Komfort und besonderen Service zu allen Jahreszeiten. Darf ich vorstellen, ein Traum-Chalet in den Kitzbüheler Alpen?

Geheimtipp in Kitzbühel: Kitzbühel Lodge in den Tiroler Alpen

Geheimtipp in Kitzbühel: Kitzbühel Lodge in den Tiroler Alpen

Juwel Kitzbühel

Geheimtipp in den Kitzbüheler Alpen

Geheimtipp in den Kitzbüheler Alpen

In Kitzbühel vereinen sich das landschaftliche Idyll und der Lifestyle der weltgewandten Kundschaft zu einem legendären Ensemble. Die bezaubernden Gassen des mittelalterlichen Stadtkerns und die zahlreichen wunderbaren Geschäfte locken die Gäste und hochwertige Restaurants und schicke Cafés und Bars laden ein zum Verweilen. Gerade im Winter ist die kleine Stadt beliebt und fraglos einer der bedeutendsten Skiorte Österreichs. Doch auch im Sommer steht der Ort bei seinen Gästen besonders aus München, Salzburg und Innsbruck hoch im Kurs. Es finden zwar deutlich weniger Gäste ihren Weg hierher als in der Zeit des Wintersports, aber immer noch zahlreiche. Sie kennen den Ort und wissen, was sie an ihm haben: Die Gäste erfreuen sich an der wunderschönen Natur, die im Sommer gar nicht erkennen lässt, wo hier Wintersport betrieben wird. Sie genießen Ausflüge in die umliegenden Berge, das Bad im Schwarzsee und natürlich die vier Golfclubs mit ihren wunderschönen Plätzen rings um Kitzbühel. Die Kitz-Sommernächte mit Live-Musik zum Beispiel sorgen im Sommer jeden Donnerstag für Abwechslung und die Alpenralley lockt in der ersten Juli-Woche Oldtimerfans.

Kitzbühel: Schwimmen im Schwarzsee

Fine Dining in Kitzbühel:  Dinner im Private Luxury Chalet

Wohnen in Abgeschiedenheit und Luxus

Geheimtipp Kitzbühel Country Club & Luxury Chalets

Geheimtipp Kitzbühel Country Club & Luxury Chalets


Eine feste Adresse unter den Freunden der kleinen Bergstadt ist der Kitzbühel Country Club: Vor vier Jahren gegründet erfreut sich sein exklusiver Kreis wachsender Beliebtheit. Im dritten Stockwerk dieses Clubs stehen sieben Penthouse-Suiten der Kitzbühel Lodge zur Verfügung. Innerhalb des Country Clubs sind sie noch einmal besonders abgetrennt: Bereits zum Clubgebäude haben nur Clubmitglieder und die Gäste der Penthouse-Suiten Zugang. Direkt aus der Tiefgarage, vom Spa oder aus dem Restaurant des Clubs gelangen jedoch ausschließlich die Gäste einer der sieben Suiten mittels Schlüsselkarte in das dritte (oberste) Stockwerk, die Kitzbühel Lodge. Hier steht den Gästen alles zur Verfügung, was sie für geruhsame Tage brauchen: Eine 200 Quadratmeter große Panoramaterrasse, der Salon, vor allem aber ein ganz besonderer Service: Marion, die gute Fee des Hauses erfüllt ihren Gästen rund um die Uhr Wünsche und kümmert sich ausschließlich um ihre Anliegen und organisatorischen Wünsche. Ist ein privates Dinner mit Freunden mit Service und Koch gewünscht, ein eigener Skilehrer oder einfach nur ein Chauffeur-Dienst? Kein Problem!

Kitzbühel Lodge: Luxuriöse modern-alpine Suiten

Die größeren der sieben Suiten der Kitzbühel Lodge bieten dabei schon in sich jede gewünschte Annehmlichkeit: Der Gast betritt über einen Eingangsbereich die Suite. Es öffnet sich der Kern dieses Hauses im Haus: Ein großzügiger Wohnraum mit Kamin, Couchbereich, Essbereich, offener Küche und einer großen Terrasse samt Sitzmobiliar, Wärmequelle und hängendem Korbsitz. Weiter geht es entweder über eine Treppe in den oberen Schlafbereich mit vollverglaster Decke zum Schlafen direkt unter den Sternen oder in das zweite Schlafzimmer mit Blick in die Natur. Hieran schließt sich durch ein Ankleidezimmer das Hauptbad mit Dusche / Dampfraum, großer freistehender Badewanne und WC und schließlich der eigene Saunabereich der Suite an. Letztlich folgt, nun wieder im Eingangsbereich, ein zweites, kleineres Vollbad. So muss der Gast den abgeschiedenen Bereich der Etage nicht verlassen und kann doch entspannte Tage umgeben von wunderschöner Natur verbringen.

Ein buntes Programm im privaten Country Club Kitzbühel

Als Gäste kommen, als Freunde gehen!

Wer mag, nutzt auch die übrigen Einrichtungen des Clubs: Den Gästen der Kitzbühel Lodge stehen die sonst nur für Clubmitglieder des Country Clubs verfügbaren Annehmlichkeiten des Clubs offen: Von der Tiefgarage des Country Club aus erschließt sich mittels Zugangskarten der Weg in einen ausgedehnten Spa-Bereich inklusive eines 25-Meter-Natursteinpools, Dampfbad, Sauna, Fitnessbereich, sowie als besonderes Feature das Medical Spa mit einer Reihe renommierter Ärzte. Nach dem Wellnessprogramm kann die Zeit gemütlich im Kinosaal des Clubs verbracht werden, im Billardbereich, oder auch einfach auf der großen Panoramaterrasse. Abends lockt dann das Restaurant mit regionaler, ausgezeichneter Küche und den Schätzen der Vinothek des Hauses. Die Nacht klingt gemütlich aus in der Zigarrenlounge oder an der Cocktailbar. Auch zahlreiche soziale Events werden unter den Mitgliedern des Clubs und den Gästen organisiert, wie wöchentlicher Grillabend, wöchentliche Live-Musik, Bridge, Vorträge, zweimonatlich wechselnde Vernissagen und außerhalb der Räumlichkeiten auch Golftourniere oder Klavierkonzerte.

5 Tipps für Wein und Genuss in Churfranken

By Posted on 2 3 m read

Wie lassen sich Wein und Genuss in Churfranken in Worte fassen? „Leben sie langsam“ – die Einladung, eine Entdeckungsreise deluxe zu erleben und mit allen Sinnen zu genießen. Ist es das milde Klima, sind es die langen Sonnenstunden zwischen Odenwald und Spessart am Main? Die Qualität des Weines und der Kulinarik spielen zusammen eine entscheidende Rolle, warum Churfranken eine der besten Regionen für Weingenuss und Weinproduktion in Deutschland ist.

Die besten Tipps für Wein und Genuss in Churfranken

Wo liegt Churfranken? Wo der Main am schönsten ist, liegt Churfranken: zwischen Aschaffenbug im Norden und Wertheim im Südosten. Dazwischen finden sich 23 pittoreske Städtchen und zahllose Weinberge.

1. Den Augenblick genießen

Die besten Tipps für Wein und Genuss in Churfranken

Flug in einem Motorflugzeug über die Weinberge von Churfranken

Meine Tipps für Wein und Genuss in Churfranken und zu allem, das die Region ausmacht, beginne ich mit einem Rundflug über die attraktive Region, die ich bei wunderbarem Wetter von oben betrachten kann. Von Flugangst keine Spur und auch der Einstieg in das kleine Motorflugzeug ist schnell geschafft. Anschnallen und schon beginnt das kleine Abenteuer über den Weinbergen. Eine grüne Waldlandschaf, geprägt von kleinen Städtchen entlang des Mains und sehr vielen Weinlagen, die aus der Vogelperspektive gar nicht so steil aussehen. Es ist ein kleiner Traum, unbeschwert die Höhe zu genießen. Die Weinregion in Churfranken hat zwei Verkehrslandeplätze und bietet individuelle Rundflüge über Churfranken vom Flugplatz Mainbullau an.

Motorflugzeug, Typ Robin DR 400.

Die besten Tipps für Wein und Genuss in Churfranken

2. Weingenuss auf dem fränkischen Rotwein Wanderweg

HillPort: Portwein von Weingut Hillerich

HillPort: Portwein von Weingut Hillerich

Wein und Genuss in Churfranken lassen sich am besten mit einem Gästeführer erleben: Was gibt es heute für Wein zum Probieren und welche Käseauswahl gehört zum Wein? Eine Führung an den Bergen, an denen Spätburgunder wächst, mit vielen Informationen zum Weinanbau und all den schönen Details, die Winzer ausmachen, bietet so viel mehr als eine teuer erworbene Flasche ohne Worte. Und zumindest mir schmeckt das Glas Wein direkt vom Winzer am besten, was nicht nur damit zusammenhängt, dass kürzlich sogar prämiert wurde. Wie wäre es mit einem leckeren Riesling von der Winzerin Anja Stritzinger, Gewinnerin des Bioweinpreises PIWI International 2017  oder einem Portwein von Weingut Hillerich? HillPort ist der erste “Portwein” aus Franken. Sehr interessant sind die Geschichten und Herausforderungen in den Steillagen rund um die Weinentstehung, die die Winzer Jahr für Jahr meistern. Der Traubentransport bringt seine Schwierigkeiten mit sich – zum Glück ist er aber kein Teil der Tour. Das müssen die Profis schon selbst bewältigen. Dank ein paar Tropfen Wein ist der steile Pfad ins Tal gut machbar.

3. Kulinarische Küche

Mein nächster Tipp für Wein und Genuss in Churfranken  ist die kulinarische Küche. Gibt es etwas schöneres als gestärkt mit leckerem Kaffee in verschiedenen Variationen am Nachmittag und netter Gesellschaft zu verbringen? Selbstverständlich gehört etwas Süßes dazu. bei Kaffee und Kuchen lässt sich nach einer Stadtbesichtigung oder einem Rundflug über Churfranken der Tag mit noch mehr Genüssen  erleben.

Guter Kaffee ist keine Selbstverständlichkeit, genauso wenig wie exquisites Essen.

Habt ihr schon mal einen Kaffeesommelière kennen gelernt? Wissenswertes über Kaffee und die Zubereitung erfahren? In der genussvollen Stadt Miltenberg gibt es mehr als eine StadtVerführung. Ich durfte im Workshop des Cafe Mocha mehrere Zubereitungsarten von Kaffee kennen lernen und Wissenswertes über die Kaffeebohnen erfahren. Mein Tipp ist der leckere Käsekuchen von Megi!  Bestellt dazu einen cooler Coffemix:

Kennt ihr die Kaffeekreation  “Espresso Tonic auf Eis”?

Sommerrezept: Espresso Tonic auf Eis

Für den Abend empfehle ich Gaumenfreuden im Michelin-Stern-Restaurant im Schafshof (es hat auch drei Hauben im Gault & Millau) mit seinem modernen Geschmack. Hier bekommt ihr seit nunmehr 20 Jahren in Folge zuverlässige “Sterneküche” zu kosten.

Benediktinerstrube im Schafshof

 

4. Weinkalender

Wein und Käse sind zentral für die Region. Besonders natürlich der Wein, aber was ist schon ein guter Wein ohne einen guten Käse?!

Wie wäre es mit einem der schönen Weinfeste in der Region? Zum Beispiel hier zu finden: Weinfeste in Churfranken.

Die Häckerwirtschaft ist eine besonders schöne Tradition der lokalen Weinwirtschaft. Eigenerzeugter Wein vom Kleinshang gefällig? Schau doch einmal, was sich hier so bietet: Chrufranken Häckerkalender.

5. Leben sie langsam

Genießt wie ihr wollt, aber genießt! So könnte man die Essenz Churfrankens zusammenfassen! Also, macht das Beste daraus, genießt die Städte, die Natur, die Menschen und die Erzeugnisse. Ihr werdet es nicht bereuen!!

 

No tags

Inselschloss St. Michael’s Mount

By Posted on 2 2 m read
Das Inselschloss St. Michael's Mount, Cornwall

Das Inselschloss St. Michael’s Mount, Cornwall

Inselschloss St. Michael’s Mount in Cornwall

Der Das Meer am St. Michaels Mount vom Land gesehen

St. Michaels Mount vom Land gesehen

Schloss St. Michael's Mount, Cornwall Geheimtipp

Schloss St. Michael’s Mount, Cornwall Geheimtipp

St. Michael’s Mount in prähistorischer Zeit

Der kornische Name des St. Michael’s Mount, “Karrek Loos yn Koos” bedeutet wörtlich “der graue Fels im Wald”. Vielleicht drückt dieser Name eine kollektive Erinnerung aus: Das Klima wandelt sich und bis in die Bronzezeit war St. Michael’s Mount tatsächlich noch von Wald umgeben. Noch heute treten bei außergewöhnlich tiefen Ebbe-Wasserständen noch Spitzen der Überreste dieses ehemaligen Waldes an die Wasseroberfläche. Die ältesten Spuren menschlicher Anwesenheit auf der Insel gehen bis in die Mittelsteinzeit zurück, als Großbritannien noch mit dem europäischen Festland verbunden war und die Insel ein trockener Fels im Wald war. Steinerne Felsbänke werden heute für Verteidigungsanlagen aus dem frühen 1. Jahrtausend v.Chr. angesehen.

St. Michaels Mount

Relikt aus vergangenen Tagen am St. Michaels Mount – bei Klöstern musste auchKorn gemahlen werden

Im Besucherzentrum auf dem St. Michaels Mount gibt es interessante Informationen

St Michaels Mount – das Herz eines Riesen?

Klöster auf St. Michael’s Mount

Ab etwa dem 8. Jahrhundert bis zum Ende des Hochmittelalters war die Insel Lage wechselnder klösterlicher Bebauungen.

1659 wurde es an Colonel John St Aubyn verkauft. Und im Besitz seiner Familie ist es im Grunde auch über 350 Jahre später noch. 1954 gab Francis Cecil St Aubyn jedoch einen Großteil von St Michael’s Mount an den National Trust, eine gemeinnützige Organisation, die in England, Wales und Nordirland Naturschutzgebiete und Denkmäler betreut. Hiermit ging auch ein großes Stiftungsvermögen einher. Im Gegenzug erhielt die Familie St Aubyn ein 999-jähriges Wohnrecht im Schloss, sowie die Lizenz, den Besucherzustrom der historischen Räumlichkeiten zu organisieren, was sie bis heute zusammen mit dem National Trust tut.

Das Schloss auf dem St. Michaels Mount

Das Schloss auf dem St. Michaels Mount

St. Michael’s Mount heute

So kann St. Michael’s Mount heute bequem besichtigt werden. Der Zugang ist über die stets aufwändig gut in Schuss gehaltene Zuwegung zu Fuß bei Ebbe möglich. Ein guter Teil der Gezeiteninsel ist frei zugänglich; für andere Teile, insbesondere das Schloss, soweit es zugänglich ist, ist Eintritt zu entrichten. Die Insel ist wirklich zauberhaft. Aber der schönste Blick finde ich, eröffnet sich eigentlich vom Festland aus auf die Insel. Noch schöner ist laut Fotos der Blick aus der Luft von der Seeseite, aber dazu gab es für mich leider keine Gelegenheit.

Blick in die Bucht von St. Michaels Mount

Blick in die Bucht von St. Michaels Mount

Cream Tea am St. Michael’s Mount

Wir haben im The Godolphin direkt neben der Zuwegung zum St. Michael’s Mount einen herrlichen Cream Tea genossen. Der Ausblick war wunderschön, der leckere Cream Tea (wir haben Kaffee genommen, hehe) mit Scones und Cornish Cream ein Gedicht. So ging es für uns gut gestärkt zu weiteren Entdeckungen in Penzance.

Cream Tea am Schloss St. Michael's Mount, Cornwall

Cream Tea am Schloss St. Michael’s Mount, Cornwall

Schloss St. Michael's Mount, Cornwall

Schloss St. Michael’s Mount, Cornwall

Das Meer am St. Michaels Mount

Das Meer am St. Michaels Mount

Kalorienreich und Luxuriös – Das Schönste English Breakfast

By Posted on 1 2 m read

Das langweilige, weit verbreitete English Breakfast, wie es auch in deutschen Hotels oft zu finden ist, kennt wohl jeder: Würstel, verkohlter Black Pudding, trockene Spiegeleier und lappiger Bacon. Nicht sehr anziehend, gebe ich zu. Aber es geht auch anders! Denn English Breakfast kann viel mehr und kann so lecker sein!

How to make Poached Eggs for Full English Breakfast

Luxury Full English Breakfast: Poached Eggs, Eggs Benedict

Luxury Full English Breakfast: Poached Eggs, Eggs Benedict

Pochierte oder verlorene Eier werden in siedendem Wasser zubereitet. Hierbei wird das Ei mit einem kleinen Gefäß wie z.B. einer Schöpfkelle in das Wasser gegeben, dem am besten vorher etwas Essig hinzugefügt wurde. nun gart das Ei von außen nach innen und wird herausgenommen, wenn das Eiweiß zart fest, das Eigelb aber flüssig ist. Super dazu passt der knusprige, feste englische Toast, gestimmt in das flüssige Ei. LECKER!

Grilled Kippers

Full English Breakfast

Langweilig oder lecker? Ein full English Breakfast

Auf die Idee, schon zum Frühstück gegrillten Fisch zu essen, können wohl nur die Briten kommen. Aber es ist halt – leider geil! So ist die englische Küche: Deftig, schon in der Früh. Fettig, Proteinreich und schon beim Hingucken schwellen die Hüften. Für uns gibt es English Breakfast hauptsächlich im Urlaub. Aber diese Woche hatte mein Mann die genialen Eggs Benedict sogar unter der Woche vor der Arbeit – in Warschau. Wie er es nichAlso – Kippers? Mit dem Begriff kann hierzualnde kaum jemand etwas anfangen. Kippers sind kalt geräucherte Heringe, die vor dem Verzehr gegrillt werden. Dazu Zitrone und gegrilltes Gemüse – ein Gedicht!

Smoked Salmon for Full English Breakfast

Smoked Salmon im English Breakfast

Smoked Salmon im English Breakfast

Geräucherter Hering passt zu vielen Dingen gut und erfreut sich auch hierzulande in Hotels ziemlicher Beliebtheit auf dem Frühstücksbuffet. Wie wäre es hierzu zum Beispiel mit dem klassisch englischen Toast und ein wenig Rührei und Dill?! Dazu ein schöner Kaffee oder Tee und süßer Saft. So kann der Tag beginnen, nicht wahr!?

Poached Eggs spezial – Eggs Benedigt

Das beste des English Breakfast hebe ich mir zum Schluss auf! Okay, hier schummele ich ein wenig. Denn Eggs Benedict gehören eigentlich nicht zur Englischen Küche, sondern zur Amerikanischen. Aber wie heißt es so schön: “We have really everything in common with America nowadays, except, of course, language.” Hauptdarsteller dieses genialen Gerichts sind die oben schon erwähnten pochierten Eier, darunter Englische Muffins (so eine Art Toastbrötchen, wie sie auch hierzulande anzutreffen sind), dazwischen Schinken und darüber Sauce Hollandaise. So sind mir die Poached Eggs am liebsten!

 

Luxury Full English Breakfast: Poached Eggs, Eggs Benedict

Luxury Full English Breakfast: Poached Eggs, Eggs Benedict

Wunderschönes Cornwall – 10 Gründe warum ich Englands Südwesten so liebe

By Posted on 10 4 m read

Mein wunderschönes Cornwall zeigt sich an jeder Ecke, die wir mit dem Auto, zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden, immer wieder neu und immer wieder schön. Ich kann mich gar nicht sattsehen – und ich möchte euch zeigen, warum!

1. Die Landschaft – Cornwall, das sind sanfte grüne Hügel, steile Klippen, Schafe und Meer. Hier zeigt sich England von seiner schönsten Seite. Ich liebe es, stundenlang auf einem Stück der endlosen Küstenwanderwege in der Sonne zu wandern und mit jedem neuen Gatter, jeder neuen Mauer und jeder neuen Wendung den nächsten tollen Blick zu genießen. Endlose Blumenmeere, Palmen, sattes Grün und Bucht für Bucht ein kleiner Strand, der zum Verweilen einlädt.

St Mawes Castle bei Truro, wunderschönes Cornwall

Saint Mawes Castle bei Truro

2. Die Häuser – Ganz wunderschönes Cornwall, so scheint es, ist aus dem selben grauen und braunen Naturstein gebaut. Ich liebe dieses Material und kann mich gar nicht daran satt sehen. Ob Jahrhunderte alt oder jüngst gebaut, der Stein verliert wenig von seinem Reiz und strahlt auch bei Neubauten gleich das typische Cornwall-Feeling aus. Dazu kommen die vielen weiß getünchten Häuser und Mauern, oft sanft geschwungen und die steinern oder mit Reet gedeckten Dächer. Zum Träumen schön.

Ein Café in Boscastle, wunderschönes Cornwall

Ein Café in Boscastle, Cornwall

3. Das Klima – Bei Cornwall trifft der Golfstrom auf Europa und bringt ganzjährig warmes Wasser und damit ein gemäßigtes, relativ feuchtes Wetter. Es gibt zwar viel Regen, aber eben auch das ganze Jahr milde Temperaturen. Wir haben teils noch Anfang Oktober im zauberhaften Hotel Tresanton in St. Mawes direkt am Meer auf der Terrasse unser Frühstück genossen. In der Sonne, mit kurzen Ärmeln und ohne zu frösteln.

Café in Crantock bei Newquay, wunderschönes Cornwall

Café in Crantock bei Newquay, Cornwall

4. Die Menschen – Ich glaube, es liegt an den milden Temperaturen: Die Menschen im wunderschönen Cornwall sind viel gechillter als im Rest Englands. So wie sie es in den mediterranen Ländern im Vergleich zum Norden sind. Hier gehen die Uhren ein wenig langsamer, die Leute nehmen sich Zeit, auf ihr Gegenüber einzugehen. Es gibt freundliche Schwätzchen, immer wieder gute Tipps, was man sich anschauen sollte und einen guten, höflichen Umgang miteinander – ok, höflich sind die Engländer ja generell.

Küstenwanderweg im wunderschönen Cornwall

Küstenwanderweg in Cornwall

5. Das Alter – Wo immer wir uns an der Südküste Englands aufhalten und ganz besonders im Südwesten, in Devon und in Cornwall, haben wir auch Schritt und Tritt das Gefühl, durch lebende Geschichte zu spazieren. Die Kirchen sind Jahrhunderte alt, immer wieder finden sich Plaketten an den Häusern, die von ihrer Jahrhunderte dauernden Geschichte erzählen und jeder Gartenmauer, jedem Brunnen und jeder Dorfschenke sieht man ihr Alter an – vor Jahrzehnten und oft Jahrhunderten erbaut und von Generation zu Generation erhalten und gepflegt.

Blick von einem Küstenwanderweg im wunderschönen Cornwall

Küstenwanderweg in Cornwall

6. Die Strände – Wunderschönes Cornwall ist von Meer umgeben und hat eine Vielzahl kleiner und größerer Strände. Es gibt Steinstrand mit großen, harten Kieseln, Buchten voll von Trümmern “jüngst” herabgestürzter Felsen, aber auch viele sanfte Sandstrände, an denen es sich wunderschön relaxen, spazieren oder Surfen lässt. Ein Land nicht nur zum Wandern, sondern auch für den Strandurlaub.

Ein Inn in Crantock bei Newquay, Cornwall

Ein Inn in Crantock bei Newquay im wunderschönen Cornwall

7. Die Küche – Wunderschönes Cornwall hat eine schmackhafte Küche, naturgemäß stark auf Fisch und Milchprodukte gestützt. Ersteres, da Cornwall von Meer umgeben ist und Fischfang über Jahrhunderte die dominierende Einnahmequelle und auch Ernährungsgrundlage war. Letzteres, da der karge Boden sich nicht für viel Landwirtschaft eignet, aber dafür für Viehwirtschaft genutzt werden kann – Schafe und Kühe bestimmen noch heute weite Landstriche und die Milchwirtschaft ist trotz Bedeutungsverlustes bis heute noch ein wichtiger Faktor. So ist ein bekanntes Produkt der Gegend die Clotted Cream, eine wie Mascarpone schmeckende Creme aus lange geköchelter Milch, die in den Touristengebieten an jeder Ecke in Form von Cornish Cream Tea angeboten wird – Tee mit einem Scone, bestrichen mit Marmelade und oben auf mit Clotted Cream. Lecker! Cornish Cream bildet auch die Basis für Cornish Ice Cream und Cornish Fudge. Wer es herzhafter mag, greift zu den Pastenartigen Gerichten, wie den Cornish Pasties, dem Gericht für das Cornwall sicherlich am bekanntesten ist – und zu den Bieren aus einer der zahllosen Brauereien Cornwalls.

St Just's Church, St Just bei Truro, Cornwall

St Just’s Church, St Just bei Saint Mawes, Truro, in Cornwall

8. Die Gärten – Wie so viel im Süden Englands, gibt es auch in Cornwall zahlreiche, teils schon Generationen alte Gärten, die auch gerne Besuchern gezeigt werden und die zum Schlendern und Verweilen einladen. Hier habe ich ein schönes Beispiel, das gerade am Grenzfluss zwischen Devon und Cornwall liegt.

Ein Landhaus in Cornwall oder Devon

Forde Abbey in Dorset, das so auch 50 Meilen westlich in Cornwall oder Devon stehen könnte

9. Die Wanderungen – Rings um Cornwall und natürlich auch kreuz und quer hindurch ziehen sich hunderte Kilometer der schönsten Wanderwege. Wer mag, kann mehrerer Urlaube damit verbringen, die Küste per pedes zu erkunden, in beschaulichen Inns zu übernachten und die Tage mit Pausen an sandigen Stränden, mit leckerem Cream Tea und mit Mittagessen und abendlichem Bier in den Pubs der Küstenorte verbringen.

Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps in Cornwall, Saint Mawes ,Südengland

Wunderschönes Saint Mawes in Cornwall, Südengland

10. Die Palmen – Cornwall hat so ein mildes Klima, dass hier sogar Palmen und viele weitere Mediterrane Pflanzen wachsen. Freunde des Mittelmeerraumes finden hier ein leicht herabgekühltes mediterranes Klima vor (man könnte auch sagen: ein angenehm mildes – wer schon mal in Südspanien oder in Marokko in der Sonne gebraten wurde, weiß, was ich meine…) Ich liebe diese Vegetation und das sanfte Grün, das aus dem mild-warmen Klima zusammen mit den reichlichen Niederschlägen entsteht.