Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Tag Archives Rezept

No Bake Vegane Kokos Schneebälle [Rezept]

Weihnachtszeit ist Backzeit. In dieser Zeit kürzer werdender Tage nehme ich mir Woche für Woche gerne ein oder zwei Tage Zeit, um in der Küche etwas leckeres Backwerk zu zaubern. Heute sollen es vegane Kokos Schneebälle geben. Die lassen sich in wenigen Minuten ohne großen Aufwand machen. Bis auf die Kokosmilch habe ich alle Zutaten sowieso stets im Haus, die könnte ich mir allerdings auch gut einmal angewöhnen, vorrätig zu halten. Kokosmilch ist schließlich eine leckere Zutat, mit der sich gut verschiedene Backwerke verfeinern lassen. So brauche ich dann noch nicht einmal extra einkaufen zu gehen. Doch genug der Vorrede – Lust auf eine kleine, schnelle vegane Kokosnascherei zum Kaffee? So geht es:

Zutaten für vegane Kokos Schneebälle

  • 200 Gramm Kokosraspel
  • 80 Gramm Mandelmehl
  • knapp 1/2 Dose Kokosmilch
  • 40 Milliliter Honig, Ahornsirup o.ä.
  • etwas flüssige Schokolade nach Wunsch

Alternative für Low Carb Schneebälle (1 EL Stevia oder Zuckerersatz mit 40 ml anstatt Honig nehmen.)

 

Zubereitung der veganen Kokos Schneebälle

Die Zutaten vermengen und im Mixer gut verquirlen. Der Teig ist hierbei sehr trocken und krümelig. Aber lasst euch nicht verleiten, zu viel Flüssigkeit zuzugeben! Den Teig noch einmal gut durchkneten und schließlich kleine Kügelchen formen. Die fertigen Kügelchen noch einmal in Kokosraspeln wälzen, sodass schön flockige vegane Kokos Schneebälle entstehen. Wer mag, gibt noch etwas flüssige Schokolade über die Schneebälle. Die kleinen Sünden zu backen ist nicht erforderlich: Der Teig ist vegan und somit ohne Eier hergestellt – eine Salmonellengefahr gibt es also schon mal nicht und alle Zutaten sind im Rohzustand sehr verträglich. Wenn ihr nicht zu viel Kokosmilch genommen habt, sind die Kügelchen angenehm fest und lassen sich richtig schön naschen.

Ich finde, das Ergebnis steht den bekannten Kokosbällchen aus dem Handel in Nichts nach. Nur die feste Innenhülle mit ihrem Knacken fällt weg – aber das fehlt mir nicht. Für mich eine hübsche Kleinigkeit, die ich gerne zum Kaffee reiche und die in wenigen Minuten schnell gemacht ist. Und wer den Honig oder Ahornsirup durch einen Schuss flüssigen Süßstoff ersetzt, erhält auch ein ziemlich gesundes Produkt, dass seinen Energiegehalt hauptsächlich aus gesundem Nussfett speist.

Ich freue mich, wenn ihr das Rezept ausprobiert und zu eurer Rezeptsammlung hinzufügt! Eure Alex.

Share this article

Gesund, glitschig und gut!

By Posted on 11 2 m read

Meine Güte, was es doch für Mist zu kaufen gibt! Bei Olivenöl wird wirklich Schindluder getrieben: Mittlerweile steht zwar auf quasi jeder Flasche „Nativ Extra“ (höchste Qualitätsstufe), aber das verrät uns leider nicht viel. Die Öle müssen zwar chemische Grenzwerte einhalten und dürfen keine Geschmacksfehler haben. Aber zum einen sagt das noch nicht sehr viel und – viel schlimmer – zum anderen halten sich viele Öle schlichtweg nicht dran. Laut aktuellem Test erfüllen viele Produkte die Vorgaben nicht. Gleich die Hälfte fiel mit einem „mangelhaft“ komplett durch. Die Öle schmecken ranzig, entsprechen nicht den Herkunftsangaben oder enthalten gar Mineralöl, Weichmacher und Pestizide.

Olivenöl als Schönheitspflege

olivenol-picual-spanien-geschmack-erfahrung-test (1)

Dabei ist Olivenöl gesundheitlich eigentlich topp: Schon in der Antike galt es als Allheilmittel und besonders geeignet in der Schönheitspflege. Es enthält einfach ungesättigte Fettsäuren, hilft den Cholesterinspiegel zu senken und wirkt entzündungshemmend. Nur Leinöl ist ein größerer gesundheitlicher Alleskönner. Aber es ist extrem empfindlich – und wer kauft schon wöchentlich neue winzige Fläschchen Öl, lagert sie lichtgeschützt und kühl und verbraucht sie in wenigen Tagen!?

Auch der Preis sagt leider wenig über das Öl. Zwar lässt sich sagen, dass ein gängiger Supermarktpreis unter sechs Euro pro Literfür ein erstklassiges Öl nicht ausreicht, aber ein hoher Preis muss noch nicht gute Qualität verbürgen. Auch das Bio-Siegel nützt, schützt aber nicht vor minderer Qualität. Okay, kaltgepresst sollte es sein, sonst gehen Geschmack und Vitamine hinüber. Auch chemische Hilfen sollten beim Pressvorgang natürlich nichts zu suchen zu haben. Biologischer Anbau schützt vor Pestiziden. Wenn das Öl jetzt noch direkt vor Ort verarbeitet und nicht verpanscht oder lange herumstehen gelassen wird, ist das schon mal ganz gut.

So muss gutes Olivenöl schmecken

olivenol-picual-spanien-geschmack-erfahrung-test (4)

olivenol-picual-spanien-geschmack-erfahrung-test (5)

Ganz gut funktioniert der Geschmacks-Test: Wenn das Olivenöl frisch, fruchtig und leicht scharf und bitter schmeckt und fruchtig riecht, ist es topp. Ja, richtig gelesen: scharf und bitter. Dies ist kein Makel, sondern gerade Kennzeichen guten Olivenöls und verliert sich wieder in der Anwendung.

Spanisches Olivenöl aus Picual-Oliven

olivenol-picual-spanien-geschmack-erfahrung-test (3)

Rezept: Gigli-Pasta „Aglio et Olio“

olivenol-picual-spanien-geschmack-erfahrung-test (6)

Mission Olivenöl wird aus spanischen Picual-Oliven gewonnen, schmeckt und riecht wunderbar und liegt mit 16,50€ absolut im Rahmen für ein gutes Öl. Mit Design und Vertrieb wird genau am richtigen Ende gespart – das Öl gibt es in der schlichten Plastikflasche mit „designfreiem“ Etikett online unter mission-olivenoel zu kaufen. Mit dem Rabattcode „orangediamond“ erhaltet ihr 10% Rabatt.

Wir haben gleich zu Beginn leckere Pasta „Aglio et Olio“ gekocht und waren begeistert. Ein wunderbar frischer Olivengeschmackt, ganz wie es sein sollte.

Hierzu haben wir bunte Pasta aus unserem letzten Spanien-Aufenthalt verwendet, dazu kleine Paprika, frischen Ruccola, bunte Tomaten, Knoblauch, viiiiel Öl und etwas frisch darübergemahlenen Pfeffer. Ein sehr einfaches veganes Rezept, aber mit den richtigen (frischen!!) Zutaten richtig lecker!

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Mission Olivenöl.

Share this article

3-Gänge Menü zum 50-jährigen Jubiläum!

By Posted on 24 4 m read

Das Zauber-Menü: Kochen fast ohne Einkaufen

Heute Abend kommen Gäste und ich habe ein leckeres Menü vorbereitet, mit drei Gängen – und das mit nur einer winzigen Einkaufstasche voll Zutaten. So spare ich mir das Schleppen, spare Zeit beim Einkaufen und kann doch ein ausladendes Mahl zuzubereiten – und habe obendrein noch Zeit gespart, die ich mit ödem Herumlaufen im Supermarkt verbracht hätte. Wie ich das Mache, fragt ihr Euch? Nun, nicht durch Zauberei – soviel sei verraten. Ich habe einen netten Herrn, der regelmäßig daheim vorbeikommt und meine Einkäufe bringt: Absprache per Telefon oder per Mail, ich gebe durch, was ich wann geliefert bekommen möchte und ab geht die Post. Die Ware kommt bestens ununterbrochen tiefgekühlt, ohne Auftauen und einwandfrei nach haus.

Mein Essen kommt zu mir

Ein sündhaft teurer Service, denkt ihr euch? Hier wird wohl der Privatsekretär geschickt, wenn er nicht gerade Hundi die Krallen schneidet? Nein, die Ware ist nicht teuer, für jedermann zu haben und ihr dürftet den Dienst auch alle kennen, der dieses Jahr 50-jähriges Jubiläum feiert: Mein Lieferant ist von weitem zu erkennen am großen bofrost*-Schriftzug auf seinem Wagen. 1966 wurde bofrost* im Kreis Kleve im Westen Nordrhein-Westfalens gegründet und steht heute schon fast symbolisch für den Tiefkühl-Direktvertrieb.

Ein Traum in Grün

wirliebenbofrost-juliläum-gewinnspiel-reibekuchen-test (5)

Bei uns gibt es heute als ersten Gang eine leckere Brokkolisuppe mit gebratenen Stücken vom Seelachsfilet und Bouillon-Gemüse. Das sieht nicht nur toll aus (FOTO), sondern scheckt auch leeeeecker – gebratenen Seelachs empfehle ich jedem von euch, gerne als Tiefkühlware und besonders lecker in einer schönen Gemüsesuppe, vielleicht aus Gurke oder wie hier aus Brokkoli.

Rezept: Brokkolisuppe mit gebratenem Seelachs

wirliebenbofrost-juliläum-gewinnspiel-reibekuchen-test (4)

Zutaten:

Brokkoli
1 El Öl
1 Zwiebel
Gemüsefond
Sojasahne
Pfeffer
Muskat
Kresse

Bouillon-Gemüse (bofrost*)
Seelachsfilet (bofrost*)

Zubereitung: Zwiebel schälen und würfeln. Brokkoli putzen und anschließend die Röschen von den Stielen lösen. Öl im Topf erhitzen und zunächst die Zwiebelwürfel glasig dünsten. Brokkoliröschen hinzufügen und mit Gemüsefond ablöschen. In der Zwischenzeit den Seelachs in Streifen schneiden und in einer Pfanne mit ein wenig Öl anbraten. Die Suppe ist nach 15 Minuten fertig. Um eine cremige Konsistenz zu erhalten kurz erkalten lassen und mit einem Pürierstab pürieren. Die Röschen sollten nicht ganz zugedeckt sein. Anschließend Sojasahne unterrühren, Bouillon Gemüse hinzufügen und nochmals kurz aufkochen. Mit Muskat und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren die Seelachsstücke in die Suppe legen und mit Kresse garnieren.

 

Mysteriöse Schrumpfung

wirliebenbofrost-juliläum-gewinnspiel-reibekuchen-test (2)

Zur Hauptspeise gibt es Reibekuchen deluxe. Reibekuchen sind eine tolle Grundlage: Schön kartoffelig kommen sie daher und finden eigentlich immer großen Anklang. Manche mögen sie gerne triefend vor Fett und LECKER, wir mögen sie lieber kurz auf Küchenpapier abgetropft. So oder so lassen sie sich mit einer großen Vielfalt an Beilagen kombinieren. Ich habe heute Schnittlauch-Quark vorbereitet, mit Feldsalat und Julienne-Gemüse. Hmmmm – umwerfend lecker, sage ich euch! Ich muss glatt aufpassen, dass ich nicht zu sehr zuschlage und Fahrer Jens hinterherlaufen muss und um Reibekuchen wegelagern. Nächstes Mal sollte ich von vornherein ein paar mehr für’s Kröpfchen vorsehen: Während der Zubereitung muss schließlich laufend Qualitätssicherung betrieben werden, um sicherzugehen, dass auch alles immer noch genauso köstlich schmeckt! Hm, tut es natürlich immer und ich habe regelmäßig beim eigentlichen Abendessen keinen Appetit mehr – aber es hat noch nie jemand behauptet, das Leben der Köchin wäre leicht… Bisher stammt übrigens bis auf den Brokkoli und den Feldsalat, sowie etwas Fett für die Reibekuchen jede einzelne Zutat von bofrost*.

Rezept: Reibekuchen-Deluxe mit Schnittlauch-Quark und Kohlrabi auf Julienne-Gemüse

wirliebenbofrost-juliläum-gewinnspiel-reibekuchen-test (8)

Zutaten:

Reibekuchen (bofrost*)
Kohlrabi
Quark
Schnittlauch (bofrost*)
Feldsalat
Julienne-Gemüse (bofrost*)
Kresse

Zubereitung: Kohlrabi schälen und in dicke Scheiben schneiden. Die Reibekuchen nach Packungsanleitung zusammen mit den Kohlrabischeiben anbraten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Quark mit Schnittlauch verrühren und auf gewaschenem Feldsalat und Julienne-Gemüse servieren. Mit Kresse dekorieren.

Angriff auf meine Hüfte

litschi-eis-kaufen-test-erfahrung-bofrost

Zum Nachtisch gibt es lecker Lichieis mit Quinoa, Minzjoghurt und reifer Mango. Ok, hiervon ist nur das Lichieis von bofrost*, aber der Nachtisch ist leeeecker – ohoh, ich fürchte, gleich muss ich mich nach einem neuen Nachtisch umsehen, irgendwie schrumpft dieser hier…

Ich bin mir sicher, die Gäste werden zufrieden sein. Ich bin es auch, vor allem weil ich mir den Einkauf sparen konnte.

Gewinnspiel-Tipp zum Jubiläum

Seit fünfzig Jahren bringt uns bofrost* gesundes Gemüse, leckere Desserts und tolle Gerichte tiefgekühlt frei Haus. Ein tolles Angebot, um ohne Aufwand gut einzukaufen. Passend zum 50jährigen Jubiläum könnt ihr jetzt schöne Preise gewinnen: Fotografiert euer bofrost*-Dinner, postet es mit dem Tag #wirliebenbofrost auf Instagram und GEWINNT – zum Beispiel einen 500Euro-Gutschein für ein grandioses Jubiläumsdinnner. Alle weiteren Infos findet ihr unter Jubiläumsdinner-Gewinnspiel von bofrost.

 

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von bofrost*.

Share this article

Rezept: Der perfekte Mooskuchen (Schimmelkuchen)

By Posted on 20 2 m read

Am Wochenende gab es lecker Schimmelkuchen. „Iiiiiiiiiih – Schimmel!“ sagt ihr? Weit gefehlt, dieser Schimmel ist richtig lecker. Wir backen diesen leckeren und Aufmerksamkeit erregenden Kuchen gerne immer mal wieder. Dieses mal haben wir unseren Kuchen bei einem Spieleabend mit Freunden angeboten und er war wie immer ein großer Erfolg. Aber was hat es denn nun damit auf sich? Handelt es sich um Käsekuchen? Oder um einen alten Kuchen, der zwei Wochen lang im warmen Auto stand? Nein, weder noch: Der Kuchen sieht tatsächlich so aus, als wäre er von einer Decke Schimmel überzogen. Das sorgt am Buffet immer für große Aufmerksamkeit und neugierige Fragen oder Kommentare. Perfekt nicht nur für Halloweeen. Dass niemand tatsächlich verschimmelten Kuchen mitbringt oder anbietet können sich die Gäste schließlich denken – und so ist die Neugierde groß, was das denn für ein Kuchen ist. Und so geht er:

Rezept: Schimmelkuchen (Mooskuchen)

Zutaten:

6 Eigelb

250g Margarine

300g Zucker

300g Mehl

1 Pächchen Vanillezucker

30g Backkakao (3EL)

2 Teelöffel Soda oder 1 Päckchen Backpulver

Saure Sahne

der-perfekte-schimmelkuchen-mooskuchen-rezept_1

Zubereitung: Alle oberen Zutaten zu einem Teig verrühren und in eine Backform geben. Anschließend backen und abkühlen lassen. Sechs Eiweiß zu Schnee schlagen, dazu 6 Löffel Zucker/Vanillezucker  dazugeben. 200 g Kokosfett schmelzen lassen und abgekühlt zum geschlagenem Schnee dazugeben. Zum Schluss auf den Boden verteilen und mit Kaffee bestreuen!

der-perfekte-schimmelkuchen-mooskuchen-rezept

Und schon habt ihr Schimmelkuchen, weil das Kokosfett sich mit Kaffee grün färbt!

Habt ihr auch Lieblingsrezepte, die ihr gerne in der Adventszeit backt?

Eure Alex.

Share this article

Herbstlicher Superfood-Kürbis-Smoothie mit Kokosblütenzucker [Rezept]

By Posted on 29 2 m read

Das goldene Herbstwetter lädt uns ein, gemütliche Spaziergänge zu unternehmen. Am späten Nachmittag habe ich eine Radtour zu unserem Lieblings-Kürbishof unternommen und wenn ich mehr Platz im Körbchen hätte, sähe die Kürbis-Ausbeute noch größer aus. Tatsächlich haben ich wieder die Winter Luxury Kürbisse und ein paar kleine Mikrowellen-Kürbisse gekauft und auf dem Rückweg habe ich mich gefragt, wie wohl ein Smoothie aus Kürbis schmeckt?

Die Idee liegt nicht fern, denn das sanfte und leckere Kürbisfleisch vom Winter Luxury ist ohne Gewürze sehr köstlich. Auf dem Bild seht ihr zwar einen kleinen Deko-Krübis, doch er bleibt auf dem Tisch und hoffentlich noch eine Weile erhalten. Zu Halloween liebe ich diese orangenen kleinen Blickfänger und wer weiß, ob sie noch ein Gesicht bekommen? Unser Gesicht nach dem Versuch des Kürbis-Smoothies zeigte ein großes Lächeln.

Rezept_Herbst_Kürbis_Superfood_Smoothie_Kokosblütenzucker:_Chica_Samen_Dessert_Winter_Luxury

Zum Smoothie gehören für uns immer ein paar Superfood-Extras. Mit Kurkuma und Chia Samen habe ich kleine Vorräte zu Hause, sodass nicht viele Zutaten fehlen. Als uns gestern unsere erste nu3 Insider-Box erreichte, lachte mich der Bio Kokosblütenzucker an.

Rezept_Herbst_Kürbis_Superfood_Smoothie_Kokosblütenzucker:_Chica_Samen_Dessert_Winter_Luxury

Rezept: Herbstlicher Superfood-Kürbis-Smoothie aus Winter Luxury Kürbis

Zutaten:
1 Becher Kürbis Püree vom Winter Luxury Kürbis
1 Becher Sojajoghurt (natur)
½ Becher Sojamilch (alternativ: Mandelmilch)
1 TL Bio Kokosblütenzucker
1 reife Banane
1 Prise Kurkuma
1 Prise Zimt
Frischer Ingwer
1 EL Chia-Samen

Der Kokosblütenzucker hat den schönen Vorteil, einen niedrigen glykämischen Index zu haben. So schnellt der Blutzuckerspiegel nicht so in die Höhe, wie er das bei normalem Zucker tut. Dadurch bleibt die sonst schnell eintretende hungerfördernde und letztlich gewichtssteigernde Wirkung des Zuckers aus. Obendrein ist er noch recht Mineralstoffreich und hat viele Spurenelemente. Man süßt mit ihm wie mit normalem Zucker.

Zubereitung:
Kürbis backen und das Fruchtfleisch im Mixer pürieren. Anschließend alle übrigen Zutaten hinzufügen und zu einer cremigen Masse verarbeiten. Ich füge die Sojamilch erst zum Schluss hinzu, je nachdem wie fest ich den Smoothie haben möchte.

Natürlich schmeckt der Smoothie auch auf Crushed-Ice und ohne Kokos-Zuckerzusatz. Aufgrund des etwas bitteren Geschmacks von Kurkuma und Ingwer, empfehle ich ein natürliches Süßungsmittel. Als ich den Kürbis pürierte habe ich mir einen Teil eingefroren. Kürbis hält zwar sehr lange frisch, doch wer will schon den Backofen öfter einschalten als nötig? 😉

Ich freue mich, wenn ihr mein Rezept zu euren Pins hinzufügt und mir folgt!

Habt ihr schon Kürbis-Smoothies zubereitet? Was sind eure Lieblingszutaten im Herbst? Etwa Glühwein-Gewürz?

Share this article

Köstliches veganes Kürbis-Dessert aus Winter Luxury [Rezept]

By Posted on 14 2 m read

Allmählich legen die Bäume herbstlich bunte Farbkleider an. Meine Lieblingsfarbe im Herbst ist Orange neben Rot- und Gelbtönen, die in der Sonne die goldene Jahreszeit einleiten – passend dazu verwöhne ich eure Gaumen mit einem köstlichen Kürbis-Dessert.

Köstliches Winter Luxury Kürbis Dessert: Vegan, Rezept

Für schmackhafte Kuchen oder Torten ist der orange leuchtende Winter Luxury Kürbis ideal. Wetten, ihr werdet mit den Ohs und Ahs nicht genug bekommen? Selbst gekocht, gebacken und püriert schmeckt das Luxus-Kürbispüree ohne Zutaten und aus ihm bekommt ihr den glattesten und samtigsten Kuchen hin. Oder eben meinen Kürbistraum.

Zutaten:
1 Becher Mehl
½ Becher Margarine (weich)
½ Becher Paranüsse (gemahlen) und ¼ Becher Paranüsse (gehackt)
300 g veganer „Frischkäse“
5 EL Xucker (zB. von Nu3)
3 Becher Kokossahne (vegane Schlagsahne)
300-450 g Kürbispüree
2 Päcken Paradiescreme Zitronen-Geschmack
5 EL Kokosflockeen
1 Vanilleschote

Zubereitung:
Zuerst das Kürbispüree herstellen. Dazu den Kürbis waschen und mit einer Gabel Löcher in die Schale stechen. Anschließend in den Backofen schieben und backen. Danach das Kürbisfleisch pürieren und erkalten lassen. Ich habe den Kürbis für ungefähr 45 Minuten im Backofen getlassen. Ansonsten das Kürbisfleisch kurz dünsten.

Die Paranüsse im Mixer mahlen oder mit einem Mörser klein hacken.

Jetzt bloß nicht das Kürbipüree aufschlemmen!

1.Schicht:
Mehl mit Margarine und den gemahlenen Paranüssen in einer Schüssel zu einem Teig verkneten. Eine höhere Auflaufform einfetten und den Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen (180 Grad) für 15 Minuten backen und abkühlen lassen.
2. Schicht:
Veganen Frischkäse mit 3 EL Xylit und einem Becher mixen und aufgeschlagene Reissahne unterheben. Auf die erste abgekühlte Schicht auftragen.
Köstliches Winter Luxury Kürbis Dessert: Vegan, Rezept
3. Schicht:
Sojamilch mit Paradiescreme rühren, Kürbispüree, Kokosflocken, 2 EL Xylit, Vanilleschote verrühren und mit Reissahne vermengen. Auf die zweite Schicht verteilen.
4. Schicht:
Den dritten Becher Reissahne aufschlagen und über die Kürbismasse streichen. Zum Schluss mit gehackten Paranüssen dekorieren. Für ungefähr drei Stunden in den Kühlschrank stellen.

Köstliches Winter Luxury Kürbis Dessert: Vegan, Rezept

Köstliches Winter Luxury Kürbis Dessert: Vegan, Rezept

Tipps für veganen Sahnersatz:
Nicht jede vegane Sahne ist aufschlagbar. Manche ist nur zum Kochen geeignet. Das Rezept habe ich hier gefunden und habe das Pumpkin Delight als vegan abgeändert.

Lasst es euch schmecken und schreibt, wie das köstliche Dessert euch geschmeckt hat! Meinem Besuch hat das vegane Dessert sehr geschmeckt

Eure Alex.



Seid ihr auf Pinterest? Was sind eure Kürbis-Rezeptideen?

Share this article

Gesunde Instant Oats Bananen Pancakes [Rezept]

By Posted on 11 2 m read

Eat clean, lebe gesund und starte voller Energie in den Tag! Jeder, der das Wort Haferbrei zum ersten Mal hört, zieht ein fragendes Gesicht: Das soll schmecken? Ich verspreche euch, wenn ihr die Instant Oats Pancakes aus eben diesem Haferbrei probiert, möchtet ihr sie am Liebsten jeden Tag zum Frühstück essen.

Instant Oats Bananen Pancakes: Rezept

Warum Oatmeal so gesund ist

Instant Oats sind gemahlene Hafervollkornflocken und enthalten jede Menge Nährstoffe. Das Naturprodukt ist mit einem hohen Balaststoff- und Eiweißgehalt sehr wertvoll. Hinzu kommen B-Vitamine, jede Menge Mineralstoffe, etwa Kalzium, Kalium, Magnesium und Spurenelemente wie Biotin, Zink und Selen.

Instant Oats Bananen Pancakes: Rezept

Eine Müslischale mit Haferflocken oder Instant Oats kombiniert mit frischen Früchten und Nüssen ist schnell vorbereitet und günstig. Für kleines Geld bekommt der Körper ein Power-Paket, das sich auch für Diäten eignet. Vorausgesetzt, man schlemmt nicht zuviel davon.

Rezept: Instant Oats Bananen Pancakes

Ein Pfannkuchen mit natürlicher Süße bringt Abwechslung auf den Frühstückstisch. Als ich meinem Mann von Haferflocken-Pfannkuchen vorgeschwärmt habe, stand er sogar morgens vor mir auf und weckte mich mit den Worten „Schatz, wolltest du nicht Pfannkuchen machen? Ich habe gestern Brombeeren gekauft.“

Zutaten für ca 4 kleine Pfannkuchen:

2 reife Bananen
2 Eier
½ Tasse Instant Oats (z.B. Instant Oats von IronMaxx® )
½ TL Backpuler
Zimt
Öl zum Braten
Optional: Salz

Früchte, Sirup zum Garnieren

Zubereitung:
Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und alle Zutaten in eine Schüssel geben. Mit einem Handrührgerät kurz mixen, bis eine einheitliche Masse entsteht. Eure Pancake-Mixtur kurz stehen lassen, bis sie leicht dickflüssig wird.

In einer Pfanne Öl heiß werden lassen und auf mittlere Stufe einstellen. Den Teig verteilen und kleine Pfannkuchen braten bis sie eine goldbraune Farbe bekommen und dabei einmal wenden.

Für das Topping habe ich Brombeeren und Zurckerrübensirup genommen.

Instant Oats IronMaxx: Test, Erfahrung

Instant Oats IronMaxx: Test, Erfahrung

IronMaxx® Instant Oats sind zu 100% Natur und kosten 9,90€ für 2 Kilogramm.

Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g:
68 g komplexe Kohlenhydrate,14 g Protein und
7 g gesunde Fette.

IronMaxx Instant Oats Müsli: Test, Erfahung

IronMaxx Instant Oats Müsli: Test, Erfahung

Die Einsatzmöglichkeiten von Instant Oats sind sehr vielfälig. Ob als Müsli, in Pancakes, oder als Zufuhr in Eiweißshakes – sie sättigen ungemein und versorgen euch bei euren Fitness-Plänen mit wertvoller Energie. Dabei sind sie glutenarm und sehr energiereich. Gerade Sportler freuen sich über die Extraportion Magnesium.

Habt ihr sportliche Ziele, bei denen Euch Instant Oats unterstützen können? Wann habt ihr das letze Mal Pancakes gegessen?

Eure Alex.

PR-Sample

Share this article

Avocado-Olivencreme auf Reiswaffeln und GEFRO Balance

By Posted on 13 3 m read

Wir alle möchten frische, unverarbeitete und gesunde Lebensmittel. Und wir zaubern am liebsten alles selber. Aber wir möchten auch nicht den ganzen Tag kochen. Und so gehen wir Kompromisse ein: Salat bereiten wir selbst zu. Aber Hühnerbrühe kaufen wir fertig. Kuchen backen wir selber, aber Nudeln dürfen fertig sein. Kompromisse gehören zum Leben! Wir müssen nur immer überlegen, was wirklich wichtig ist.

Also, erleichtern wir uns die Arbeit, her mit conveniance-Produkten! Aber bitte schön gesund! Hier kommt die neue  Balance Linie von Gefro auf den Tisch: Die Balance-Produkte sind allesamt vegan, sie sind lactosefrei und glutenfrei und auch sehr ballaststoffreich. So soll es sein! Hier haben wir Suppen & Soßen, sowie Salatdressings, die im Handumdrehen fertig sind, ohne lange Arbeit. Wir selber konzentrieren uns darauf, einen leckeren Hauptgang zuzubereiten. Und durch den Verzicht auf Lactose und Gluten, erhalten wir bekömmliche Lebensmitteln, die uns keine Kopfschmerzen bereiten und die Verdauung weniger belasten. Hierzu tun auch die Ballaststoffe ihr übriges: Der hohe Ballaststoffanteil der Gefro-Produkte regt die Darmtätigkeit an und dämpft ein wenig die Kalorienaufnahme.

Auf zum Geschmackstest!

Gefro_Balance_Test_Erfahrung

Die vegane Küche erfreut uns mit gesunden und leichten Rezepten. Besonders in den Sommermonaten lieben wir leichte Kost und ich habe am Wochenende diese leckeren Reiswaffeln mit einer Avocado-Olivencreme als Snack zubereitet.

Zutaten:

2 Avocados
Saft von ½ Limette
GEFRO Salat-Dressing AMORE POMODORE
Oliven aus dem Glas, abgetropft
Frühlingszwiebeln
8 Rispentomaten
8 Radißchen
60 g Mandeln, geschält
10 Reiswaffeln ohne Salz
Ruccola-Salat (handvoll)
Basilikumblätter

Zubereitung:
Für die Avocadocreme zunächst die Avocados halbieren, entkernen und das Fruchtfleich mit dem Limettensaft in eine höhere Schüssel geben. Einen Teil der Radißchen und eine handvoll abgetropfter Oliven in kleine Würfel schneiden und unter das Avocadofleisch mit geschnittenen Frühlingszwiebeln mischen. Ich habe dazu eine Gabel verwendet, weil ich keine Lust hatte einen Stabmixer zu spülen. Für einen mediterranen Geschmack habe ich die Creme mit GEFRO Salat-Dressing AMORE POMODORE abgeschmeckt.

Die Reiswaffeln habe ich im Supermarkt gekauft und habe sie kurz vor dem Servieren mit Ruccola und der Avocado-Creme belegt. Zum Schluss Oliven, Radißchen, Tomaten vierteln und im Blumenmuster auf der Creme anrichten und mit Basilikum verzieren.

GEFRO Balance: Test, Erfahrung

Guten Appetit!

GEFRO Balance: Test, Erfahrung

Weitere GEFRO Balance Produkte im Geschmackstest:

GEFRO Suppenpause Kombi-Pack ist eine Tassensuppe, die schnell im Büro zubereitet ist. Mein Mann hat alle Sorten in der Woche zum Probieren mitgenommen. Die Zubereitungszeit ist unschlagbar: Wasser aufkochen, einrühren und genießen. Für seinen Geschmack war sie sehr würzig, salzig und sie hätten ein wenig fester sein können. Zu Hause habe ich eine Gemüse-Lust Tassen-Suppe mit Kartoffeln gestreckt. Für Salzliebhaber ist kein Nachsalzen nötig. Das 6er Set enthält je 2 Portionen Taste of Asia, Tom Soja und Gemüse-Lust.

Preis: 6,50€

Wir haben die Dunkle Soße KRAFT & SAFT als Bratensoße im Handumdrehen zubereitet. Nach nur zwei Minuten war sie fertig. Zugegeben, ich habe viel zu wenig Bratensoße für den nächsten Tag vorbereitet und war sehr froh etwas nachzukochen. Ich denke, jeder von uns kennt ab und an die schnelle Küche. Die Soße war sehr lecker und nicht zu salzig. Für mich war sie sehr angenehm, weil ich so oft es geht auf Salz verzichte. Und falls ihr euch wundert, warum ich ein veganes Rezept mit dem Hinweis zum Braten gebe, so bin ich manchmal ein wenig anders: Wenn Besuch kommt, koche ich ab und an einen Braten nach Omas Rezept und esse die Kartoffen mit einer Gemüsebeilage. Das macht mir persönlich nichts aus und auf das Rezept ist Verlass!

Preis: 350 g/ 8,20 €

Blogger aufgepasst! In Kooperation mit Hallimash suche ich:

Zwei Blogger die je ein GEFRO Balance Produktpaket im Wert von über 50 Euro testen möchten:

Voraussetzung für die Mittesteraktion ist:

  • Ihr seid Leser meines Blogs (Facebook. Google+ oder Instagram)
  • Du hast einen Blog und Lust einen kleinen Testbericht zu schreiben.  (Du hast zuvor noch nicht über GEFRO Balance berichtet)
  • Schreibt einen kurzen Kommentar unter diesen Beitrag und lasst euren Blog eine gültige E-Mailadresse da, damit ich euch gegebenenfalls kontaktieren kann.
  • Du bist einverstanden, dass dein Name im Blog veröffentlicht. Nach einer Woche ohne Rückmeldung wird neu ausgelost.
  • Teilnahme nur aus Deutschland.
  • Eure Adresse darf ich weiterleiten.

Bewerbungsschluss ist am 5. Juli 2015.

Eure Alex.


Share this article

Roher Spargelsalat mit Avocado und Kiwi [Rezept]

By Posted on 19 1 m read

Spargel ist unser Lieblings-Frühlingsgemüse. Die Saison hat „Halbzeit“ und wir haben den besten Spargel aus der Region gekauft. Über Frische, Haltbarkeit oder holzige Stellen machen wir uns keine Gedanken: Unser Spargel schmeckt uns sogar roh!

Welcher Spargel ist der Beste zum rohen Genuss?

Wer sich alte Kochbücher anschaut, der findet in der Zubereitung folgende Angaben: Salz, Zucker, Zitronensaft und Öl. Das ist zunächst nicht falsch, denn Salz ist ein Geschmacksträger. Das Königsgemüse wird so gezüchtet, dass Bitterstoffe kaum noch vorhanden sind.

Zum Verzehr vom rohen Spargel eignen sich die dünnen Stangen am Besten. Sie sind schön knackig und saftig! Sie eignen sich hervorragend für die Zubereitung von Rohkost-Salat. Ganz ohne Fettexzesse wie Sauce Hollandaise oder Butter!

Roher Spargelsalat mit Kiwi, Avocado und Radißchen: Rezept, Vegan

Unseren rohen Spargelsalat vom Wochenende mit Avocados, Radißchen und Kiwi werdet ihr Lieben. Hier das Rezept!

Zutaten:

Frischer Spargel

Kiwi

Avocado

Feldsalat

Radißchen

Zitronensaft

Frische Kräuter (Minze, Basilikum,…)

Weißer Balsamiko-Essig

Chilliöl

Pfeffer

Optional: Salz, Honig oder Zucker.

Zubereitung:

Den Spargel schälen und in Stücke schneiden. Unseren frischen Spargel haben wir bereits vom Erzeuger geschält gekauft. Feldsalat waschen, Kiwi, Avocado und Radischen in Stücke schneiden. Die Avocado mit Zitronensaft beträufeln und leicht pfeffern. Die übrigen Zutaten zum Dressing mit klein gehackten Kräutern verrühren.

Roher Spargelsalat mit Kiwi, Avocado und Radißchen: Rezept, Vegan

Uns schmeckt der leichte Frühlingssalat mit rohem Spargel ohne Süße. Die süßen Kiwistücke sind eine schöne Ergänzung.

Leichten und gesunden  Appetit,

Eure Alex.

Share this article

Vegetarisch in den Frühling mit Quinoa-Tacco Salat [Rezept]

By Posted on 32 2 m read

Die Feiertage sind vorbei und es wird wärmer. Die Sonne lockt uns aus dem Haus und mit den steigenden Temperaturen habe ich Lust auf leckere Frühlingssalate. Im Supermarkt lachten mich vor ein paar Tagen Pflaumen an und ich habe nach der Verkostung gedacht, ich schneide sie in einen Salat. Quinoa haben wir immer vorrätig und essen es sehr oft. Es ist schnell zubereitet und auch das Einzige, was ich für den Salat gekocht habe. Alle anderen Zutaten sind schnell zu schneiden. Als mein Mann die Tacco-Tüte entdeckte fragte er gleich noch, wo denn der passende Dip sei. Ich habe ihn damit verstöstet, dass die Taccos doch für einen Salat bestimmt sind und er sich seinen Dip selbst mixen soll. Er blickte ein wenig fragend als ich meinte, es gibt einen scharfen grünen Dip, doch lachte mich an und kam zielstrebig in die Küche. Ja, der Vorkoster wusste genau, dass wir nicht die ganze Tacco-Tüte in den Salat mixen. Frühlingssalat Quinoa Tacco: Rezept, Veggie Soweit habe ich geschrieben, dass nur der Quinoa gekocht wird. Damit er einen Tacco-Geschmack bekommt, habe ich es mit Tacco-Gewürz verfeinert. Für den Frühlingssalat habe ich Gemüse geschnibbelt und schon war das Abendessen fertig. Den Dip hat mein Mannn aus Spinat, Zwiebeln und einem neuen Olivenöl mit Piri Piri Schoten in einem Mutizerkleinerer gemixt.

Zutaten:

Für den Quinoa:

Quinoa

Tacco-Gewürz

Zubereitung: Quinoa mit dem Tacco-Gewürz nach Packungsanleitung kochen.

Für den Dip:

Zwiebel

Spinat

Pfeffer

Gutes Olivenöl

Zubereitung: Alle Zutaten pürieren und abschmecken. Für die schärfere Note ein wenig Chili oder Tacco-Gewürz hinzugeben. Frühlingssalat Quinoa Tacco: Rezept, Veggie Für den Salat:

Feldsalat

Avocado (1/2)

Tomaten

Gurke

Geriebener

Käse

Pflaumen

Zubereitung: Die Zutaten schnibbeln und mit einem Schuss Limette und Olivenöl verfeinern. Der grüne Dip wird durch die Zugabe von Acocado sehr cremig und das Würzen habe ich meinem Mann überlassen. Ich finde es sehr schade, wenn alles mit Salz verfeinert wird, weil der eigentliche Geschmack verfälscht wird. Wundert euch nicht, wenn euch das Salz fehlt. Frühlingssalat Quinoa Tacco: Rezept, Veggie Und so sieht unser Salätchen aus: Der grüne Dip ist auf dem Quinoa verteilt und ihr seht schon selbst, dass nur ein paar Taccos im Salat Platz finden!

Frühlingshafte Grüße, eure Alex.

Share this article